1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Govecs Elmoto Loop im Test: Enduro…

Und warum...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und warum...

    Autor: guppytastisch 26.03.21 - 12:43

    sollte ich sowas statt eines S-Pedelecs holen. Weil ich hier mehr verstauen kann? Gewicht? Gewschwindigkeit? Einzig, dass man keine Pedale benutzen "muss"?

    Für das selbe Geld könnte ich mir ein kleines Motorrad bauen, dass 100 fährt und 100km weit kommt. Nur ist eine Genehmigung zu umständlich und viel zu kostspielig für ein Unikat.

    Tja, der V6 freut sich, wenn er die Luft verpesten kann.

  2. Re: Und warum...

    Autor: Morons MORONS 26.03.21 - 15:11

    Für das gleiche Geld gibt es auch eine moderne 125er, die knapp 2 Liter Sprit auf 100 Kilometer braucht und auch alltagspraktisch ist (Speed, Reichweite, Transport, Sozius etc.).

  3. Re: Und warum...

    Autor: guppytastisch 26.03.21 - 17:30

    2 Liter halte ich für optimistisch, aber sonst stimmt das sicherlich.
    Nur leider finde ich einen Elektromotor angenehmer und den Drehmomenteffekt spaßiger. Und ein Hubmotor inkl. Rekuperation ist wunderbar wartungsarm.

  4. Re: Und warum...

    Autor: flasherle 27.03.21 - 08:56

    selbst meine tausender lässt sich mit 4 litern fahren, aslo wird ne 125er die 2 Liter schaffen....

  5. Re: Und warum...

    Autor: M.P. 28.03.21 - 18:08

    Ein guter 125er Viertakter wird wohl an die 2 Liter herankommen, der Zweitakter aus einem China-Roller sicherlich nicht ... wobei ....

    > 1-Zyl, 4 Takt flüssigkeitsgekühlt
    > Vierventil-Technik, Einspritzer

    https://www.kymco.de/roller/125-200ccm/new-downtown-125i-abs/

    > Abgaswerte EURO 5 / Kraftstoffverbrauch (l/100 km) Ø 2,9l; CO2 Emissionen 68g/km

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Consultant (m/w/d)
    Aagon Consulting GmbH, München
  2. Mitarbeiter:in im IT-Support
    BLS AG, Köniz (Schweiz)
  3. Informationssicherheitsbeauf- tragte*r (m/w/d)
    Gesundheit Nordhessen Holding, Kassel
  4. BigData DevOps Engineer (w/m/d)
    HUK-COBURG VVaG, Coburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. AMD Ryzen 7 5800X für 359,00€, AMD Ryzen 5 5600 X für 249,00€)
  3. (u. a. 2m 4K HDMI für 5,99€, 5m Kat7 Netzwerkkabel für 8,99€, 2m Cinch Verlängerungskabel...
  4. (u. a. LG OLED55CX3LA 55 Zoll OLED für 1.019,15€ inkl. Direktabzug, Seagate Expansion+ 5TB ext...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DJI FPV im Test: Adrenalin und Adlerauge
DJI FPV im Test
Adrenalin und Adlerauge

Die DJI FPV verpackt ein spektakuläres Drohnen-Flugerlebnis sehr einsteigerfreundlich. Wir haben ein paar Runden mit 100 km/h gedreht.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Quadcopter DJI Air 2S mit großem Sensor für 5,4K-Videos erschienen
  2. DJI Drohnenhersteller plant offenbar Einstieg ins Autogeschäft
  3. Drohne DJI Air 2s soll mit 20 Megapixeln fliegend fotografieren

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner


    Streaming: Disney+ füllt seine Star-Wars-Lücken auf
    Streaming
    Disney+ füllt seine Star-Wars-Lücken auf

    Fast alles von Star Wars kann man bei Disney+ streamen. Ein paar Kleinigkeiten haben aber noch gefehlt. Am 18. Juni gibt es Nachschub an neuem Alten.
    Von Peter Osteried

    1. National Air and Space Museum Der X-Wing-Jäger aus Star Wars kommt ins Museum
    2. Star Wars Disney zeigt erstmals ausfahrbares Lichtschwert
    3. Star Wars - The Bad Batch Die Schaden-Charge hat jetzt ihre eigene Serie