Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GeForce 8800: DirectX 10, mehr…

"Nah am Fotorealismus: Neues Nvidia-Demo"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Nah am Fotorealismus: Neues Nvidia-Demo"

    Autor: Thelgo 08.11.06 - 21:25

    Könnte man sich bitte, bitte EINMAL zurücknehmen und NICHT den nahenden Photorealismus bei JEDER neuen Grafikkartengeneration ankündigen???

    Profesionelle Render-Programme wie Maxwell (haben auch eine nette Gallerie, v.a. Architektur unter maxwellrender.com) oder VRay mögen inzwischen wirklich die Bezeichnung 'Photorenderer' verdienen (zumindest wenn es sich um nicht alzu komplexe, 'saubere', statische Motive handelt) brauchen dafür aber auch mal locker 5 Stunden um ein einziges Bild mit einem Dualcore zu rendern!

    Wenn NVidia es schafft diese Qualität einmal in Frames/Second und nicht Second/Frames zu bieten, DANN kann man sich mit solchen Statements wieder melden!
    Bis dahin ist so etwas reines Marketing geblubber! Naja wie gesagt: Alle Jahre wieder...

  2. Re: "Nah am Fotorealismus: Neues Nvidia-Demo"

    Autor: nie (Golem.de) 08.11.06 - 21:36

    > Wenn NVidia es schafft diese Qualität einmal in
    > Frames/Second und nicht Second/Frames zu bieten,
    > DANN kann man sich mit solchen Statements wieder
    > melden!
    > Bis dahin ist so etwas reines Marketing geblubber!
    > Naja wie gesagt: Alle Jahre wieder...

    Naja, vor 10 Jahren wurde schon von "fotorealistischen Grafiken" bei Spielen geschrieben ;)

    Und auch die Filmkritik hat den Final-Fantasy-Streifen so betitelt, und diese Grafikqualität haben wir mittlerweile auch am Einzelplatz-PC.

    Die Adrianne-Demo läuft übrigens auf einem wie beschriebenen High-End-PC flüssig, laut Nvidia steht noch nicht fest, ob das Programm oder zumindest ein Video davon veröffentlicht wird. Einen kleinen Einblick gibt es hier:

    http://www.nvidia.com/page/geforce8.html

  3. Re: "Nah am Fotorealismus: Neues Nvidia-Demo"

    Autor: moepus 08.11.06 - 22:16

    nie (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Wenn NVidia es schafft diese Qualität einmal
    > in
    > Frames/Second und nicht Second/Frames zu
    > bieten,
    > DANN kann man sich mit solchen
    > Statements wieder
    > melden!
    > Bis dahin ist
    > so etwas reines Marketing geblubber!
    > Naja wie
    > gesagt: Alle Jahre wieder...
    >
    > Naja, vor 10 Jahren wurde schon von
    > "fotorealistischen Grafiken" bei Spielen
    > geschrieben ;)
    >
    > Und auch die Filmkritik hat den
    > Final-Fantasy-Streifen so betitelt, und diese
    > Grafikqualität haben wir mittlerweile auch am
    > Einzelplatz-PC.
    >
    > Die Adrianne-Demo läuft übrigens auf einem wie
    > beschriebenen High-End-PC flüssig, laut Nvidia
    > steht noch nicht fest, ob das Programm oder
    > zumindest ein Video davon veröffentlicht wird.
    > Einen kleinen Einblick gibt es hier:
    >
    > www.nvidia.com
    >

    jup, ich erinnere mich wie man schon zu radeon 8500 zeiten "photorealistische" modelle kreirte(hiess glaub ich rachel oder so). aber zumindest sind wir jetzt(eigentlich schon seit dx9) immerhin bei der "filmrendergrafik" angekommen.

  4. Re: "Nah am Fotorealismus: Neues Nvidia-Demo"

    Autor: Thelgo 08.11.06 - 22:24

    > Naja, vor 10 Jahren wurde schon von
    > "fotorealistischen Grafiken" bei Spielen
    > geschrieben ;)
    >
    > Und auch die Filmkritik hat den
    > Final-Fantasy-Streifen so betitelt, und diese
    > Grafikqualität haben wir mittlerweile auch am
    > Einzelplatz-PC.

    Es gibt allerdings inzwischen wirklich Software, die diesen Namen verdient - und eben auch welche, die nicht!

    Mal ein paar Beispiele aus der oben genannten Gallerie - kein Vergleich zu NVidias 'Demo'

    http://maxwellrender.com/img/gallery/architecture/interiors/pics/y_okaue_chaise_lounge.jpg
    http://maxwellrender.com/img/gallery/architecture/interiors/pics/oliviercugniet_27.jpg
    http://maxwellrender.com/img/gallery/architecture/interiors/pics/23.jpg
    http://maxwellrender.com/img/gallery/architecture/interiors/pics/rendertaxi_18.jpg
    http://maxwellrender.com/img/gallery/architecture/interiors/pics/2.jpg
    http://maxwellrender.com/img/gallery/architecture/interiors/pics/andreasbudak_12.jpg

  5. Re: "Nah am Fotorealismus: Neues Nvidia-Demo"

    Autor: Bibabuzzelmann 08.11.06 - 22:28

    Thelgo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Naja, vor 10 Jahren wurde schon von
    >
    > "fotorealistischen Grafiken" bei Spielen
    >
    > geschrieben ;)
    >
    > Und auch die Filmkritik
    > hat den
    > Final-Fantasy-Streifen so betitelt,
    > und diese
    > Grafikqualität haben wir
    > mittlerweile auch am
    > Einzelplatz-PC.
    >
    > Es gibt allerdings inzwischen wirklich Software,
    > die diesen Namen verdient - und eben auch welche,
    > die nicht!
    >
    > Mal ein paar Beispiele aus der oben genannten
    > Gallerie - kein Vergleich zu NVidias 'Demo'
    >
    > maxwellrender.com
    > maxwellrender.com
    > maxwellrender.com
    > maxwellrender.com
    > maxwellrender.com
    > maxwellrender.com

    Sind die Bilder am PC endstanden, oder sind das Photos ? *g




    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.06 22:29 durch Bibabuzzelmann.

  6. Re: "Nah am Fotorealismus: Neues Nvidia-Demo"

    Autor: Rob 08.11.06 - 22:29

    Thelgo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Naja, vor 10 Jahren wurde schon von
    >
    > "fotorealistischen Grafiken" bei Spielen
    >
    > geschrieben ;)
    >
    > Und auch die Filmkritik
    > hat den
    > Final-Fantasy-Streifen so betitelt,
    > und diese
    > Grafikqualität haben wir
    > mittlerweile auch am
    > Einzelplatz-PC.
    >
    > Es gibt allerdings inzwischen wirklich Software,
    > die diesen Namen verdient - und eben auch welche,
    > die nicht!
    >
    > Mal ein paar Beispiele aus der oben genannten
    > Gallerie - kein Vergleich zu NVidias 'Demo'
    >
    > maxwellrender.com
    > maxwellrender.com
    > maxwellrender.com
    > maxwellrender.com
    > maxwellrender.com
    > maxwellrender.com


    Was für ein Äpfel-Birnen Vergleich... solche gerenderten Bilder sind schon seit Jahren per Radiosity mit entsprechendem Realismus möglich,
    doch eben bei weitem nicht in Echtzeit und deshalb keinen Vergleich wert. Im Sinne von Echtzeitgrafik bietet nvidia nahezu Photorealismus... und jedes jahr sind wir ein stück näher dran.

  7. Re: "Nah am Fotorealismus: Neues Nvidia-Demo"

    Autor: Bibabuzzelmann 08.11.06 - 22:43

    Rob schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Thelgo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Naja, vor 10 Jahren wurde schon
    > von
    >
    > "fotorealistischen Grafiken" bei
    > Spielen
    >
    > geschrieben ;)
    >
    > Und
    > auch die Filmkritik
    > hat den
    >
    > Final-Fantasy-Streifen so betitelt,
    > und
    > diese
    > Grafikqualität haben wir
    >
    > mittlerweile auch am
    > Einzelplatz-PC.
    >
    > Es gibt allerdings inzwischen wirklich
    > Software,
    > die diesen Namen verdient - und
    > eben auch welche,
    > die nicht!
    >
    > Mal
    > ein paar Beispiele aus der oben genannten
    >
    > Gallerie - kein Vergleich zu NVidias 'Demo'
    >
    > maxwellrender.com
    >
    > maxwellrender.com
    > maxwellrender.com
    >
    > maxwellrender.com
    > maxwellrender.com
    >
    > maxwellrender.com
    >
    > Was für ein Äpfel-Birnen Vergleich... solche
    > gerenderten Bilder sind schon seit Jahren per
    > Radiosity mit entsprechendem Realismus möglich,
    > doch eben bei weitem nicht in Echtzeit und deshalb
    > keinen Vergleich wert. Im Sinne von Echtzeitgrafik
    > bietet nvidia nahezu Photorealismus... und jedes
    > jahr sind wir ein stück näher dran.

    Crysis kommt nicht von Nvidia *g

  8. Re: "Nah am Fotorealismus: Neues Nvidia-Demo"

    Autor: Frage. 08.11.06 - 22:46

    Rob schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Was für ein Äpfel-Birnen Vergleich... solche
    > gerenderten Bilder sind schon seit Jahren per
    > Radiosity mit entsprechendem Realismus möglich,
    > doch eben bei weitem nicht in Echtzeit und deshalb
    > keinen Vergleich wert. Im Sinne von Echtzeitgrafik
    > bietet nvidia nahezu Photorealismus... und jedes
    > jahr sind wir ein stück näher dran.


    Ausserdem finde ich die Beispielbilder sowieso übel. Wenn man bei seinem Beispiel wirklich Wert auf Photorealismus legt, sollte man Bilder auswählen, bei denen simple Dinge wie realistische Schliessbeschläge bei Türen beachtet werden... das springt einem ja ins Gesicht.

    Ach ja, und hier kein Smilie, weil der Vergleich grundsätzlich sowieso unangebracht war.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.06 22:50 durch Frage..

  9. Re: "Nah am Fotorealismus: Neues Nvidia-Demo"

    Autor: Thelgo 09.11.06 - 00:12

    > Ausserdem finde ich die Beispielbilder sowieso
    > übel. Wenn man bei seinem Beispiel wirklich Wert
    > auf Photorealismus legt, sollte man Bilder
    > auswählen, bei denen simple Dinge wie realistische
    > Schliessbeschläge bei Türen beachtet werden... das
    > springt einem ja ins Gesicht.

    Geht es hier um Rendering oder um funktionale Türverschlüsse?

  10. Re: "Nah am Fotorealismus: Neues Nvidia-Demo"

    Autor: approximiermich 09.11.06 - 00:58

    Rob schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Thelgo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Naja, vor 10 Jahren wurde schon
    > von
    >
    > "fotorealistischen Grafiken" bei
    > Spielen
    >
    > geschrieben ;)
    >
    > Und
    > auch die Filmkritik
    > hat den
    >
    > Final-Fantasy-Streifen so betitelt,
    > und
    > diese
    > Grafikqualität haben wir
    >
    > mittlerweile auch am
    > Einzelplatz-PC.
    >
    > Es gibt allerdings inzwischen wirklich
    > Software,
    > die diesen Namen verdient - und
    > eben auch welche,
    > die nicht!
    >
    > Mal
    > ein paar Beispiele aus der oben genannten
    >
    > Gallerie - kein Vergleich zu NVidias 'Demo'
    >
    > maxwellrender.com
    >
    > maxwellrender.com
    > maxwellrender.com
    >
    > maxwellrender.com
    > maxwellrender.com
    >
    > maxwellrender.com
    >
    > [...] Im Sinne von Echtzeitgrafik
    > bietet nvidia nahezu Photorealismus... [...]

    lol wie unsinnig

  11. Naja, net so ganz.

    Autor: ray 09.11.06 - 01:53

    > Was für ein Äpfel-Birnen Vergleich... solche
    > gerenderten Bilder sind schon seit Jahren per
    > Radiosity mit entsprechendem Realismus möglich,
    > doch eben bei weitem nicht in Echtzeit und deshalb
    > keinen Vergleich wert. Im Sinne von Echtzeitgrafik
    > bietet nvidia nahezu Photorealismus... und jedes
    > jahr sind wir ein stück näher dran.
    Leider nicht so ganz. Radiosity kann die Rendergleichung nur auf diffusen Lichtpfaden gut annähern. Speculare/Anisotropische Oberflächen, Kaustiken usw. werden nicht berücksichtigt.
    Maxwell und auch Indigo nutzen ein Verfahren, dass sich Metropolis Light Transport nennt und noch dazu Wellenlängenbasiert arbeitet (kein RGB mehr). Hat also mit Radiosity nicht viel zu tun. Reines Radioity würde bei weitem nicht diesen Realismus (speziell bei komplexen Materialien) erzeugnen.
    Ein interessanter Vergleich verschiedener Renderverfahren
    http://cgafaq.info/wiki/Bias_in_rendering (Schau mal dort nach Radiosity un MLT):

    Auch Indigo ist fein (arbeitet ähnlich wie Maxwell: Wellenlängenbasieres MLT)
    http://www.indigorenderer.com/joomla/index.php?option=com_gallery2&Itemid=26&g2_itemId=1601
    http://www.indigorenderer.com/joomla/index.php?option=com_gallery2&Itemid=26&g2_itemId=3283
    http://www.indigorenderer.com/joomla/index.php?option=com_gallery2&Itemid=26&g2_itemId=117

  12. Re: "Nah am Fotorealismus: Neues Nvidia-Demo"

    Autor: Frage. 09.11.06 - 06:38

    Thelgo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Geht es hier um Rendering oder um funktionale
    > Türverschlüsse?


    Es geht um Realismus. Dass man am Rendering selbst noch sieht, dass es kein Foto ist, liegt in der Natur der Sache. Deshalb könnte man doch wenigstens die Details anständig ausarbeiten?

  13. Re: Naja, net so ganz.

    Autor: blacky 09.11.06 - 07:57

    OK..
    Also das erste Bild ist wirklich krass.. da muss man richtig suche bis man den entscheidenden Punkt findet und sieht, dass es kein Foto ist :)

    ray schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Was für ein Äpfel-Birnen Vergleich...
    > solche
    > gerenderten Bilder sind schon seit
    > Jahren per
    > Radiosity mit entsprechendem
    > Realismus möglich,
    > doch eben bei weitem
    > nicht in Echtzeit und deshalb
    > keinen
    > Vergleich wert. Im Sinne von Echtzeitgrafik
    >
    > bietet nvidia nahezu Photorealismus... und
    > jedes
    > jahr sind wir ein stück näher dran.
    > Leider nicht so ganz. Radiosity kann die
    > Rendergleichung nur auf diffusen Lichtpfaden gut
    > annähern. Speculare/Anisotropische Oberflächen,
    > Kaustiken usw. werden nicht berücksichtigt.
    > Maxwell und auch Indigo nutzen ein Verfahren, dass
    > sich Metropolis Light Transport nennt und noch
    > dazu Wellenlängenbasiert arbeitet (kein RGB mehr).
    > Hat also mit Radiosity nicht viel zu tun. Reines
    > Radioity würde bei weitem nicht diesen Realismus
    > (speziell bei komplexen Materialien) erzeugnen.
    > Ein interessanter Vergleich verschiedener
    > Renderverfahren
    > cgafaq.info (Schau mal dort nach Radiosity un
    > MLT):
    >
    > Auch Indigo ist fein (arbeitet ähnlich wie
    > Maxwell: Wellenlängenbasieres MLT)
    > www.indigorenderer.com
    > www.indigorenderer.com
    > www.indigorenderer.com


  14. Re: "Nah am Fotorealismus: Neues Nvidia-Demo"

    Autor: Blubber 09.11.06 - 09:31

    nie (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Naja, vor 10 Jahren wurde schon von
    > "fotorealistischen Grafiken" bei Spielen
    > geschrieben ;)

    Kein Grund den Marketingquatsch trotzdem jede Generation wieder nachzuplappern. Macht ihr Journalismus, oder gebt ihr Pressemitteilungen wider (hauptsache die ersten mit der News sein, also Copy&Paste)?

    blub blub, der blubber

  15. welches programm / spiel?

    Autor: asdaklaf 09.11.06 - 11:45

    nie (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und auch die Filmkritik hat den
    > Final-Fantasy-Streifen so betitelt, und diese
    > Grafikqualität haben wir mittlerweile auch am
    > Einzelplatz-PC.

    könnt ihr mir das passende programm / spiel dazu auch nennen?


  16. Re: "Nah am Fotorealismus: Neues Nvidia-Demo"

    Autor: JTR 09.11.06 - 13:37

    Thelgo schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Mal ein paar Beispiele aus der oben genannten
    > Gallerie - kein Vergleich zu NVidias 'Demo'
    >
    > maxwellrender.com
    > maxwellrender.com
    > maxwellrender.com
    > maxwellrender.com
    > maxwellrender.com
    > maxwellrender.com

    Nicht schlecht, geht aber noch besser auch wenn ich die damaligen Beispiele nur schwer wieder finden werde. Obwohl es kaum am Tool sondern mit dem richtigen Einsetzen von Licht und Materialien liegt dass die hier abgebildeten Bilder immer noch künstlich wirken. Mir fällt inzwischen auch vermehrt bei 2 bis 5 jährigen Top Hollywoodproduktionen selbst die versteckteren CGI auf. Von daher bin ich vielleicht etwas heikel ;)

  17. Re: "Nah am Fotorealismus: Neues Nvidia-Demo"

    Autor: Wolverine 09.11.06 - 14:25

    Pervers!!! Einfach nur Pervers!!!! Wenn mann das einem Laien wie mir, unter die Nase hält, glaubt mann wirklich es sei echt!



    Thelgo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Naja, vor 10 Jahren wurde schon von
    >
    > "fotorealistischen Grafiken" bei Spielen
    >
    > geschrieben ;)
    >
    > Und auch die Filmkritik
    > hat den
    > Final-Fantasy-Streifen so betitelt,
    > und diese
    > Grafikqualität haben wir
    > mittlerweile auch am
    > Einzelplatz-PC.
    >
    > Es gibt allerdings inzwischen wirklich Software,
    > die diesen Namen verdient - und eben auch welche,
    > die nicht!
    >
    > Mal ein paar Beispiele aus der oben genannten
    > Gallerie - kein Vergleich zu NVidias 'Demo'
    >
    > maxwellrender.com
    > maxwellrender.com
    > maxwellrender.com
    > maxwellrender.com
    > maxwellrender.com
    > maxwellrender.com


  18. Re: Naja, net so ganz.

    Autor: JTR 09.11.06 - 14:27

    ray schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > Auch Indigo ist fein (arbeitet ähnlich wie
    > Maxwell: Wellenlängenbasieres MLT)
    > www.indigorenderer.com
    > www.indigorenderer.com
    > www.indigorenderer.com

    Beim ersten Bild ist aber nur das Gebäude gerendert, der Rest ist doch eine Collage, oder nicht (vorallem Auto etc.)?

  19. Re: "Nah am Fotorealismus: Neues Nvidia-Demo"

    Autor: XNeo2001 10.11.06 - 01:34

    nie (Golem.de) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Adrianne-Demo läuft übrigens auf einem wie
    > beschriebenen High-End-PC flüssig, laut Nvidia
    > steht noch nicht fest, ob das Programm oder
    > zumindest ein Video davon veröffentlicht wird.
    > Einen kleinen Einblick gibt es hier:
    >
    > http://www.nvidia.com/page/geforce8.html

    Die Überschrift der verlinkten Seite ist entlarvend ehrlich: "Reality Redefined"... Man muß also nur mit jeder neuen Grafikkartengeneration neu definieren, was Realität bedeutet -- schon sind die erzeugten Grafiken auf jeden Fall fotorealististisch!

    Gruß,
    Henning.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ip-fabric GmbH, München
  2. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  3. WBS GRUPPE, Berlin
  4. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. ASUS ZenFone 3 (ZE552KL) 64 GB für 129€ + Versand)
  2. für 50,96€ mit Code: Osterlion19


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

  1. Joe Armstrong: Der Erlang-Erfinder ist gestorben
    Joe Armstrong
    Der Erlang-Erfinder ist gestorben

    Der Informatiker Joe Armstrong gilt als Erfinder der Programmiersprache Erlang und war Experte für verteilte und fehlertolerante Systeme. Armstrong erlag nun den Folgen einer Lungenerkrankung.

  2. Tchap: Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs
    Tchap
    Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs

    Kurz nach dem Start ist es einem Sicherheitsforscher gelungen, sich unberechtigt bei der Whatsapp-Alternative der französischen Regierung anzumelden. Der Forscher fand weitere vermeintliche Fehler, die laut den Entwicklern der Matrix-Software aber keine sind.

  3. Facebook, Instagram, Whatsapp: Sri Lanka blockiert nach Anschlägen Social Media
    Facebook, Instagram, Whatsapp
    Sri Lanka blockiert nach Anschlägen Social Media

    Nach den Anschlägen in Sri Lanka wird in dem Land der Zugriff auf Messenger-Dienste wie Whatsapp oder Social-Media-Plattformen wie Facebook blockiert. Das soll die Verbreitung von Falschinformationen verhindern.


  1. 12:06

  2. 11:32

  3. 11:08

  4. 12:55

  5. 11:14

  6. 10:58

  7. 16:00

  8. 15:18