1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Messenger: Whatsapp will neues…

was an Signal nervt

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. was an Signal nervt

    Autor: wicking 18.02.21 - 23:55

    Viele neue Benutzer bekommen keine Nachrichten zugestellt. Müssen erst manuell die App öffnen, dann kommen die Nachrichten an. Also wie früher: E-Mails abrufen.

    So ist das wenig überzeugend. Und das passiert nicht nur mit Wildwuchs-Android, sondern auch bei IPhones.

  2. Re: was an Signal nervt

    Autor: Pornstar 19.02.21 - 00:12

    Energiesparoptionen für die app deaktivieren und app im ram halten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.21 00:12 durch Pornstar.

  3. Re: was an Signal nervt

    Autor: Vögelchen 19.02.21 - 00:42

    wicking schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viele neue Benutzer bekommen keine Nachrichten zugestellt. Müssen erst
    > manuell die App öffnen, dann kommen die Nachrichten an. Also wie früher:
    > E-Mails abrufen.

    Unfug. Ich benutze Signal schon sehr lange, damals als SMS-Ersatz, wie es ursprünglich auch gedacht war. Und die Nachrichten kommen genau dann, wenn sie geschickt werden.

  4. Re: was an Signal nervt

    Autor: Lixht 19.02.21 - 01:14

    Vögelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wicking schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Viele neue Benutzer bekommen keine Nachrichten zugestellt. Müssen erst
    > > manuell die App öffnen, dann kommen die Nachrichten an. Also wie früher:
    > > E-Mails abrufen.
    >
    > Unfug. Ich benutze Signal schon sehr lange, damals als SMS-Ersatz, wie es
    > ursprünglich auch gedacht war. Und die Nachrichten kommen genau dann, wenn
    > sie geschickt werden.

    Das ist kein Unfug, gerade bei älteren Huawei Smartphones die noch eine echt echt strikte Energiesparfunktion haben, muss man explizit! es erlauben, damit es im Hintergrund laufen darf.

  5. Re: was an Signal nervt

    Autor: Am-Freak 19.02.21 - 02:49

    Ist das dann aber nicht auch bei anderen Messangern wie WhatsApp nötig bei diesen Problem-Handys oder ist das ein Signal exklusives Problem dort dann?

    Bzw. nutze Signal selbst und habe keine Probleme.

    Lixht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vögelchen schrieb:
    > ------------------------------------------------------
    >...
    > Das ist kein Unfug, gerade bei älteren Huawei Smartphones die noch eine
    > echt echt strikte Energiesparfunktion haben, muss man explizit! es
    > erlauben, damit es im Hintergrund laufen darf.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.21 02:51 durch Am-Freak.

  6. Re: was an Signal nervt

    Autor: Pornstar 19.02.21 - 03:09

    Am-Freak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das dann aber nicht auch bei anderen Messangern wie WhatsApp nötig bei
    > diesen Problem-Handys oder ist das ein Signal exklusives Problem dort dann?
    >
    > Bzw. nutze Signal selbst und habe keine Probleme.
    >
    > Lixht schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vögelchen schrieb:
    > > ------------------------------------------------------
    > >...
    > > Das ist kein Unfug, gerade bei älteren Huawei Smartphones die noch eine
    > > echt echt strikte Energiesparfunktion haben, muss man explizit! es
    > > erlauben, damit es im Hintergrund laufen darf.

    WhatsApp ist so invasiv das es sich teilweise selbst als nie energiesparend in den Einstellungen des Smartphones setzt.

  7. Re: was an Signal nervt

    Autor: moto2009x 19.02.21 - 06:30

    Es liegt an den Energiesparmodus. Einfach deaktivieren und fertig. Wenn ich den Energiesparmodus in WhatsApp nicht deaktivieren, dann bekomme ich die Nachrichten auch erst, wenn ich die App starte

  8. Re: was an Signal nervt

    Autor: elmcrest 19.02.21 - 07:08

    Das „sondern auch bei iPhones“ kann man also als rand rant interpretieren, oder?
    Weder ich noch sonst ein mir bekannter normaler Mensch, also iPhone Nutzer, hat Probleme mit Signal. ZwinkerSmiley.

  9. Re: was an Signal nervt

    Autor: KOTRET 19.02.21 - 08:06

    Das liegt nicht nur an den Energieeinstellungen. Huawei hat eine "AI"-Software zur "Optimierung der Akkunutzung" laufen, welche in regelmäßigen Abständen alle Apps, welche nicht gerade auf einer Whitelist stehen, teilweise unabhängig von Energieeinstellungen in den Schlafmodus versetzt.
    Kann man via adb deinstallieren.
    Whatsapp steht auf der Liste, Signal offenbar nicht.

  10. Re: was an Signal nervt

    Autor: wicking 19.02.21 - 08:10

    So ein Unfug. Whatsapp funktioniert immer auf allen Handys ohne Probleme – vermutlich weil es von den Herstellern der Telefone bevorzugt behandelt wird, weil alle wissen, dass das der Ideal-Standard ist.

  11. Re: was an Signal nervt

    Autor: miguele 19.02.21 - 08:25

    wicking schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viele neue Benutzer bekommen keine Nachrichten zugestellt. Müssen erst
    > manuell die App öffnen, dann kommen die Nachrichten an. Also wie früher:
    > E-Mails abrufen.
    >
    > So ist das wenig überzeugend. Und das passiert nicht nur mit
    > Wildwuchs-Android, sondern auch bei IPhones.

    Leider wahr.
    Hatte das auch bei einigen Leuten, die davon natürlich erstmal etwas genervt sind, weil sie das bei anderen Apps nicht hatten.
    Aber evtl. weil sie Signal anfangs auch noch nicht so oft gestartet haben, damit der Energiesparmodus das gelernt hat.

  12. Re: was an Signal nervt

    Autor: Pantsu 19.02.21 - 09:16

    Weil das Thema lautet: "Signal nervt":
    Jaja, Signal installiert. Was wollen die als Erstes? Meine Telefonnummer. Wo ist jetzt der Unterschied zu dem restlichen Dreck? Warum zur Hölle reicht es nicht, sich über einen Nickname oder eine zugeteilte Nummer wie bei ICQ zu finden? Optional kann man das ja anbieten, aber hier ist es wieder Pflicht.
    Ich weiß, dass man dann gleich alle Kontakte hat, aber man kann doch seinen Leuten auch so irgendwie mitteilen, dass man woanders ist.
    Ich weiß eben nicht, was der Hersteller mit der Telefonnummer anstellt, theoretisch bin ich darüber zweifelsfrei identifizierbar und nachverfolgbar. Man muss dem Großen Bruder doch nicht alles freiwillig geben, der hat schon genug Tools.
    Der Deal dafür muss auch ausreichend sein, für ein Chatprogramm aus Sonstwoher, das sein Vertrauen noch nicht bewiesen hat ... Ich bin ja durchaus bereit, manchmal drauf zu kacken, wenn was für mich rausspringt. Und dieses 2-Faktor ... Könnte man aber auch anders regeln.
    Seit der Prepaid-Registrierung ist das einfach kein Thema mehr, sich für die Zwecke ein zweites Telefon bzw. SIM zu holen. Man weiß ja auch nicht, ob die Nummer, die man sich bei Gemüsehändler holt, nicht schon verbrannt ist oder irgendwie ständig aktiviert werden muss etc.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.21 09:23 durch Pantsu.

  13. Re: was an Signal nervt

    Autor: Drohnald 19.02.21 - 09:16

    Erster Google Treffer zu "Signal keine Benachrichtigung" leitet auf die Supportseite von Signal wo das 1a erklärt wird.
    Das gilt grundsätzlich für jede App, die nicht beinahe volle Kontrolle über das Smartphone haben möchte.

    Leichter Off-Topic: Ich kenne unglaublich viele Kunden die genervt von IT sind, weil das "ja einfach nur funktionieren soll." Diese Menschen sind zu 99% schlicht zu faul sich damit zu beschäftigen und merken sich auch nach der 10. Erklärung und der 5. schriftlichen Anleitung nicht, was zu tun ist. Als Folge bezeichnen sie die Technik als Murks. Ein Auto funktioniere ja auch einfach so.
    Wenn man dann argumentiert: Beim Auto musst du zum Fahren: Das Auto öffnen (nicht alle Schlüssel sind gleich), Kupplung oder Bremse drücken, ggf. noch auf den Schalthebel anpassen sonst startet das nicht, dann wissen wie es angeht: Knopf? Schlüssel und Drehen? Schlüssel an eine bestimmte Stelle und Knopf? Die Handbremse lösen: Feststellbremse ziehen? Einen Knopf drücken? Den alten Zughebel in der Mitte?
    Was ich sagen möchte: Autos können weitaus komplexer sein als ein Computer oder Smartphone. Nur hat man sich damit näher beschäftigt und es gelernt.
    Lebenslanges Lernen scheinen einige nicht verstanden zu haben, sind aber sofort beim Urteil "Das geht nicht so einfach, das ist schlecht"

  14. Re: was an Signal nervt

    Autor: Drohnald 19.02.21 - 09:21

    Pantsu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jaja, Signal. Was wollen die als Erstes? Meine Telefonnummer. Wo ist jetzt
    > der Unterschied zu dem restlichen Dreck? Warum zur Hölle reicht es nicht,
    > sich über einen Nickname oder eine zugeteilte Nummer wie bei ICQ zu finden?
    > Optional kann man das ja anbieten, aber hier ist es wieder Pflicht.
    > Ich weiß, dass man dann gleich alle Kontakte hat, aber man kann doch seinen
    > Leuten auch so irgendwie mitteilen, dass man woanders ist.
    > Ich weiß eben nicht, was der Hersteller mit der Telefonnummer anstellt,
    > theoretisch bin ich darüber zweifelsfrei identifizierbar und
    > nachverfolgbar. Man muss dem Großen Bruder doch nicht alles freiwillig
    > geben, der hat schon genug Tools.

    Dann geh zu Threema.

    Außerdem weiß man ganz genau was Signal mit der Telefonnummer anstellt: Sie wird gehashed und dann zum Server geschickt. Signal kennt also die Telefonnummere nicht im Klartext.
    Weil Open Source kann das auch jeder prüfen.

    Du bist auch mit deiner Threema-ID zweifelsfrei Identifizierbar und nachverfolgbar, nämlich sobald ein einziger deiner Bekannten deine Telefonnummer UND deine Threema-ID in seinen Kontakten speichert und z.B. Whatsapp benutzt. Du hast darüber keine echte Kontrolle.

  15. Re: was an Signal nervt

    Autor: Pantsu 19.02.21 - 09:25

    Drohnald schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann geh zu Threema.
    Hab ich längst. Und ein Kollege auch, hurra!
    > Außerdem weiß man ganz genau was Signal mit der Telefonnummer anstellt: Sie
    > wird gehashed und dann zum Server geschickt. Signal kennt also die
    > Telefonnummere nicht im Klartext.
    > Weil Open Source kann das auch jeder prüfen.
    Okay ... aber da ich kein Coder bin, bin ich Freund von: Was nicht gespeichert wird, kann nicht missbraucht werden.
    >
    > Du bist auch mit deiner Threema-ID zweifelsfrei Identifizierbar und
    > nachverfolgbar, nämlich sobald ein einziger deiner Bekannten deine
    > Telefonnummer UND deine Threema-ID in seinen Kontakten speichert und z.B.
    > Whatsapp benutzt. Du hast darüber keine echte Kontrolle.
    Grrrrrr. Alles doof. Naja, komm gut in den Freitag.

  16. Unfug

    Autor: franzropen 19.02.21 - 09:48

    Ich galube das Unfug bezieht sich darauf, dass es sich um ein Signal-Problem handelt.
    Wenn das OS eine App wegen Stromsparfunktionen deaktiviert, kann die App nicht dafür.

  17. Re: was an Signal nervt

    Autor: franzropen 19.02.21 - 09:50

    Wahrscheinlich eher weil WhatsApp schon auf internen Whitelists steht.

  18. Re: was an Signal nervt

    Autor: eisbaer82 19.02.21 - 10:05

    Das hier hilft bei solchen Problemen:

    https://dontkillmyapp.com/

    Aber Signal selbst hat es auch ziemlich gut erklärt:

    https://support.signal.org/hc/de/articles/360007318711-Problembehebung-bei-Benachrichtigungen

  19. Re: was an Signal nervt

    Autor: tritratrulala 19.02.21 - 10:09

    wicking schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viele neue Benutzer bekommen keine Nachrichten zugestellt. Müssen erst
    > manuell die App öffnen, dann kommen die Nachrichten an. Also wie früher:
    > E-Mails abrufen.
    >

    Das Problem haben auf betroffenen Smartphones alle "non-mainstream"-Messenger. Die aggressiven Stromsparfunktionen von einigen Herstellern haben nämlich eine eingebaute Whitelist, da steht WhatsApp dann natürlich drauf.

    > So ist das wenig überzeugend. Und das passiert nicht nur mit
    > Wildwuchs-Android, sondern auch bei IPhones.

    Hab ich noch nie von gehört, aber ich habe auf drei verschiedenen Smartphones auch keine Probleme in der Art gehabt, insbesondere auch nicht auf dem iPhone.

  20. Re: was an Signal nervt

    Autor: AlexanderSchork 19.02.21 - 10:23

    franzropen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wahrscheinlich eher weil WhatsApp schon auf internen Whitelists steht.
    Ja, das sehe ich auch so.
    Ich hatte damals bei meinem Huawei auch Probleme mit WhatsApp. Habe extra eine App installiert müssen das die Puhs Benachrichtigung ankamen.
    Jahre später kam das Problem nicht mehr vor.
    Jetzt bei meinem Xiaomi Smartphone habe ich Probleme mit Threema.
    Bei Xiaomi muss man für jede App einzel die Benachrichtigung an machen. Auch neigt mein Xiaomi Smartphone dazu nachts Apps zu killen.
    z.B. meine Firewall wird nachts regelmäßig beendet.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über grinnberg GmbH, Frankfurt am Main
  2. HOTTGENROTH & TACOS GmbH, Münsterland
  3. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme