1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tesla: Cyberlandr macht den…

50k Dollar...

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 50k Dollar...

    Autor: theFiend 07.04.21 - 14:52

    manchmal fällt einem kaum noch was ein... scheinbar muss man heute nur irgendwas an einen Tesla schrauben, und schon kann man beliebiges Geld verlangen...

    Ich entwickel da gerade ein Induktionsfeld für den Espressokocher auf dem Dach vom Cybertruck... kostet 5.000 Dollar, für ne voranzahlung von 5.000 Dollar liefer ich das Induktionsfeld (ohne den kocher) wenn der Cybertruck verfügbar ist!

  2. Re: 50k Dollar...

    Autor: Dino13 07.04.21 - 15:10

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > manchmal fällt einem kaum noch was ein... scheinbar muss man heute nur
    > irgendwas an einen Tesla schrauben, und schon kann man beliebiges Geld
    > verlangen...
    >
    > Ich entwickel da gerade ein Induktionsfeld für den Espressokocher auf dem
    > Dach vom Cybertruck... kostet 5.000 Dollar, für ne voranzahlung von 5.000
    > Dollar liefer ich das Induktionsfeld (ohne den kocher) wenn der Cybertruck
    > verfügbar ist!

    Da erscheint mir dann doch recht günstig dein Angebot. Könnte alles ein Hoax sein, hört sich schon ein bisschen zu gut um wahr zu sein an.

  3. Re: 50k Dollar...

    Autor: JuBo 07.04.21 - 15:27

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > manchmal fällt einem kaum noch was ein... scheinbar muss man heute nur
    > irgendwas an einen Tesla schrauben, und schon kann man beliebiges Geld
    > verlangen...

    Man hört raus, dass du Tesla Fahrzeuge für überteuert hälst, finde ich gar nicht. Wenn du den Aktienkurs meinst, dann hast du dir wohl schon die Finger verbrannt und eher auf deutsche Qualitäts-StarUps wie Wirecard gesetzt, vielleicht bist du auch ein glücklicher Investor von Sion. Da will der bayerische Staat tatsächlich paar Sions bestellen, bevor das Ding im Spac implodiert.
    Genug off topic
    Halte den Preis für angemessen in dieser Qualität ca42k¤. Ähnliche Dinger für Pickups aus Presspappe kosten bei uns ab 20.000¤ ohne Toilette, ohne Solar und wenn überhaupt dann mit Aussenküche. Und es soll Leute geben, welche Geld ausgeben wollen und können.
    Also leben und leben lassen
    PS: ein VW California, ohne Solar ohne Toilette Kostet mehr hat aber immerhin dann Platz für 2+2, aber dann wieder 2 Autos 2 Versicherungen 2 Parkplätze usw
    Ich persönlich würde mir eher einen Wohnanhänger holen, da man den auch als Gartenhaus benutzen kann, aber für extremes Gelände taugt der nicht, dh man ist immer auf irgendwelchen blöden bezahlten Campingplätzen, mit dem Ding kommt man schon ins richtige Gelände und muss nicht mit Holländern und Rentnern Tee trinken.

  4. Re: 50k Dollar...

    Autor: schueppi 07.04.21 - 15:33

    Nicht zu vergessen: Mit deutschen... :))

    Sorry, den konnt ich mir nicht verkneifen... ^^

  5. Re: 50k Dollar...

    Autor: bplhkp 07.04.21 - 15:41

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > scheinbar muss man heute nur
    > irgendwas an einen Tesla schrauben, und schon kann man beliebiges Geld
    > verlangen...

    Ein Pickup-Camping-Aufbau kostet auch woanders Geld. Bei bimobil fängt der Spaß bei über 40.000 ¤ an.

    Das praktische an Tesla-Kunden ist, dass viele davon bereit sind für Versprechungen etwas zu bezahlen. Da ist die Hoffnung da, dass man hier noch am ehesten Käufer für ein Produkt findet, für das noch nicht mal ansatzweise entwickelt ist von einer Firma die noch nie ein Produkt erfolgreich auf den Markt gebracht hat und dann auch noch Zubehör ist für ein anderes Produkt das man mit ganz viel Optismus Ende des Jahres bekommt.

  6. Re: 50k Dollar...

    Autor: JuBo 07.04.21 - 15:54

    bplhkp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > theFiend schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > scheinbar muss man heute nur
    > > irgendwas an einen Tesla schrauben, und schon kann man beliebiges Geld
    > > verlangen...
    >
    > Ein Pickup-Camping-Aufbau kostet auch woanders Geld. Bei bimobil fängt der
    > Spaß bei über 40.000 ¤ an.
    >
    > Das praktische an Tesla-Kunden ist, dass viele davon bereit sind für
    > Versprechungen etwas zu bezahlen. Da ist die Hoffnung da, dass man hier
    > noch am ehesten Käufer für ein Produkt findet, für das noch nicht mal
    > ansatzweise entwickelt ist von einer Firma die noch nie ein Produkt
    > erfolgreich auf den Markt gebracht hat und dann auch noch Zubehör ist für
    > ein anderes Produkt das man mit ganz viel Optismus Ende des Jahres bekommt.

    Finde das regelrecht bodenständig in den heutigen verrückten Zeiten!
    Das dumme Geld investiert gerade in Spacs und NFTs
    Als NFT mit Lizenz könnte das Ding auch 50k bringen :)

  7. Re: 50k Dollar...

    Autor: berritorre 07.04.21 - 16:20

    Der Cybertruck, wenn er denn so kommt zu den Preisen, ist eigentlich relativ günstig, für das was er bietet. Ich finde auch die Idee des Materials genial. Leider finde ich das Design zum K*otzen. Und rigendwie fährt das Auge halt auch mit. Naja, mal sehen, ob ich mich vielleicht noch an das komische Design gewöhne,... Soviel zum Truck selbst. Die Reichweite ist für einen Overlander eigentlich durchaus geeignet und zur Not kann man ja mit Solar vielleicht auch in der Pampa immer mal ein paar km per Solar nachladen. Daher verstehe ich auch nicht ganz, warum die Solarpanels unter der Ladeflächenabdeckung verschwinden. Auch wenn es vermutlich nicht die Welt ist, man könnte doch versuchen, mit diesen Panels auch während der Fahrt etwas zu laden.

    Insgesamt finde ich den ganzen Aufbau aber eher unbefriedigend und 50k sind ja mehr als was die beiden "kleinen" Modelle des Cybertrucks kosten sollen ($39,900, $49,900, $69,900).

    Für viel mehr als einen Wochenendtrip dürfte das ganze auch eher nicht geeignet sein. Da hätte man auch schon fast auf das "Bad" verzichten können und die Fussbodenheizung finde ich jetzt auch eher übertrieben. Aber wenn sonst keine andere Heizung da ist, dann passts vielleicht schon wieder. Mit der Isolierung dürfte es bei diesem Ding auch eher mau aussehen, ist halt eher ein besseres Zelt, vermute ich.

    Ich halte den Preis für zu hoch. Aber wie du sagst, es gibt Leute, die habens halt. Also könnte klappen. Ich persönlich hätte da vermutlich gerne etwas fixes, auch wenn es dann mehr Windwiderstand hat. Aber wenn man mal ein paar Wochen unterwegs sein will, ist das einfach wesentlich komfortabler, und man hat auch mehr Platz für seine Sachen. Denn wenn das Ding eingefahren wird, dann müssen ja nicht nur deine Sachen, sondern auch die gesamte Einrichtung plus Wassertanks, etc. irgendwo verstaut werden.

  8. Re: 50k Dollar...

    Autor: Dwalinn 07.04.21 - 16:22

    JuBo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > theFiend schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > manchmal fällt einem kaum noch was ein... scheinbar muss man heute nur
    > > irgendwas an einen Tesla schrauben, und schon kann man beliebiges Geld
    > > verlangen...
    >
    > Man hört raus, dass du Tesla Fahrzeuge für überteuert hälst, finde ich gar
    > nicht. Wenn du den Aktienkurs meinst, dann hast du dir wohl schon die
    > Finger verbrannt und eher auf deutsche Qualitäts-StarUps wie Wirecard
    > gesetzt, vielleicht bist du auch ein glücklicher Investor von Sion. Da will
    > der bayerische Staat tatsächlich paar Sions bestellen, bevor das Ding im
    > Spac implodiert.
    > Genug off topic
    Ich glaube er meint eher den Aufsatz.

    > Halte den Preis für angemessen in dieser Qualität ca42k¤. Ähnliche Dinger
    > für Pickups aus Presspappe kosten bei uns ab 20.000¤ ohne Toilette, ohne
    > Solar und wenn überhaupt dann mit Aussenküche.
    Also halb soviel, wobei ich sagen muss das die sogar größer aussehen da auch der Platz über der Fahrer Kabine genutzt wird. (habe mir die bei Tischer angeguckt) Sicher das da Küche usw. fehlt?... mal davon abgesehen das die auch sehr stabil wirken, das hier im Artikel wird ja bei Bedarf ausgefahren.

    > Und es soll Leute geben,
    > welche Geld ausgeben wollen und können.
    > Also leben und leben lassen
    Ja klar aber 40k ist nunmal viel, ob die das auch als aufsatz für den F150 verlangen würden?

    > PS: ein VW California, ohne Solar ohne Toilette Kostet mehr hat aber
    > immerhin dann Platz für 2+2, aber dann wieder 2 Autos 2 Versicherungen 2
    > Parkplätze usw
    Ja aber das ist dann doch schon das Auto. Der Cybertruck kostet doch auch nochmal 40-70.000$

    > Ich persönlich würde mir eher einen Wohnanhänger holen, da man den auch als
    > Gartenhaus benutzen kann, aber für extremes Gelände taugt der nicht, dh man
    > ist immer auf irgendwelchen blöden bezahlten Campingplätzen, mit dem Ding
    > kommt man schon ins richtige Gelände und muss nicht mit Holländern und
    > Rentnern Tee trinken.

  9. Re: 50k Dollar...

    Autor: theFiend 07.04.21 - 16:28

    JuBo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > theFiend schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > manchmal fällt einem kaum noch was ein... scheinbar muss man heute nur
    > > irgendwas an einen Tesla schrauben, und schon kann man beliebiges Geld
    > > verlangen...
    >
    > Man hört raus, dass du Tesla Fahrzeuge für überteuert hälst, finde ich gar
    > nicht.

    Ehrlich, du schließt daraus das dir einer überteuertes Zubehör für dein Auto verkaufen will, das jemand das Auto für zu teuer hält? Interessante Rückschlüsse machen so manche Leute :P

    Aber hey, klar, wenn mir jemand nen 10k Campingaufsatz für meinen 10k Dacia verkaufen will, ist EINDEUTIG der Dacia überteuert :P

  10. Re: 50k Dollar...

    Autor: JuBo 07.04.21 - 16:56

    theFiend schrieb:
    -
    > Ehrlich, du schließt daraus das dir einer überteuertes Zubehör für dein
    > Auto verkaufen will, das jemand das Auto für zu teuer hält? Interessante
    > Rückschlüsse machen so manche Leute :P
    >
    > Aber hey, klar, wenn mir jemand nen 10k Campingaufsatz für meinen 10k Dacia
    > verkaufen will, ist EINDEUTIG der Dacia überteuert :P

    Wenn du schreibst, dass es reiche TESLA zu schreiben und alles wird teuer, was soll das implizieren?
    Tesla Autos sind günstig, aber mit dem Namen kann man teueres Zubehör verkaufen???

    Logik ist nicht deine Stärke, aber Meinung muss auch nicht logisch sein, dafür ist sie immer wertlos.

  11. Re: 50k Dollar...

    Autor: theFiend 07.04.21 - 17:00

    JuBo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wenn du schreibst, dass es reiche TESLA zu schreiben und alles wird teuer,
    > was soll das implizieren?

    Wenn Du jetzt nochmal nachliest, kommste vielleicht auch darauf das ich das nicht geschrieben habe ;)

  12. Re: 50k Dollar...

    Autor: Dystopinator 08.04.21 - 08:55

    JuBo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also leben und leben lassen

    Also die Umwelt verschmutzen und verschmutzen lassen, denn mehr können Menschen effektiv nun einmal nicht ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln
  2. Technica Engineering GmbH, München
  3. CONSILIO GmbH, München, Walldorf, Ratingen
  4. Indu-Sol GmbH, Schmölln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 1m 8K HDMI 2.1 Ultra High Speed 48G 4K@120Hz/8K@60Hz + 1m Cat 8 Netzwerkkabel für 17,90€)
  2. 679€ (inkl. 60€-Rabatt + 60€-Gutschein - Release: 01.06.)
  3. 1.199€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme