1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schnelles Breitbild-TFT mit 20,1…

HDCP - nein danke

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HDCP - nein danke

    Autor: inwa 06.11.06 - 02:15

    > Zudem bringt das E207WFP einen DVI-Anschluss mit
    > HDCP-Unterstützung mit, was das Abspielen
    > geschützter HD-Inhalte erlaubt.

    Es wird solange für den PC nicht HDCP kopiergeschützte HD Inhalte geben, wie es in der Mehrzahl HDCP freie Displays geben wird.

    Für wen lohnt sich HDTV?
    http://www.beepworld.de/members99/hdtv/hdtv.htm

  2. Re: HDCP - nein danke

    Autor: Frage. 06.11.06 - 06:47

    inwa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Es wird solange für den PC nicht HDCP
    > kopiergeschützte HD Inhalte geben, wie es in der
    > Mehrzahl HDCP freie Displays geben wird.
    >
    > Für wen lohnt sich HDTV?
    > www.beepworld.de
    >
    >


    Vielleicht lehne ich mich jetzt etwas weit aus dem Fenster, aber trotzdem:

    1. Ich hasse TV. Rund um die Uhr beschissenes Programm. Wenn dann trotzdem mal ausnahmsweise ein guter Film kommen sollte, vermiest die Werbung jedes Gefühl von guter Atmosphäre.

    2. Ich liebe Filme. Ich liebe Filme in sehr guter Qualität. (Ich hasse Leute, die im Kino, während des Filmes, quatschen, ich liebe es ihnen zu sagen :o) )

    Nun gibt es DVD. DVD hat eine relativ gute Qualiät. Aber ich glaube fest daran, dass sich auf einem Entsprechenden Display diese Qualität mit HD weit steigern liesse. UND es wäre sicher vermessen, die Bildqualität nur anhand der Auflösung zu definieren.

    Trotzdem erwarte ich von einem Film mit einer Auflösung von 1920 x 1080 auf einem Display mit 1920 x 1080 die bessere Qualität, als von einem DVD auf einem Röhrenmonitor. (Nennt mich Ketzer!)

    Ich jedenfalls freue mich auf die neuen HD Inhalte, auch wenn ich natürlich auch Vorbehalte gegen den neuen Kopierschutz habe.

  3. Re: HDCP - nein danke

    Autor: inwa 06.11.06 - 09:44

    Frage. schrieb:

    > Nun gibt es DVD. DVD hat eine relativ gute
    > Qualiät. Aber ich glaube fest daran, dass sich auf
    > einem Entsprechenden Display diese Qualität mit HD
    > weit steigern liesse. UND es wäre sicher
    > vermessen, die Bildqualität nur anhand der
    > Auflösung zu definieren.
    >
    > Trotzdem erwarte ich von einem Film mit einer
    > Auflösung von 1920 x 1080 auf einem Display mit
    > 1920 x 1080 die bessere Qualität, als von einem
    > DVD auf einem Röhrenmonitor. (Nennt mich Ketzer!)

    Alles eine Frage des Abstands, wie du anhand von diesen Bildern sehen kannst:

    HDTV-PAL Vergleich 1
    http://www.beepworld.de/members94/inwa/hdtv-pal1.htm

    HDTV-PAL Vergleich 2
    http://www.beepworld.de/members94/inwa/hdtv-pal2.htm

    Weitere Bildvergleiche:
    http://www.beepworld.de/members94/inwa/hdtv.htm

    Große Vorteile beim HD auf PC schaun sind nur zu erwaren, wenn der Betrachtungsabstand gering und das Display groß und/oder ein Widescreen ist.

    Beim TV schaun hat HDTV erst dann einen deutlichen Vorteil, wenn der Abstand zum TV deutlich unter dem 3fachen der Diagonlen eines 16:9 TVs oder dem 3,5fachen eines 4:3 TVs liegt. Siehe:
    http://www.beepworld.de/members94/inwa/grenzaufloesung.htm

    HDTV ist auch nicht nunter als digitales PAL
    http://www.beepworld.de/members99/hdtv/fernsehfarben.htm



  4. Re: HDCP - nein danke

    Autor: DeeZiD 06.11.06 - 09:46

    Frage. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > inwa schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Es wird solange für den PC nicht
    > HDCP
    > kopiergeschützte HD Inhalte geben, wie
    > es in der
    > Mehrzahl HDCP freie Displays geben
    > wird.
    >
    > Für wen lohnt sich HDTV?
    >
    > www.beepworld.de
    >
    > Vielleicht lehne ich mich jetzt etwas weit aus dem
    > Fenster, aber trotzdem:
    >
    > 1. Ich hasse TV. Rund um die Uhr beschissenes
    > Programm. Wenn dann trotzdem mal ausnahmsweise ein
    > guter Film kommen sollte, vermiest die Werbung
    > jedes Gefühl von guter Atmosphäre.
    >
    > 2. Ich liebe Filme. Ich liebe Filme in sehr guter
    > Qualität. (Ich hasse Leute, die im Kino, während
    > des Filmes, quatschen, ich liebe es ihnen zu sagen
    > :o) )
    >
    > Nun gibt es DVD. DVD hat eine relativ gute
    > Qualiät. Aber ich glaube fest daran, dass sich auf
    > einem Entsprechenden Display diese Qualität mit HD
    > weit steigern liesse. UND es wäre sicher
    > vermessen, die Bildqualität nur anhand der
    > Auflösung zu definieren.
    >
    > Trotzdem erwarte ich von einem Film mit einer
    > Auflösung von 1920 x 1080 auf einem Display mit
    > 1920 x 1080 die bessere Qualität, als von einem
    > DVD auf einem Röhrenmonitor. (Nennt mich Ketzer!)
    >
    > Ich jedenfalls freue mich auf die neuen HD
    > Inhalte, auch wenn ich natürlich auch Vorbehalte
    > gegen den neuen Kopierschutz habe.


    (Wieso Ketzer?)

    Ich sehe das genauso.
    Ich WILL HDTV.

    Habe mir erst letztens einen Toshiba 37" LCD (68er Reihe) mit 1920x1080 zugelegt. Zugegebenermaßen ist das DVD-Bild über SVHS-Kabel schon klasse, aber die HDTV Samples über HDMI (vom PC) sind einfach meilenweit vorraus :D


    Gruß Dennis

  5. Re: HDCP - nein danke

    Autor: inwa 06.11.06 - 13:21

    DeeZiD schrieb:

    > Habe mir erst letztens einen Toshiba 37" LCD (68er
    > Reihe) mit 1920x1080 zugelegt. Zugegebenermaßen
    > ist das DVD-Bild über SVHS-Kabel schon klasse,
    > aber die HDTV Samples über HDMI (vom PC) sind
    > einfach meilenweit vorraus :D

    Bekanntlich haben viele hochauflösende TVs Probleme die PAL Auflösung ordentlich darzustellen, besonders wenn es sich um eine analoge Quelle handelt. HDTV wir vor 2015 bestimmt nicht flachendeckend eingeführt sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Claranet GmbH, Frankfurt am Main
  2. medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel
  3. Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Bonn
  4. ADAC e.V., München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-76%) 14,50€
  3. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Amazon: Prime Video erhält Profile
    Amazon
    Prime Video erhält Profile

    Amazon liefert eine immer wieder gewünschte Funktion in Prime Video nach und erlaubt künftig Profile für bis zu sechs Zuschauer.

  2. Chilisoße: Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt
    Chilisoße
    Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt

    Einen hohen Schaden sollen Betrüger bei Tencent verursacht haben - mit einem vorgetäuschten E-Sport-Deal rund um Chilisoße.

  3. Motorola: Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro
    Motorola
    Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro

    Mit dem Moto G 5G Plus bringt Motorola den schnellen Netzstandard ins Mittelklassesegment. Dazu kommen eine Vierfachkamera und ein großer Akku.


  1. 17:00

  2. 16:58

  3. 16:03

  4. 15:50

  5. 15:34

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:51