1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox 360 empfängt Fernsehserien und Filme

Da freut sich die GEZ

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da freut sich die GEZ

    Autor: Harald.L 07.11.06 - 12:17

    also werden die dafür genauso wie für internetfähige PCs eine Gebühr verlangen ...

    Harald

  2. Re: Da freut sich die GEZ

    Autor: Mondblut 07.11.06 - 12:43

    Harald.L schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > also werden die dafür genauso wie für
    > internetfähige PCs eine Gebühr verlangen ...
    >
    > Harald


    Man kann davon ausgehen, dass jeder Besitzer einer XBOX360, welche ins Inet verbunden ist, auch einen PC besitzt. Eher unwarscheinlich, dass diese lediglich fuer die XBOX bestellt wurde - ausgeschlossen ists natuerlich nicht ;-)

  3. Re: Da freut sich die GEZ

    Autor: Painy187 07.11.06 - 12:54

    Harald.L schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > also werden die dafür genauso wie für
    > internetfähige PCs eine Gebühr verlangen ...

    Du blickst es nicht.
    Die Gebühr wird auf Internetfähige Neumodische elektronische Geräte erhoben. Dazu gehört die Xbox360 sowieso und auch die PS3 wird darunter fallen.

    Mein Handy kann auch keinen Stream wiedergeben, weils zu langsam dafür ist, aber es kann ins internet, also müsste ich zahlen.

    Die Konsole könnens gar nicht wiedergeben, weil die Firmware es nicht her gibt? Macht nichts, ins internet kommt sie und theoretisch wärs möglich...

  4. Re: Da freut sich die GEZ

    Autor: Bibabuzzelmann 07.11.06 - 13:06

    Painy187 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Harald.L schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > also werden die dafür genauso wie für
    >
    > internetfähige PCs eine Gebühr verlangen ...
    >
    > Du blickst es nicht.
    > Die Gebühr wird auf Internetfähige Neumodische
    > elektronische Geräte erhoben. Dazu gehört die
    > Xbox360 sowieso und auch die PS3 wird darunter
    > fallen.
    >
    > Mein Handy kann auch keinen Stream wiedergeben,
    > weils zu langsam dafür ist, aber es kann ins
    > internet, also müsste ich zahlen.
    >
    > Die Konsole könnens gar nicht wiedergeben, weil
    > die Firmware es nicht her gibt? Macht nichts, ins
    > internet kommt sie und theoretisch wärs möglich...

    Hm, das Angebot der Filme kommt doch aber nicht aus deutschem Lande, sondern aus den USA und ARD/ZDF sind sicher auch nicht dabei :)
    Aber da alles andere im Haus gebührenpflichtig ist, sogar DVD-Player/Rekorder(Hab vor paar Tagen ein Schreiben der GEZ erhalten), muss man so oder so zahlen, oder sollte lol

    Und wer hat schon ein Auto, ohne Autoradio !? lol
    Das sind so krasse Verbrechers, da bleibt einem die Spucke weg ^^

  5. Warum immer dieser Irrtum???

    Autor: burgi 07.11.06 - 13:09


    Die Gebühren, die für PCs erhoben werden treffen doch nur Firmen, die bisher keinen Fernseher/Radio in der Geschäftsstelle angemeldet hatten.

    Ebenso der Student, der keinen Fernseher/Radion hat und ab 2007 für seinen PC die Gebühren entrichten muss.

    Der normale 360er User hat doch sicherlich einen Fernseher, da er ja sonst wenig mit der XBOX anfangen könnte, oder? Und damit ist er ja schon gebührenpflichtig. Da kann sein Handy, sein Rasenmäher oder seine Unterhose online gehen, deshalb wird nichts zusätzlich fällig.


  6. Re: Da freut sich die GEZ

    Autor: Painy187 07.11.06 - 13:13

    Bibabuzzelmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hm, das Angebot der Filme kommt doch aber nicht
    > aus deutschem Lande, sondern aus den USA und
    > ARD/ZDF sind sicher auch nicht dabei :)

    Wo das Angebot her kommt ist - was die Rundfunkgebührenpflicht angeht - irrelevant. es ist wichtig, dass die Box Internetfähig ist.

    > Aber da alles andere im Haus gebührenpflichtig
    > ist, sogar DVD-Player/Rekorder(Hab vor paar Tagen
    > ein Schreiben der GEZ erhalten), muss man so oder
    > so zahlen, oder sollte lol

    Nein, ein DVD-Player ist nicht gebührenpflichtig, nur der Recorder, wenn er denn einen eingebauten Tuner hat.

    > Und wer hat schon ein Auto, ohne Autoradio !? lol

    Was soll ich mit nem Autoradio? Krieg ich da irgendwie Rock raus? Oder Techno? Das Ding wurde schon lang aus meinem 6 Jahre alten Auto entfernt. Dafür werkelt jetzt ein Mobile Sempron unterm Fahrersitz und wirft seine Bilder an einen Monitor im ehemaligen Radio-Platz. Bedient wird per Touchscreen. Schade, dass das gute Stück bald auch Gebührenpflichtig wird.

    > Das sind so krasse Verbrechers, da bleibt einem
    > die Spucke weg ^^

  7. Re: Warum immer dieser Irrtum???

    Autor: Painy187 07.11.06 - 13:17

    burgi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Die Gebühren, die für PCs erhoben werden treffen
    > doch nur Firmen, die bisher keinen Fernseher/Radio
    > in der Geschäftsstelle angemeldet hatten.
    >
    > Ebenso der Student, der keinen Fernseher/Radion
    > hat und ab 2007 für seinen PC die Gebühren
    > entrichten muss.

    Genau. Du hast schon Recht...

    > Der normale 360er User hat doch sicherlich einen
    > Fernseher, da er ja sonst wenig mit der XBOX
    > anfangen könnte, oder?

    Ein Monitor ohne Tuner ist nicht Gebührenpflichtig, kann aber für die 360 als Ausgabe-Device dienen. Somit wäre die 360 Gebührenpflichtig, denn sie ist Internetfähig.

    > Und damit ist er ja schon gebührenpflichtig.

    Wie gesagt, deine Argumentation war oben schon falsch. Ein Fernseher ist nicht Pflicht für die 360. Außerdem, was wenn der Fernseher kaputt geht? Kein Geld nen neuen zu kaufen? Macht nichts, von der Gebühr wirst du nicht befreit, denn die 360 ist ja Internetfähig und somit Gebührenpflichtig.

    > Da kann sein Handy, sein
    > Rasenmäher oder seine Unterhose online gehen,
    > deshalb wird nichts zusätzlich fällig.

    Es gibt Leute, die haben keinen Fernseher und es gibt Leute denen der Fernseher mal kaputt gegangen ist und nein, die Randgruppe dürfen wir hier nicht außer Acht lassen, denn alle Menschen sind gleich. Deine Argumentation ist absolut rassistisch gegen alle Leute die kein Radio/TV haben und ab jetzt Rundfunkgebühren zahlen müssen.

  8. Re: Warum immer dieser Irrtum???

    Autor: Luke-Sky 07.11.06 - 16:05

    Die XBox360 ist kein Internetfähiger PC, sie hat keinen Browser und ist nicht in der Lage öffentlichrechtliche Programme/Inhalte wiederzugeben. Also kann auch keine GEZ erhoben werden.

    Wenn man deine Argumentation weiter spinnt müsste man ja auch für Netzwerkfähige Drucker GEZ bezahlen...

    Und wie realistisch ist denn deine Annahme das jemand kein

    -Fernseher/Monitor mit Empfangsteil
    -Videorekorder
    -DVD-Rekorder
    -Radio
    -Auto mit Radio
    -Handy mit Radio
    -internetfähigen PC

    hat dafür aber eine XBox360 inkl. Internetanschluss und einem Monitor?

    Hauptsache mal was zu motzen...

  9. Re: Warum immer dieser Irrtum???

    Autor: cH4s3R 07.11.06 - 16:29

    Luke-Sky schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die XBox360 ist kein Internetfähiger PC, sie hat
    > keinen Browser und ist nicht in der Lage
    > öffentlichrechtliche Programme/Inhalte
    > wiederzugeben. Also kann auch keine GEZ erhoben
    > werden.
    >
    > Wenn man deine Argumentation weiter spinnt müsste
    > man ja auch für Netzwerkfähige Drucker GEZ
    > bezahlen...
    >
    > Und wie realistisch ist denn deine Annahme das
    > jemand kein
    >
    > -Fernseher/Monitor mit Empfangsteil
    > -Videorekorder
    > -DVD-Rekorder
    > -Radio
    > -Auto mit Radio
    > -Handy mit Radio
    > -internetfähigen PC
    >
    > hat dafür aber eine XBox360 inkl.
    > Internetanschluss und einem Monitor?
    >
    > Hauptsache mal was zu motzen...

    DANKE! Es gibt also doch noch Leute, die klar denken können!

  10. Re: Da freut sich die GEZ

    Autor: Bibabuzzelmann 07.11.06 - 17:51

    Painy187 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bibabuzzelmann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hm, das Angebot der Filme kommt doch aber
    > nicht
    > aus deutschem Lande, sondern aus den
    > USA und
    > ARD/ZDF sind sicher auch nicht dabei
    > :)
    >
    > Wo das Angebot her kommt ist - was die
    > Rundfunkgebührenpflicht angeht - irrelevant. es
    > ist wichtig, dass die Box Internetfähig ist.

    Die können das doch nicht allein mit nem Internetzugang in Verbindung bringen, mit der Xbox und nem Internetanschluss allein, wirst du diese Sender nicht empfangen können.
    Beim PC siehts da eben anderst aus, der nutzt ja das ganze WWW, auch den Teil, in dem diess Sender versteckt sind.
    Ist so oder so leicht alles hirnverbrannt :)

    > > Aber da alles andere im Haus
    > gebührenpflichtig
    > ist, sogar
    > DVD-Player/Rekorder(Hab vor paar Tagen
    > ein
    > Schreiben der GEZ erhalten), muss man so oder
    >
    > so zahlen, oder sollte lol
    >
    > Nein, ein DVD-Player ist nicht gebührenpflichtig,
    > nur der Recorder, wenn er denn einen eingebauten
    > Tuner hat.

    Das steht aber auf dem Zettel, oder ich wollte es nur falsch verstehn :)
    DVD-Player stand da auch lol

    > > Und wer hat schon ein Auto, ohne Autoradio !?
    > lol
    >
    > Was soll ich mit nem Autoradio? Krieg ich da
    > irgendwie Rock raus? Oder Techno? Das Ding wurde
    > schon lang aus meinem 6 Jahre alten Auto entfernt.
    > Dafür werkelt jetzt ein Mobile Sempron unterm
    > Fahrersitz und wirft seine Bilder an einen Monitor
    > im ehemaligen Radio-Platz. Bedient wird per
    > Touchscreen. Schade, dass das gute Stück bald auch
    > Gebührenpflichtig wird.

    Naja, aber beim Kauf eines Autos, steckt meistens ein Radio drin, also könnten die beim Autoverkauf schon die GEZ Gebühr kassieren, aber das würde sicher Trouble geben und deswegen schicken sie dir später solche Briefchen :)
    Glaub da stand sogar ein Toaster in der Liste, der gebührenpflichtigen Geräte *g

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München, Zwickau
  2. Werum IT Solutions GmbH, Lüneburg
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

  1. Vodafone-Chef: USA schadet mit Huawei-Ausschluss nur Europa
    Vodafone-Chef
    USA schadet mit Huawei-Ausschluss nur Europa

    Europa verschwendet mit der Sicherheitsdebatte um Huawei und 5G laut dem Vodafone-Chef kostbare Zeit. Das nützt am Ende nur den USA sowie China und behindert den Netzausbau in Europa.

  2. Überwachungspaket: Verfassungsgericht verbietet österreichischen Bundestrojaner
    Überwachungspaket
    Verfassungsgericht verbietet österreichischen Bundestrojaner

    Ermittler sollten in Österreich heimlich in eine Wohnung eindringen dürfen, um einen Bundestrojaner zu installieren. Diese Praxis sowie die Überwachung von Autofahrern wurden nun vor Gericht gestoppt.

  3. Square Enix: Megaprojekt Final Fantasy 7 Remake ist nicht PS4-exklusiv
    Square Enix
    Megaprojekt Final Fantasy 7 Remake ist nicht PS4-exklusiv

    Die Originalversion von Final Fantasy 7 erschien zuerst für Playstation und als Überraschung ein Jahr später auch für Windows-PC. Das könnte sich beim Remake wiederholen, das entgegen ersten Informationen nur ein Jahr lang PS4-exklusiv vermarktet wird.


  1. 17:13

  2. 16:57

  3. 16:45

  4. 16:29

  5. 16:11

  6. 15:54

  7. 15:32

  8. 14:53