1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Segway i2 kommt nach Deutschland

Komisches Gefährt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Komisches Gefährt

    Autor: bernd6.66 07.11.06 - 11:40

    Steve Wozniak fährt so ein Teil, es ist mir dennoch ein Rätsel wie man damit enspannt fahren kann, ohne bei Bremsungen nach vorne zu kippen. Oo

  2. Re: Komisches Gefährt

    Autor: RPGamer 07.11.06 - 11:52

    bernd6.66 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Steve Wozniak fährt so ein Teil, es ist mir
    > dennoch ein Rätsel wie man damit enspannt fahren
    > kann, ohne bei Bremsungen nach vorne zu kippen. Oo


    Weil du bremst in dem du dein Gewicht nach hinten verlagerst, beschleunigst dann logischerweise wenn du das Gegenteil tust..

  3. Re: Komisches Gefährt

    Autor: hmhmhm 07.11.06 - 11:55

    RPGamer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bernd6.66 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Steve Wozniak fährt so ein Teil, es ist
    > mir
    > dennoch ein Rätsel wie man damit enspannt
    > fahren
    > kann, ohne bei Bremsungen nach vorne
    > zu kippen. Oo
    >
    > Weil du bremst in dem du dein Gewicht nach hinten
    > verlagerst, beschleunigst dann logischerweise wenn
    > du das Gegenteil tust..
    Und wenn Du plötzlich eine Kreislaufschwäche hast, und Du dabei auch noch gefilmt wirst, biste auf youtube und Konsorten, ganz weit vorne *lol


  4. Ich bin Sonntag damit gefahren!

    Autor: IstKlasse 07.11.06 - 14:49

    ... und es hat riesen Spass gemacht. Nach 1 Minute hast Du die Steuerung raus und nach 5 Minuten geht auch das mulmige Gefühl in der Magengrube weg - und weicht einem Grinsen, dass lange anhält.

    Wenn nur der Preis nicht so unverschämt wäre...

  5. Re: Ich bin Sonntag damit gefahren!

    Autor: Reiskocher 07.11.06 - 16:15

    IstKlasse schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... und es hat riesen Spass gemacht. Nach 1 Minute
    > hast Du die Steuerung raus und nach 5 Minuten geht
    > auch das mulmige Gefühl in der Magengrube weg -
    > und weicht einem Grinsen, dass lange anhält.
    Schon mal ein gescheites Motorrad gefahren? Anscheinend nicht.

    > Wenn nur der Preis nicht so unverschämt wäre...

    Da kauft sich doch jeder halbwegs vernünftige Mensch lieber ein ordentliches Motorrad für das Geld. Das ist x mal so schnell und 100mal cooler als diese Rentner-Gehhilfe.

  6. Re: Ich bin Sonntag damit gefahren!

    Autor: Pflub 07.11.06 - 16:20

    Reiskocher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > IstKlasse schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... und es hat riesen Spass gemacht. Nach 1
    > Minute
    > hast Du die Steuerung raus und nach 5
    > Minuten geht
    > auch das mulmige Gefühl in der
    > Magengrube weg -
    > und weicht einem Grinsen,
    > dass lange anhält.
    > Schon mal ein gescheites Motorrad gefahren?
    > Anscheinend nicht.

    Schon mal en Kampfjet geflogen - anscheinend nicht.
    -=> was zum Teufel hat der Segway mit einem Motorrad zu tun (ausser das beide 2 Räder haben)?

  7. Bin in Wien das Ding Release 1 gefahren

    Autor: Andreasd 07.11.06 - 16:49

    > -=> was zum Teufel hat der Segway mit einem
    > Motorrad zu tun (ausser das beide 2 Räder haben)?


    Genau. Völlig verpeilt,
    ich und meine Frau sind das Ding in Wien gefahren und es war der Knaller. Und wir fahren beide Reisschüssel mit 98ps, also quarkt nicht rum. Äpfel-Birnen-Vergleich.
    Der Preis ist was heftig, aber 1 EUR Strom für 200 Km Reichweite als Verbrauch ... naja, dann hat man den mit "3x um die Welt" wieder einigermassen drin.
    Dennoch, ein tolles + irres Stück Technik mit sicherlich berechtigten Einsatzbereichen.

  8. Re: Ich bin Sonntag damit gefahren!

    Autor: Reiskocher 07.11.06 - 23:37

    Pflub schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > Schon mal en Kampfjet geflogen - anscheinend
    > nicht.
    > -=> was zum Teufel hat der Segway mit einem
    > Motorrad zu tun (ausser das beide 2 Räder haben)?

    Tut mir leid, dass du es nicht kapierst. Es geht um das Kosten/Nutzen-Verhältnis. Ein Kampfjet ist nicht in der gleichen Preisklasse, genauso wenig wie ein Porsche. 7000 Steine für so eine Gehhilfe - wie verpeilt muss man sein, um das gut zu finden?

  9. Re: Bin in Wien das Ding Release 1 gefahren

    Autor: Reiskocher 07.11.06 - 23:54

    Andreasd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Genau. Völlig verpeilt,
    > ich und meine Frau sind das Ding in Wien gefahren
    > und es war der Knaller. Und wir fahren beide
    > Reisschüssel mit 98ps, also quarkt nicht rum.
    > Äpfel-Birnen-Vergleich.
    Warum habt ihr eure Motorräder dann noch nicht gegen den Segway getauscht? Du willst mir doch nicht ernsthaft erzählen, dass viele Leute so viel Geld dafür ausgeben würden.
    > Der Preis ist was heftig, aber 1 EUR Strom für 200
    Die Ladezeit aber auch...
    > Km Reichweite als Verbrauch ... naja, dann hat man
    > den mit "3x um die Welt" wieder einigermaßen
    > drin.
    Milchmädchenrechnung. Wieviel kostet noch gleich ein Li-Akku für das Teil? 600$ für 500x16 km. Das ganze Ding wird wohl auch kaum 120000km aushalten.



  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V., Bonn
  2. HYDRO Systems KG, Biberach
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  4. Duravit AG, Hornberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Ohne DVD für 51€ pro Jahr, mit DVD für 67€ pro Jahr, reines Digitalabo für 39,99€ pro Jahr
  2. Ohne DVD + Digitalausgaben + Werbefrei auf pcgames.de lesen + 10€ Amazon-Gutschein für 51€ pro...
  3. Heft + Digital + 15€ Amazon-Gutschein + buffed werbefrei für 75€ pro Jahr


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Verschlüsselung: Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?
Verschlüsselung
Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?

Der Fall der Crypto AG wirbelt in der Schweiz immer noch Staub auf. In Deutschland hingegen ist es auffallend still.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Schweizer Crypto AG Wie BND und CIA eine Verschlüsselungsfirma hackten
  2. Bundesverfassungsgericht Was darf ein deutscher Auslandsgeheimdienst?
  3. Gerichtsverfahren Bundesregierung verteidigt Auslandsspionage des BND

Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
Schenker Via 14 im Test
Leipziger Langläufer-Laptop

Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
Ein Test von Marc Sauter

  1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
  2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
  3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten