Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft und Novell: Der Pakt im…

Einheitliche Dateiformate?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einheitliche Dateiformate?

    Autor: Deacon 03.11.06 - 20:30

    Gibt es die Hoffnung auf einheitliche Dateiformate und mehr Kompatibilität, wenn Microsoft und Novell im Bereich Office-Software zusammenarbeiten?

  2. Re: Einheitliche Dateiformate?

    Autor: Blar 03.11.06 - 20:33

    > Gibt es die Hoffnung auf einheitliche Dateiformate
    > und mehr Kompatibilität, wenn Microsoft und Novell
    > im Bereich Office-Software zusammenarbeiten?

    Nein, da diese einheitlichen Dateiformate schon mit OASIS definiert wurden und auch von vielen Officeprogrammen verschiedener Hersteller schon gut unterstützt wird.

  3. Re: Einheitliche Dateiformate?

    Autor: HW 03.11.06 - 20:44

    Blar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nein, da diese einheitlichen Dateiformate schon
    > mit OASIS definiert wurden und auch von vielen
    > Officeprogrammen verschiedener Hersteller schon
    > gut unterstützt wird.
    In der Praxis sind ODF-Anwendungen nichtmal annähernd kompatibel. Paradoxerweise ist das beste Austauschformat zwischen Gnumeric und OpenOffice ausgerechnet xls...

  4. Re: Einheitliche Dateiformate?

    Autor: Deacon 03.11.06 - 21:11

    Die Vorstellung, dass Microsoft da mitzieht und auch auf odf umsteigt, ist wohl zu gewagt, nicht wahr?


    Blar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Gibt es die Hoffnung auf einheitliche
    > Dateiformate
    > und mehr Kompatibilität, wenn
    > Microsoft und Novell
    > im Bereich
    > Office-Software zusammenarbeiten?
    >
    > Nein, da diese einheitlichen Dateiformate schon
    > mit OASIS definiert wurden und auch von vielen
    > Officeprogrammen verschiedener Hersteller schon
    > gut unterstützt wird.
    >
    >


  5. Re: Einheitliche Dateiformate?

    Autor: Tarses 06.11.06 - 16:19

    Es ist eher so das MS damit sein OpenXML Format zum Standart machen will. ODF ist eine Gefahr aber wenn MS Office und OOo beide gut mit OpenXML können, wer schreit dann noch nach einem gut durchdachten und einfachen XML Format dass gut dokumentiert ist und leicht implementierbar.
    Wieder mal klug eingefädelt von den MS Jungs.


    Deacon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Vorstellung, dass Microsoft da mitzieht und
    > auch auf odf umsteigt, ist wohl zu gewagt, nicht
    > wahr?
    >
    > Blar schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Gibt es die Hoffnung auf
    > einheitliche
    > Dateiformate
    > und mehr
    > Kompatibilität, wenn
    > Microsoft und
    > Novell
    > im Bereich
    > Office-Software
    > zusammenarbeiten?
    >
    > Nein, da diese
    > einheitlichen Dateiformate schon
    > mit OASIS
    > definiert wurden und auch von vielen
    >
    > Officeprogrammen verschiedener Hersteller
    > schon
    > gut unterstützt wird.
    >
    >


  6. Re: Einheitliche Dateiformate?

    Autor: mike 06.11.06 - 17:25

    Mal ehrlich nicht mel MS soft ist zu einander Kompatible wie soll das den gehen.

  7. Re: Einheitliche Dateiformate?

    Autor: name 24.11.06 - 20:28

    Wird OOo denn nicht hauptsächlich von Sun Microsystems produziert und vertrieben?

    Tarses schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist eher so das MS damit sein OpenXML Format
    > zum Standart machen will. ODF ist eine Gefahr aber
    > wenn MS Office und OOo beide gut mit OpenXML
    > können, wer schreit dann noch nach einem gut
    > durchdachten und einfachen XML Format dass gut
    > dokumentiert ist und leicht implementierbar.
    > Wieder mal klug eingefädelt von den MS Jungs.
    >
    > Deacon schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Vorstellung, dass Microsoft da mitzieht
    > und
    > auch auf odf umsteigt, ist wohl zu
    > gewagt, nicht
    > wahr?
    > > > Blar
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > > Gibt es die Hoffnung
    > auf
    > einheitliche
    > Dateiformate
    > und
    > mehr
    > Kompatibilität, wenn
    > Microsoft
    > und
    > Novell
    > im Bereich
    >
    > Office-Software
    > zusammenarbeiten?
    > >
    > Nein, da diese
    > einheitlichen Dateiformate
    > schon
    > mit OASIS
    > definiert wurden und
    > auch von vielen
    >
    > Officeprogrammen
    > verschiedener Hersteller
    > schon
    > gut
    > unterstützt wird.
    > >
    > > >
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum
  2. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München
  3. Universitätsklinikum Münster, Münster
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G502 Hero für 44€ und G903 für 79€ und diverse TV-, Audio-, Computer- und...
  2. (heute u. a. Samsung-TVs der RU8009-Reihe und Gaming-Stühle)
  3. 41,80€ inkl. Rabattgutschein (Bestpreis!)
  4. 79€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
IMHO
Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Die technischen Werte der beiden elektrischen Porsche Taycan-Versionen sind beeindruckend. Viele werden sie als "Tesla-Killer" bezeichnen. Doch preislich peilt Porsche damit eine extrem kleine Zielgruppe an: Ein gut ausgestatteter Turbo S kostet 214.000 Euro.
Ein IMHO von Dirk Kunde

  1. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming
  2. IMHO Valve, so geht es nicht weiter!
  3. Onlinehandel Tesla schlägt Kaufinteressenten die Ladentür vor der Nase zu

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

  1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
    Elektromobilität
    Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

    Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

  2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
    Saudi-Arabien
    Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

    Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

  3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
    Biografie erscheint
    Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

    US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


  1. 14:21

  2. 12:41

  3. 11:39

  4. 15:47

  5. 15:11

  6. 14:49

  7. 13:52

  8. 13:25