1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Perseverance: Diese…

Alle Weltraumtätigkeiten einstellen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Alle Weltraumtätigkeiten einstellen

    Autor: it-fuzzy 19.02.21 - 18:26

    Ich finde, dass man sofort alle Weltraumprojekte stoppen sollte. Satelliten gehen ja noch, aber der Rest ist in meinen Augen Geldverschwendung. Es ist eher noch gefährlich, da es den Glauben stärkt, auf den Mars auswandern zu können und dann muss man die Erde ja nicht mehr retten. Realistisch ist aber nur die Rettung für bis zu ca. 100 Menschen vielleicht möglich. Das viele Geld kann man für friedliche, humanistische Zwecke viel besser verwenden. Soll doch der Musk von seiner Privatkohle zum Mars fliegen.

  2. Re: Alle Weltraumtätigkeiten einstellen

    Autor: Nycoon58 19.02.21 - 18:31

    Äh nö. Ohne unsere Meilensteine im Weltall würde viel fehlen. Mir jedenfalls.

  3. Re: Alle Weltraumtätigkeiten einstellen

    Autor: Benutztername12345 19.02.21 - 19:19

    Um mal die Perspektive zurecht zu rücken:
    Der Umsatz im Bereich Bekleidung liegt weltweit pro Jahr bei ca. 1500 Milliarden Dollar. Im Tourismusbereich waren es vor Corona auch ca. 1500 Milliarden Dollar.

    Die Kosten dieser Mission werden auf 7 Milliarden Dollar geschätzt. Das jährliche Budget der Nasa liegt bei ca. 20 Milliarden, das der Esa bei ca. 7.

    Würde jeder seine Bekleidungsausgaben nur um 2% verringern wäre so viel Geld für humanitäre Zwecke frei wie wenn man Nasa und Esa das komplette Budget streichen würde.

    Die jährlichen Ausgaben für Entwicklungshilfe liegen übrigens bei ca. 150 Milliarden Dollar. Und da findest du es besser, der Nasa die 7 Milliarden Dollar für diese Mission wegnehmen als den weltweiten Tourismus minimal zu verringern? Das musst du mir erklären;)

  4. Re: Alle Weltraumtätigkeiten einstellen

    Autor: Sharra 20.02.21 - 17:46

    Wenn du wirklich glaubst, es ginge darum, auf dem Mars zu deiner Lebzeit eine Kolonie zu gründen... Ja, dann hat die Bildung wirklich komplett versagt.
    Und welches viele Geld? Gemessen an dem, was jährlich in irgendwelchen Bürokratie- oder Korruptionssümpfen verschwindet, investiert die NASA einen lächerlich geringes Taschengeld in die Raumfahrt.

    Nimm nur mal als sehr kleines Beispiel den neuen Berliner Flughafen. Fast 8 Milliarden für eine Ruine, die von Anfang an zu klein und falsch geplant war. Abreissen und neu bauen wäre billiger, als weiter zu machen. Und du beschwerst dich über ein paar Milliarden für die Raumfahrt?

  5. Re: Alle Weltraumtätigkeiten einstellen

    Autor: most 20.02.21 - 22:05

    Du willst mir doch nicht die Billigklamotten verbieten, die ich zwei Mal anziehe und mir dann was neues kaufe, oder?

    Wissenschaft muss weg, die ist viel zu anstrengend und macht mir sogar Angst.

  6. Re: Alle Weltraumtätigkeiten einstellen

    Autor: sg-1 21.02.21 - 10:12

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du willst mir doch nicht die Billigklamotten verbieten, die ich zwei Mal
    > anziehe und mir dann was neues kaufe, oder?
    >
    > Wissenschaft muss weg, die ist viel zu anstrengend und macht mir sogar
    > Angst.

    Aber Satelliten sind noch ok, oder? Irgendwie muss man ja Werbung für Billigklamotten empfangen.

    Vielleicht haben wir ja Glück und der thread Ersteller erlaubt uns auch Internet.

  7. Re: Alle Weltraumtätigkeiten einstellen

    Autor: eMvO 21.02.21 - 12:31

    it-fuzzy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde, dass man sofort alle Weltraumprojekte stoppen sollte.

    Alle bemannten Projekte, soweit stimme ich zu. Die sind ja nur überteuerte Prestigeobjekte, ohne großen wissenschaftlichen Wert. Was könnte man mit all dem Geld an spannenden unbemannten Missionen auf die Beine stellen! Für jede Mission, die heute startet, wurden doch mehrere Konkurrenzprojekte aussortiert. Nicht weil sie wesentlich schlechter wären, sondern weil einfach nicht genug Geld da ist.

  8. Re: Alle Weltraumtätigkeiten einstellen

    Autor: Sharra 21.02.21 - 20:04

    Jain. Irgendwann werden wir auch mal Menschen wohin schicken wollen/müssen. Einfach weil ein Roboter autark nicht das erfüllen kann, was gefordert wird, und für Fernsteuerung die Entfernung zu groß ist. Und dann möchtest du Anfangen alles erst zu entwickeln, zu testen, aus Fehlern zu lernen, und Jahrzehnte später erst loszufliegen?

    Klar sind diese bemannten Raummissionen auch Prestige. Aber es geht auch immer und grundsätzlich darum, was der Raumaufenthalt mit dem Körper anstellt. Und genau da hat man bereits jede Menge Erkenntnisse gewonnen.

  9. Re: Alle Weltraumtätigkeiten einstellen

    Autor: Gunni Lingus 22.02.21 - 10:42

    Die Kernerkenntnis könnte sein, der Mensch ist genau für den Aufenthalt auf der Erde gemacht. Ausserhalb gehts ihm nach kurzer Zeit schon nicht mehr gut.
    Aber man wird ja noch träumen dürfen...
    Im Ernst, Mond oder Marskolonnonien wird es in tausend Jahren nicht geben. Und für was für ein Scheissleben auch?
    Aber ist ja ein Nerdforum hier. Was weiss ich schon.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.02.21 10:43 durch Gunni Lingus.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systems Engineer - Secure PIM (m/w/d)
    BWI GmbH, Berlin, Leipzig, Meckenheim, München
  2. Frontend Developer (m/w/d) UI/UX
    consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken
  3. Support-Specialist (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Hamburg
  4. Anforderungsmanager (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis (bis 26. Mai)
  2. 6,99€ statt 19,99€
  3. (u. a. Art of Rally für 11€, Mable and the Wood für 2,20€, REZ PLZ für 2,20€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pitch Black in UHD und mit viel Bonus: Der Film, der Vin Diesel zum Star machte
Pitch Black in UHD und mit viel Bonus
Der Film, der Vin Diesel zum Star machte

Der Science-Fiction-Klassiker Pitch Black erscheint von Turbine in einer beeindruckenden Edition mit haufenweise Bonusmaterial und sogar einem Buch.
Von Peter Osteried

  1. Kinojahr 1982 Ein traumhaftes Jahr für Geeks
  2. Science-Fiction aus Deutschland Gibt's nicht? Gibt's schon!
  3. 50 Jahre Soylent Green Bedingt prophetisch

Altris: Kathodenmaterial für Natrium-Ionen-Akkus kommt aus Schweden
Altris
Kathodenmaterial für Natrium-Ionen-Akkus kommt aus Schweden

Eine europäische Firma will vom Lithium wegkommen. Bis 2023 soll eine Pilotfabrik für Akku-Kathoden mit einer Kapazität von bis zu 1 GWh pro Jahr entstehen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Akkutechnik Neue Natrium-Ionen-Akkus von Lifun aus China ab 2023
  2. Rohstoffe Lithiumkarbonat für über 50 Euro/kg gefährdet Akkupreise
  3. Faradion Indischer Konzern kauft Hersteller von Natrium-Ionen-Akkus

Superbooth: Technikparadies für Musiknerds
Superbooth
Technikparadies für Musiknerds

Von klassischen E-Pianos bis zu Musikstudios in DIN-A5: Bei der Synthesizer-Messe Superbooth haben Hersteller zum Ausprobieren eingeladen.
Ein Bericht von Daniel Ziegener