1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Nirgendwo in…

E-Mobilität grenzt aktuell aus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. E-Mobilität grenzt aktuell aus

    Autor: Oekotex 16.04.21 - 08:21

    Ich gebe zu, die Formulierung ist zugespitzt, aber ich kenne keinen öffentlichen Parkplatz, bei dem die besonderen Anforderungen von Menschen mit Behinderung und E-Auto zusammengebracht wurden.

    E-Plätze sind im Grunde "Standardplätze mit Stecker". Kann ein Rolli-Fahrer (m/w/d) oft halt wenig mit anfangen. Selbst Menschen mit Einschränkung in der Beweglichkeit (ohne Rollstuhl) haben dann eventuell schon ein Problem. Aber in unserem Land gibt es einfach noch zu viele Menschen, die glauben das die breiteren Behindertenparkplätze nur aus Komfortgründen breiter sind.

    Manche Unternehmen gehen sogar schon so weit, dass E-Parkplätze näher an Gebäudezugängen etc. sind als die Parkplätze für Menschen mit Behinderung.

  2. Re: E-Mobilität grenzt aktuell aus

    Autor: mgutt 16.04.21 - 13:55

    Wenn man zu Hause laden kann, schließt sich da eigentlich gar nicht aus. Die meisten Elektroautos werden zu Hause geladen.

    Der Städter ohne eigene Ladepunkt gehört aktuell einfach nicht zur primären Zielgruppe. Das wird sich erst über die Zeit ändern, wenn die Gebäude direkt mit Ladepunkt gebaut werden. Also schätzungsweise noch 20 bis 30 Jahre. Klingt viel, aber ist auch nur eine Generation. Also abwarten und Tee trinken oder umziehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior Sales Controller (m/w/div.)
    DMG MORI Management GmbH, Bielefeld
  2. Software Developer (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, Berlin
  3. SAP MM Senior Prozess-Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  4. Stellentitel (Senior) SAP Technology Engineer (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt
  2. (u. a. Battlefield V für 9,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 19,99€, Battlefield 1 für 5...
  3. 7,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020

    Neues Apple TV 4K im Test: Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung
    Neues Apple TV 4K im Test
    Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung

    Beim neuen Apple TV 4K hat sich Apple eine ungewöhnliche Steuerung einfallen lassen, die aber im Alltag eher eine Spielerei ist.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Shareplay TVOS 15 soll gemeinsame Streaming-Erlebnisse schaffen
    2. Apple TV Farbkalibrierung per iPhone schneidet schlecht ab
    3. Sofasuche beendet Airtag-Hülle für Apple-TV-Fernbedienung