Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Preise für Office 2007…

und wo krieg ich Outlook her?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und wo krieg ich Outlook her?

    Autor: sP3ci4L-K 08.11.06 - 14:30

    Home and Student - schön und gut.... aber wo krieg ich nun Outlook her? Arbeite gut und gerne mit der 2007er Beta und möchte Outlook wirklich nicht missen..................

  2. Re: und wo krieg ich Outlook her?

    Autor: Gaestle 08.11.06 - 14:57

    einfach die alte 2003 Office-Student für 120€ kaufen und via http://download.microsoft.com/download/0/f/7/0f7ff5e4-38aa-434d-ba5f-cdd18855b636/TG_Form_German_OffcGrnte_CPN.pdf für 15€ Bearbeitungsgebühr upgraden auf 2007 Office-Student+Outlook2007(Outlook ist beim upgrade als Bonus dabei)

    für 135€ Office 2007+Outlook2007 für Privatanwender


    sP3ci4L-K schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Home and Student - schön und gut.... aber wo krieg
    > ich nun Outlook her? Arbeite gut und gerne mit der
    > 2007er Beta und möchte Outlook wirklich nicht
    > missen..................


  3. Wer Microsoft behält ist nur zui faul zum suchen

    Autor: CarlaK 08.11.06 - 15:12

    Läßt sich Outlook in Unternehmen noch mit der Denkfaulheit der Managernieten erklären, so ist es nur noch mit frühzeitiger Vergreisung zu erklären, wenn ein Heimanwender keine Alternative zu Outlook findet.

    sP3ci4L-K schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Home and Student - schön und gut.... aber wo krieg
    > ich nun Outlook her? Arbeite gut und gerne mit der
    > 2007er Beta und möchte Outlook wirklich nicht
    > missen..................


  4. Re: und wo krieg ich Outlook her?

    Autor: Marek 08.11.06 - 15:22

    Je schneller du Outlook verlässt desto besser...
    Migration zu Thunderbird etc. klappt von Outlook zum Glück reibungslos.

    Kalender & Adressen gibts da auch über Plugins.
    Kenne niemanden der den Schritt bereut hat.. ;-)

    sP3ci4L-K schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Home and Student - schön und gut.... aber wo krieg
    > ich nun Outlook her? Arbeite gut und gerne mit der
    > 2007er Beta und möchte Outlook wirklich nicht
    > missen..................


  5. Re: und wo krieg ich Outlook her?

    Autor: Andi1357 08.11.06 - 22:01

    Marek schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Je schneller du Outlook verlässt desto besser...
    > Migration zu Thunderbird etc. klappt von Outlook
    > zum Glück reibungslos.
    >
    > Kalender & Adressen gibts da auch über
    > Plugins.
    > Kenne niemanden der den Schritt bereut hat.. ;-)
    >
    > sP3ci4L-K schrieb:


    Und bekomme ich da auch ein Sync Programm für meinen PDA (Pocket PC)?

    Gruß
    Andi

  6. Re: und wo krieg ich Outlook her?

    Autor: c1c2 08.11.06 - 22:55

    Marek schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Kalender & Adressen gibts da auch über
    > Plugins.

    Jetzt mal gaaanz langsam.
    Ich habe hier Thunderbird _jahrelang benutzt.

    Es _gibt_ keine Lösung für Thunderbird, die eine Verwaltung
    von Adressen, Terminen und Kalender so verzahnt wie Outlook
    _und_ sich Syncen läßt wie Outlook.

    Mit PDA bist Du aufgeschmissen, wenn Du Thunderbird benutzt,
    außerdem ist das sowieso Äpfle mit Birnen vergleichen,
    Thunderbird ist ein sehr guter Mail- und Newsreader,
    aber eben _kein_ PIM.

    > Kenne niemanden der den Schritt bereut hat.. ;-)

    Doch, ich. Jahrelang auf besagte Erweiterungen gewartet
    mit der Hoffnung, daß ein PIM draus wird.

    Der Re-Import der ganzen Daten zu Outlook war übrigens die Hölle.
    Nach langem Hin- und Her habe ich mir einen IMAP-Server im
    Netzwerk aufgesetzt, alles hochgeschoben und mit Outlook
    dann wieder auf den Desktop...

    LG
    c1c2


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services, Oberhausen
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  3. BavariaDirekt, München
  4. DRÄXLMAIER Group, Garching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. mit Gutschein: NBBGRATISH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

  1. Apple: Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag
    Apple
    Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag

    Bevor Apple die Auswertung von Siri-Sprachdateien gestoppt hat, mussten Mitarbeiter in Irland teilweise bis zu 1.000 Audio-Schnipsel pro Schicht auswerten. Meist handelte es sich nur um Sprachkommandos, manchmal waren aber auch persönliche Informationen darunter.

  2. ISS: Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab
    ISS
    Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab

    Eine Sojus-Kapsel mit dem russischen Testroboter Fedor an Bord konnte nicht wie geplant an die ISS andocken - wegen eines Problems des automatisierten Andocksystems des Stationsmoduls. Ein zweiter Versuch ist bereits geplant.

  3. Raumfahrt: Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum
    Raumfahrt
    Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum

    Ein Scheidungskrieg scheint sich bis auf die ISS ausgeweitet zu haben: Die Astronautin Anne McClain hat von einem Computer der Raumstation auf das Onlinekonto ihrer Ex-Frau zugegriffen und deren Finanzen kontrolliert. Die Nasa untersucht das mutmaßlich erste Verbrechen im Weltraum.


  1. 14:15

  2. 13:19

  3. 12:43

  4. 13:13

  5. 12:34

  6. 11:35

  7. 10:51

  8. 10:27