Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WinDVD 8 unterstützt…

Ist so eine Boss-Taste rechtmäßig?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist so eine Boss-Taste rechtmäßig?

    Autor: Leggo 30.10.06 - 11:50

    Da sie ja schon den passenden Namen hat muß man doch davon ausgehen daß sie für heimliches Filme anschauen im Büro gedacht ist. Erlaubt der Hersteller beispielsweise seinen Angestellten Videos zu schaun wenn sie Lust dazu haben?

  2. Re: Ist so eine Boss-Taste rechtmäßig?

    Autor: du verstehst :) 30.10.06 - 11:58

    Leggo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da sie ja schon den passenden Namen hat muß man
    > doch davon ausgehen daß sie für heimliches Filme
    > anschauen im Büro gedacht ist. Erlaubt der
    > Hersteller beispielsweise seinen Angestellten
    > Videos zu schaun wenn sie Lust dazu haben?

    Es muss ja nicht der Boss der Firma sein sondern der Boss des Hauses (Ehefrau) :)
    Wenn Vatern sich da einen hochauflösenden "Schenkelfilm" anschaut kann er den schnell wegdrücken wenn Muttern rein kommt.

  3. Re: Ist so eine Boss-Taste rechtmäßig?

    Autor: ich nix verstehn 30.10.06 - 12:02

    Ich dachte immer sonen Film schaut man sich zusammen mit seiner Alten an, sonst ist es ja langweilig :=)

    du verstehst :) schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Es muss ja nicht der Boss der Firma sein sondern
    > der Boss des Hauses (Ehefrau) :)
    > Wenn Vatern sich da einen hochauflösenden
    > "Schenkelfilm" anschaut kann er den schnell
    > wegdrücken wenn Muttern rein kommt.


  4. Re: Ist so eine Boss-Taste rechtmäßig?

    Autor: du verstehst :) 30.10.06 - 12:06

    ich nix verstehn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich dachte immer sonen Film schaut man sich
    > zusammen mit seiner Alten an, sonst ist es ja
    > langweilig :=)
    >
    > du verstehst :) schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Es muss ja nicht der Boss der Firma sein
    > sondern
    > der Boss des Hauses (Ehefrau) :)
    >
    > Wenn Vatern sich da einen hochauflösenden
    >
    > "Schenkelfilm" anschaut kann er den schnell
    >
    > wegdrücken wenn Muttern rein kommt.

    Tja, oftmals werden solche Filme von Männern als anregend und von Frauen als Abstoßend empfunden. Dann muss der Mann sich halt heimlich Appetit holen.
    Die Frau von meinem besten Kumpel z.B. ist überzeugte Feministin. Für sie ist Porno eine Ausbeutung und Erniedrigung der Frau. Die würde sich nie so etwas ansehen.

  5. Re: Ist so eine Boss-Taste rechtmäßig?

    Autor: hesekiel 30.10.06 - 12:10

    > Tja, oftmals werden solche Filme von Männern als
    > anregend und von Frauen als Abstoßend empfunden.
    > Dann muss der Mann sich halt heimlich Appetit
    > holen.
    > Die Frau von meinem besten Kumpel z.B. ist
    > überzeugte Feministin. Für sie ist Porno eine
    > Ausbeutung und Erniedrigung der Frau. Die würde
    > sich nie so etwas ansehen.

    Da war doch mal ne Aktion von Alice Schwarzer die Erotik- und Pornofilme ganz verbieten wollte aus den oben genannten Gründen. Ich glaube nachdem sie den Prozess verloren hatte haben viele Emma Aktivistinen Jauche in Pornokinos ausgelehrt.

  6. Re: Ist so eine Boss-Taste rechtmäßig?

    Autor: Bochum 30.10.06 - 12:12

    du verstehst :) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich nix verstehn schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich dachte immer sonen Film schaut man
    > sich
    > zusammen mit seiner Alten an, sonst ist
    > es ja
    > langweilig :=)
    >
    > du verstehst
    > :) schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    >
    > > Es muss ja nicht der
    > Boss der Firma sein
    > sondern
    > der Boss des
    > Hauses (Ehefrau) :)
    >
    > Wenn Vatern sich da
    > einen hochauflösenden
    >
    > "Schenkelfilm"
    > anschaut kann er den schnell
    >
    > wegdrücken
    > wenn Muttern rein kommt.
    >
    > Tja, oftmals werden solche Filme von Männern als
    > anregend und von Frauen als Abstoßend empfunden.
    > Dann muss der Mann sich halt heimlich Appetit
    > holen.
    > Die Frau von meinem besten Kumpel z.B. ist
    > überzeugte Feministin. Für sie ist Porno eine
    > Ausbeutung und Erniedrigung der Frau. Die würde
    > sich nie so etwas ansehen.

    Also ich kenne kaum Frauen die sich so etwas ansehen würden. Vielen ist das einfach zu ekelig.

  7. Re: Ist so eine Boss-Taste rechtmäßig?

    Autor: Link 30.10.06 - 12:16

    hesekiel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Tja, oftmals werden solche Filme von Männern
    > als
    > anregend und von Frauen als Abstoßend
    > empfunden.
    > Dann muss der Mann sich halt
    > heimlich Appetit
    > holen.
    > Die Frau von
    > meinem besten Kumpel z.B. ist
    > überzeugte
    > Feministin. Für sie ist Porno eine
    > Ausbeutung
    > und Erniedrigung der Frau. Die würde
    > sich nie
    > so etwas ansehen.
    >
    > Da war doch mal ne Aktion von Alice Schwarzer die
    > Erotik- und Pornofilme ganz verbieten wollte aus
    > den oben genannten Gründen. Ich glaube nachdem sie
    > den Prozess verloren hatte haben viele Emma
    > Aktivistinen Jauche in Pornokinos ausgelehrt.

    http://de.wikipedia.org/wiki/PorNO-Kampagne

  8. Re: Ist so eine Boss-Taste rechtmäßig?

    Autor: Frauen Versteher 30.10.06 - 12:17

    Dann sind die Hühner im deinem Umfeld einfach zu verklemmt oder deine Pornos sind zu "versaut".
    Mit fast alle meine Ex habe ich min. ein Mal ein Porno geschaut ohne dass eine das jemals als eckelig empfunden hätte.
    Glaubs mir die Frauen wollen doch auch nur das eine :=)


    Bochum schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Also ich kenne kaum Frauen die sich so etwas
    > ansehen würden. Vielen ist das einfach zu ekelig.


  9. Re: Ist so eine Boss-Taste rechtmäßig?

    Autor: Bert Mampay 30.10.06 - 12:26

    Frauen Versteher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann sind die Hühner im deinem Umfeld einfach zu
    > verklemmt oder deine Pornos sind zu "versaut".
    > Mit fast alle meine Ex habe ich min. ein Mal ein
    > Porno geschaut ohne dass eine das jemals als
    > eckelig empfunden hätte.
    > Glaubs mir die Frauen wollen doch auch nur das
    > eine :=)

    Ich weiss zwar nicht in was für Kreisen du verkehrst aber eine Studie des Stern vor einigen Jahren kam zu dem Ergebnis dass 90% aller Frauen Porno als ekelhaft und diskriminierend ablehnen. Bei den Männern war es übrigens umgekehrt (85% pro, 10% contra, 5% unentschlossen).

  10. Nach der Jauche kommt die Webcam

    Autor: Lucutus 30.10.06 - 12:33

    hesekiel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Tja, oftmals werden solche Filme von Männern
    > als
    > anregend und von Frauen als Abstoßend
    > empfunden.
    > Dann muss der Mann sich halt
    > heimlich Appetit
    > holen.
    > Die Frau von
    > meinem besten Kumpel z.B. ist
    > überzeugte
    > Feministin. Für sie ist Porno eine
    > Ausbeutung
    > und Erniedrigung der Frau. Die würde
    > sich nie
    > so etwas ansehen.
    >
    > Da war doch mal ne Aktion von Alice Schwarzer die
    > Erotik- und Pornofilme ganz verbieten wollte aus
    > den oben genannten Gründen. Ich glaube nachdem sie
    > den Prozess verloren hatte haben viele Emma
    > Aktivistinen Jauche in Pornokinos ausgelehrt.

    Ja so war das, heute haben sie ihre Methoden verfeinert. Die Feministinen haben technisch aufgerüstet. Heute werden Eingänge von einschlägigen Shops und Kinos oftmals mit Webcams überwacht und die Bilder der Besucher im Internet gezeigt. Oder im Ort aufgehängt.

  11. Re: Ist so eine Boss-Taste rechtmäßig?

    Autor: Frauen Versteher 30.10.06 - 12:33

    Vertraue keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast :=)



    Bert Mampay schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ich weiss zwar nicht in was für Kreisen du
    > verkehrst aber eine Studie des Stern vor einigen
    > Jahren kam zu dem Ergebnis dass 90% aller Frauen
    > Porno als ekelhaft und diskriminierend ablehnen.
    > Bei den Männern war es übrigens umgekehrt (85%
    > pro, 10% contra, 5% unentschlossen).
    >
    >


  12. Re: Ist so eine Boss-Taste rechtmäßig?

    Autor: Painy187 30.10.06 - 12:44

    Bert Mampay schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich weiss zwar nicht in was für Kreisen du
    > verkehrst aber eine Studie des Stern vor einigen
    > Jahren kam zu dem Ergebnis dass 90% aller Frauen
    > Porno als ekelhaft und diskriminierend ablehnen.
    > Bei den Männern war es übrigens umgekehrt (85%
    > pro, 10% contra, 5% unentschlossen).

    Die Studie wurde sicher in Bielefeld durchgführt und SIE haben da wahrscheinlich kräftig mit gemischt.
    Kein Wunder das sowas total an der Realität vorbei geht...

    Also die meisten Frauen die ich kenne, schauen sich gern auch mal nen Erotik- oder Pornofilm an...

  13. Re: Ist so eine Boss-Taste rechtmäßig?

    Autor: Bert Mampay 30.10.06 - 12:46

    Painy187 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bert Mampay schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich weiss zwar nicht in was für Kreisen
    > du
    > verkehrst aber eine Studie des Stern vor
    > einigen
    > Jahren kam zu dem Ergebnis dass 90%
    > aller Frauen
    > Porno als ekelhaft und
    > diskriminierend ablehnen.
    > Bei den Männern war
    > es übrigens umgekehrt (85%
    > pro, 10% contra,
    > 5% unentschlossen).
    >
    > Die Studie wurde sicher in Bielefeld durchgführt
    > und SIE haben da wahrscheinlich kräftig mit
    > gemischt.
    > Kein Wunder das sowas total an der Realität vorbei
    > geht...
    >
    > Also die meisten Frauen die ich kenne, schauen
    > sich gern auch mal nen Erotik- oder Pornofilm
    > an...

    Bielefeld???

  14. Re: Ist so eine Boss-Taste rechtmäßig?

    Autor: Painy187 30.10.06 - 12:48

    > Bielefeld???

    Gibt doch keinen besseren Ort, den man angeben könnte als Bielefeld.. nur Insider werden dahinter steigen, für alle anderen klingt die Statistik gut... und SIE können die Statistiken in ihrem Feminismus-Kampf gegen uns Männer einsetzen...

  15. Re: Ist so eine Boss-Taste rechtmäßig?

    Autor: FIAE 30.10.06 - 13:58

    Painy187 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Bielefeld???
    >
    > Gibt doch keinen besseren Ort, den man angeben
    > könnte als Bielefeld.. nur Insider werden dahinter
    > steigen, für alle anderen klingt die Statistik
    > gut... und SIE können die Statistiken in ihrem
    > Feminismus-Kampf gegen uns Männer einsetzen...


    *looool* Kamelopedia, wa?!

  16. Re: Ist so eine Boss-Taste rechtmäßig?

    Autor: FIAE 30.10.06 - 14:16

    Frauen Versteher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vertraue keiner Statistik die du nicht selbst
    > gefälscht hast :=)
    >

    Eine neue Statistik hat ergeben, dass 100% aller Statistiken gefälscht sind!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. Finanzbehörde Steuerverwaltung, Hamburg
  4. Sellwerk GmbH & Co. KG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. 39,99€ statt 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

  1. Grafikkarte: Jensen Huang verteilt CEO-Edition der Titan V
    Grafikkarte
    Jensen Huang verteilt CEO-Edition der Titan V

    Nvidia-Chef Jensen Huang hat einigen Teilnehmern einer Computer-Vision-Messe eine limitierte CEO-Version der Titan V genannten Grafikkarte geschenkt. Eine authentische Lederjacke gab es leider nicht dazu.

  2. EA Sports: NHL 19 bietet Hockey im Freien und härtere Kollisionen
    EA Sports
    NHL 19 bietet Hockey im Freien und härtere Kollisionen

    Nicht nur in Hallen, sondern auch im Freien sollen Spieler in NHL 19 den Puck jagen können - wahlweise in Freizeitkleidung. Für sportlich-brachiale Matches ist ein neues Kollisionssystem geplant.

  3. Deutsche Telekom: T-Systems will 10.000 Stellen streichen
    Deutsche Telekom
    T-Systems will 10.000 Stellen streichen

    Bei T-Systems sollen in den nächsten drei Jahren 10.000 Arbeitsplätze eingespart werden, davon 6.000 in Deutschland. Verdi hat entschiedenen Widerstand angekündigt.


  1. 17:14

  2. 17:03

  3. 16:45

  4. 16:08

  5. 16:01

  6. 15:52

  7. 15:21

  8. 13:51