1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sun will Java angeblich unter die…

Wieder was was MS verwenden kann

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieder was was MS verwenden kann

    Autor: eisenlauer 08.11.06 - 10:37

    <ironie>Yeah. Wieder was was MS ausnutzen und ausbeuten kann um sein eigenes Java zu erstellen und die ganze böse Java-Gemeinde vor'n Kopf zu stossen. Siehe:
    https://forum.golem.de/read.php?14294,773390,773416#msg-773416
    </ironie>

  2. Re: Wieder was was MS verwenden kann

    Autor: joel 08.11.06 - 11:10

    eisenlauer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > <ironie>Yeah. Wieder was was MS ausnutzen
    > und ausbeuten kann um sein eigenes Java zu
    > erstellen und die ganze böse Java-Gemeinde vor'n
    > Kopf zu stossen. Siehe:
    > forum.golem.de
    > </ironie>

    LOL, können sie trotzdem nicht... :)
    es gibt da so einen gewissen Gerichtsbeschluss und eine Einigung zwischen SUN und MS, die es den Microsofties mehr oder weniger verbieten, ein eigenes Java aufzusetzen... :)

  3. Re: Wieder was was MS verwenden kann

    Autor: iiii 08.11.06 - 11:22

    eisenlauer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > <ironie>Yeah. Wieder was was MS ausnutzen
    > und ausbeuten kann um sein eigenes Java zu
    > erstellen und die ganze böse Java-Gemeinde vor'n
    > Kopf zu stossen. Siehe:
    > forum.golem.de
    > </ironie>

    Allerdings müsste das M$ Java dann auch GPL kompatibel sein von daher droht von seiten von M$ keine große Gefahr.

  4. Re: Wieder was was MS verwenden kann

    Autor: Duke Nukem 08.11.06 - 12:33

    eisenlauer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > <ironie>Yeah. Wieder was was MS ausnutzen
    > und ausbeuten kann um sein eigenes Java zu
    > erstellen und die ganze böse Java-Gemeinde vor'n
    > Kopf zu stossen. Siehe:
    > forum.golem.de
    > </ironie>

    Microsoft hat doch bereits ihr Java mit .Net geschaffen.

  5. Re: Wieder was was MS verwenden kann

    Autor: Herb 08.11.06 - 13:53

    Duke Nukem schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Microsoft hat doch bereits ihr Java mit .Net
    > geschaffen.

    Sogar ein "Java.Net", das Kellerkind Java#, gibt's...

    Also ich denke auch, dass die restliche Java-Entwicklergemeinde keine Angst (mehr) um ihr Spielzeug haben muss, weil das sowieso keine Attraktivität mehr auf die Windows-Plattform ausübt.

    Oder wie ordnet der überzeugte Java-Entwickler ein, dass Sun "plötzlich" keine Herrschafts-Ambitionen mehr auf ihr Java hat?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  3. ALLPLAN Development Germany GmbH, München
  4. dmTech GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 30,00€
  2. (aktuell u. a. Xiaomi Mi Note 10 128GB Handy für 499,00€ und HP 25x LED-Monitor für 179,90€)
  3. (u. a. Battlefield V für 21,49€ und Star Wars Jedi: Fallen Order für 52,99€)
  4. (u. a. Quantum Break für 7,99€ und The Flame in the Flood für 2,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 baut auf Nahrung, Holz, Stein und Gold
  2. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

  1. Red Dead Redemption 2 PC: Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit
    Red Dead Redemption 2 PC
    Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit

    Mit Updates versucht Rockstar Games, die technischen Probleme der PC-Version von Red Dead Redemption 2 zu lösen - inklusive eines kuriosen Fehlers bei hohen Bildraten. Die Entwickler haben eine Übersicht mit noch nicht korrigierten Bugs ins Netz gestellt.

  2. Auslandskoordination: Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf
    Auslandskoordination
    Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf

    Nach Vodafone nutzt jetzt auch die Telekom die Leistung ihrer LTE-Stadion an den Auslandsgrenzen. Während es bei Vodafone 50 Stationen waren, stellt die Telekom gleich 500 auf volle Leistung.

  3. Benzinpreis-Proteste: Internet in Iran bleibt weiter gesperrt
    Benzinpreis-Proteste
    Internet in Iran bleibt weiter gesperrt

    Seit mehreren Tagen ist das Internet in Iran nach blutigen Protesten weitgehend gesperrt. Nur fünf Prozent des normalen Traffics werden registriert.


  1. 17:44

  2. 17:17

  3. 16:48

  4. 16:30

  5. 16:22

  6. 16:15

  7. 15:08

  8. 14:47