1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Govecs Elmoto Loop im Test: Enduro…

Und warum...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und warum...

    Autor: guppytastisch 26.03.21 - 12:43

    sollte ich sowas statt eines S-Pedelecs holen. Weil ich hier mehr verstauen kann? Gewicht? Gewschwindigkeit? Einzig, dass man keine Pedale benutzen "muss"?

    Für das selbe Geld könnte ich mir ein kleines Motorrad bauen, dass 100 fährt und 100km weit kommt. Nur ist eine Genehmigung zu umständlich und viel zu kostspielig für ein Unikat.

    Tja, der V6 freut sich, wenn er die Luft verpesten kann.

  2. Re: Und warum...

    Autor: Morons MORONS 26.03.21 - 15:11

    Für das gleiche Geld gibt es auch eine moderne 125er, die knapp 2 Liter Sprit auf 100 Kilometer braucht und auch alltagspraktisch ist (Speed, Reichweite, Transport, Sozius etc.).

  3. Re: Und warum...

    Autor: guppytastisch 26.03.21 - 17:30

    2 Liter halte ich für optimistisch, aber sonst stimmt das sicherlich.
    Nur leider finde ich einen Elektromotor angenehmer und den Drehmomenteffekt spaßiger. Und ein Hubmotor inkl. Rekuperation ist wunderbar wartungsarm.

  4. Re: Und warum...

    Autor: flasherle 27.03.21 - 08:56

    selbst meine tausender lässt sich mit 4 litern fahren, aslo wird ne 125er die 2 Liter schaffen....

  5. Re: Und warum...

    Autor: M.P. 28.03.21 - 18:08

    Ein guter 125er Viertakter wird wohl an die 2 Liter herankommen, der Zweitakter aus einem China-Roller sicherlich nicht ... wobei ....

    > 1-Zyl, 4 Takt flüssigkeitsgekühlt
    > Vierventil-Technik, Einspritzer

    https://www.kymco.de/roller/125-200ccm/new-downtown-125i-abs/

    > Abgaswerte EURO 5 / Kraftstoffverbrauch (l/100 km) Ø 2,9l; CO2 Emissionen 68g/km

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Head of Software Development CDE (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, Berlin
  2. Digital Service Owner / Senior Product Owner (m/w/d)
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  3. Business Systems Analyst (w/m/d) Web Analytics
    Franke Foodservice Systems GmbH, Bad Säckingen
  4. Fachinformatiker (m/w/d)
    Linimed Gruppe GmbH, Jena

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (mit Intel Core i7-11700F + AMD Radeon RX 6800 XT für 2.500€)
  2. 1.249€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)
  3. (u. a. Mount & Blade 2: Bannerlord für 28,49€, Cities: Skylines für 2,99€, Cities Skylines...
  4. (u. a. Samsung GQ65Q95TCT 65 Zoll QLED für 1.294€ inkl. Direktabzug, bis zu 300€ Direktabzug...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020

    Kryptominer in Anti-Virensoftware: Norton 360 jetzt noch sinnloser
    Kryptominer in Anti-Virensoftware
    Norton 360 jetzt noch sinnloser

    Als wäre Antiviren-Software wie Norton 360 nicht schon sinnlos genug, preist diese nun auch Kryptomining an. Sicherheit bringt das nicht.
    Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

    1. Kryptowährungen 69 Millionen US-Dollar für NFT eines digitalen Kunstwerks
    2. Kryptokunst Schlechte Idee, NFT