1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitalisierung: Boomer-Politik…

Rekursive Begründung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rekursive Begründung

    Autor: Sarkasmix 27.01.21 - 14:06

    Ist das die gleiche Tussi, die mal behauptete, Cannabis sei illegal, weil es ja verboten sei?

    Na Glückwunsch an unsere Regierung, dass sie sich auf solch geballte Kompetenz berufen kann.

    Im Ernst, die Frau war und ist blamabel, und soweit ich weiß, ist Julia Klöckner als Ernährungsministerin ihre Chefin. Da treffen sich zwei Nullen auf Augenhöhe.

  2. Re: Rekursive Begründung

    Autor: Anrao 27.01.21 - 14:36

    Sarkasmix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Ernst, die Frau war und ist blamabel, und soweit ich weiß, ist Julia
    > Klöckner als Ernährungsministerin ihre Chefin. Da treffen sich zwei Nullen
    > auf Augenhöhe.
    Ohja, ich bin echt froh, dass die Klöckner aus RLP weg ist und jetzt das Problem von "uns allen" ist ;)

  3. Re: Rekursive Begründung

    Autor: wurstdings 27.01.21 - 15:04

    Sarkasmix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das die gleiche Tussi, die mal behauptete, Cannabis sei illegal, weil
    > es ja verboten sei?
    Nee das war schon etwas länger her, muss die davor gewesen sein. War aber auf jeden Fall gleicher Typ Mensch und gleiche Partei.

    Wenn man von nem Politiker mal was vernünftiges und logisch nachvollziehbares hört, sollte man stuzig werden.
    > Im Ernst, die Frau war und ist blamabel, und soweit ich weiß, ist Julia
    > Klöckner als Ernährungsministerin ihre Chefin. Da treffen sich zwei Nullen
    > auf Augenhöhe.
    Aber das Volk liebt sie ...

  4. Re: Rekursive Begründung

    Autor: Anonymouse 27.01.21 - 15:24

    Sarkasmix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das die gleiche Tussi, die mal behauptete, Cannabis sei illegal, weil
    > es ja verboten sei?
    >

    Das war Marlene Mortler, jetzt Abgeordnete im EU Parlament.

  5. Re: Rekursive Begründung

    Autor: jankapunkt 27.01.21 - 22:59

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sarkasmix schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist das die gleiche Tussi, die mal behauptete, Cannabis sei illegal,
    > weil
    > > es ja verboten sei?
    > >
    >
    > Das war Marlene Mortler, jetzt Abgeordnete im EU Parlament.

    Das ist korrekt, das war Marlene Mortler. Die jetzige Drogenbeauftragte ist Daniela Ludwig und hat mit ihrer Aussage "Cannabis ist kein Brokkoli" da nochmal kräftig einen draufgestezt. Einfach mal die Aussage auf YouTube suchen da fragt man sich schon ob die Alkohol/Tabaklobby persönlich die Leute stellt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leiter Global IT (m/w/d)
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Rhein-Neckar-Raum
  2. Anwendungsexperte (w/m/d) Dokumentenmanagement
    BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, verschiedene Standorte
  3. IT-Serviceverantwortliche*r für den Bereich Netzwerk
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V., München
  4. (Junior) System Engineer (m/w/d) Information Security
    Controlware GmbH, Meerbusch

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 629,99€
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
Ratchet & Clank Rift Apart im Test
Der fast perfekte Sommer-Shooter

Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
Von Peter Steinlechner

  1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
  2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge

Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
    Probleme mit Agilität in Konzernen
    Agil sein muss man auch wollen

    Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel