1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onlinehandel: Verbraucherschutz…

Den Kram im sozialen Kaufhaus abladen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Den Kram im sozialen Kaufhaus abladen

    Autor: Pantsu 09.02.21 - 17:38

    Die freuen sich immer. Und ich mich auch, weil ich gute Bücher für fast kein Geld dort kaufen kann.
    Vielleicht bekommt man da nicht das aktuelle Wutbuch zum Aufregerthema der Woche für nur schlappe 30 ¤, oder den totalen Nischenschinken zu japanischen Gepflogenheiten aus dem Schnöselverlag für nur 100 ¤, aber sonst fast alles andere. Sonst wartet man halt, Bücher sind eine schnell verderbliche Ware. Wie das jetzt beim Terrorschnupfen 2000 abläuft, weiß ich natürlich nicht, aber vielleicht gibt es ein "Jetzt-reicht's-aber-wirklich!"-Buch dazu.
    Und vielleicht zockt das soziale Kaufhaus auch irgendwie ab, aber wer glaubt schon an wohltätige selbstlose Menschen, lol.

  2. Re: Den Kram im sozialen Kaufhaus abladen

    Autor: Oktavian 09.02.21 - 21:35

    > Die freuen sich immer. Und ich mich auch, weil ich gute Bücher für fast
    > kein Geld dort kaufen kann.

    Es kommt halt immer sehr drauf an, was man sucht und was man hat. Meine Frau studiert und braucht deshalb regelmäßig bestimmte Bücher bzw. hat welche abzugeben. Das sind in aller Regel Fachbücher, und wer nicht gerade tief in der Thematik ist, für den ist so ein Buch so spannend wie Altpapier.

    Momox zahlt ihr für diese Bücher oft 5 bis 10 EUR, auf Medimops kauft sie häufiger welche für 10 bis 15 EUR. Insgesamt ein echt guter Deal, wenn man bedenkt, dass diese Bücher wenn überhaupt erhältlich bei Amazon neu oft 30 bis 50 EUR kosten.

    Also Sozialkaufhaus ist für etwas abgegriffene Massenware vielleicht eine gute Adresse, aber sobald man etwas aus dem Massengeschmack rauskommt, wird es bei solchen Angeboten hier deutlich spannender.

  3. Re: Den Kram im sozialen Kaufhaus abladen

    Autor: Benutztername12345 09.02.21 - 23:23

    " Nischenschinken zu japanischen Gepflogenheiten aus dem Schnöselverlag für nur 100 ¤" :D

  4. Re: Den Kram im sozialen Kaufhaus abladen

    Autor: imareg 10.02.21 - 08:15

    Alternativ in öffentliche Bücherschränke einstellen.

  5. Re: Den Kram im sozialen Kaufhaus abladen

    Autor: gadthrawn 10.02.21 - 14:25

    Pantsu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die freuen sich immer. Und ich mich auch, weil ich gute Bücher für fast
    > kein Geld dort kaufen kann.

    Also Altbücherläden hier in der Gegend nehmen schon seit Jahren kaum etwas an. Es gibt schlicht zu viel um es zu lagern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Warehouse Entwickler/ETL-Entwickler (m/w/d)
    SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  2. Ingenieur (m/w/d) Elektrotechnik / Nachrichtentechnik
    Amprion GmbH, Pulheim
  3. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter IuK-Koordination (w/m/d)
    Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  4. Informatiker (m/w/d) im Referat "Informationstechnik&qu- ot; der Zentralabteilung
    BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 419,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 3080 Ti: Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer
Geforce RTX 3080 Ti
Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer

Wenn sich Menschen um ein Exemplar der Geforce RTX 3080 Ti drängeln und schubsen, dann läuft etwas falsch. Nvidia, AMD und Co. müssen handeln.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?
  2. Geforce RTX 3070 Ti im Test Die grüne Mitte wurde verfehlt
  3. Geforce RTX 3080 Ti im Test Nvidias Ti-tan mit halbem Speicher

Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
Software-Projekte
Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
Von Rajiv Prabhakar

  1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
  2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
  3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum

TECH TALKS: Kann Europa Chips?
TECH TALKS
Kann Europa Chips?

In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

  1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
  3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis