Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › T-Mobile bringt Sidekick III nach…

Naja =/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Naja =/

    Autor: Dilirius 01.11.06 - 13:28

    Da ich selbst tag täglich in einem T-Punkt stehe habe ich einen recht guten Einblick in die ganen Geräte. Aber ich muss leider auch sagen, dass der Sidekick 1. nicht sehr beliebt ist, 2. so gut wie nie gekauft wird und 3. das ganze auch zu recht. Ich kann jedem, der ein wirklich gutes Gerät haben will und nicht auf solche "pseudo" PDAs steht sich eienn MDA Vario oder MDA Compact anzuschaffen. Die Geräte besitzen alles was man sich wünscht. Kosten zwar ein paar Euronen mehr aber lohnen alle Mal in der Anschaffung.

  2. Re: Naja =/

    Autor: Michael - alt 01.11.06 - 13:53

    Dilirius schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da ich selbst tag täglich in einem T-Punkt stehe
    > habe ich einen recht guten Einblick in die ganen
    > Geräte. Aber ich muss leider auch sagen, dass der
    > Sidekick 1. nicht sehr beliebt ist, 2. so gut wie
    > nie gekauft wird und 3. das ganze auch zu recht.
    > Ich kann jedem, der ein wirklich gutes Gerät haben
    > will und nicht auf solche "pseudo" PDAs steht sich
    > eienn MDA Vario oder MDA Compact anzuschaffen. Die
    > Geräte besitzen alles was man sich wünscht. Kosten
    > zwar ein paar Euronen mehr aber lohnen alle Mal in
    > der Anschaffung.


    Was soll ich zu diesem Posting sagen? Ich benutze den Hiptop von E-Plus seit drei Jahren, und ich habe nichts Besseres erlebt. Ich nutze ihn zu E-Mail und Web. Keine Docking-Station nötig, geht er kaputt, gehen keine Daten verloren, 19,95 pro Monat und so weiter.

    Wer natürlich nur auf völlig unnötige Features achtet, und die Nöte des Anwenders nicht versteht, sowie alle use-Cases untersucht, kommt zum Schluß, ein Hiptop ist was Geniales.

  3. Re: Naja =/

    Autor: asdff 01.11.06 - 14:21

    seh ich ähnlich.

    ich verwende mom. einen bb 7230 - da eplus bei mir leider nicht so gut ist - empfang...

    ich schreibe emails, will meine emails lesen können und chatte per jabber/googletalk.

    eine flat wäre für mich auch genial, habe so nur meine 5mb, die reichen zwar für obiges, aber surfen ist da nicht drinnen.

    nur eine kleine anmerkung:

    meine bissherigen erfahrungen mit t-punkt personal: net gut ;-)

    Michael - alt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dilirius schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Da ich selbst tag täglich in einem T-Punkt
    > stehe
    > habe ich einen recht guten Einblick in
    > die ganen
    > Geräte. Aber ich muss leider auch
    > sagen, dass der
    > Sidekick 1. nicht sehr
    > beliebt ist, 2. so gut wie
    > nie gekauft wird
    > und 3. das ganze auch zu recht.
    > Ich kann
    > jedem, der ein wirklich gutes Gerät haben
    >
    > will und nicht auf solche "pseudo" PDAs steht
    > sich
    > eienn MDA Vario oder MDA Compact
    > anzuschaffen. Die
    > Geräte besitzen alles was
    > man sich wünscht. Kosten
    > zwar ein paar
    > Euronen mehr aber lohnen alle Mal in
    > der
    > Anschaffung.
    >
    > Was soll ich zu diesem Posting sagen? Ich benutze
    > den Hiptop von E-Plus seit drei Jahren, und ich
    > habe nichts Besseres erlebt. Ich nutze ihn zu
    > E-Mail und Web. Keine Docking-Station nötig, geht
    > er kaputt, gehen keine Daten verloren, 19,95 pro
    > Monat und so weiter.
    >
    > Wer natürlich nur auf völlig unnötige Features
    > achtet, und die Nöte des Anwenders nicht versteht,
    > sowie alle use-Cases untersucht, kommt zum Schluß,
    > ein Hiptop ist was Geniales.


  4. Re: Naja =/

    Autor: Michael - alt 01.11.06 - 14:23

    asdff schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > seh ich ähnlich.
    >
    > ich verwende mom. einen bb 7230 - da eplus bei mir
    > leider nicht so gut ist - empfang...
    >
    > ich schreibe emails, will meine emails lesen
    > können und chatte per jabber/googletalk.
    >
    > eine flat wäre für mich auch genial, habe so nur
    > meine 5mb, die reichen zwar für obiges, aber
    > surfen ist da nicht drinnen.
    >
    > nur eine kleine anmerkung:
    >
    > meine bissherigen erfahrungen mit t-punkt
    > personal: net gut ;-)

    man spart halt, wo man kann. Daher reduziere ich die Sichtweise nicht auf den T-Punkt.


    >
    > Michael - alt schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dilirius schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Da ich selbst tag täglich in
    > einem T-Punkt
    > stehe
    > habe ich einen recht
    > guten Einblick in
    > die ganen
    > Geräte. Aber
    > ich muss leider auch
    > sagen, dass der
    >
    > Sidekick 1. nicht sehr
    > beliebt ist, 2. so gut
    > wie
    > nie gekauft wird
    > und 3. das ganze
    > auch zu recht.
    > Ich kann
    > jedem, der ein
    > wirklich gutes Gerät haben
    >
    > will und
    > nicht auf solche "pseudo" PDAs steht
    >
    > sich
    > eienn MDA Vario oder MDA Compact
    >
    > anzuschaffen. Die
    > Geräte besitzen alles
    > was
    > man sich wünscht. Kosten
    > zwar ein
    > paar
    > Euronen mehr aber lohnen alle Mal
    > in
    > der
    > Anschaffung.
    >
    > Was
    > soll ich zu diesem Posting sagen? Ich benutze
    >
    > den Hiptop von E-Plus seit drei Jahren, und
    > ich
    > habe nichts Besseres erlebt. Ich nutze
    > ihn zu
    > E-Mail und Web. Keine Docking-Station
    > nötig, geht
    > er kaputt, gehen keine Daten
    > verloren, 19,95 pro
    > Monat und so weiter.
    >
    > Wer natürlich nur auf völlig unnötige
    > Features
    > achtet, und die Nöte des Anwenders
    > nicht versteht,
    > sowie alle use-Cases
    > untersucht, kommt zum Schluß,
    > ein Hiptop ist
    > was Geniales.
    >
    >


  5. Re: Naja =/

    Autor: Dilirius 01.11.06 - 16:53

    Michael - alt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > asdff schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > seh ich ähnlich.
    >
    > ich verwende mom.
    > einen bb 7230 - da eplus bei mir
    > leider nicht
    > so gut ist - empfang...
    >
    > ich schreibe
    > emails, will meine emails lesen
    > können und
    > chatte per jabber/googletalk.
    >
    > eine flat
    > wäre für mich auch genial, habe so nur
    > meine
    > 5mb, die reichen zwar für obiges, aber
    > surfen
    > ist da nicht drinnen.
    >
    > nur eine kleine
    > anmerkung:
    >
    > meine bissherigen
    > erfahrungen mit t-punkt
    > personal: net gut
    > ;-)
    >
    > man spart halt, wo man kann. Daher reduziere ich
    > die Sichtweise nicht auf den T-Punkt.
    >
    > >
    > Michael - alt schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Dilirius schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Da ich selbst tag
    > täglich in
    > einem T-Punkt
    > stehe
    > habe
    > ich einen recht
    > guten Einblick in
    > die
    > ganen
    > Geräte. Aber
    > ich muss leider
    > auch
    > sagen, dass der
    >
    > Sidekick 1.
    > nicht sehr
    > beliebt ist, 2. so gut
    >
    > wie
    > nie gekauft wird
    > und 3. das
    > ganze
    > auch zu recht.
    > Ich kann
    >
    > jedem, der ein
    > wirklich gutes Gerät
    > haben
    >
    > will und
    > nicht auf solche
    > "pseudo" PDAs steht
    >
    > sich
    > eienn MDA
    > Vario oder MDA Compact
    >
    > anzuschaffen.
    > Die
    > Geräte besitzen alles
    > was
    > man
    > sich wünscht. Kosten
    > zwar ein
    > paar
    >
    > Euronen mehr aber lohnen alle Mal
    > in
    >
    > der
    > Anschaffung.
    >
    > Was
    >
    > soll ich zu diesem Posting sagen? Ich
    > benutze
    >
    > den Hiptop von E-Plus seit drei
    > Jahren, und
    > ich
    > habe nichts Besseres
    > erlebt. Ich nutze
    > ihn zu
    > E-Mail und Web.
    > Keine Docking-Station
    > nötig, geht
    > er
    > kaputt, gehen keine Daten
    > verloren, 19,95
    > pro
    > Monat und so weiter.
    >
    > Wer
    > natürlich nur auf völlig unnötige
    >
    > Features
    > achtet, und die Nöte des
    > Anwenders
    > nicht versteht,
    > sowie alle
    > use-Cases
    > untersucht, kommt zum Schluß,
    >
    > ein Hiptop ist
    > was Geniales.
    >
    >


    Naja. Ist halt geschmackssache. Es ist einfach ein "Fun-Gerät". E-Mails-Schreiben, ICQ, MSN und Co kann ich genauso gut auf meinem SDA und mit ein wenig Übung geht das schreiben da auch recht flott. Mal davon abgesehen, dass er nicht so groß ist. MDAs und "normale" Handys finden bei uns reissenden Absatz. Aber die Sidekick-Sparte und auch andere "Fun-Geräte" verkaufen sich schleppend =/

    Zahle ich wie oben gesagt etwas drauf und schaffe mir nen Vario an habe ich nicht nur ICQ und Co sondern auch Pocket-Office (was mir als Systemkaufmann sehr hilfreich wäre), eine Outlook Syncro und auch alle beliebigen Messenger, die ich nach belieben installieren kann. Aufrüsten kann ich den ganzen Spaß dann noch mit nem GPS fürs Auto, ich kann Vids drauf gucken und Musik in Bombenqualität hören. Ich finde einfach, dass der Sidekick einfach ein normales Handy mit Tastatur ist. Mehr nicht. Und in der (recht günstigen) Preisklasse gibt es bereits bessere Geräte.

  6. Re: Naja =/

    Autor: Dilirius 01.11.06 - 17:00

    > meine bissherigen erfahrungen mit t-punkt
    > personal: net gut ;-)


    Kommt auf den T-Punkt an. In manchen Filalen hat man Mitarbeiter, die schon viele Jahre dort stehen und auf die Jahre durch diverse Kundengruppen einfach upgefuckt sind. Ich kann das leider nur zu gut verstehen, dass nichtimmer alle soooo freundlich sind wie sie sollten.

    Die T-Punkt werden eigentlich regelmäßig von gemeinen Azubis heimgesucht, die die heimlich testen ;). In den meisten Fällen kommen dort positive Feedbacks. Natürlich nicht immer =(

    Ich persönlich habe schlechte Erfahrungen hingegen mit Vodavone gemacht. Ich wurde dort förmlich behandelt wie der letzte Dreck. Als wären die was besseres und ich ein Haufen scheiße in der Ecke. Klingt übertrieben aber ist leider wirklich so -.-

    E-Plus hingegen bin ich entzwei gerissen. Dort kommt es scheinbar auf den Tag an habe ich das Gefühl :P

    Ich persönlich bin meißt als Welcome Manager eingesetzt. Leite dort die Kunden zum richtigen Beraterplatz bzw. versuche sie gegebenenfalls selber zu beraten und bin IMMER freundlich. Auch wenn ich abgefuckt bin -.-

    Naja viel Spaß mit euren Hip-Tops. Ich warte auf den MDA Compact 3 :D

  7. zum Thema Telecom

    Autor: Die dunkle Keksdose 01.11.06 - 17:11

    Dilirius schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > meine bissherigen erfahrungen mit
    > t-punkt
    > personal: net gut ;-)
    >
    > Kommt auf den T-Punkt an. In manchen Filalen hat
    > man Mitarbeiter, die schon viele Jahre dort stehen
    > und auf die Jahre durch diverse Kundengruppen
    > einfach upgefuckt sind. Ich kann das leider nur zu
    > gut verstehen, dass nichtimmer alle soooo
    > freundlich sind wie sie sollten.
    >
    > Die T-Punkt werden eigentlich regelmäßig von
    > gemeinen Azubis heimgesucht, die die heimlich
    > testen ;). In den meisten Fällen kommen dort
    > positive Feedbacks. Natürlich nicht immer =(
    >
    > Ich persönlich habe schlechte Erfahrungen hingegen
    > mit Vodavone gemacht. Ich wurde dort förmlich
    > behandelt wie der letzte Dreck. Als wären die was
    > besseres und ich ein Haufen scheiße in der Ecke.
    > Klingt übertrieben aber ist leider wirklich so
    > -.-
    >
    > E-Plus hingegen bin ich entzwei gerissen. Dort
    > kommt es scheinbar auf den Tag an habe ich das
    > Gefühl :P
    >
    > Ich persönlich bin meißt als Welcome Manager
    > eingesetzt. Leite dort die Kunden zum richtigen
    > Beraterplatz bzw. versuche sie gegebenenfalls
    > selber zu beraten und bin IMMER freundlich. Auch
    > wenn ich abgefuckt bin -.-
    >
    > Naja viel Spaß mit euren Hip-Tops. Ich warte auf
    > den MDA Compact 3 :D

    Also ich bin komplett bei der Telekom...und das nur wegen dem Service!

    Ich meine...ich bezahlt mehr (z.b. in Sachen DSL usw) dafür bekomme ich auch mehr...Im T-Punkt (hier in WHV) werde ich freundlichst empfangen und die Leute nehmen sich Zeit für mich...hat da schonmal ne Stunde gedauert, da ich so wissbegierig war...doch das war alles kein Problem...und der Service via Telefon ist einfach der Hammer! Samstag hatte ich ein kleines Problem und hatte über den Tag verteilt 3 Disconnects in meiner DSL-Leitung....Montag morgen war ein Techniker da und hat uns im Haus neue Leitungen verlegt, da die nicht mehr so gut waren...(die waren eigentlich noch ok^^)

    Ich hoffe ihr seht den Punkt auf den ich hinaus will:
    Bei der Telekom werde ich als Kunde ernst genommen und umsorgt. Und das ist auch der Grund warum ich gerne ein paar € mehr Zahle...doch der Service ist in den paar € mit drin (0800er Nummer! kostenlose Techniker usw!)!!!!

    ist eben ne persönliche Vorliebe von mir^^

    mfg


  8. Re: Naja =/

    Autor: asdff 01.11.06 - 18:25

    nu ja,

    eplus wegen netzes eben nicht "möglich" bzw. zweckmäßig...

    vodafone mag ich noch weniger als telekom, aber zudem hat vodafone auch noch um einiges unaktraktivere angebote gehabt, soweit ich weiß ist das auch immer noch so...

    bb is mir lieb, ein bb mit flat wäre fantastisch... aber wohl nich so schnell möglich...

    Mein Prob ohne Flat - ob Vodafone oder T-Mobile (oder Eplus etc. exkl. Flat-Angebote) ist die Zählung pro "angefangene Einheit", die leider bei schon beim zweitkleinsten Angebot (Beispiel T-Mobile) bei 100kb liegt, und somit praktisch nicht einzusetzen ist - täglich 10 Verbindungsabbrüche ohne bzw. mit geringer Datenübertragung und das wars - deswegen bin ich bisher beim kleinsten (5Mb/10kb-Rechnugn) geblieben...

    Für alle die wirklich fin. Probleme haben gibts ja den ogo/1&1 pocket web ;-)

    Michael - alt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > asdff schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > seh ich ähnlich.
    >
    > ich verwende mom.
    > einen bb 7230 - da eplus bei mir
    > leider nicht
    > so gut ist - empfang...
    >
    > ich schreibe
    > emails, will meine emails lesen
    > können und
    > chatte per jabber/googletalk.
    >
    > eine flat
    > wäre für mich auch genial, habe so nur
    > meine
    > 5mb, die reichen zwar für obiges, aber
    > surfen
    > ist da nicht drinnen.
    >
    > nur eine kleine
    > anmerkung:
    >
    > meine bissherigen
    > erfahrungen mit t-punkt
    > personal: net gut
    > ;-)
    >
    > man spart halt, wo man kann. Daher reduziere ich
    > die Sichtweise nicht auf den T-Punkt.
    >
    > >
    > Michael - alt schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Dilirius schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Da ich selbst tag
    > täglich in
    > einem T-Punkt
    > stehe
    > habe
    > ich einen recht
    > guten Einblick in
    > die
    > ganen
    > Geräte. Aber
    > ich muss leider
    > auch
    > sagen, dass der
    >
    > Sidekick 1.
    > nicht sehr
    > beliebt ist, 2. so gut
    >
    > wie
    > nie gekauft wird
    > und 3. das
    > ganze
    > auch zu recht.
    > Ich kann
    >
    > jedem, der ein
    > wirklich gutes Gerät
    > haben
    >
    > will und
    > nicht auf solche
    > "pseudo" PDAs steht
    >
    > sich
    > eienn MDA
    > Vario oder MDA Compact
    >
    > anzuschaffen.
    > Die
    > Geräte besitzen alles
    > was
    > man
    > sich wünscht. Kosten
    > zwar ein
    > paar
    >
    > Euronen mehr aber lohnen alle Mal
    > in
    >
    > der
    > Anschaffung.
    >
    > Was
    >
    > soll ich zu diesem Posting sagen? Ich
    > benutze
    >
    > den Hiptop von E-Plus seit drei
    > Jahren, und
    > ich
    > habe nichts Besseres
    > erlebt. Ich nutze
    > ihn zu
    > E-Mail und Web.
    > Keine Docking-Station
    > nötig, geht
    > er
    > kaputt, gehen keine Daten
    > verloren, 19,95
    > pro
    > Monat und so weiter.
    >
    > Wer
    > natürlich nur auf völlig unnötige
    >
    > Features
    > achtet, und die Nöte des
    > Anwenders
    > nicht versteht,
    > sowie alle
    > use-Cases
    > untersucht, kommt zum Schluß,
    >
    > ein Hiptop ist
    > was Geniales.
    >
    >


  9. Re: zum Thema Telecom

    Autor: Dilirius 01.11.06 - 18:31

    Danke. Endlich mal jemand der mich bestätigt. Aber Telekom schreibt man mit "k" nicht mit "c" :D

    Siehe diene überschrift :P

    Die dunkle Keksdose schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dilirius schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > meine bissherigen erfahrungen mit
    >
    > t-punkt
    > personal: net gut ;-)
    >
    > Kommt auf den T-Punkt an. In manchen Filalen
    > hat
    > man Mitarbeiter, die schon viele Jahre
    > dort stehen
    > und auf die Jahre durch diverse
    > Kundengruppen
    > einfach upgefuckt sind. Ich
    > kann das leider nur zu
    > gut verstehen, dass
    > nichtimmer alle soooo
    > freundlich sind wie sie
    > sollten.
    >
    > Die T-Punkt werden eigentlich
    > regelmäßig von
    > gemeinen Azubis heimgesucht,
    > die die heimlich
    > testen ;). In den meisten
    > Fällen kommen dort
    > positive Feedbacks.
    > Natürlich nicht immer =(
    >
    > Ich persönlich
    > habe schlechte Erfahrungen hingegen
    > mit
    > Vodavone gemacht. Ich wurde dort förmlich
    >
    > behandelt wie der letzte Dreck. Als wären die
    > was
    > besseres und ich ein Haufen scheiße in
    > der Ecke.
    > Klingt übertrieben aber ist leider
    > wirklich so
    > -.-
    >
    > E-Plus hingegen
    > bin ich entzwei gerissen. Dort
    > kommt es
    > scheinbar auf den Tag an habe ich das
    > Gefühl
    > :P
    >
    > Ich persönlich bin meißt als Welcome
    > Manager
    > eingesetzt. Leite dort die Kunden zum
    > richtigen
    > Beraterplatz bzw. versuche sie
    > gegebenenfalls
    > selber zu beraten und bin
    > IMMER freundlich. Auch
    > wenn ich abgefuckt bin
    > -.-
    >
    > Naja viel Spaß mit euren Hip-Tops.
    > Ich warte auf
    > den MDA Compact 3 :D
    >
    > Also ich bin komplett bei der Telekom...und das
    > nur wegen dem Service!
    >
    > Ich meine...ich bezahlt mehr (z.b. in Sachen DSL
    > usw) dafür bekomme ich auch mehr...Im T-Punkt
    > (hier in WHV) werde ich freundlichst empfangen und
    > die Leute nehmen sich Zeit für mich...hat da
    > schonmal ne Stunde gedauert, da ich so
    > wissbegierig war...doch das war alles kein
    > Problem...und der Service via Telefon ist einfach
    > der Hammer! Samstag hatte ich ein kleines Problem
    > und hatte über den Tag verteilt 3 Disconnects in
    > meiner DSL-Leitung....Montag morgen war ein
    > Techniker da und hat uns im Haus neue Leitungen
    > verlegt, da die nicht mehr so gut waren...(die
    > waren eigentlich noch ok^^)
    >
    > Ich hoffe ihr seht den Punkt auf den ich hinaus
    > will:
    > Bei der Telekom werde ich als Kunde ernst genommen
    > und umsorgt. Und das ist auch der Grund warum ich
    > gerne ein paar € mehr Zahle...doch der Service ist
    > in den paar € mit drin (0800er Nummer! kostenlose
    > Techniker usw!)!!!!
    >
    > ist eben ne persönliche Vorliebe von mir^^
    >
    > mfg
    >
    >


  10. Re: Naja =/

    Autor: Dilirius 01.11.06 - 18:33

    Flat-Technisch ist derzeit E-Plus der einzige Provider mit Flat. Ich habe parallel, da die t-mobile es ja leider nicht hinbekommt eine UMTS-Flat mit PCMCIA Karte bei ePlus. Dabei kann ich auch auf GPRS zurückgreifen.

    Wäre doch ne möglichkeit oder =). Die Flat lohnt allerdings nur mit Base, da man hier zwar die Geräte zahlt aber in den 50 € noch die Handyflat dabei ist. In der normalen UMTS-Flat von eplus zahlt man 49 € ohne diese

    asdff schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nu ja,
    >
    > eplus wegen netzes eben nicht "möglich" bzw.
    > zweckmäßig...
    >
    > vodafone mag ich noch weniger als telekom, aber
    > zudem hat vodafone auch noch um einiges
    > unaktraktivere angebote gehabt, soweit ich weiß
    > ist das auch immer noch so...
    >
    > bb is mir lieb, ein bb mit flat wäre
    > fantastisch... aber wohl nich so schnell
    > möglich...
    >
    > Mein Prob ohne Flat - ob Vodafone oder T-Mobile
    > (oder Eplus etc. exkl. Flat-Angebote) ist die
    > Zählung pro "angefangene Einheit", die leider bei
    > schon beim zweitkleinsten Angebot (Beispiel
    > T-Mobile) bei 100kb liegt, und somit praktisch
    > nicht einzusetzen ist - täglich 10
    > Verbindungsabbrüche ohne bzw. mit geringer
    > Datenübertragung und das wars - deswegen bin ich
    > bisher beim kleinsten (5Mb/10kb-Rechnugn)
    > geblieben...
    >
    > Für alle die wirklich fin. Probleme haben gibts ja
    > den ogo/1&1 pocket web ;-)
    >
    > Michael - alt schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > asdff schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > seh ich ähnlich.
    >
    > ich verwende mom.
    > einen bb 7230 - da eplus
    > bei mir
    > leider nicht
    > so gut ist -
    > empfang...
    >
    > ich schreibe
    > emails,
    > will meine emails lesen
    > können und
    >
    > chatte per jabber/googletalk.
    >
    > eine
    > flat
    > wäre für mich auch genial, habe so
    > nur
    > meine
    > 5mb, die reichen zwar für
    > obiges, aber
    > surfen
    > ist da nicht
    > drinnen.
    >
    > nur eine kleine
    >
    > anmerkung:
    >
    > meine bissherigen
    >
    > erfahrungen mit t-punkt
    > personal: net
    > gut
    > ;-)
    >
    > man spart halt, wo man
    > kann. Daher reduziere ich
    > die Sichtweise
    > nicht auf den T-Punkt.
    >
    > >
    >
    > Michael - alt schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Dilirius
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Da ich selbst
    > tag
    > täglich in
    > einem T-Punkt
    >
    > stehe
    > habe
    > ich einen recht
    > guten
    > Einblick in
    > die
    > ganen
    > Geräte.
    > Aber
    > ich muss leider
    > auch
    > sagen,
    > dass der
    >
    > Sidekick 1.
    > nicht
    > sehr
    > beliebt ist, 2. so gut
    >
    > wie
    > nie gekauft wird
    > und 3. das
    >
    > ganze
    > auch zu recht.
    > Ich kann
    >
    > jedem, der ein
    > wirklich gutes Gerät
    >
    > haben
    >
    > will und
    > nicht auf
    > solche
    > "pseudo" PDAs steht
    >
    > sich
    > eienn MDA
    > Vario oder MDA
    > Compact
    >
    > anzuschaffen.
    > Die
    >
    > Geräte besitzen alles
    > was
    > man
    > sich
    > wünscht. Kosten
    > zwar ein
    > paar
    >
    > Euronen mehr aber lohnen alle Mal
    >
    > in
    >
    > der
    > Anschaffung.
    >
    > Was
    >
    > soll ich zu diesem Posting
    > sagen? Ich
    > benutze
    >
    > den Hiptop von
    > E-Plus seit drei
    > Jahren, und
    > ich
    >
    > habe nichts Besseres
    > erlebt. Ich nutze
    >
    > ihn zu
    > E-Mail und Web.
    > Keine
    > Docking-Station
    > nötig, geht
    > er
    >
    > kaputt, gehen keine Daten
    > verloren,
    > 19,95
    > pro
    > Monat und so weiter.
    >
    > Wer
    > natürlich nur auf völlig
    > unnötige
    >
    > Features
    > achtet, und die
    > Nöte des
    > Anwenders
    > nicht versteht,
    >
    > sowie alle
    > use-Cases
    > untersucht, kommt
    > zum Schluß,
    >
    > ein Hiptop ist
    > was
    > Geniales.
    >
    >


  11. Re: zum Thema Telecom

    Autor: Indiana_x 02.11.06 - 10:48

    Die dunkle Keksdose schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dilirius schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > meine bissherigen erfahrungen mit
    >
    > t-punkt
    > personal: net gut ;-)
    >
    > Kommt auf den T-Punkt an. In manchen Filalen
    > hat
    > man Mitarbeiter, die schon viele Jahre
    > dort stehen
    > und auf die Jahre durch diverse
    > Kundengruppen
    > einfach upgefuckt sind. Ich
    > kann das leider nur zu
    > gut verstehen, dass
    > nichtimmer alle soooo
    > freundlich sind wie sie
    > sollten.
    >
    > Die T-Punkt werden eigentlich
    > regelmäßig von
    > gemeinen Azubis heimgesucht,
    > die die heimlich
    > testen ;). In den meisten
    > Fällen kommen dort
    > positive Feedbacks.
    > Natürlich nicht immer =(
    >
    > Ich persönlich
    > habe schlechte Erfahrungen hingegen
    > mit
    > Vodavone gemacht. Ich wurde dort förmlich
    >
    > behandelt wie der letzte Dreck. Als wären die
    > was
    > besseres und ich ein Haufen scheiße in
    > der Ecke.
    > Klingt übertrieben aber ist leider
    > wirklich so
    > -.-
    >
    > E-Plus hingegen
    > bin ich entzwei gerissen. Dort
    > kommt es
    > scheinbar auf den Tag an habe ich das
    > Gefühl
    > :P
    >
    > Ich persönlich bin meißt als Welcome
    > Manager
    > eingesetzt. Leite dort die Kunden zum
    > richtigen
    > Beraterplatz bzw. versuche sie
    > gegebenenfalls
    > selber zu beraten und bin
    > IMMER freundlich. Auch
    > wenn ich abgefuckt bin
    > -.-
    >
    > Naja viel Spaß mit euren Hip-Tops.
    > Ich warte auf
    > den MDA Compact 3 :D
    >
    > Also ich bin komplett bei der Telekom...und das
    > nur wegen dem Service!
    >
    > Ich meine...ich bezahlt mehr (z.b. in Sachen DSL
    > usw) dafür bekomme ich auch mehr...Im T-Punkt
    > (hier in WHV) werde ich freundlichst empfangen und
    > die Leute nehmen sich Zeit für mich...hat da
    > schonmal ne Stunde gedauert, da ich so
    > wissbegierig war...doch das war alles kein
    > Problem...und der Service via Telefon ist einfach
    > der Hammer! Samstag hatte ich ein kleines Problem
    > und hatte über den Tag verteilt 3 Disconnects in
    > meiner DSL-Leitung....Montag morgen war ein
    > Techniker da und hat uns im Haus neue Leitungen
    > verlegt, da die nicht mehr so gut waren...(die
    > waren eigentlich noch ok^^)
    >
    > Ich hoffe ihr seht den Punkt auf den ich hinaus
    > will:
    > Bei der Telekom werde ich als Kunde ernst genommen
    > und umsorgt. Und das ist auch der Grund warum ich
    > gerne ein paar € mehr Zahle...doch der Service ist
    > in den paar € mit drin (0800er Nummer! kostenlose
    > Techniker usw!)!!!!
    >
    > ist eben ne persönliche Vorliebe von mir^^
    >
    > mfg
    >
    >

    Keksdose, hast anscheinent Glück gehabt.
    Ich hab bei der Telekom schon beides erlebt, sowohl freundlich/geduldig als auch abweisend/genervt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung, Stuttgart-Vaihingen, Hauptstraße 163
  2. Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ), Konstanz
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. 279,90€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Samsung: 11-Milliarden-Dollar-Investition in Quantum-Dot-OLEDs
    Samsung
    11-Milliarden-Dollar-Investition in Quantum-Dot-OLEDs

    Weg von QLEDs und Micro-LEDs hin zu Quantum-Dot-OLEDs: Samsung investiert viel Geld in seine Q1-Linie, um dort Panels für 4K-HDR-Fernseher zu produzieren. Ab 2021 soll es losgehen.

  2. Huawei: "No Fiber - No Future"
    Huawei
    "No Fiber - No Future"

    Auf einem Forum der Festnetzbetreiber erklärt Huawei, dass 5G ohne Glasfaser keine Grundlage habe. Glasfaser sei die beste, vielleicht die einzige Wahl.

  3. OpenAI: Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
    OpenAI
    Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig

    Zuerst in Tausenden parallelen Simulationen, dann in der echten Welt: Der Roboterarm von OpenAI kann bereits einen Zauberwürfel einhändig lösen. Gesteuert wird er von einer Software, die sich den Ablauf selbst beigebracht hat. Trotzdem ist das in der echten Welt noch eine Herausforderung.


  1. 11:13

  2. 11:00

  3. 10:51

  4. 10:35

  5. 10:13

  6. 10:09

  7. 10:00

  8. 08:10