1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple-Betriebssystem: Apple…

Was ist mit Catalina?!

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist mit Catalina?!

    Autor: tomate.salat.inc 02.02.21 - 09:39

    Ich hab bisher 2x den Fehler gemacht und ein Apple-Update eingespielt. Jedes mal hatte es zur Folge das ich mehr als eine Woche arbeitsunfähig war. Mit Big Sur riskiere ich zudem noch, dass nicht alle Programme laufen.

    Gerade an einem Fix mit externen Bildschirmen wäre ich aber sehr interessiert (jedoch nich so sehr, dass ich mir die Qual eines so großen Updates wie auf Big Sur geben würde). Gerade heute morgen wieder. Ich hab 2 meiner 3 Monitore angeschlossen. Gesehen das der HDMI-Switch noch aufn Laptop geschaltet ist, also den gedrückt. Nun sollten 3 Monitore über die DS laufen. Dieser wurde aber nicht erkannt. Also DS vom Mac getrennt wieder angeschlossen. Selbes Problem. Wieder getrennt wieder angeschlossen. Alles bleibt schwarz. Ich mach den Mac auf: er bleibt auch schwarz! DS getrennt - er bleibt schwarz. Aus Erfahrung weiß ich: jetzt hilft nur noch einen erzwungener Neustart. Danach gings.

    Aber es nervt schon, dass jedes mal riskiere den Mac töten zu müssen, wenn ich in der Mittagspause meinen privaten Laptop an die DS hängen möchte und darüber meine Monitore laufen sollen.

    Also: hab ich ne chance einen eventuellen Fix für die Monitore auch noch mit 10.15 zu bekommen oder interessiert das Apple nicht mehr? In den Einstellungen kann ich nämlich nur auf Big Sur updaten (was ich wie gesagt nicht tun werde).

  2. Re: Was ist mit Catalina?!

    Autor: Tommy_Hewitt 02.02.21 - 09:43

    Was machst du denn, dass du dann mehr als eine Woche keinen Mac mehr hast??

    Für Catalina wird es nur noch Sicherheitsupdates geben manchmal, keine Bugfixes. Big Sur rennt hier übrigens besser als Catalina.

  3. Re: Was ist mit Catalina?!

    Autor: tomate.salat.inc 02.02.21 - 10:00

    Tommy_Hewitt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was machst du denn, dass du dann mehr als eine Woche keinen Mac mehr
    > hast??
    Die Frage ist eher was Apple hier macht. Nach jedem Update zerhagelt es mir minimal meine Installationen. JDK6 hat es mir komplett entfernt (obwohl ich das installiert hatte!) und meine anderen JDKs wurden unbrauchbar (ka wo hier genau das Problem lag - eine erneute Installation hat geholfen).

    Erschwerend kam hinzu, dass man an das JDK6 gar nicht mehr so einfach ran kommt. Über einen brew-cask findet man noch eine Version. Wüsste jetzt aber auch nicht mehr welchen. Das hält dann auch auf. Irgendwann hatte ich dann jemanden in der Firma gefunden, der mir mit einem SO-Link weiterhelfen konnte.

    Leider haben unsere Legacy-Projekte eine komplexe Projektsettings - was auch iwie durch das Update negativ beeinträchtigt wurde. Ich hab Tage damit verbracht das zu reparieren und irgendwann half nur noch, diese auch wieder komplett neu aufzusetzen (was ich nur sehr ungern mache, weil auch das länger dauert als es erstmal klingt. Da hier viele Schritte notwendig sind und man hier und da mal schnell einen vergessen kann).

    > Für Catalina wird es nur noch Sicherheitsupdates geben manchmal, keine
    > Bugfixes. Big Sur rennt hier übrigens besser als Catalina.

    Ja - sowas die Richtung hatte ich erwartet. Das Big Sur besser rennt als Catalina kann ich mir sogar gut vorstellen. Instabiler geht ja auch kaum. Gefühlt war das OS vor Catalina auch wesentlich stabiler.

  4. Re: Was ist mit Catalina?!

    Autor: twothe 02.02.21 - 10:17

    Wer 2021 noch JDK6 benutzt hat die Kontrolle über sein Leben verloren.

    Aber abseits davon: Apple Nutzer schimpfen gerne auf die bösen Microsoft Patches, aber wenn Apple patcht geht danach im Regelfall der halbe Entwicklungs-Prozess nicht mehr. Apple versucht in vielen fällen gar nicht erst zum vorherigen System kompatibel zu bleiben und setzt vieles einfach auf Standard-Einstellungen zurück. Ein so großes Update wie Big Sur ist daher dann eher so wie Lotto Spielen: was danach noch geht ist reine Glückssache.

  5. Re: Was ist mit Catalina?!

    Autor: tomate.salat.inc 02.02.21 - 10:34

    twothe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer 2021 noch JDK6 benutzt hat die Kontrolle über sein Leben verloren.
    Wir arbeiten daran, die Kontrolle zurück zu bekommen. Denke in diesem Jahr werden wirs los werden. Muss mal mit den Architekten reden - könnte sogar sein, dass wir es eigentlich schon los sind. Aufn Flurfunk verlasse ich mich nur ungern ^^.

    > Aber abseits davon: Apple Nutzer schimpfen gerne auf die bösen Microsoft
    > Patches, aber wenn Apple patcht geht danach im Regelfall der halbe
    > Entwicklungs-Prozess nicht mehr. Apple versucht in vielen fällen gar nicht
    > erst zum vorherigen System kompatibel zu bleiben und setzt vieles einfach
    > auf Standard-Einstellungen zurück. Ein so großes Update wie Big Sur ist
    > daher dann eher so wie Lotto Spielen: was danach noch geht ist reine
    > Glückssache.
    Dito. Damit sprichst du mir aus der Seele. Hätte ich nicht besser formulieren können.

  6. Re: Was ist mit Catalina?!

    Autor: hardtech 02.02.21 - 10:34

    für sowas empfehle ich ein 2. system.
    auf dem 1. machst du das update auf 11.2. auf dem anderen bist du in der 10.xx welt. damit hast du dann keinen 1-wöchigen ausfall. ist vermutlich günstiger insgesamt.

    einer aus der reha, den ich kennengelernt habe, hatte exakt zwei gleiche iphone 7 plus. fällt das eine aus, nutzt er das andere direkt weiter.
    fand das etwas zu viel des guten.

  7. Re: Was ist mit Catalina?!

    Autor: tomate.salat.inc 02.02.21 - 10:48

    hardtech schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > für sowas empfehle ich ein 2. system.
    > auf dem 1. machst du das update auf 11.2. auf dem anderen bist du in der
    > 10.xx welt. damit hast du dann keinen 1-wöchigen ausfall. ist vermutlich
    > günstiger insgesamt.

    Ich gehe mal von aus, dass der Vorschlag nicht ernst gemeint ist :-/.

  8. Re: Was ist mit Catalina?!

    Autor: unbuntu 02.02.21 - 11:02

    Alleine dass der Bug mit den Dialogfenstern, die die Größe nicht speichern, überhaupt in die Endfassung gekommen ist, ist schon sehr armselig. Jeder Nutzer hat das Problem nach 5 Minuten gehabt, aber bei Apple ists niemandem aufgefallen. Hat ja jetzt auch nur 3 Monate gedauert das zu fixen...

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  9. Re: Was ist mit Catalina?!

    Autor: narfomat 02.02.21 - 11:26

    >Wer 2021 noch JDK6 benutzt hat die Kontrolle über sein Leben verloren.

    wer eine betriebssystem einsetzt, das bei einem update installierte software löscht hat VOLLSTÄNDIG die kontrolle über sein leben verloren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.02.21 11:26 durch narfomat.

  10. Re: Was ist mit Catalina?!

    Autor: unbuntu 02.02.21 - 15:27

    Muss mich korrigieren, der Fehler ist nur teilweise behoben. Die Gesamtgröße wird jetzt gespeichert, aber nicht die Breite der Seitenleiste.

    Wieder tolle Arbeit geleistet, Apple.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  11. Re: Was ist mit Catalina?!

    Autor: taifun850 02.02.21 - 15:33

    Naja, wenn eine Woche Ausfall 5000 Euro sind, dann kann man sowas durchaus diskutieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Thüringen
  2. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin, Potsdam
  3. über grinnberg GmbH, Bruchsal
  4. über grinnberg GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme