1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie zu Videokonferenzen…

Martin Reese: Die Erde kann 20 Mrd Menschen verkraften

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Martin Reese: Die Erde kann 20 Mrd Menschen verkraften

    Autor: Lorphos 20.02.21 - 08:50

    Passend zum Thema:

    https://blog.planetaryecology.org/2019/08/03/on-the-future-an-interview-with-martin-rees/

    "On the other hand, 20 billion could live sustainably with a tolerable, if ascetic quality of life, if they adopted a vegan diet, travelled little, lived in small, high-density apartments, connected by a super internet and virtual reality. This latter scenario is plainly improbable and certainly not alluring.”

    Das Buch "On the future" finde ich übrigens sehr lesenswert!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.21 08:51 durch Lorphos.

  2. Re: Martin Reese: Die Erde kann 20 Mrd...

    Autor: Joblow 20.02.21 - 11:33

    BITTE WAS! So viele Menschen wären der Todesstoß für alle Tiere und Pflanzen dieser Welt. Ich mein, es sterben bereits jede Menge Arten aus, jeden Tag. Möchte man den wirklich als einzige Spezie auf diesem Steinbrocken leben?

  3. Re: Martin Reese: Die Erde kann 20 Mrd...

    Autor: flasherle 22.02.21 - 09:50

    auf gut deutsch, es wären 20 mrd auf der welt, aber leben ist das nicht mehr...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Anwendungsbetreuer ITWO SITE (m/w/d)
    Wesemann GmbH, Syke
  2. Stellvertretender Teamleiter (m/w/d) Fertigungsplanung / Supply Chain und Projekte
    SKF GmbH, Mühlheim an der Donau
  3. Leiter Global IT (m/w/d)
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Rhein-Neckar-Raum
  4. Informatiker / Maschinenbauingenieur (m/w/d) Digital Manufacturing
    SKF GmbH, Schweinfurt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€
  2. 629,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
    Ratchet & Clank Rift Apart im Test
    Der fast perfekte Sommer-Shooter

    Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
    2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge

    Lois Lew: Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte
    Lois Lew
    Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte

    Lois Lew war Sekretärin bei IBM, als sie die Chance bekam, auf eine große Werbetour zu gehen. Dabei stellte sich heraus: Sie ist ein Gedächtnisgenie.
    Ein Porträt von Elke Wittich

    1. Kyndryl IBMs aufgespaltenes Unternehmen bekommt einen neuen Namen
    2. Programmiersprache IBM will mit Cobol in die Linux-Cloud
    3. IBM Deutschland IBM-Beschäftigte wehren sich in Webex gegen Kündigungen