1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kryptowährung: Bitcoin steigt…

Noch ein Grund für den Höhenflug

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Noch ein Grund für den Höhenflug

    Autor: 486dx4-160 14.03.21 - 23:22

    Die Märkte werden wegen Bankenrettung seit mehr als 10 Jahren von den Zentralbanken mit Geld geflutet und es gibt kaum Anlagemöglichkeiten, d.h. Geld ist im Überfluss vorhanden. Also nicht beim Normalo, aber bei den Reichen und Superreichen, deren Vermögen seit Jahren und besonders in der Pandemie stark zunimmt.
    Die suchen für ihr überschüssiges Geld hochspekulative Anlageformen - mit denen man auch viel gewinnen kann. Da kommen Kryptowährungen gerade recht. Und je mehr "kleine Leute" glauben, da Geld machen zu können, desto geringer das Risiko für die Profis. Und der Pot wird gleichzeitig noch ein bisschen größer.

  2. Re: Noch ein Grund für den Höhenflug

    Autor: usr4iqua 15.03.21 - 00:44

    Bitcoin war vor wenigen Jahren noch hochspekulativ. Mittlerweile ist es too-big-to-fail bzw. zu einer selbsterfüllenden Prophezeiung geworden: Bitcoin ist das konservativste / sicherste Asset was wir derzeit haben.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministratorin/IT-- Systemadministrator / Datenbankadministratorin / Datenbankadministrator ... (m/w/d)
    Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben, Köln
  2. Professional Data Science & Analytics (m/w/d)
    Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG, Kabelsketal
  3. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    gat Gesellschaft für Automatisierungstechnik mbH, Geesthacht
  4. IT Administrator*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 619,99€ (Wer beim Bezahlvorgang die Fehlermeldung "100000" erhält: Anderen Browser und als...
  2. 644,99€ (Wer beim Bezahlvorgang die Fehlermeldung "100000" erhält: Anderen Browser und als...
  3. 644,99€ (Wer beim Bezahlvorgang die Fehlermeldung "100000" erhält: Anderen Browser und als...
  4. 644,99€ (Wer beim Bezahlvorgang die Fehlermeldung "100000" erhält: Anderen Browser und als...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 6650/6750 XT im Test: Von (fast) allem ein bisschen mehr
Radeon RX 6650/6750 XT im Test
Von (fast) allem ein bisschen mehr

Energie, Taktraten, Preis: Beim Radeon-RX-Refresh legt AMD die Messlatte durchweg höher, was für interessante Konstellationen sorgt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. RDNA2-Grafikkarten Schnellere Radeon RX 6000 für Mai erwartet
  2. Temporales Upscaling Das kann AMDs FidelityFX Super Resolution 2.0
  3. Navi-Grafikkarten Radeon Super Resolution heute, FSR 2.0 bald

Ryzen 5 5500 im Test: Preiswerter Gaming-Chip mit PCIe-Haken
Ryzen 5 5500 im Test
Preiswerter Gaming-Chip mit PCIe-Haken

Mit dem Ryzen 5 5500 bringt AMD die bisher günstigste Zen-3-CPU in den Handel, doch Intel hat mit dem Core i5-12400F längst vorgelegt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1207 Auf MSIs X370-/B350-Platinen läuft selbst der 5800X3D
  2. Ryzen 5000C AMDs Chromebook-Chips wechseln auf Zen 3
  3. Raphael, Dragon Range, Phoenix AMD macht Ryzen 7000 mit Zen 4 offiziell

Sid Meier's Pirates angespielt: Kaperfahrt in der Karibik
Sid Meier's Pirates angespielt
Kaperfahrt in der Karibik

Mit Pirates schuf Sid Meier vor 35 Jahren einen Klassiker. Wie spielt sich das frühe Open-World-Abenteuer heute?
Von Andreas Altenheimer