1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › YouTube könnte bald auf Handys…

sicher intetessant...

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. sicher intetessant...

    Autor: Snakex1 07.11.06 - 19:19

    ...für die entsprechende klientel(die einfach mal auf dem weg zur schule lustige videos kucken wollen)
    somit lässt sich mit youtube also doch geld machen.
    immerhin erhöht es den traffic der netzbetreiber

  2. Re: sicher intetessant...

    Autor: Turd 07.11.06 - 19:21

    wer geht denn mit seinem handy ins internet? außer den oberen zehntausend...

  3. Re: sicher intetessant...

    Autor: claude 08.11.06 - 01:00

    Turd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wer geht denn mit seinem handy ins internet? außer
    > den oberen zehntausend...


    mit faehigen Handys und fallenden Preisen wird das auch noch kommen. Google wappned sich fuer die Zukunft ;-)

  4. Re: sicher intetessant...

    Autor: sdffasf 08.11.06 - 01:50

    claude schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Turd schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > wer geht denn mit seinem handy ins internet?
    > außer
    > den oberen zehntausend...
    >
    > mit faehigen Handys und fallenden Preisen wird das
    > auch noch kommen. Google wappned sich fuer die
    > Zukunft ;-)

    Naja wie lange warten wir denn schon auf fallende Preise?

  5. Re: sicher intetessant...

    Autor: ????? 08.11.06 - 08:59

    Hab den weg zur Schule damals wenigstens noch sinnvoll genutzt und Hausaufgaben gemacht.

    Snakex1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...für die entsprechende klientel(die einfach mal
    > auf dem weg zur schule lustige videos kucken
    > wollen)
    > somit lässt sich mit youtube also doch geld
    > machen.
    > immerhin erhöht es den traffic der netzbetreiber


  6. Re: sicher intetessant...

    Autor: Abroxas 08.11.06 - 15:40

    Auf einem Mobiltelefon Videos von irgendwelchen Karaoke-Affen angucken, ja, das ist Fortschritt.


  7. Re: sicher intetessant...

    Autor: handyvid.de 10.11.06 - 00:24

    Abroxas schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Auf einem Mobiltelefon Videos von irgendwelchen
    > Karaoke-Affen angucken, ja, das ist Fortschritt.
    >
    >

    Tja da war aber wohl schon jemand schneller das gibt es schon unter www.handyvid.de


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sensory-Minds GmbH, Offenbach am Main
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Hamburg
  3. KWA Kuratorium Wohnen im Alter gAG, Unterhaching
  4. Schweickert GmbH, Walldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme