Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bericht: Samwer-Brüder stecken hinter…

Toller "Bericht"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Toller "Bericht"

    Autor: Benno123 30.10.06 - 09:12

    Dass die Samwers hinter myvideo, studivz und lokalisten stehen weiß man ja nun schon seit längerem... Naja... "Locus" halt...

  2. Re: Toller "Bericht"

    Autor: Gehamstock 30.10.06 - 09:41

    Benno123 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dass die Samwers hinter myvideo, studivz und
    > lokalisten stehen weiß man ja nun schon seit
    > längerem... Naja... "Locus" halt...


    Sowas Interessantes habe auch ich seit langer Zeit nicht mehr vernehmen duerfen. Golem, TOP Leistung!

  3. Re: Toller "Bericht"

    Autor: sowas.. 30.10.06 - 09:45

    Was seid ihr nur für Klugsch**ser....

    Golem ist immer noch ein kostenloses Angebot. Und es soll ja Leute geben, die das noch nicht wussten und sich dafür interessieren. Wenn ihr so schlau seid, macht doch eure eigene News-Site auf oder geht zu heise trollen.


    Gehamstock schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Benno123 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dass die Samwers hinter myvideo, studivz
    > und
    > lokalisten stehen weiß man ja nun schon
    > seit
    > längerem... Naja... "Locus" halt...
    >
    > Sowas Interessantes habe auch ich seit langer Zeit
    > nicht mehr vernehmen duerfen. Golem, TOP Leistung!


  4. Re: Toller "Bericht"

    Autor: mercalli12 30.10.06 - 10:30

    sowas.. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was seid ihr nur für Klugsch**ser....
    >
    > Golem ist immer noch ein kostenloses Angebot. Und
    > es soll ja Leute geben, die das noch nicht wussten
    > und sich dafür interessieren. Wenn ihr so schlau
    > seid, macht doch eure eigene News-Site auf oder
    > geht zu heise trollen.
    >
    > Gehamstock schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Benno123 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Dass die Samwers hinter
    > myvideo, studivz
    > und
    > lokalisten stehen
    > weiß man ja nun schon
    > seit
    > längerem...
    > Naja... "Locus" halt...
    >
    > Sowas
    > Interessantes habe auch ich seit langer Zeit
    >
    > nicht mehr vernehmen duerfen. Golem, TOP
    > Leistung!
    >
    >


    Hehe erhitzte Gemüter. Aber ich wusste es noch nicht. Vlt. auch weil cih am WE fast nie im Netz da, da ich die Wocher über 60 Stunden unterwegs bin. Das reicht mir für eine Woche. Ich muss hier mal die Fahne für Golem hochhalten...*daumenhoch* Warum gibts in Dtl. eigentlich so viele Pessimisten, Schlechtmacher und vor allem Klugscheißer.

  5. Re: Toller "Bericht"

    Autor: venkie 30.10.06 - 11:57

    mercalli12 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Was seid ihr nur für Klugsch**ser....

    Naja, hier bei Golem wird auch durch die Trackbacks der Eindruck erweckt, dass das eine News wäre - leider ist das bereits seit Wochen, wenn nicht seit Monaten (zumindest in der Branche) bekannt - Newswert geht also gegen null.

    "Steve Jobs steckt hinter Apple" wäre, überspitzt gesagt, ebenso eine Meldung.

  6. Re: Toller "Bericht"

    Autor: venkie 30.10.06 - 12:02


    Achja - man achte auf's Datum:
    http://www.gugelproductions.de/blog/2006/myvideo-vs-clipfish-prosiebensat1-vs-rtl-group.html

    Solche Meldungen gibt es zuhauf im Netz.

  7. Re: Toller "Bericht"

    Autor: Anonymous 30.10.06 - 14:22

    "Golem.de erreicht dabei 1,27 Millionen Unique User im Monat"
    kostenlos würde niemand diese seite betreiben, diel eute bekommen geld durch werbung und zielorientierte werbung +diese dummen grünen links im text.
    wen du glaubst golem ist unabhängig, dann ist das eine illusion,
    wen google wollte würde die sagen das wird so und so gemacht, und entweder golem macht es oder es geht pleite.

    kostenlos ist eine illusion von freiheit.




    sowas.. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was seid ihr nur für Klugsch**ser....
    >
    > Golem ist immer noch ein kostenloses Angebot. Und
    > es soll ja Leute geben, die das noch nicht wussten
    > und sich dafür interessieren. Wenn ihr so schlau
    > seid, macht doch eure eigene News-Site auf oder
    > geht zu heise trollen

  8. Re: Toller "Bericht"

    Autor: soso 31.10.06 - 01:38

    Kostenlos von meinem Standpunkt aus. Ich zahle nichts dafür. Und Werbung erreicht mich schon lange nicht mehr. Da gegen bin mittlerweile resistent. Sie überschreitet sozusagen meine Wahrnehmungsschwelle nicht mehr....;) Das die golem-Betreiber mit ihrer Site auch Geld verdienen wollen, ist ja wohl klar. Von Luft, Liebe und Klugscheisserkommentaren kann sich schließlich niemand ernähren...


    Anonymous schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Golem.de erreicht dabei 1,27 Millionen Unique
    > User im Monat"
    > kostenlos würde niemand diese seite betreiben,
    > diel eute bekommen geld durch werbung und
    > zielorientierte werbung +diese dummen grünen links
    > im text.
    > wen du glaubst golem ist unabhängig, dann ist das
    > eine illusion,
    > wen google wollte würde die sagen das wird so und
    > so gemacht, und entweder golem macht es oder es
    > geht pleite.
    >
    > kostenlos ist eine illusion von freiheit.
    >
    > sowas.. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Was seid ihr nur für Klugsch**ser....
    >
    > Golem ist immer noch ein kostenloses
    > Angebot. Und
    > es soll ja Leute geben, die das
    > noch nicht wussten
    > und sich dafür
    > interessieren. Wenn ihr so schlau
    > seid, macht
    > doch eure eigene News-Site auf oder
    > geht zu
    > heise trollen


  9. Re: Toller "Bericht" - unterstützt mal Golem!

    Autor: auch anonym 01.11.06 - 00:47

    Ich bin mit der Arbeit von Golem echt zufrieden und die Infos sind so gut wie immer klasse...

    Mit der Werbung ist so ein Ding... resistent bin ich auch, aber ich habe mir angewöhnt auf Seiten, wo ich echt zufrieden bin, klicke ich auch mal auf ein paar Werbebanner etc. damit der Betreiber auch tatsächlich Geld bekommt. Kostet mich nur ein paar Klicks aber der Service kann am Leben gehalten werden.

    Denkt mal drüber nach und tut was für die Seitenbetreiber - nach dem Klicken muss ja keiner die sinnlosen Werbebotschaften lesen.


    soso schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kostenlos von meinem Standpunkt aus. Ich zahle
    > nichts dafür. Und Werbung erreicht mich schon
    > lange nicht mehr. Da gegen bin mittlerweile
    > resistent. Sie überschreitet sozusagen meine
    > Wahrnehmungsschwelle nicht mehr....;) Das die
    > golem-Betreiber mit ihrer Site auch Geld verdienen
    > wollen, ist ja wohl klar. Von Luft, Liebe und
    > Klugscheisserkommentaren kann sich schließlich
    > niemand ernähren...
    >
    > Anonymous schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > "Golem.de erreicht dabei 1,27 Millionen
    > Unique
    > User im Monat"
    > kostenlos würde
    > niemand diese seite betreiben,
    > diel eute
    > bekommen geld durch werbung und
    >
    > zielorientierte werbung +diese dummen grünen
    > links
    > im text.
    > wen du glaubst golem ist
    > unabhängig, dann ist das
    > eine illusion,
    >
    > wen google wollte würde die sagen das wird so
    > und
    > so gemacht, und entweder golem macht es
    > oder es
    > geht pleite.
    >
    > kostenlos ist
    > eine illusion von freiheit.
    >
    > sowas.. schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Was seid ihr nur für
    > Klugsch**ser....
    >
    > Golem ist immer
    > noch ein kostenloses
    > Angebot. Und
    > es
    > soll ja Leute geben, die das
    > noch nicht
    > wussten
    > und sich dafür
    > interessieren.
    > Wenn ihr so schlau
    > seid, macht
    > doch eure
    > eigene News-Site auf oder
    > geht zu
    > heise
    > trollen
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADAC SE, München
  2. LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarsulm
  3. BWI GmbH, Köln
  4. IPB Internet Provider in Berlin GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. 114,99€ (Release am 5. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

  1. Equiano: Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel
    Equiano
    Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel

    Das Equiano-Seekabel von Google wird einen Abzweig an die Insel St. Helena machen. Doch die Kapazität übersteigt den Eigenbedarf bei weitem, weshalb die Saints zahlende Mitbenutzer suchen: Satellitenbetreiber.

  2. Gipfeltreffen: US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen
    Gipfeltreffen
    US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen

    Die Chefs von Cisco Systems, Intel, Broadcom, Qualcomm, Micron Technology, Western Digital und Google wollen endlich Klarheit zu Huawei. Trump hat am Montag eine schnelle Bearbeitung von Anträgen auf Lieferungen an Huawei zugesagt.

  3. Automated Valet Parking: Daimler und Bosch dürfen autonom parken
    Automated Valet Parking
    Daimler und Bosch dürfen autonom parken

    In Stuttgart können Besucher ohne Begleitung das automatisierte Parken eines Mercedes ausprobieren: Daimler und Bosch haben die Freigabe für das Automated Valet Parking erhalten.


  1. 19:25

  2. 17:38

  3. 17:16

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:30