1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Akkutechnik: Das Märchen von der…

Nicht wirklich...

  1. Beitrag
  1. Thema

Nicht wirklich...

Autor: bernstein 31.03.21 - 01:25

... das mit den 25% resp. 540kg stimmt schon. Zumindest grösstenteils. Ein karbonboden ohne batterie würde wohl 10-15% davon wiegen. Alu wohl etwa 15-20%.

Daraus lässt sich auch schliessen, dass die batterie keinen strukturellen betrag liefert. Zumindest grösstenteils.

Weiter muss ein carbon-polymer nicht zwingend auf grösste belastungsfgähigkeit getrimmt werden, autos müssen eine gewisse deformierbarkeit aufweisen.

Weiter geht es hier um grundlagenforschung, der breakthrough ist cfrp erfolgreich als batterie zu nutzen und trotzdem sehr stabil zu sein. Reichen die 29gpa und braucht man nur soviel akku wie eh cfrp verbaut wird ist die battrie tatsächlich grösstenteils „massless“.

Wenn nun der carbonbody eines normalen autos ~350kg wiegt sind das trotz mikrigen 24wh/kg schon mal 8.4kwh. Wiegt der carbonbody jetzt ca. 50% mehr wegen polymer, kat, an, trenn... sind das ca. 175kg „batteriegewicht“. Also 48wh/kg => ~ 20% aktueller akkus. ;-)

Aber auf mehr als die 10kwh kommt man so natürlich nicht... sprich da muss noch einiges gehen.



3 mal bearbeitet, zuletzt am 31.03.21 01:41 durch bernstein.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Nicht wirklich...

bernstein | 31.03.21 - 01:25
 

Re: Nicht wirklich...

bernstein | 31.03.21 - 02:01
 

Re: Nicht wirklich...

elf | 31.03.21 - 09:58

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d)
    Dr. Beck & Partner GbR, Nürnberg
  2. IT Systemadministrator (m/w/d)
    Schweickert GmbH, Walldorf
  3. Kundenberater (m/w/d) eGovernment
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  4. Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) Systembetreuung mit Schwerpunkt Buchhaltung
    Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 28,49€
  2. 8,99€
  3. (u. a. Dorfromantik für 7,19€, Cartel Tycoon für 18,99€ plus jeweils One Finger Death Punch 2...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum

    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020