1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft und Novell: Der Pakt im…

Einheitliche Dateiformate?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einheitliche Dateiformate?

    Autor: Deacon 03.11.06 - 20:30

    Gibt es die Hoffnung auf einheitliche Dateiformate und mehr Kompatibilität, wenn Microsoft und Novell im Bereich Office-Software zusammenarbeiten?

  2. Re: Einheitliche Dateiformate?

    Autor: Blar 03.11.06 - 20:33

    > Gibt es die Hoffnung auf einheitliche Dateiformate
    > und mehr Kompatibilität, wenn Microsoft und Novell
    > im Bereich Office-Software zusammenarbeiten?

    Nein, da diese einheitlichen Dateiformate schon mit OASIS definiert wurden und auch von vielen Officeprogrammen verschiedener Hersteller schon gut unterstützt wird.

  3. Re: Einheitliche Dateiformate?

    Autor: HW 03.11.06 - 20:44

    Blar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nein, da diese einheitlichen Dateiformate schon
    > mit OASIS definiert wurden und auch von vielen
    > Officeprogrammen verschiedener Hersteller schon
    > gut unterstützt wird.
    In der Praxis sind ODF-Anwendungen nichtmal annähernd kompatibel. Paradoxerweise ist das beste Austauschformat zwischen Gnumeric und OpenOffice ausgerechnet xls...

  4. Re: Einheitliche Dateiformate?

    Autor: Deacon 03.11.06 - 21:11

    Die Vorstellung, dass Microsoft da mitzieht und auch auf odf umsteigt, ist wohl zu gewagt, nicht wahr?


    Blar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Gibt es die Hoffnung auf einheitliche
    > Dateiformate
    > und mehr Kompatibilität, wenn
    > Microsoft und Novell
    > im Bereich
    > Office-Software zusammenarbeiten?
    >
    > Nein, da diese einheitlichen Dateiformate schon
    > mit OASIS definiert wurden und auch von vielen
    > Officeprogrammen verschiedener Hersteller schon
    > gut unterstützt wird.
    >
    >


  5. Re: Einheitliche Dateiformate?

    Autor: Tarses 06.11.06 - 16:19

    Es ist eher so das MS damit sein OpenXML Format zum Standart machen will. ODF ist eine Gefahr aber wenn MS Office und OOo beide gut mit OpenXML können, wer schreit dann noch nach einem gut durchdachten und einfachen XML Format dass gut dokumentiert ist und leicht implementierbar.
    Wieder mal klug eingefädelt von den MS Jungs.


    Deacon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Vorstellung, dass Microsoft da mitzieht und
    > auch auf odf umsteigt, ist wohl zu gewagt, nicht
    > wahr?
    >
    > Blar schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Gibt es die Hoffnung auf
    > einheitliche
    > Dateiformate
    > und mehr
    > Kompatibilität, wenn
    > Microsoft und
    > Novell
    > im Bereich
    > Office-Software
    > zusammenarbeiten?
    >
    > Nein, da diese
    > einheitlichen Dateiformate schon
    > mit OASIS
    > definiert wurden und auch von vielen
    >
    > Officeprogrammen verschiedener Hersteller
    > schon
    > gut unterstützt wird.
    >
    >


  6. Re: Einheitliche Dateiformate?

    Autor: mike 06.11.06 - 17:25

    Mal ehrlich nicht mel MS soft ist zu einander Kompatible wie soll das den gehen.

  7. Re: Einheitliche Dateiformate?

    Autor: name 24.11.06 - 20:28

    Wird OOo denn nicht hauptsächlich von Sun Microsystems produziert und vertrieben?

    Tarses schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist eher so das MS damit sein OpenXML Format
    > zum Standart machen will. ODF ist eine Gefahr aber
    > wenn MS Office und OOo beide gut mit OpenXML
    > können, wer schreit dann noch nach einem gut
    > durchdachten und einfachen XML Format dass gut
    > dokumentiert ist und leicht implementierbar.
    > Wieder mal klug eingefädelt von den MS Jungs.
    >
    > Deacon schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Vorstellung, dass Microsoft da mitzieht
    > und
    > auch auf odf umsteigt, ist wohl zu
    > gewagt, nicht
    > wahr?
    > > > Blar
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > > Gibt es die Hoffnung
    > auf
    > einheitliche
    > Dateiformate
    > und
    > mehr
    > Kompatibilität, wenn
    > Microsoft
    > und
    > Novell
    > im Bereich
    >
    > Office-Software
    > zusammenarbeiten?
    > >
    > Nein, da diese
    > einheitlichen Dateiformate
    > schon
    > mit OASIS
    > definiert wurden und
    > auch von vielen
    >
    > Officeprogrammen
    > verschiedener Hersteller
    > schon
    > gut
    > unterstützt wird.
    > >
    > > >
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt Wiesbaden, Meckenheim
  2. MVTec Software GmbH, München
  3. Bauerfeind AG, Zeulenroda-Triebes
  4. Rödl & Partner, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. 106,68€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Overwatch Legendary Edition für 18,99€, No Man's Sky für 20,99€, Star Wars Jedi...
  4. 0,99€ (danach 7,99€/Monat für Prime-Kunden bzw. 9,99€/Monat für Nicht-Prime-Kunden...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

  1. Messenger: Wire verlegt Hauptsitz in die USA
    Messenger
    Wire verlegt Hauptsitz in die USA

    Die Holding hinter dem Messenger Wire sitzt seit Juli in den USA - der Wechsel führte zu hitzigen Diskussionen in den sozialen Medien. Nun meldet sich Wire zu Wort und gibt Entwarnung: Es gehe um Geld, nicht um die Nutzerdaten.

  2. Darsteller: Paypal stellt Dienste für Pornhub ein
    Darsteller
    Paypal stellt Dienste für Pornhub ein

    Paypal wickelt keine Zahlungen mehr für Darsteller auf Pornhub ab. Die Begründung dafür klingt undurchsichtig.

  3. Mobile Payment: Apple soll NFC-Chip für kontaktloses Zahlen öffnen
    Mobile Payment
    Apple soll NFC-Chip für kontaktloses Zahlen öffnen

    Bisher können iPhone-Besitzer den in ihren Smartphones verbauten NFC-Chip nur für Zahlungen per Apple Pay verwenden. Die Bundesregierung hat ein Gesetz entworfen, das den Chip auch für andere Anbieter öffnen soll.


  1. 17:34

  2. 17:10

  3. 15:58

  4. 15:31

  5. 15:05

  6. 14:46

  7. 13:11

  8. 12:59