Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GeForce 8800: DirectX 10, mehr…

64 Watt im 2D-Modus? WTF!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 64 Watt im 2D-Modus? WTF!

    Autor: 48836.html 09.11.06 - 10:45

    Wie bekommt man denn bitte so einen Müll hin? "nVidia ist sich bewusst...". Angesichts der Zahlen muss man vom Gegenteil ausgehen.

  2. Re: 64 Watt im 2D-Modus? WTF!

    Autor: Phil K. 09.11.06 - 11:10

    48836.html schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie bekommt man denn bitte so einen Müll hin?
    > "nVidia ist sich bewusst...". Angesichts der
    > Zahlen muss man vom Gegenteil ausgehen.
    Mein "aktueller" PC zieht inklusive Monitor gerade mal knapp 110W.
    Die spinnen, die Nvidianer.

  3. Re: 64 Watt im 2D-Modus? WTF!

    Autor: Cespenar 09.11.06 - 18:40

    Phil K. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 48836.html schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie bekommt man denn bitte so einen Müll
    > hin?
    > "nVidia ist sich bewusst...". Angesichts
    > der
    > Zahlen muss man vom Gegenteil ausgehen.
    > Mein "aktueller" PC zieht inklusive Monitor gerade
    > mal knapp 110W.
    > Die spinnen, die Nvidianer.
    >


    mein Laptop zieht im Batteriebetrieb 22.67W, mit abgedunkeltem display 17.33W
    und das mit 3d karte (sicher nicht annähernd so schnell wie die hier vorgestellte aber dafür hält sich der Energiehunger auch in Grenzen)

  4. Re: 64 Watt im 2D-Modus? WTF!

    Autor: ThadMiller 10.11.06 - 10:52

    Der doppelte Anschluss erklärt sich aus der Leistungsaufnahme. Die PCI-Express-Spezifikation erlaubt maximal 75 Watt pro Leitung. Die Leistungsaufnahme des gesamten Testsystems liegt mit Geforce 8800 GTX im 2D-Betrieb bei 180 Watt. Das sind gut 40 Watt mehr, als beim Radeon X1900 XTX oder X1950 XTX. Unter 3D-Last steigt der Wert auf 309 Watt. Der Radeon X19x0 XTX kommt hier auf 285 bis 315 Watt.

    Quelle:
    http://hardware.thgweb.de/2006/11/08/nvidia-geforce-8800-gtx-g80-grafikkarte-test/page2.html


    Was jetzt?


    gruß
    Thad

  5. Re: 64 Watt im 2D-Modus? WTF!

    Autor: lilalaunebaer 10.11.06 - 12:17

    wo ist das problem?
    1x75W über PCI-E
    2x75W über insgesamt 2 zusätzliche Anschlüsse an der GraKa
    Summe: 225W
    da sind noch reserven, die die graka-hersteller schöpfen können... ;)

    ThadMiller schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der doppelte Anschluss erklärt sich aus der
    > Leistungsaufnahme. Die PCI-Express-Spezifikation
    > erlaubt maximal 75 Watt pro Leitung. Die
    > Leistungsaufnahme des gesamten Testsystems liegt
    > mit Geforce 8800 GTX im 2D-Betrieb bei 180 Watt.
    > Das sind gut 40 Watt mehr, als beim Radeon X1900
    > XTX oder X1950 XTX. Unter 3D-Last steigt der Wert
    > auf 309 Watt. Der Radeon X19x0 XTX kommt hier auf
    > 285 bis 315 Watt.
    >
    > Quelle:
    > hardware.thgweb.de
    >
    > Was jetzt?
    >
    > gruß
    > Thad


  6. Re: 64 Watt im 2D-Modus? WTF!

    Autor: e 10.11.06 - 12:43

    Vergleich?!

    Nvidia zieh 10% mehr strom und bringt 50% soviel leistung

  7. Re: 64 Watt im 2D-Modus? WTF!

    Autor: Shrimpy 11.11.06 - 08:13

    e schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vergleich?!
    >
    > Nvidia zieh 10% mehr strom und bringt 50% soviel
    > leistung
    >
    >


    endlich mal einer ders rallt....

    das ist zwar immer hin ein haufen, aber solls ATI erst mal besser machen..was ich nicht glaube wenn ich die X1950 XTX sehe.

  8. Re: 64 Watt im 2D-Modus? WTF!

    Autor: LeMurmel 11.11.06 - 08:19

    e schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vergleich?!
    >
    > Nvidia zieh 10% mehr strom und bringt 50% soviel
    > leistung
    >
    >

    Lol, ich hau mich wech!
    Anderer Vergleich:

    Ein Core2Duo hat durchschnittlich 40% mehr Leistung als der Pentium D.
    Dafür brauch das Teil grob 40% weniger Strom.

    Und nun?

    Bin mal gespannt, wann die GPU-Hersteller das auch hinbekommen...

  9. Re: 64 Watt im 2D-Modus? WTF!

    Autor: Shrimpy 11.11.06 - 08:46

    vergleich das mal mitm AMD64 von damals und nicht mitm guten alten P4 das ding hat von anfang an zu viel gefressen und am ende wurds nicht besser, man wurd noch mehr verarscht.

    das teil ist vieleicht 10-15 % sparsammer, immer hin..
    hat Nvidia bis jetzt auch einmal mit der 7800GTX geschafft.
    wenn die CPUs im strom verbrauch bei der nächsten generation von intel nochmal sincken werden dann bin ich überzeugt.
    was ich nicht glaub wenn ich die quadCPU kommen sehen.

  10. Re: 64 Watt im 2D-Modus? WTF!

    Autor: LeMurmel 11.11.06 - 09:07

    Shrimpy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > vergleich das mal mitm AMD64 von damals und nicht
    > mitm guten alten P4 das ding hat von anfang an zu
    > viel gefressen und am ende wurds nicht besser, man
    > wurd noch mehr verarscht.
    >
    > das teil ist vieleicht 10-15 % sparsammer, immer
    > hin..
    > hat Nvidia bis jetzt auch einmal mit der 7800GTX
    > geschafft.
    > wenn die CPUs im strom verbrauch bei der nächsten
    > generation von intel nochmal sincken werden dann
    > bin ich überzeugt.
    > was ich nicht glaub wenn ich die quadCPU kommen
    > sehen.


    Ich weiss dass der Vergleich Core2 Duo vs. Pentium D bissl gemein ist.

    Aber: darum gehts mir gar nicht.
    Ich wollte nur zeigen, dass man höhere Leistungsaufnahme nicht mit besserer Performance rechtfertigen sollte (schon garnicht im 2D-Betrieb!). Richtiger Fortschritt ist was anderes..

    Meine R9600pro z.B. braucht maximal 25..30 Watt. Im 3D-Modus.
    Unter 2D sind's schätzungsweise nur 10..15 Watt. Sieht der 2D-Modus bei einer G80 so verdammt anders aus, dass sie soviel Strom dafür ziehen muss?!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. rhenag Rheinische Energie AG, Köln
  3. Berufsförderungswerk München gemeinnützige Gesellschaft mbH, Kirchseeon
  4. Bayerischer Verwaltungsgerichtshof, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Urteil Lärm-Tempolimits gelten auch für Elektroautos
  2. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  3. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen

Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
Tesla
Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
  2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
  3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

  1. Echo Wall Clock: Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
    Echo Wall Clock
    Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder

    Fast vier Wochen ist die Echo Wall Clock nicht verfügbar gewesen: So lange hat Amazon gebraucht, die Verbindungsprobleme bei der Alexa-Wanduhr Echo Wall Clock zu korrigieren. Nun wird das Echo-Zubehörprodukt wieder verkauft.

  2. NXT Rage: Elektromotorrad mit Kohlefaser-Monocoque vorgestellt
    NXT Rage
    Elektromotorrad mit Kohlefaser-Monocoque vorgestellt

    Das niederländische Startup NXT Motors hat ein Elektromotorrad mit Kohlefaser-Monocoque vorgestellt, das im Luxusbereich angesiedelt ist. Dort versucht sich aktuell auch Harley-Davidson zu positionieren.

  3. Apple: Gruppen-Facetime nach Update teils noch fehlerhaft
    Apple
    Gruppen-Facetime nach Update teils noch fehlerhaft

    Apple hat mit iOS 12.1.4 vor einigen Wochen eine Sicherheitslücke in FaceTime geschlossen. Dennoch funktioniert Gruppen-Facetime noch nicht fehlerfrei.


  1. 07:57

  2. 07:31

  3. 07:15

  4. 18:46

  5. 18:23

  6. 18:03

  7. 17:34

  8. 16:49