1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lorawan in Berlin: Auf der Suche…

Alles über Lora bei Andreas Spiess (Link inside)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alles über Lora bei Andreas Spiess (Link inside)

    Autor: derdiedas 10.03.21 - 10:58

    https://www.youtube.com/watch?v=hMOwbNUpDQA&ab_channel=AndreasSpiess

    Lora ist schön, aber auch super Anfällig für gezielte Störungen. Siehe auch https://ieeexplore.ieee.org/abstract/document/7985777 bzw.: https://core.ac.uk/download/pdf/84932416.pdf

    Lora hat einfach Grenzen, und wirklich Nutzbar ist es nur als Protokoll um Daten über die Reichweite von WLAN hinaus zu übermitteln, etwa bei einem Bauernhof Umweltsensoren aus den verschiedenen Ställen.

    Mann kann auch ein Nachbarschafts Messanger daraus basteln, aber wirklich ein zuverlässiges Netzwerk bekommt man nicht hin da es einfach zu einfach gestört werden kann. Dazu reichen bereits Kinder mit einem Funkferngesteuerten Auto - das legt die Bandbreite der Loraübertragung zuverlässig auf NULL.

    Das ISM Band ist schlichtweg für alle offen, und das beißt sich mit Anwendungsszenarien die Zuverlässigkeit benötigen.

    Gruß DDD

  2. Re: Alles über Lora bei Andreas Spiess (Link inside)

    Autor: Daniel89 10.03.21 - 11:32

    Andreas Spiess ist nicht so ganz mein Fall...

    Unabhängig von ihm...
    Natürlich hat LoRa Grenzen. Es ist ein Standard für eine Low Power und Low Cost Kommunikation über lange Entfernungen für IoT-Geräte. Low Power (und insbesondere Low Cost) beißt sich so ein bisschen mit "Robust und sicher". Natürlich hat LoRa einige Sicherheitsfeatures, aber die schützen nur den Inhalt der Daten und nicht den Übertragungsweg. Ist aber auch nicht schlimm, weil der Standard für Daten da ist wo es egal ist wenn mal was verloren geht oder gestört wird.

    Mir gefällt das System auf jeden Fall sehr gut und ich bin gespannt was man damit so alles machen kann :)

  3. Re: Alles über Lora bei Andreas Spiess (Link inside)

    Autor: Eheran 10.03.21 - 11:34

    >aber auch super Anfällig für gezielte Störungen.
    So wie jede drahtlose Verbindung. Und genau wie dort wäre es verboten.

  4. Re: Alles über Lora bei Andreas Spiess (Link inside)

    Autor: sevenacids 10.03.21 - 12:06

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >aber auch super Anfällig für gezielte Störungen.
    > So wie jede drahtlose Verbindung. Und genau wie dort wäre es verboten.

    Gezielt ist etwas unglücklich formuliert, weil es eben auch sehr anfällig für ungezielte Störungen ist.

  5. Re: Alles über Lora bei Andreas Spiess (Link inside)

    Autor: derdiedas 10.03.21 - 12:36

    In allen anderen Bändern ist es für alle nicht Lizensierten verboten dort überhaupt zu senden. Beim ISM Band aber kann man bewusste von versehentlicher Störung nicht unterscheiden.

    Sprich beim ISM Band kommt niemand von der Bundesnetzagentur mit einem Funkmesswagen um eine Störungsquelle zu ermitteln.

    Gruß DDD



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.03.21 12:37 durch derdiedas.

  6. Re: Alles über Lora bei Andreas Spiess (Link inside)

    Autor: Eheran 10.03.21 - 17:18

    >Beim ISM Band aber kann man bewusste von versehentlicher Störung nicht unterscheiden.
    Da maximal 1% duty cycle erlaubt ist... ja doch, sollte nicht schwer sein. Immerhin müssten sonst pausenlos 100 Leute senden. Und ja doch, da würden die nachmessen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referent (w/m/d) im Bereich IT-Sicherheit
    Hochschule der Medien (HdM), Stuttgart-Vaihingen
  2. Contract Manager - IT Contracts (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. Bioinformatiker (m/w/d) für die Projektleitung »Whole Genome Sequencing«
    MVZ Martinsried GmbH, Planegg-Martinsried
  4. Referent_in Datenschutz
    Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V., Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€
  2. 629,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020

    Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
    Ratchet & Clank Rift Apart im Test
    Der fast perfekte Sommer-Shooter

    Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
    2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge