1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zaunkoenig M2K: 24-Gramm-Maus erhält…

IMHO Unfug

  1. Beitrag
  1. Thema

IMHO Unfug

Autor: /mecki78 30.03.21 - 13:05

Zum einen kann die Abtastrate unabhängig vom USB Poll Intervall sein:

Abtastrate: Wie oft der Sensor ein Bild vom Untergrund macht, um die Bewegung zu erkennen. Höhere Abtastrate erkennt Bewegungen schneller und genauer. Wobei "schneller" auch nichts bringt, wenn schneller als das Poll Intervall, aber es bringt eben insofern tatsächlich etwas, weil die Bewegung präziser erfasst wird, vor allem auf schwer zu erfassende Untergründen, auch wenn das Poll Intervall niedriger ist.

USB Poll Intervall: Wie oft die Maus Änderungen der errechneten Cursor Position an den Computer sendet.

Zum anderen bringt es nichts, wenn das USB Poll Intervall viel höher ist als die Bildschirmfrequenz, denn nur wenn das Bild neu zeichnet, sehe ich ja die Auswirkung der Mausbewegung.

Beispiel:

Nehmen wir mal an das Poll Intervall ist 4x höher als die Bildschirmfrequenz, dann sieht der Ablauf wie folgt aus:

Der Bildschirm zeichnet ein Bild. Ich beweg die Maus jetzt konstant nach rechts und es erfolgen vier Polls bis zum nächsten Bild. Diese melden: 8, 6, 9, 5. Dann wird das nächste Bild gezeichnet und hier sehe ich dann, es hat eine Bewegung um 28 stattgefunden.

Nehmen wir mal an das Poll Intervall ist gleich der Bildschirmfrequenz, dann sieht der Ablauf wie folgt aus:

Der Bildschirm zeichnet ein Bild. Ich beweg die Maus jetzt konstant nach rechts. Dann erfolgt ein Poll, der meldet 28 und dann wird das nächste Bild gezeichnet und hier sehe ich dann, es hat eine Bewegung um 28 stattgefunden.

In beiden Fällen sieht das nächste Bild gleich aus, egal ob jetzt ein Poll oder vier Polls stattgefunden haben. Und diese Maus sendet ca. 66 Werte zwischen zwei Bildern wenn der Monitor mit 120 Hz zeichnet, aber am Ende werde ich nur die Summe aus diesen 66 Werten im nächsten Bild sehen und die hätte ich auch gesehen, wenn es nur einen Wert mit der Summe gesendet hat.

Eine leicht höhere Poll Frequenz als die Monitorfrequenz macht tatsächlich noch Sinn, denn das Polling der Maus ist ja nicht mit dem Monitor synchronisiert. Kommt der Poll der Maus leicht später als der Monitorrefresh, dann sehe ich gar keine Bewegung, obwohl ich die Maus bewegt habe. Denn die Bewegung eines Polls kann im schlechtesten Fall verloren gehen. Daher sollte das Poll Intervall auf jeden Fall mindestens doppelt so hoch sein, so dass garantiert ein Poll pro Refresh stattfindet und hier maximal 4 ms Bewegung verloren gehen kann.

Da die Reaktionszeit eines Menschen aber im Bereich von über 100 ms liegt und nicht durch Training gesteigert werden kann, bringt ein kleinere Poll Interval keine Vorteile mehr. Siehe hierzu:

https://www.tagesspiegel.de/themen/gesundheit/kurze-reaktionszeit-kann-nicht-antrainiert-werden-die-willkuer-der-nervenzellen-triumphiert-ueber-bewusstsein/104604.html

Denn niemand kann eine nur 4 ms lange Bewegung steuern oder wahrnehmen und schon 120 Hz können wir nicht wirklich wahrnehmen, hier verschwimmen immer mehrere Bilder zu einem. Der Vorteil von Frequenzen über 60 Hz liegt lediglich darin, dass hier technische Defizite von Monitoren ausgeglichen wären, denn das Bild, dass ein Monitor auf unsere Netzhaut projiziert besteht aus Einzelbildern, die sich dazu nicht verzögerungsfrei aufbauen (Stichwort Schaltzeiten), während in der Realität ein unterbrechungsfreier Bilderstrom auf unsere Netzhaut trifft. Von dem erfassen wir nur max. so 30 Bilder, aber wir erfassen eben nicht 30 Vollbilder, sondern unsere Sehzellen erfassen unterschiedliche Bildteile zu unterschiedlichen Zeiten. Wir erfassen also ganz viele nicht synchronisierte Teilbilder und das Limit von 25-30 gilt für die einzelne Sehzelle, nicht für das Gesamtbild, dass unser Gehirn aus den Teilbildern bastelt. Um diesen Effekt nachzuahmen, machen hohe Refreshraten Sinn, weil das Bild und die Bewegungen dann natürlicher aussehen, auch wenn wir hier nicht mehr wirklich alle Bildänderungen erfassen können.

Aber eine Bewegung zu erfassen, die wir nicht sehen können, macht keinen Sinn und Bewegungen im Bericht von unter 4 ms zu erfassen auch nicht. Daher halte ich Poll Intervalle von über 240 Hz für Snake Oil, außer jemand hat einen Monitor, mit mehr als 120 Hz Refresh. Aber spätestens bei 500 Hz Poll Interval (max. 2 ms Bewegung werden nicht im Bild erfasst) macht mehr gar keinen Sinn mehr.

Hohe Abtastraten des optischen Sensors machen wie gesagt technisch sehr wohl Sinn, aber jede halbwegs vernünftige Maus eines namhaften Herstellers tastet hier sowieso immer höher ab, selbst wenn das USB Poll Interval am Ende nur bei den üblichen 125 Hz liegt.

/Mecki



1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.03.21 13:07 durch /mecki78.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

IMHO Unfug

/mecki78 | 30.03.21 - 13:05
 

Re: IMHO Unfug

NemesisTN | 30.03.21 - 15:15
 

Re: IMHO Unfug

/mecki78 | 30.03.21 - 16:40
 

Re: IMHO Unfug

sambache | 30.03.21 - 16:15
 

Re: IMHO Unfug

JTR | 30.03.21 - 16:23
 

Re: IMHO Unfug

/mecki78 | 30.03.21 - 16:55
 

Re: IMHO Unfug

sambache | 30.03.21 - 19:03

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Site Reliability Engineer (w/m/d)
    Haufe Group, Freiburg
  2. Senior Project Manager Data Center & Cloud (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. Systemmanager (m/w/d) Bürokommunikation
    Staatliche Lotterieverwaltung in Bayern, München
  4. Softwareentwickler (w/m/d) Automation
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire TV Cube für 69,99€, Corsair Vengeance RGB Pro 16 GB DDR4 für 96,99€, Sandisk...
  2. 24,99€
  3. 21,99€
  4. 24,99


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sysadmin Day 2021: Immer mit dem Ohr an der Festplatte
Sysadmin Day 2021
Immer mit dem Ohr an der Festplatte

Zum Sysadmin Day ein Blick auf einen Beruf, den ich fast zehn Jahre ausübte und immer wieder merkte: Ohne ausgeprägte Flexibilität ist er kaum zu bewältigen.
Ein Erfahrungsbericht von Jörg Thoma


    Neue Webcams im Test: Dell und Elgato wollen Razer ablösen
    Neue Webcams im Test
    Dell und Elgato wollen Razer ablösen

    Viele Leute suchen nach guten Webcams. Die Dell Ultrasharp Webcam und die Elgato Facecam sollen helfen. Sie müssen sich aber gegen Razer behaupten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Powerconf C300 und S500 Anker stellt Webcam und Lautsprecher fürs Homeoffice vor
    2. Webcam als Auge "Eyecam kann sehen, blinzeln, sich umschauen und beobachten"
    3. Kamera-Kits Webcam-Zubehör für Canon-DSLRs und Systemkameras

    Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Uploadfilter beschlossen Vielen Dank, Herr Voss und Herr Oettinger
    2. Urheberrecht reformiert Bundestag beschließt Uploadfilter und Leistungsschutzrecht
    3. Urheberrechtsreform Koalition verschärft Uploadfilter für Sportsendungen