1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Thinkpad-Tastaturen: 1,5 mm…

Mouse jedem Trackpoint und Clickpad meilenweit überlegen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mouse jedem Trackpoint und Clickpad meilenweit überlegen

    Autor: Kleiber 06.02.21 - 14:36

    Clickpad = Schwimmflügel
    Trackpoint = Stützräder
    Mouse is No.! (:

  2. Re: Mouse jedem Trackpoint und Clickpad meilenweit überlegen

    Autor: ms (Golem.de) 06.02.21 - 14:38

    Du hast unterwegs immer eine Maus dabei und eine plane harte Fläche obendrein? ;-) für mich gilt das auf Außenterminen meist nicht, ergo Trackpoint ^^

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  3. Re: Mouse jedem Trackpoint und Clickpad meilenweit überlegen

    Autor: Mailerdeamon 07.02.21 - 21:11

    Nö, Trackball ist No. 1 :)

    Aber davon ab ist es ein Laptop und wir reden hier über die Eingabegeräte die eingebaut sind.
    Eine Maus die im Laptop eingebaut ist habe ich doch höchst selten gesehen :)

    Wenn wir externe Tastaturen dazu nehmen dann gibt es sicher einiges was besser ist als die eingebaute Thinkpad-Tastatur.

  4. Re: Mouse jedem Trackpoint und Clickpad meilenweit überlegen

    Autor: gadthrawn 08.02.21 - 18:53

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast unterwegs immer eine Maus dabei und eine plane harte Fläche
    > obendrein? ;-) für mich gilt das auf Außenterminen meist nicht, ergo
    > Trackpoint ^^
    Also ich nehme nen Trackball mit..

  5. Re: Mouse jedem Trackpoint und Clickpad meilenweit überlegen - Definitiv nicht.

    Autor: Karsten Meyer 08.02.21 - 20:16

    Kleiber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Clickpad = Schwimmflügel
    > Trackpoint = Stützräder
    > Mouse is No.! (:

    Eine Maus ist so ziemlich das schlechtest denkbare Eingabegerät, das man sich vorstellen kann. Es hat - vor allem in Verbindung mit einem mobilen Gerät - eigentlich nur Nachteile:
    - Ich benötige dieses gesonderte Gerät, muss es mitnehmen, verstauen, usw.
    - Ich benötige eine plane Fläche, auf der die Maus benutzbar ist. Also nix mit "Laptop"-Arbeit.
    - Ich muss wegen jeder einzelnen Mausbewegung eine Hand von der Tastatur nehmen und die muss hinterher wieder ihre Arbeitsstellung suchen.

    All diese Nachteile gibt es beim Trackpoint nicht. Der war eine wirklich geniale Erfindung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    DEHOGA Baden-Württemberg e.V., Stuttgart
  2. Product Configuration Manager (w/m/d)
    WILO SE, Dortmund
  3. Teamleiter (m/w/d) Informationsmanagement SAP BW & SAP Basis
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  4. IT Spezialist Identity Management (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau Pfalz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,24€
  2. 22,49€
  3. 44,99€ (Release 28.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de