1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › It Takes Two im Test: Koop-Abenteuer zum…

Mutig alle Single Player Spieler außen vorzulassen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mutig alle Single Player Spieler außen vorzulassen

    Autor: Achranon 24.03.21 - 18:50

    und explizit auf 2er Coop zu setzen.

    Ob sie da nicht mal eben ihre Spielerbasis halbieren.

  2. Re: Mutig alle Single Player Spieler außen vorzulassen

    Autor: caldeum 24.03.21 - 19:02

    "A Way Out" war schon echt ein Erlebnis fand ich. Das Spiel hätte im Singleplayer nicht halb so viel Spaß gemacht. Die Story, das Gameplay - alles war auf 2 Spieler ausgelegt. Außerdem müssen ja immer 2 Kopien verkauft werden wenn es jemand spielen will. Das wird sich schon rechnen *denk*



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 24.03.21 19:06 durch caldeum.

  3. Re: Mutig alle Single Player Spieler außen vorzulassen

    Autor: patj 24.03.21 - 19:08

    "A Way Out" musste man tatsächlich nicht 2x kaufen. Wenn man online spielt, kann die andere Seite die kostenlose Demo nutzen. Und das, obwohl es über EA vertrieben wird :)

  4. Re: Mutig alle Single Player Spieler außen vorzulassen

    Autor: caldeum 24.03.21 - 19:10

    patj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "A Way Out" musste man tatsächlich nicht 2x kaufen. Wenn man online spielt,
    > kann die andere Seite die kostenlose Demo nutzen. Und das, obwohl es über
    > EA vertrieben wird :)
    LOL und ich habs 2x gekauft :-/ Naja vermutlich wars ursprünglich auch so gedacht...

  5. Re: Mutig alle Single Player Spieler außen vorzulassen

    Autor: patj 24.03.21 - 19:14

    Auf jeden Fall waren die ersten 80% des Spiels das Geld wert. Über das Ende möchte ich nicht sprechen ^^



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 24.03.21 19:15 durch patj.

  6. Re: Mutig alle Single Player Spieler außen vorzulassen

    Autor: caldeum 24.03.21 - 19:19

    patj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf jeden Fall waren die ersten 80% des Spiels das Geld wert. Über das Ende
    > möchte ich nicht sprechen ^^
    Ach ich fands Ende garnicht so schlecht auch wenn das Rad nicht neu erfunden wurde.

  7. Re: Mutig alle Single Player Spieler außen vorzulassen

    Autor: lestard 24.03.21 - 21:25

    Achranon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob sie da nicht mal eben ihre Spielerbasis halbieren.
    Das Gegenteil ist der Fall. Man erschließt sich die Zielgruppe, die vernünftige Koop wollen. Diese Zielgruppe mag zwar nicht ganz so groß sein, dafür hat man die aber mehr oder weniger für sich alleine weil es kaum vernünftige Koop-Spiele gibt.

  8. Re: Mutig alle Single Player Spieler außen vorzulassen

    Autor: Prypjat 25.03.21 - 09:54

    caldeum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LOL und ich habs 2x gekauft :-/ Naja vermutlich wars ursprünglich auch so
    > gedacht...

    Nein. Stand von Anfang an fest, dass nur ein Spieler die Vollversion braucht.
    Dann einfach eine Spieleinladung am Mitspieler senden und der kann sich dann eine Version herunterladen und mitspielen.

    Das geht übrigens auch bei Man of Medan.

  9. Re: Mutig alle Single Player Spieler außen vorzulassen

    Autor: Hotohori 25.03.21 - 16:02

    Achranon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und explizit auf 2er Coop zu setzen.
    >
    > Ob sie da nicht mal eben ihre Spielerbasis halbieren.

    Das nennt man "Zielgruppe", ich weiß, kennen heutige Spieler schon lange nicht mehr.

  10. Re: Mutig alle Single Player Spieler außen vorzulassen

    Autor: Hotohori 25.03.21 - 16:13

    lestard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Achranon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ob sie da nicht mal eben ihre Spielerbasis halbieren.
    > Das Gegenteil ist der Fall. Man erschließt sich die Zielgruppe, die
    > vernünftige Koop wollen. Diese Zielgruppe mag zwar nicht ganz so groß sein,
    > dafür hat man die aber mehr oder weniger für sich alleine weil es kaum
    > vernünftige Koop-Spiele gibt.

    Eben, und die sind absolut dankbar für ein Spiel, das perfekt dafür ausgelegt ist und nicht irgendwelche Kompromisse eingeht damit auch Single Player ihren Spaß daran finden können.

    Aber es wir trotzdem genug Single Player geben, die laut rum jammern werden. So ist das halt heute, bei dem der Großteil der Spiele einfach Jeden ansprechen wollen und wehe ein Spiel traut sich eine Zielgruppe zu haben. Zu viele Spieler bilden sich ein, dass jedes Spiel, das interessant klingt, für sie gemacht sein muss. Dieser Egoismus kotzt mich an... Spiele könnten so viel besser und intensiver sein, wenn man nicht versuchen würde es möglichst allen recht zu machen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.03.21 16:13 durch Hotohori.

  11. Re: Mutig alle Single Player Spieler außen vorzulassen

    Autor: BobQuentok 25.03.21 - 20:59

    Achranon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und explizit auf 2er Coop zu setzen.
    >
    > Ob sie da nicht mal eben ihre Spielerbasis halbieren.


    Was ist daran mutig?

    Das ist nicht das erste Spiel des Entwicklers und alle waren bisher auf Coop ausgelegt …

  12. Re: Mutig alle Single Player Spieler außen vorzulassen

    Autor: activereader5 27.03.21 - 11:26

    Genau aus dem Grund, gekauft das Spiel.
    Topp.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d)
    ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH, Hagen
  2. Performance Manager IT Infrastruktur (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf
  3. (Senior) Expert Development (m/w/d) Backend SAP-Commerce / Hybris
    Fressnapf Holding SE, Düsseldorf
  4. Data Science Engineer (Data & Analytics Lab) (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. The Walking Dead: The Telltale Definitive Series für 23,99€, Project Wingman für 18...
  2. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test

Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test: Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage
Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test
Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage

Sind kabelgebundene Mäuse wirklich noch besser? Wir zeigen Vor- und Nachteile anhand fast identischer Corsair-Mäuse mit und ohne Kabel.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Ocean Plastic Mouse Microsoft baut Maus mit recyceltem Ozeanplastik
  2. Zephyr Pro Diese Maus hat einen RGB-Lüfter
  3. Razer Orochi V2 Kompakte Maus nutzt Bluetooth und Akku-Trick

Dune: Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor
Dune
Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor

Bombastisch, fantastisch besetzt und einfach wunderschön: Die Dune-Neuverfilmung von Denis Villeneuve ist ein Traum - aber leider nur ein halber.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Science-Fiction-Filme aus den 80ern Damals gefloppt, heute gefeiert
  2. Film zu Stargate: Origins Da hilft nur Amnesie
  3. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt