Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wacom-Zeichentablett für…

Preis klingt gut

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preis klingt gut

    Autor: Hotohori 27.10.06 - 14:32

    Klingt nach einem guten und fairen Preis, oder?

    Die Software sieht ja auch nicht nach billig aus, sondern schon nach etwas qualitativ besserem. Wenn man das einzeln kaufen müsste, käme man sicher deutlich teurer weg.

    Schade das ich keine 99 Euro übrig habe, würde mich echt reizen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.10.06 14:32 durch Hotohori.

  2. Re: Preis klingt gut

    Autor: Hotohori 27.10.06 - 14:59

    Gerade mal etwas gesucht.

    Normal kostet das Tablett schon knapp 100 Euro. Die Manga Studio 3.0 Debut Software kostet auch nochmal knapp 50 Euro und die zweite Software hab ich jetzt nicht nachgesehen, aber die wird wohl auch nochmal min. um die 50 Euro kosten.

    Also ein wirklich gutes Preis/Leistungs Verhältnis.

  3. Re: Preis klingt gut

    Autor: derchrisuk 27.10.06 - 15:58

    Hotohori schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gerade mal etwas gesucht.
    >
    > Normal kostet das Tablett schon knapp 100 Euro.
    > Die Manga Studio 3.0 Debut Software kostet auch
    > nochmal knapp 50 Euro und die zweite Software hab
    > ich jetzt nicht nachgesehen, aber die wird wohl
    > auch nochmal min. um die 50 Euro kosten.
    >
    > Also ein wirklich gutes Preis/Leistungs
    > Verhältnis.


    Aber die Software Ausstattung bei der jap. Version ist um einiges besser, und auch viel umfangreicher.



  4. Re: Preis klingt gut

    Autor: user 27.10.06 - 21:02

    Hotohori schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gerade mal etwas gesucht.
    >
    > Normal kostet das Tablett schon knapp 100 Euro.
    > Die Manga Studio 3.0 Debut Software kostet auch
    > nochmal knapp 50 Euro und die zweite Software hab
    > ich jetzt nicht nachgesehen, aber die wird wohl
    > auch nochmal min. um die 50 Euro kosten.
    >
    > Also ein wirklich gutes Preis/Leistungs
    > Verhältnis.

    Die aktuelle Painter Essentials 3 kostet 87 Euro UVP, die Version 2 dürfte also drunter liegen.
    Ja, 99 Euro ist ein sehr guter Preis, wenn man die Software denn zu würdigen weiß. Das problem bei Softwarebeigaben ist immer, das "dank" Raubkopien nur auf die Hardware geschaut wird, "weil Software ja nichts kostet".

    Ich habs auf jeden Fall gerade bestellt, zum einen weil das graphire einfach ein verdammt gutes Tablett ist und zum anderen weil ich die Software zu schätzen weiß :)

  5. Re: Preis klingt gut

    Autor: Hotohori 05.11.06 - 02:11

    user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Gerade mal etwas gesucht.
    >
    > Normal
    > kostet das Tablett schon knapp 100 Euro.
    > Die
    > Manga Studio 3.0 Debut Software kostet auch
    >
    > nochmal knapp 50 Euro und die zweite Software
    > hab
    > ich jetzt nicht nachgesehen, aber die
    > wird wohl
    > auch nochmal min. um die 50 Euro
    > kosten.
    >
    > Also ein wirklich gutes
    > Preis/Leistungs
    > Verhältnis.
    >
    > Die aktuelle Painter Essentials 3 kostet 87 Euro
    > UVP, die Version 2 dürfte also drunter liegen.
    > Ja, 99 Euro ist ein sehr guter Preis, wenn man die
    > Software denn zu würdigen weiß. Das problem bei
    > Softwarebeigaben ist immer, das "dank" Raubkopien
    > nur auf die Hardware geschaut wird, "weil Software
    > ja nichts kostet".
    >
    > Ich habs auf jeden Fall gerade bestellt, zum einen
    > weil das graphire einfach ein verdammt gutes
    > Tablett ist und zum anderen weil ich die Software
    > zu schätzen weiß :)

    Tja, ich hab nun lang genug mit mir gerungen und heute nachgegeben, hab es nun auch bestellt. ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. über InterSearch Personalberatung GmbH & Co. KG, Nordrhein-Westfalen
  4. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC Building Simulator im Test: Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
PC Building Simulator im Test
Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
  1. Security-Chip RISC-V soll Konkurrenz zur ARMs Trustzone werden
  2. Patterson und Hennessy ACM zeichnet RISC-Entwickler aus
  3. Airtop2 Inferno Compulab kühlt GTX 1080 und i7-7700K passiv

Hyundai Ioniq im Test: Mit Hartmut in der Sauna
Hyundai Ioniq im Test
Mit Hartmut in der Sauna
  1. Byton Maos Staatslimousine soll zum Elektroauto werden
  2. ISO 15118 Elektroautos ohne Karte oder App laden
  3. MW Motors Elektroauto im Retro-Look mit Radnabenmotoren

P20 Pro im Hands on: Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
P20 Pro im Hands on
Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. P20 Pro im Kameratest Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
  3. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen

  1. Bonn: Telekom legt die Glasfaser am Laternenmast hinauf
    Bonn
    Telekom legt die Glasfaser am Laternenmast hinauf

    Die Telekom testet einen Glasfaser-Rollout in die Höhe. Dabei wird das Glasfaserkabel den Laternenmast entlang verlegt und das Signal dann per Funk an die Haushalte verteilt.

  2. SSD: Samsung bringt die 970 Pro und die 970 Evo
    SSD
    Samsung bringt die 970 Pro und die 970 Evo

    Mit der 970 Pro und der 970 Evo hat Samsung neue NVMe-SSDs mit hoher Geschwindigkeit zu gewohnt aggressiven Preisen im Angebot. Beide Modelle nutzen einen überarbeiteten Controller, Samsungs eigenen 3D-Flash-Speicher sowie einen besseren Cache-Algorithmus, und sie drosseln später.

  3. XMG Neo 15: Spielenotebook mit mechanischen Tasten konfigurieren
    XMG Neo 15
    Spielenotebook mit mechanischen Tasten konfigurieren

    Das XMG Neo 15 soll durch seine mechanische Tastatur und ein für ein Gaming-Notebook kompaktes Gehäuse überzeugen. Doch auch der Core-i7-Sechskerner, eine GTX 1060 und der optionale größere Akku klingen vielversprechend. Startpreis: 1.400 Euro.


  1. 16:34

  2. 16:00

  3. 15:20

  4. 14:56

  5. 14:30

  6. 14:10

  7. 14:10

  8. 13:45