1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Corona: Beamtenbund fordert…

OK, dann alle wieder ins Büro - nur die Läden bleiben dicht...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. OK, dann alle wieder ins Büro - nur die Läden bleiben dicht...

    Autor: User_x 22.01.21 - 15:54

    Jogginghose kann man immerhin auch dort tragen, und das Vogelnest auf dem Kopf... haha

    Aktionismus Pur und niemandem kann mans recht machen...

    via Smartphone.

  2. Re: OK, dann alle wieder ins Büro - nur die Läden bleiben dicht...

    Autor: ThorstenMUC 22.01.21 - 19:00

    Das hat nichts mit Aktionismus zu tun - ähnliche Fragen beschäftigen uns, in einer IT-Firma, auch.

    Wir hatten zwar kaum Probleme mit dem Wechsel ins Homeoffce - aber jetzt nach fast einem Jahr stellen sich schon die Fragen, wie das langfristig besser geregelt werden kann. Telearbeit wird in vielen Bereichen auch nach der Pandemie bleiben... auf Dauer kann man sich da nicht mehr mit einer "Vorrübergehenden Notlösung" herausreden.

    Arbeitsschutz, Datenschutz sollten selbst während der Pandemie nicht vernachlässigt werden - und wenn man langfristig ins Homeoffice wechselt auch vernünftig vom privaten getrennt und eingerichtet werden.

  3. Re: OK, dann alle wieder ins Büro - nur die Läden bleiben dicht...

    Autor: crazypsycho 23.01.21 - 18:28

    ThorstenMUC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das hat nichts mit Aktionismus zu tun - ähnliche Fragen beschäftigen uns,
    > in einer IT-Firma, auch.
    >
    > Wir hatten zwar kaum Probleme mit dem Wechsel ins Homeoffce - aber jetzt
    > nach fast einem Jahr stellen sich schon die Fragen, wie das langfristig
    > besser geregelt werden kann.

    Bei uns hat man sich schon über den ganzen Sommer Gedanken gemacht. Da wurde zu den Mitarbeitern nach Hause gefahren, geschaut was man optimieren kann, Tische hingebracht, usw.
    Denn schon jetzt kann der Arbeitgeber Probleme bekommen, wenn die Arbeitsplätze im Home-Office nicht konform sind. Im März konnte man sich noch mit Notlage rausreden. Aber jetzt war genug Zeit sich vorzubereiten.

  4. Re: OK, dann alle wieder ins Büro - nur die Läden bleiben dicht...

    Autor: User_x 24.01.21 - 18:23

    ThorstenMUC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das hat nichts mit Aktionismus zu tun - ähnliche Fragen beschäftigen uns,
    > in einer IT-Firma, auch.
    >
    > Wir hatten zwar kaum Probleme mit dem Wechsel ins Homeoffce - aber jetzt
    > nach fast einem Jahr stellen sich schon die Fragen, wie das langfristig
    > besser geregelt werden kann. Telearbeit wird in vielen Bereichen auch nach
    > der Pandemie bleiben... auf Dauer kann man sich da nicht mehr mit einer
    > "Vorrübergehenden Notlösung" herausreden.
    >
    > Arbeitsschutz, Datenschutz sollten selbst während der Pandemie nicht
    > vernachlässigt werden - und wenn man langfristig ins Homeoffice wechselt
    > auch vernünftig vom privaten getrennt und eingerichtet werden.


    Die Regeln der Politik haben was mit Aktionismus zu tun! Arbeitsschutz, ja dann mach es nicht, sitz Zuhause und leb von der Lohnminderung. Es finden sie schon welche... Datenschutz, hm sehe da nicht viel Änderung zu Zeiten vor Corona. Abfotografieren konnte man vorher schon oder daten ausleiten, auch gibt es mittlerweile Gesetze was droht, wenn dieser vernachlässigt wird. Klare Regeln geben die Unternehmen dazu schon vor.

    via Smartphone.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Fachkraft (m/w/d) im Client-Umfeld (Helpdesk)
    Ärztekammer Berlin, Berlin
  2. System Engineer (m/w/d) Autonomous Systems
    SICK AG, Waldkirch bei Freiburg
  3. IT-Administrator (m/w/d)
    TES Electronic Solutions GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Graduate* Operational Technology 4.0 / International Graduate Program (m/f/d)
    SCHOTT AG, Mainz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachhaltigkeit: Bauen mit Papier
Nachhaltigkeit
Bauen mit Papier

Werden wir künftig in Kartenhäusern wohnen? Eher nicht, aus Beton werden sie schon noch sein. Aber klimaschonender gebaut und vielleicht auch per 3D-Druck.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Amazon, Apple, Google, Microsoft Tech-Unternehmen sollen illegales Gold gekauft haben
  2. Nachhaltigkeit Grüner Wasserstoff und nachhaltiges Kerosin aus der Lausitz
  3. Nachhaltigkeit Polestar baut Design-Baumhaus

Nichelle Nichols ist tot: Sie war viel mehr als Uhura
Nichelle Nichols ist tot
Sie war viel mehr als Uhura

Nichelle Nichols' bekannteste Rolle war die der Lt. Uhura - Nichols Bedeutung war aber auch elementar bei der Rekrutierung von Frauen und Afroamerikanern für die Nasa.
Ein Nachruf von Tobias Költzsch

  1. Scifi-Autor und Wissenschaftler Herbert W. Franke ist tot
  2. Dave Smith "Vater von Midi" mit 72 Jahren verstorben
  3. Stephen Wilhite Erfinder des Gif-Formats gestorben

Handelskrieg China vs. USA: Die Weltwirtschaft, digital entzweit
Handelskrieg China vs. USA
Die Weltwirtschaft, digital entzweit

Durch den Handelskrieg zwischen China und den USA entstehen international zwei zunehmend unvereinbare Technologiezonen. Dieses Decoupling hat weitreichende Folgen.
Eine Analyse von Gerd Mischler

  1. Putin unterschreibt Gesetz Russland verbietet Kryptozahlungen
  2. Musk, Bezos, Zuckerberg Reiche Tech-Unternehmer verlieren Milliarden
  3. Teamarbeitstool Zendesk für 10,2 Milliarden US-Dollar verkauft