1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kryptowährung: Bitcoin steigt…

Gaming ist eine richtige Umweltsau

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gaming ist eine richtige Umweltsau

    Autor: flocko.motion 15.03.21 - 13:54

    "Wenn man die weltweit laufende Gaming-Hardware zusammen rechnet ergibt das den Energiebedarf von <Land einsetzen>. Und all das nur, weil Leute zocken wollen!"

    Warum habe ich diesen Satz hier noch nie gelesen? Ich finde es absolut richtig, den Ressourcenverbrauch einer Technologie kritisch zu hinterfragen und eine Kosten/Nutzen-Rechnung aufzumachen. Dann sollte man aber so konsequent sein, die gleiche Frage an die Alternativen sowie an andere Sektoren zu stellen, um ein Gesamtbild zu erhalten.. Das gleiche Phänomen findet man regelmäßig bei Diskussionen über E-Autos, in welchen Verbrenner-Verteidiger vorrechnen, dass (surprise!) E-Autos auch viele Ressourcen verbrauchen und dies als Argument gegen E-Mobilität anführen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.03.21 13:56 durch flocko.motion.

  2. Re: Gaming ist eine richtige Umweltsau

    Autor: Luminar 15.03.21 - 14:59

    flocko.motion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Wenn man die weltweit laufende Gaming-Hardware zusammen rechnet ergibt das
    > den Energiebedarf von . Und all das nur, weil Leute zocken wollen!"
    >
    > Warum habe ich diesen Satz hier noch nie gelesen? Ich finde es absolut
    > richtig, den Ressourcenverbrauch einer Technologie kritisch zu hinterfragen
    > und eine Kosten/Nutzen-Rechnung aufzumachen. Dann sollte man aber so
    > konsequent sein, die gleiche Frage an die Alternativen sowie an andere
    > Sektoren zu stellen, um ein Gesamtbild zu erhalten.. Das gleiche Phänomen
    > findet man regelmäßig bei Diskussionen über E-Autos, in welchen
    > Verbrenner-Verteidiger vorrechnen, dass (surprise!) E-Autos auch viele
    > Ressourcen verbrauchen und dies als Argument gegen E-Mobilität anführen.


    Gutes Beispiel für Whataboutism :-D

    Der Artikel von Golem ging über Bitcoin. Darum auch die Diskussion über Bitcoin. Und nicht über E-Autos oder Tante Erna ihr Frisur.

  3. Re: Gaming ist eine richtige Umweltsau

    Autor: flocko.motion 15.03.21 - 15:19

    Nicht jeder Vergleich ist ein Whataboutism... mit diesem Satz kann man glaube ich meine Aussage ganz gut zusammenfassen.

    Genauer: Wenn ich einen moralischen Maßstab entwickeln möchte ("X verbraucht zu viel Y"), dann muss ich prüfen, ob dieser Maßstab in einer allgemeinen Betrachtung standhält, oder ob ich ihn nur entwickelt habe, um X zu diskreditieren während ich die gleichen Nachteile bei Z ignoriere. In Bezug auf Bitcoin hieße das: Kosten-Nutzen Rechnung über vergleichbare Technologien entwickeln (z.B. Gold, FIAT - wenn man BTC als alternatives Geld betrachtet oder Gaming, wenn man BTC als sinnlose Spielerei betrachtet) und sich die Frage stellen, für welchen Nutzen Energieverbrauch angemessen ist und in welcher Höhe.

    Das ist kein "hey, schau mal da drüben, ein dreiköpfiger Affe"-Whataboutism, sondern eine Evaluation der Widerspruchsfreiheit der eigenen Ansichten.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 15.03.21 15:26 durch flocko.motion.

  4. Re: Gaming ist eine richtige Umweltsau

    Autor: Luminar 15.03.21 - 16:06

    flocko.motion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht jeder Vergleich ist ein Whataboutism...

    Deiner schon :-D

    Was war noch gleich deine Überschrift? Ach ja, die hier:

    "Gaming ist eine richtige Umweltsau"

  5. Re: Gaming ist eine richtige Umweltsau

    Autor: flocko.motion 15.03.21 - 16:31

    Verstehe, du liest nur die Überschrift... na gut

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BI-Manager (w/m/d)
    VGH Versicherungen, Hannover
  2. Solution Architect (m/w/d) medizinische Dokumentation
    KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  3. Webentwickler (m/w/d)
    TREND Service GmbH, Wuppertal
  4. Fullstack-PHP-Entwickler (m/w/d)
    SHD System-Haus-Dresden GmbH, Dresden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Activision Blizzard: Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?
Activision Blizzard
Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?

Playstation als Verlierer und Exklusivspiele für den Xbox Game Pass: Golem.de über die bislang größte Übernahme durch Microsoft.
Eine Analyse von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
  2. Activision Blizzard Doug Bowser versus Bobby Kotick
  3. Phil Spencer Xbox-Chef "überprüft" Beziehungen zu Activision Blizzard

IT-Studium und Jobaussichten: Hauptsache was mit Informatik
IT-Studium und Jobaussichten
Hauptsache "was mit Informatik"

Wegen des Fachkräftemangels ist es im Fall von Informatik fast egal, welche Fachrichtung man studiert. Ein paar Gedanken sollte man sich trotzdem machen.
Von Peter Ilg

  1. Überwachung bei Examen Datenschützer geht gegen Spähsoftware an Unis vor

Einführung in MQTT: Alles läuft über den Broker
Einführung in MQTT
Alles läuft über den Broker

MQTT eignet sich hervorragend für Sensoren und IoT-Anwendungen. Wir geben eine Einführung in das Protokoll für Machine-to-Machine-Kommunikation.
Von Florian Bottke

  1. Ohne Google, Android oder Amazon Der Open-Source-Großangriff
  2. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung