1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ransomware: Code von Cyberpunk 2077…

Frage des Werts?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Frage des Werts?

    Autor: Fabian2992 11.02.21 - 14:43

    Zu dem Thema hätte ich mal eine Frage. Wem würde es denn nützen den Code zu Kaufen (Außer CD Projekt) ? Wenn jemand die Summe X investiert erwartet er ja X+Y zu verdienen. Aber wie verdient man mit dem Code Geld (in der Größenordnung) wenn man nicht CD Projekt heißt.

  2. Re: Frage des Werts?

    Autor: Codemonkey 11.02.21 - 15:06

    Ja, erfahrungsgemäß kochen doch alle nur mit Wasser und ich denke nicht das ein anderer Konkurrent sich jetzt ernsthaft die Mühe macht den Code zu durchwühlen und dann da so einen massive Wissensgewinn daraus erhält das es 1 Mio. Wert ist.

    Dabei sehe ich wenn dann nur die Engine, das Spiel an sich ist sogar noch wertloser.
    Ich denke nicht das sich einer wagt sinnvolle Teile zu finden und in sein Spiel reinzukompilieren.

    Ist halt einfach nur tierische peinlich, aber naja... Corona, ein Haufen Entwickler die vielleicht von zuhause arbeiten und ich habe auch schon kluge Leute gesehen die sehr sehr dumme Dinge mit USB Sticks gemacht haben...

    Sind da überhaupt die ganzen Grafik & Sound Assets bei, das erstmal überhaupt zu kompilieren ist wahrscheinlich ein Alptraum.

  3. Re: Frage des Werts?

    Autor: countzero 11.02.21 - 15:07

    Das Frage ich mich auch. Vielleicht könnte jemand die Engine nachbauen, aber ich glaube nicht, dass sich das lohnt. Es gibt ja genug Alternativen am Markt. Ansonsten sind bei einem Spiel Assets und Spiellogik viel wertvoller als der reine Programmcode. Beides lässt sich aber nicht ohne weiteres in anderen Spielen nutzen. Die Logik passt wahrscheinlich nicht zu einem anderen Spiel und geklaute Assets fallen schnell auf (und ich habe auch noch nicht gehört, dass die überhaupt gestohlen wurden, oder ob es wirklich nur der Code war).

  4. Re: Frage des Werts?

    Autor: Hotohori 11.02.21 - 18:37

    Würde Jemand irgendwas mit dem Code anfangen und es käme raus, würde der bis aufs Hemd verklagt werden. Dieser ganze Code ist nicht zu benutzen, da er aus einer illegalen Quelle stammt und wirst du da erwischt, wird es richtig Ärger geben. Du kannst es maximal als Lernmaterial nehmen um deinen eigenen Code zu schreiben.

  5. Re: Frage des Werts?

    Autor: most 11.02.21 - 19:19

    countzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >und ich habe
    > auch noch nicht gehört, dass die überhaupt gestohlen wurden, oder ob es
    > wirklich nur der Code war).

    Keine Ahnung, wie die Assets in Cyberpunk strukturiert sind, aber in Fallout oder Skyrim kommt man als Spieler an die Assets, in dem man das Spiel installiert und die Ressourcenpacks entpackt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Thüringen
  2. Hays AG, München
  3. über duerenhoff GmbH, Heidelberg
  4. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Borderlands: The Handsome Collection für 19,80€, XCOM 2 für 12,50€, Mafia: Definitive...
  2. Gratis
  3. (u. a. Angebote zu Spielen, Gaming-Monitoren, PC- und Konsolen-Zubehör, Gaming-Laptops uvm.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme