1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wallstreetbets: Gamestop-Aktie…

Short Ladder Attack?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Short Ladder Attack?

    Autor: Zelda-Link 03.02.21 - 17:04

    Ob die Kurse gerade ausschließlich wegen Gewinnmitnahmen fallen, ist fragwürdig. Das Handelsvolumen ist nicht im Einklang zu bringen mit den Kursstürzen. Hier steckt möglicherweise eine sog. Short Ladder Attack der Hedgefonds hinter, die sich die Aktien in einer Abwärtsspirale immer weiter gegenseitig hin und her verkaufen. Mitte Januar sollen noch 140 Prozent Gamestop Aktien geshortet gewesen sein. Die offiziellen und hoffentlich richtigen Zahlen Mitte Februar der NASDAQ werden erst zeigen, wie viele Gamestop Aktien tatsächlich noch geshortet sind. Der Kauf der Aktien ist seit der Marktmanipulation von Robin Hood letzte Woche für die Kleininvestoren jedenfalls massiv beeinträchtigt. Durchaus möglich, dass im dieser Gemengenlage wieder massiv Shorts aufgebaut worden sind. Jedenfalls ist völlig unklar in meinen Augen, ob viele Kleinanleger wirklich ihre Gewinne realisiert und sich Gamestop abgewandt haben. Laut dem Forum wallstreetbets ist dies nämlich nicht der Fall. Ob es stimmt, wird sich zeigen, wenn Mitte Februar die Zahlen zu den Short Positionen veröffentlicht werden. Wenn die nicht massiv abgebaut worden sind, spricht vieles dafür, dass tatsächlich eine Short ladder attack der Hedgefonds stattgefunden hat. Es bleibt in jedem Fall spannend und ich denke, dass die Sache noch nicht vorbei ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.02.21 17:05 durch Zelda-Link.

  2. Re: Short Ladder Attack?

    Autor: gorsch 04.02.21 - 22:45

    Das ist alles Unsinn. Die Aktie stürzt im Kurs immer weiter, weil sich kein Dummer mehr findet, der sie zu diesem immer noch völlig überbewerteten Preis kauft. Das geht solange weiter, bis sich der Preis wieder dem Boden der Tatsachen nähert.

    In der Zwischenzeit laden andere Hedge Funds, Investmentbanken und Private Equity Firmen, die diese Aktie schon lange im Portfolio haben, langsam aber sicher an die wenigen verbliebenen Leichtgläubigen ab. Man werfe einfach mal einen Blick auf die Liste der Firmen, die als Großanleger verzeichnet sind:

    https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/gme/institutional-holdings

    Die Leute die hoch gekauft haben, wollen das alles natürlich nicht hören, deswegen wird das alles downgevotet, was nicht dem Narrativ entspricht.

  3. Re: Short Ladder Attack?

    Autor: Emulex 05.02.21 - 12:37

    gorsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die Leute die hoch gekauft haben, wollen das alles natürlich nicht hören,
    > deswegen wird das alles downgevotet, was nicht dem Narrativ entspricht.

    Es wollen auch viele nicht hören die niedrig gekauft haben, aber an sich hast du recht.
    Es ist wie mit Wirecard - kenne Leute die bis ganz zum Schluss gehalten haben.

    Nicht dass ich sowohl GME als auch Wirecard nicht zu lange behalten habe, aber eben nicht bis garnixmehr zu holen war.
    Ändert sich der Sachverhalt, muss man seine Meinung ändern - sonst geht man unter.

  4. Re: Short Ladder Attack?

    Autor: WainerRinkler 08.05.21 - 22:09

    nicht sehr gut gealtert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. SAXOVENT Ökologische Investments GmbH & Co. KG, Berlin Charlottenburg
  3. OEDIV KG, Oldenburg
  4. MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG, Kirchhundem

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 1m 8K HDMI 2.1 Ultra High Speed 48G 4K@120Hz/8K@60Hz + 1m Cat 8 Netzwerkkabel für 17,90€)
  2. 679€ (inkl. 60€-Rabatt + 60€-Gutschein - Release: 01.06.)
  3. 1.199€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme