1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Logitech und Cherry im Test: Leise…

Zu Tastaturen gibt es so viele Meinungen

  1. Beitrag
  1. Thema

Zu Tastaturen gibt es so viele Meinungen

Autor: derdiedas 01.03.21 - 09:38

Dabei schreiben 70% der Menschen mit dem was mit dem Rechner mitgeliefert wurde. Rund 20% gönnen sich dann nochmals eine externe Tastatur wie das Apple Magic Keyboard oder eine gute Cherry Tastatur. Und bei maximal 10% wird es zu eine Art Religion - vor allem bei der Gaming Fraktion.

Ich gehöre zu letzterem und wenn man da mal "Geld" übrig hat wird man von Testberichten faktisch überhäuft so das man am Ende genauso blöd ist wie vorher. Bei mir es es am Ende eine Roccat Vulkan TKL geworden (mag kein Numpad, das habe ich bereits beim Magic Keyboard, brauch ich aber nicht am Gamingrechner).

Und die Optischen Tasten sind eine Wucht und die Tastatur schaut auch super aus. Aber was der Scheiss soll das man eine Software im Hintergrund benötigt damit man die Tasten anders beleuchten kann weiss wohl nur der Hersteller.

Wenn ich sehe was für tolle Tastaturen es für US Keyboards gibt, bin ich a bissl traurig das diese es nicht als DE Tastatur gibt. Und auch wenn 80% meiner mails in englisch geschrieben werden, möchte ich nicht auf eine DE Tastatur verzichten.

Gruß DDD


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Zu Tastaturen gibt es so viele Meinungen

derdiedas | 01.03.21 - 09:38
 

Re: Zu Tastaturen gibt es so viele...

Arsenal | 01.03.21 - 10:09
 

Re: Zu Tastaturen gibt es so viele...

m.a. | 01.03.21 - 10:29
 

Re: Zu Tastaturen gibt es so viele...

Kleba | 01.03.21 - 11:15
 

Re: Zu Tastaturen gibt es so viele...

der_wahre_hannes | 01.03.21 - 10:12

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirtschaftsinformatiker als Applikationsverantwortlicher im Bereich Netzführung (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Lehrte
  2. (Senior) Consultant Microsoft Dynamics 365 (m/w/d)
    Sana Einkauf & Logistik GmbH, Ismaning
  3. SAP C / 4HANA Anwendungsbetreuer / -berater (m/w/d)
    MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  4. Softwareentwickler (m/w/d) Embedded Systems
    Arburg GmbH & Co. KG, Loßburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk Ultra M.2 SSD 1 TB für 88,00€,Sandisk Ultra M.2 SSD 500 GB für 44,00€, WD My...
  2. 203,55€ (Bestpreis!)
  3. 59,99€
  4. (u. a.Risk of Rain 2 für 7,99€, Dead by Daylight für 4,99€, Tribes of Midgard für 13,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout in der IT: Es ging einfach nichts mehr
Burnout in der IT
"Es ging einfach nichts mehr"

Geht es um die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter, appellieren Firmen oft an deren Eigenverantwortung. Doch vor allem in der Pandemie reicht das nicht.
Von Pauline Schinkel


    Hochwasser: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten
    Hochwasser
    Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten

    Die Diskussion um Cell Broadcast zeigt: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Katastrophen. Das ist beängstigend, auch wenn man an kritische Infrastruktur wie das Stromnetz oder die Wasserversorgung denkt.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

    1. Cell Broadcast Seehofer sieht keine Widerstände mehr gegen Warnung per SMS
    2. Unwetterkatastrophe Einige Orte in Rheinland-Pfalz weiter ohne Mobilfunk
    3. Katastrophenschutz Cell Broadcast soll im Sommer 2022 einsatzbereit sein

    Globale Erwärmung XXL: Wenn die Erde unbewohnbar wird
    Globale Erwärmung XXL
    Wenn die Erde unbewohnbar wird

    In spätestens fünf Milliarden Jahren wird unsere Sonne zu einem roten Riesen, der die Erde überhitzen oder sogar verschlucken wird. Wohin könnte eine menschliche Zivilisation dann ausweichen?
    Von Miroslav Stimac

    1. SpaceX Japanische Astronomen kritisieren Starlink-Satelliten
    2. Astronomie Video zeigt Einsturz von Arecibo
    3. Astronomie Arecibo wird abgerissen