1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bewegungsprofil auslesbar: CCC…

Immer noch besser....

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Immer noch besser....

    Autor: aetzchen 14.04.21 - 08:43

    ... als die öffentlich ausliegenden Listen die von jedem eingesehen werden können.
    Wann wird heutzutage noch eine Software / Hardware - 100% fehlerfrei ausgeliefert.

  2. Re: Immer noch besser....

    Autor: AllDayPiano 14.04.21 - 08:46

    Ist jetzt die Regierung für die eklatanten Datenschutzverstöße der Restaurants verantwortlich?

    Sehr wohl aber dafür, dass eine App subventioniert wird, die bis zum Himmel stinkt (und noch viel weiter!).

    Was Luca kann, gehört in die CWA - entwickelt von Menschen, die wissen, was sie tun!

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  3. Re: Immer noch besser....

    Autor: Snoozel 14.04.21 - 08:48

    Nein, nicht besser. Übers Internet kommt weltweit jeder an die Daten. Die Liste liegt nur lokal aus...

  4. Re: Immer noch besser....

    Autor: smonkey 14.04.21 - 08:51

    In dem Fall würde ich sogar behaupten wiegt der Fehler sogar schwerer. Für eine begrenzte Gruppe abgreifbare Kontaktdaten vs. für alle Welt auslesbares Bewegungsprofil.

    Beides unschön, letzteres aber noch viel gravierender.

  5. Re: Immer noch besser....

    Autor: aetzchen 14.04.21 - 08:53

    Was ist leichter zu organisieren. Eine App bzw. die App dann zu bereinigen oder tausenden von Restaurant zu vermitteln was Datenschutz bedeutet. Die Restaurant lassen sich nicht bzw. kaum kontrollieren. Ich habe eine Catch All Mailadresse die ich Anfangs in den Restaurants benutzt habe. Immer mit einem verweis auf das jeweilige Restaurant in der Adresse. Nach restaurantbesuchen ist das Spamaufkommen auf einigen dieser Adressen erheblich gestiegen. Restaurants sind noch schwieriger zu kontrollieren bzw. hier den Datenschutz sicherzustellen ist auch eine Herausforderung.

    Das sie dafür verantwortlich sind spielt keine Rolle.. so lange du nicht belegen kannst, dass Sie die Daten gehandelt haben oder weiteres.

  6. Re: Immer noch besser....

    Autor: LeoHart 14.04.21 - 08:54

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was Luca kann, gehört in die CWA - entwickelt von Menschen, die wissen, was
    > sie tun!

    Soll mit v.2.0 eingeführt werden.
    Vorraussichtlich am 16.04 wird das Update ausgerollt, abwarten was kommt.

  7. Re: Immer noch besser....

    Autor: aetzchen 14.04.21 - 08:54

    Snoozel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, nicht besser. Übers Internet kommt weltweit jeder an die Daten. Die
    > Liste liegt nur lokal aus...

    Wer garantiert dir, dass die Liste lokal bleibt? Daten lassen sich gut verkaufen.

  8. Re: Immer noch besser....

    Autor: 486dx4-160 14.04.21 - 08:58

    aetzchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... als die öffentlich ausliegenden Listen die von jedem eingesehen werden
    > können.
    > Wann wird heutzutage noch eine Software / Hardware - 100% fehlerfrei
    > ausgeliefert.

    Tja, kann man nix machen, Softwareproblem. Software ist immer so scheiße :)
    Im Ernst: Diese öffentlich ausliegenden Listen hab ich nur ganz am Anfang gesehen. Danach gab es, egal wo ich war, stets für jeden einen eigenen Zettel.

  9. Re: Immer noch besser....

    Autor: JaneDoe 14.04.21 - 09:03

    aetzchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... als die öffentlich ausliegenden Listen die von jedem eingesehen werden
    > können.

    Das Problem an der Geschichte ist wie die Probleme mit den verschiedenen Lösungen skalieren. Bei den Listen muss jemand aktiv erstmal zum Laden, eine physische Liste holen/ kopieren und auswerten. Das musst du dann x Läden wiederholen. Diese Läden müssen dann überhaupt erstmal vollständige Listen haben und die Informationen auf der Liste müssen der Wahrheit entsprechen. Zudem musst du gucken wie einfach es wirklich ist an diese Listen zu kommen. Nicht in allen Läden liegen die einfach offen aus. Ein gängige Methode ist auch pro Person/ Gruppe ein Formular zu haben und das nachdem es ausgefüllt wurde direkt wegzuschließen.

    Bei der App hast du alles Daten mit ein, zwei Klicks zusammen und kannst alle Personen Munter auswerten. Natürlich ist das jetzt etwas übertrieben, aber der Aufwand so einen digitalen Datenbestand auszuwerten wenn man ihn in die Finger bekommt ist deutlich geringer und effektiver als tausende Blätter zu durchsuchen.

    Kann ein Vorteil bei der Nachverfolgung sein, wie sich aber gezeigt hat wurdne die Listen für alles außer dieser Nachverfolgung genutzt. Die Polizei sagt Danke. Hacker auch. Leaks sind da auch nur bedingt toll.

    > Wann wird heutzutage noch eine Software / Hardware - 100% fehlerfrei
    > ausgeliefert.

    Es ist ein Unterschied ob etwas fehlerbehaftet ist, oder komplett kaputt. Die App ist einfach bisher eine PR-Katastrophe. Die Schuld dabei liegt nichtmal bei der App, sondern an dem Marketing um die App herum. Die Schlüsselfunktionen wie eindeutige Registrierung und Check-In funktionieren nicht, nur bedingt oder anders als beworben. Das

    (N)etiquette ist auch im Internet gern gesehen und hat positive Effekte auf den Konversationsverlauf.

  10. Re: Immer noch besser....

    Autor: aetzchen 14.04.21 - 09:04

    486dx4-160 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aetzchen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... als die öffentlich ausliegenden Listen die von jedem eingesehen
    > werden
    > > können.
    > > Wann wird heutzutage noch eine Software / Hardware - 100% fehlerfrei
    > > ausgeliefert.
    >
    > Tja, kann man nix machen, Softwareproblem. Software ist immer so scheiße
    > :)
    > Im Ernst: Diese öffentlich ausliegenden Listen hab ich nur ganz am Anfang
    > gesehen. Danach gab es, egal wo ich war, stets für jeden einen eigenen
    > Zettel.
    Software kann verbessert werden. :-) Ich weiß auch nicht was der Besitzer des Restaurants im Hinterzimmer mit den ganzen Zetteln macht. Ich finde es einfach ein wenig naiv zu glauben, dass dort alles sicher und korrekt ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.04.21 09:16 durch aetzchen.

  11. Re: Immer noch besser....

    Autor: Steven Lake 14.04.21 - 09:05

    aetzchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... als die öffentlich ausliegenden Listen die von jedem eingesehen werden
    > können.
    > Wann wird heutzutage noch eine Software / Hardware - 100% fehlerfrei
    > ausgeliefert.

    Nein. Ich habe mir die Listen zwar noch nie angeguckt, weil ich nicht das Bedürfnis habe in Restaurants oder so zu gehen, aber der Informationsgehalt ist ein anderer. Wie viel liegt da aus? Maximal 1 volle Din A4 Seite? Die des ganzen Tages? Mehr als 1 Tag darf es nicht sein. Jeder der in dem Laden ist, sieht dann wer an dem Tag dort war.
    Mit diesem Luca Mist hat man alle Daten einer Person.

    Sorry aber bei den Lügen die die Macher der Luca App auftischen, ist jedwedes Vertrauen verloren. Ich frage mich wo das Geld hin ist, weil in die Programmierung wurde das nicht gesteckt. Kann mir doch keiner Erzählen dass man so viele grobe Fehler macht.
    Ich mache zwar auch Fehler, aber von dem Geld was die bekommen haben, muss ich mehrere Leben von Arbeiten. Man hätte ja auch mal vorher ein Aduit machen können, bevor man den kram auf den Markt schmeißt.
    Es ist ja auch nicht nur eine Lösung von vielen, sondern soll als DIE Lösung eingesetzt werden und das geht einfach nicht.

    Da kann man lieber die Corona Warnapp nutzen. Da stimmt es mit dem Datenschutz

  12. Re: Immer noch besser....

    Autor: tomate.salat.inc 14.04.21 - 09:19

    Nö. Aus Sicht des Bürgers wäre eine Liste mit nur einem Feld "Kontaktmöglichkeit" tausend mal besser als diese App. Jeder kann sich eine Spam-Email-Adresse einrichten und die da eintragen.

  13. Re: Immer noch besser....

    Autor: aetzchen 14.04.21 - 09:24

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö. Aus Sicht des Bürgers wäre eine Liste mit nur einem Feld
    > "Kontaktmöglichkeit" tausend mal besser als diese App. Jeder kann sich eine
    > Spam-Email-Adresse einrichten und die da eintragen.

    Und das kannst du für ich Bürger beurteilen (jeder Altersklasse)? Ich würde mir anmaßen zu behaupten, ich weiß was für alle Bürger gut ist.

  14. Re: Immer noch besser....

    Autor: bernd71 14.04.21 - 09:39

    aetzchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Snoozel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nein, nicht besser. Übers Internet kommt weltweit jeder an die Daten.
    > Die
    > > Liste liegt nur lokal aus...
    >
    > Wer garantiert dir, dass die Liste lokal bleibt? Daten lassen sich gut
    > verkaufen.

    Ernsthaft, eine handgeschrieben Zettelwirtschaft mit Einträgen von einem einzigen Lokal mit unklaren status wie korrekt die Angaben sind? Wer soll dafür bezahlen. Die Datenerhebung und korrelation ist schon aufwendiger als der Wert eines einzelnen Datensatz.

    Ich war ja nun nicht oft essen, aber ich habe niemals eine Liste gesehen. Es gab immer einzelne Zettel per Tisch.

  15. Re: Immer noch besser....

    Autor: demon driver 14.04.21 - 09:46

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist jetzt die Regierung für die eklatanten Datenschutzverstöße der
    > Restaurants verantwortlich?
    >
    > Sehr wohl aber dafür, dass eine App subventioniert wird, die bis zum Himmel
    > stinkt (und noch viel weiter!).
    >
    > Was Luca kann, gehört in die CWA - entwickelt von Menschen, die wissen, was
    > sie tun!

    ++

  16. Re: Immer noch besser....

    Autor: AllDayPiano 14.04.21 - 09:49

    Darum machen seriöse Restaurants auch keine Liste, sondern Papierzettel, die von der Bedienung ausgeteilt, und eingesammelt werden.

    So einfach kann die Lösung sein.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  17. Re: Immer noch besser....

    Autor: Dino13 14.04.21 - 09:53

    aetzchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... als die öffentlich ausliegenden Listen die von jedem eingesehen werden
    > können.
    > Wann wird heutzutage noch eine Software / Hardware - 100% fehlerfrei
    > ausgeliefert.

    Ich hab immer wieder davon hier gehört, muss aber zugeben, dass ich nur in Restaurants war welche einzelne Zettel austeilen. Pauschalisieren ist also per se nicht angebracht.

  18. Re: Immer noch besser....

    Autor: Faktenschleuder 14.04.21 - 10:00

    aetzchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tomate.salat.inc schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nö. Aus Sicht des Bürgers wäre eine Liste mit nur einem Feld
    > > "Kontaktmöglichkeit" tausend mal besser als diese App. Jeder kann sich
    > eine
    > > Spam-Email-Adresse einrichten und die da eintragen.
    >
    > Und das kannst du für ich Bürger beurteilen (jeder Altersklasse)? Ich würde
    > mir anmaßen zu behaupten, ich weiß was für alle Bürger gut ist.

    Ich weiss auch nicht was für alle Bürger gut ist. Aber ich weiss zu 100%, dass diese Lucaapp für jeden der sie nutzt schlecht ist. Und dass ein gewisser Smudo allen erzählen wollte, dass nur der flächendeckende Einsatz der Lucaapp die Pandemie besiegen könne. Es soll sich also jeder diesen Schrott zulegen. Grund die Empfehlung eines Musikers.
    Und da gibt es in einem IT-Forum wirklich Leute, die diesem Blödsinn auch noch verteidigen?

  19. Re: Immer noch besser....

    Autor: Niaxa 14.04.21 - 10:04

    Wer garantiert dir, dass das Geld auf deiner Bank wirklich noch dir gehört? Vielleicht ist deine Bank längst Pleite und das was du auf dem Konto siehst, sind nur noch digitale Fqntasiezahlen?

    Wer garantiert dir, daß heute Abend dein Essen nich vergiftet ist?

    Wer garantiert dir, dass Starlink seine Sateliten demnächst nicht zielgerichtet auf dich herabstürzen lässt?

    Wer garantiert dir, dass der nächste Polizist auf der Straße dich nicht grundlos erschießt?

    Wer garantiert dir, dass du aufgrund Intensivbettenmangel beim nächsten Aufenthalt im KKH nicht eingeschläfert wirst?

    Niemand garantiert dir irgendwas. Wir haben Gesetze und gesellschaftliche Regeln, bei denen wir erst mal davon ausgehen, dass alle sich daran halten. Für alles andere gibt es Gerichte und auch denen musst du dann vertrauen, da auch hier keine 100% Garantie bekommst, gegen jegliche Art von Korruption.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.04.21 10:05 durch Niaxa.

  20. Re: Immer noch besser....

    Autor: BlindSeer 14.04.21 - 10:12

    Wenn deine Daten weg sind, dann sind sie weg, egal wie sehr man seine Software hinterher verbesser. Das gleiche gilt für Vertrauen...

    Du weißt übrigens auch nicht, ob dir nicht jemand ins Essen spuckt, so im Hinterzimmer...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d) Schwerpunkt MS Exchange
    ARNECKE SIBETH DABELSTEIN Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB, Frankfurt am Main, Berlin
  2. Junior-Analyst Softwareentwicklung (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  3. (Senior) IT Security Engineer (w/m/d)
    NSCON GmbH, Frankfurt, München, Hamburg, Berlin, Köln (Home-Office)
  4. Mitarbeiter Controlling & Reporting (w/m/d)
    Endress+Hauser Wetzer GmbH+Co.KG, Nesselwang

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,99€ Neonrot/Neonblau (lieferbar ab 17.12.), 359,99€ Weiß (ab Lager)
  2. heute: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB für 199€
  3. (u. a. Lenovo Ideapad 3i 14 Zoll FHD i3 8GB 256GB SSD für 399€, Microsoft Surface Laptop 4 13,5...
  4. heute: HP Reverb G2 VR-Headset + Controller für 499€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

  1. NFTs Pyramidensystem für Tech-Eliten
  2. Nach Krypto-Betrug Kryptobörse will Squid-Game-Scammer finden
  3. Krypto-Betrug Meme-Coin-Projekt lässt 60 Millionen Dollar verschwinden

Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Pluto TV Star Trek Discovery kommt doch schon nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery kommt nicht mehr auf Netflix

In eigener Sache: Wo ITler am besten arbeiten
In eigener Sache
Wo ITler am besten arbeiten

Gutes Gehalt, cooler Tech-Stack - aber wie ist das Unternehmen wirklich? Golem.de hilft: Hier sind die Top-50-Arbeitgeber für IT-Profis.

  1. Holacracy Die Hierarchie der Kreise
  2. Arbeitsgericht Berlin Gorillas-Chefs können Betriebsratsgründung nicht stoppen
  3. ITler als Beamte Job und Geld auf Lebenszeit