1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Weiteres Sicherheitsloch im Internet…

FEEEEEUUUUER FREI...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. FEEEEEUUUUER FREI...

    Autor: SirRobin 28.10.06 - 18:56

    Post 1001...
    Klar: Der IE ist (egal ob 6 oder 7) nicht Fort Knox
    Klar: FF und O werden auch gepachted... So zum Spaß?
    Klar: Wird wer gezwungen den IE einzusetzen?
    Wohl den meisten Postern hier unklar:
    "Das Problem sitzt meistens vor dem Computer" - witzelt der Experte...
    Bei allen Exploits, Lücken, etc. passiert doch mal gar nix, wenn man sich im Standard-Internet bewegt... Betroffen sind die, die eben auf auf manipulierten Seiten ihr Glück - oder Ti**en suchen... Selbst schuld oder? Wer einer Mail glaubt, dass MS einen neuen Patch drangehängt hat, den man sofort installieren muss und ders viel zu überflüssig findet, sein Update s! auf auto zu stellen - selbst schuld...
    Und, und und... Wäre Tiger so verbreitet wie Win, oder O und FF verbreitet wie der IE... was dann wohl los wäre?
    Also: die online Welt wäre sicher sicherer, wenn MS mehr Hirn hätte in mancher Beziehung - aber viel viel sicherer, wenn auch der User es mal einschalten würde...

  2. Re: FEEEEEUUUUER FREI...

    Autor: Arschgesicht 29.10.06 - 01:50

    SirRobin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Post 1001...
    > Klar: Der IE ist (egal ob 6 oder 7) nicht Fort
    > Knox
    > Klar: FF und O werden auch gepachted... So zum
    > Spaß?
    > Klar: Wird wer gezwungen den IE einzusetzen?
    > Wohl den meisten Postern hier unklar:
    > "Das Problem sitzt meistens vor dem Computer" -
    > witzelt der Experte...
    > Bei allen Exploits, Lücken, etc. passiert doch mal
    > gar nix, wenn man sich im Standard-Internet
    > bewegt... Betroffen sind die, die eben auf auf
    > manipulierten Seiten ihr Glück - oder Ti**en
    > suchen... Selbst schuld oder? Wer einer Mail
    > glaubt, dass MS einen neuen Patch drangehängt hat,
    > den man sofort installieren muss und ders viel zu
    > überflüssig findet, sein Update s! auf auto zu
    > stellen - selbst schuld...
    > Und, und und... Wäre Tiger so verbreitet wie Win,
    > oder O und FF verbreitet wie der IE... was dann
    > wohl los wäre?
    > Also: die online Welt wäre sicher sicherer, wenn
    > MS mehr Hirn hätte in mancher Beziehung - aber
    > viel viel sicherer, wenn auch der User es mal
    > einschalten würde...

    Stimmt alles was Du sagst...
    Auch der Firefox hat Lücken. Es ist nur so, dass die meist schneller behoben werden als die Lücken vom IE. Da hocken die MS-Leute manchmal Wochen oder gar Monate dran, um einen Bug zu fixen....

  3. Re: FEEEEEUUUUER FREI...

    Autor: GrinderFX 29.10.06 - 08:02

    Du weißt natürlich, wenn du etwas suchst, ob die gefundene seite seriös ist oder nicht.
    Stell dir vor, es gibt menschen die benutzen das internet zum arbeiten und nicht nur um seine mails zu checken und bei coffeebrake 3 spielchen zu machen.

    Wenn ich im programmierbereich etwas suche, kann sehr wohl eine "böse" seite dabei sein. Denn gerade diese leute, schaffen sowas.

  4. Re: FEEEEEUUUUER FREI...

    Autor: samyla 29.10.06 - 09:15

    Was sind denn schon Wochen oder Monate unter Freunden?
    Wenn die meisten Microsoft-Programmierer endlich bezahlt
    werden würden, wie die von anderen Projekten zB von FF oder
    anderen OS Projekten ... dann würde auch der Ehrgeiz steigen
    nicht wahr? :-)

  5. Re: FEEEEEUUUUER FREI...

    Autor: Arschgesicht 29.10.06 - 09:55

    samyla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was sind denn schon Wochen oder Monate unter
    > Freunden?
    > Wenn die meisten Microsoft-Programmierer endlich
    > bezahlt
    > werden würden, wie die von anderen Projekten zB
    > von FF oder
    > anderen OS Projekten ... dann würde auch der
    > Ehrgeiz steigen
    > nicht wahr? :-)


    Meinst Du die kennen in Redmond überhaupt das Wort "Ehrgeiz"?
    Als Marktführer kann man es doch ruhig angehen lassen...
    Aber das wird nicht immer so bleiben, denn die öfftentliche Kritik an deren Sicherheitspolitik hat auch schon bei vielen privaten Endkunden für Skepsis gesorgt.
    Und übrigens: "Seit wann bezahlt man Sklaven?" ;-)


  6. Re: FEEEEEUUUUER FREI...

    Autor: pr0xyzer 29.10.06 - 10:11

    Ich werde zwar nicht gezwungen ihn zu verwenden, aber ihn zu installieren! Damit habe ich dann auch ein recht mich darüber aufzuregen, und zwar solange ich will ;)

  7. Re: FEEEEEUUUUER FREI...

    Autor: *~VISTA~* 29.10.06 - 13:04

    pr0xyzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich werde zwar nicht gezwungen ihn zu verwenden,
    > aber ihn zu installieren! Damit habe ich dann auch
    > ein recht mich darüber aufzuregen, und zwar
    > solange ich will ;)
    >
    > 01110000 01110010 00110000 01111000 01111001
    > 01111010 01100101 01110010
    > http://www.pr0xyzer.de

    Schon, aber mit VISTA wird das anders werden, da wird der IE auf Wunsch total verbannt und durch Opera oder Firefox ersetzt.



  8. Re: FEEEEEUUUUER FREI...

    Autor: snider 29.10.06 - 13:07

    > Schon, aber mit VISTA wird das anders werden, da
    > wird der IE auf Wunsch total verbannt und durch
    > Opera oder Firefox ersetzt.
    klar, da fragt mich vista sicher beim ersten booten, "Möchten Sie Firefox oder Internet Explorer benützen?"

    Jaja, Witz komm raus, du bist umzingelt.

  9. Re: FEEEEEUUUUER FREI... / sehr guter Kommentar

    Autor: LH189 29.10.06 - 16:30

    SirRobin,

    Kompliment zu so einer gut verfassten Meldung. Es ist eine der wenigen die nüchtern,sachlich und möglichst objektiv sind.

    Ich stimme völlig überein daß es einerseits keine 100% fehlerfreie Software gibt. Das Sicherheitsproblem sitzt zu oft zwischen den Ohren oder zwischen Bildschirm und Stuhllehne. Ich erleben das hier alle paar Takte vor Ort mit 'meinen' lieben Leuten.

    Ebenfalls ist sich M$ offenbar zu schön um zeitnahme Patches auszuliefern und nicht nur wenn gerade wieder Patchtag ist. Da leider (!) IE und OE und wie die restlichen 'Käsesorten' von M$ heißen die meisten Verbreitung haben, werden diese eben am meisten unter Beschuß genommen. Würde die 'EDV-Welt' mit einer Verteilung von z.B. Linux zu MS mit 90:10 aussehen wäre evtl. Linux so in der Schußlinie. Dann wäre Linux in der Pflicht zu beweisen, daß sie es besser können.

    ABER ...mittlerweile sollte doch JEDEM klar sein daß:
    - die Bank niemals per mail nach der PIN und oder TAN fragt
    - keine Softwareupdates per Mail verschickt werden
    - "Körperverlängerungen" kann man auch offline kaufen.
    - etc.

    Aber der "Grund" für alles ist wohl die menschlichen Neugier =und= Blödheit.
    Frei nach Einstein: Das Weltalt und die menschliche Unvernunft sind unendlich - nur beim Universum bin ich mir nicht sicher.

    Einen schönen Sonntag.
    LH189

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Requirements Engineer (w/m/d) Softwareentwicklung
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Dortmund
  2. Agile Software-Tester (m/w/d)
    TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  3. Senior IT Projektmanager (w/m/d)
    Bechtle GmbH, Hamburg
  4. Leitung (m/w/d) Team Support / Hotline / Kundenservice
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,49€
  2. 6,99€
  3. 20€
  4. 9,17


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de