Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schnelles Breitbild-TFT mit 20,1…

>100 euro teurer in europa. warum?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. >100 euro teurer in europa. warum?

    Autor: wurm 03.11.06 - 16:25

    warum kostet das gleiche display so viel mehr in europa? an steuern alleine kann das ja wohl kaum liegen....

  2. Re: >100 euro teurer in europa. warum?

    Autor: Blazzer 03.11.06 - 16:30

    wurm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > warum kostet das gleiche display so viel mehr in
    > europa? an steuern alleine kann das ja wohl kaum
    > liegen....

    Es ist soger noch mehr - laut US Dell Webseite kostet es 260 Dollar = 205 Euro

    Also fast doppelt so teuer in Deutschland!

  3. Re: >100 euro teurer in europa. warum?

    Autor: p* 03.11.06 - 16:31

    ich glaube das sind Ökoauflagen etc..

    Aber ehrlich gesagt habe ich das Teil schon vor einer Woche bei Dell im Shop gesehen... ich denke er wurde nur etwas billiger gemacht... bisher war nur der normale 20 zoll im angebot bei dell

    wurm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > warum kostet das gleiche display so viel mehr in
    > europa? an steuern alleine kann das ja wohl kaum
    > liegen....


  4. Re: >100 euro teurer in europa. warum?

    Autor: steuern 03.11.06 - 16:32

    Blazzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wurm schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > warum kostet das gleiche display so viel mehr
    > in
    > europa? an steuern alleine kann das ja
    > wohl kaum
    > liegen....
    >
    > Es ist soger noch mehr - laut US Dell Webseite
    > kostet es 260 Dollar = 205 Euro
    >
    > Also fast doppelt so teuer in Deutschland!

    Preise in den US von A sind immer ohne Steuern und soweit ich weiß wird beim Import auch nicht so extrem besteuert wie bei uns in Europa (siehe Aufschlag für Geräte mit DVI).

  5. EU ist schuld : 100 euro teurer in europa. warum?

    Autor: truurig 03.11.06 - 17:01

    Die großen Breitbild Formate werden von der EU höher bezollt, da sie als Unterhaltungselektronik und nicht mehr Computerperipherie zählen (ich glaube da verdoppelt sich der Zoll). Zudem werden Amerikanische Preise meist ohne Mehrwertsteuer angegeben, die müßte man auch noch berücksichtigen.

    Schande also über die EU ...

    wurm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > warum kostet das gleiche display so viel mehr in
    > europa? an steuern alleine kann das ja wohl kaum
    > liegen....


  6. Re: 100 euro teurer in europa. warum? - nicht nur die EU ist schuld

    Autor: edelweisskoenig 03.11.06 - 17:25

    Jaja, 16% Umsatzsteuer und ein paar Prozente Zoll verdoppeln den Preis. Verzeiht, wenn ich das nicht akzeptiere, rechnerisch passt das nämlich noch lange nicht.
    Es wird immer da abkassiert, wo mit dem geringsten Widerstand zu rechnen ist. Gern auch etwas mehr, um anderen Ortes auch mal unter den Herstellungskosten zu verkaufen.
    Schande über die EU? Sicher auch etwas, aber eben nicht nur und auch nicht zu allererst!

    edelweisskoenig


    truurig schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die großen Breitbild Formate werden von der EU
    > höher bezollt, da sie als Unterhaltungselektronik
    > und nicht mehr Computerperipherie zählen (ich
    > glaube da verdoppelt sich der Zoll). Zudem werden
    > Amerikanische Preise meist ohne Mehrwertsteuer
    > angegeben, die müßte man auch noch
    > berücksichtigen.
    >
    > Schande also über die EU ...
    >
    > wurm schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > warum kostet das gleiche display so viel mehr
    > in
    > europa? an steuern alleine kann das ja
    > wohl kaum
    > liegen....
    >
    >


  7. Re: >100 euro teurer in europa. warum?

    Autor: guggug 03.11.06 - 17:26

    Wenn es die EU nicht gäb, wär des Ding hier in D noch viel mehr als 100 Euro teurer. Viele Leute, die über die EU schimpfen, wissen oft nicht worum es geht. Musste ich auch einfach mal sagen....

    wurm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > warum kostet das gleiche display so viel mehr in
    > europa? an steuern alleine kann das ja wohl kaum
    > liegen....


  8. Re: >100 euro teurer in europa. warum?

    Autor: saxx 03.11.06 - 18:00

    guggug schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > [...] Viele Leute,
    > die über die EU schimpfen, wissen oft nicht worum
    > es geht. Musste ich auch einfach mal sagen....

    Hell yeah - 100% agree.
    Musste ich auch mal sagen.

  9. Re: EU ist schuld : 100 euro teurer in europa. warum?

    Autor: mr.escape 03.11.06 - 18:03

    truurig schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die großen Breitbild Formate werden von der EU
    > höher bezollt, da sie als Unterhaltungselektronik
    > und nicht mehr Computerperipherie zählen (ich
    > glaube da verdoppelt sich der Zoll). Zudem werden
    > Amerikanische Preise meist ohne Mehrwertsteuer
    > angegeben, die müßte man auch noch
    > berücksichtigen.

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/68089

    260$ + 16% märchensteuer + 16% "vergnügungssteuer" = 350$ = 275€
    Verglichen mit 393€ ist das indiskutabel!
    Oder aber die zusätzlichen kosten für die längeren gewährleistungen/garantien und entsorgung schlagen so drastisch zu. Was bezeichnend für die qualität/gefährlichkeit wäre.

    > Schande also über die EU ...
    Ganz bestimmt! Diese bösen buben, die uns mehr rechte und sicherheit verschaffen.
    IMHO ist es zum größten teil einfach nur abzocke!

    mr.escape

  10. Du bist Deutschland ^^

    Autor: Bibabuzzelmann 03.11.06 - 18:08

    Hier ist das original Video....

    http://www.2xfun.de/view.php?file=3464#item

    So, schönes WE ihr Verbrecher ^^

  11. Seid doch froh...

    Autor: Yahuu 03.11.06 - 19:03

    ein bisschen Martschutz ist schon ganz OK, sonst gäbe es hier keinen heterogenen Markt, sondern nur noch Asia-Import-Artikel. Das mag noch zu akzeptieren sein - nicht aber die Arbeitslosen - und ohne Arbeit, kein Geld - ohne Geld keine schönen Monitore auf dem Schreibtisch. Klingt ein wenig einfach gestrickt - ist aber so. Basta.


    saxx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > guggug schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > [...] Viele Leute,
    > die über die EU
    > schimpfen, wissen oft nicht worum
    > es geht.
    > Musste ich auch einfach mal sagen....
    >
    > Hell yeah - 100% agree.
    > Musste ich auch mal sagen.


  12. Re: Seid doch froh...

    Autor: Winamper 04.11.06 - 13:21

    Yahuu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ein bisschen Martschutz ist schon ganz OK, sonst
    > gäbe es hier keinen heterogenen Markt, sondern nur
    > noch Asia-Import-Artikel. Das mag noch zu
    > akzeptieren sein - nicht aber die Arbeitslosen -
    > und ohne Arbeit, kein Geld - ohne Geld keine
    > schönen Monitore auf dem Schreibtisch. Klingt ein
    > wenig einfach gestrickt - ist aber so. Basta.
    >
    > saxx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > guggug schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > [...] Viele Leute,
    > die
    > über die EU
    > schimpfen, wissen oft nicht
    > worum
    > es geht.
    > Musste ich auch einfach
    > mal sagen....
    >
    > Hell yeah - 100% agree.
    >
    > Musste ich auch mal sagen.
    >
    >

    Aber nicht bei einem doppelten Aufschlag und nicht bei einem Monitor aus den USA, bei Asia Produkten würde ich ja damit rechnen.

    Mal sehn ob man sich das ganze aus den USA bestellen kann, eventuell auch über einen Freund in den USA der es per Post schickt. Dann wäre das ganze sicherlich immernoch nicht an dem Preis den man in Europa dafür will.

  13. Re: Seid doch froh...

    Autor: b3e 05.11.06 - 12:33

    Winamper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Yahuu schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ein bisschen Martschutz ist schon ganz OK,
    > sonst
    > gäbe es hier keinen heterogenen Markt,
    > sondern nur
    > noch Asia-Import-Artikel. Das mag
    > noch zu
    > akzeptieren sein - nicht aber die
    > Arbeitslosen -
    > und ohne Arbeit, kein Geld -
    > ohne Geld keine
    > schönen Monitore auf dem
    > Schreibtisch. Klingt ein
    > wenig einfach
    > gestrickt - ist aber so. Basta.
    >
    > saxx schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > guggug schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > [...] Viele
    > Leute,
    > die
    > über die EU
    > schimpfen,
    > wissen oft nicht
    > worum
    > es geht.
    >
    > Musste ich auch einfach
    > mal sagen....
    >
    > Hell yeah - 100% agree.
    >
    > Musste
    > ich auch mal sagen.
    >
    > Aber nicht bei einem doppelten Aufschlag und nicht
    > bei einem Monitor aus den USA, bei Asia Produkten
    > würde ich ja damit rechnen.
    >
    > Mal sehn ob man sich das ganze aus den USA
    > bestellen kann, eventuell auch über einen Freund
    > in den USA der es per Post schickt. Dann wäre das
    > ganze sicherlich immernoch nicht an dem Preis den
    > man in Europa dafür will.
    >


    dann versuch mal so ein packet aus den usa nach deutschland zu shcicken!:P da kannste locker mit 75-100$ versand rechnen...
    und wenn du dann noch versicherungsschutz auf dem packet haben wilst, naja dann gute nacht:x
    aber ist schon ok!;)
    schaut halt bei gericom *hust* nach vergleichbaren geräten... da dürfte es sicherlich keine strafzölle etc drauf geben LOL

  14. Re: EU ist schuld : 100 euro teurer in europa. warum?

    Autor: venc 05.11.06 - 16:53

    mr.escape schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > truurig schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die großen Breitbild Formate werden von der
    > EU
    > höher bezollt, da sie als
    > Unterhaltungselektronik
    > und nicht mehr
    > Computerperipherie zählen (ich
    > glaube da
    > verdoppelt sich der Zoll). Zudem werden
    >
    > Amerikanische Preise meist ohne
    > Mehrwertsteuer
    > angegeben, die müßte man auch
    > noch
    > berücksichtigen.
    >
    > www.heise.de
    >
    > 260$ + 16% märchensteuer + 16% "vergnügungssteuer"
    > = 350$ = 275€
    > Verglichen mit 393€ ist das indiskutabel!
    > Oder aber die zusätzlichen kosten für die längeren
    > gewährleistungen/garantien und entsorgung schlagen
    > so drastisch zu. Was bezeichnend für die
    > qualität/gefährlichkeit wäre.
    >

    da würde ich am ende lieber noch auf die gewährleistung verzichten ...

  15. Re: EU ist schuld : 100 euro teurer in europa. warum?

    Autor: mr.escape 05.11.06 - 21:09

    venc schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mr.escape schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > 260$ + 16%
    > märchensteuer + 16% "vergnügungssteuer"
    > =
    > 350$ = 275€
    > Verglichen mit 393€
    > ist das indiskutabel!
    > Oder aber die
    > zusätzlichen kosten für die längeren
    >
    > gewährleistungen/garantien und entsorgung
    > schlagen
    > so drastisch zu. Was bezeichnend für
    > die
    > qualität/gefährlichkeit wäre.
    >
    > da würde ich am ende lieber noch auf die
    > gewährleistung verzichten ...
    Wobei ja selbst in amiland eine gewisse "warranty" gewährt wird:
    http://www.dell.com/policy/legal/warranty.htm

    mr.escape

  16. Re: >100 euro teurer in europa. warum?

    Autor: made in germany 05.11.06 - 21:55

    wurm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > warum kostet das gleiche display so viel mehr in
    > europa? an steuern alleine kann das ja wohl kaum
    > liegen....


    Welcher Deutsche ist stolz auf deutsche Produkte und gibt dafür lieber etwas mehr aus?
    In Deutschland will jeder das Billigste kaufen ("Geiz is geil" ...). Wie sich das auf die eigene Wirtschaft auswirkt ist ja wohl klar.

    Und deshalb ist es auch gut so, dass da so hohe Steuern/Zölle drauf sind.


    Vergleicht diese Einstellung der Deutschen mal mit der Schweiz oder den USA ;)

  17. Re: >100 euro teurer in europa. warum?

    Autor: mr.escape 05.11.06 - 22:15

    made in germany schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und deshalb ist es auch gut so, dass da so hohe
    > Steuern/Zölle drauf sind.
    Der große unterschied kommt aber eben gerade _NICHT_ durch die ach so hohen steuern und zölle. Merksch was?
    >
    > Vergleicht diese Einstellung der Deutschen mal mit
    > ... den USA ;)
    Sicher, gerade die importweltmeister sollen als vorbild dienen! Witzbold!

    mr.escape


  18. Re: Du bist Deutschland ^^

    Autor: Frage. 05.11.06 - 23:17

    Bibabuzzelmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hier ist das original Video....
    >
    > www.2xfun.de
    >
    > So, schönes WE ihr Verbrecher ^^


    Find ich nicht lustig. Liegt wohl daran, dass ich kein Deutscher bin...

  19. Re: >100 euro teurer in europa. warum?

    Autor: nicht auf die EU-Schimpfer 06.11.06 - 00:02

    guggug schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn es die EU nicht gäb, wär des Ding hier in D
    > noch viel mehr als 100 Euro teurer. Viele Leute,
    > die über die EU schimpfen, wissen oft nicht worum
    > es geht. Musste ich auch einfach mal sagen....

    Kannst Du erleutern warum?

  20. Re: >100 euro teurer in europa. warum?

    Autor: 611/48751.html 06.11.06 - 00:05

    Ich will überhaupt nicht dass wir von sowas in Deutschland leben sollen. Also vom Herstellen solcher Dinge. Ich hab davon nichts. Es tut auch keiner was für meine Berufsgruppe. Warum soll ich also gut finden dass man sowas durch Zölle fördert. Hab ich nichts von.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. MicroNova AG, Wolfsburg
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  4. endica GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-50%) 14,99€
  3. 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11