Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GeForce 8800: DirectX 10, mehr…

64 Watt im 2D-Modus? WTF!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 64 Watt im 2D-Modus? WTF!

    Autor: 48836.html 09.11.06 - 10:45

    Wie bekommt man denn bitte so einen Müll hin? "nVidia ist sich bewusst...". Angesichts der Zahlen muss man vom Gegenteil ausgehen.

  2. Re: 64 Watt im 2D-Modus? WTF!

    Autor: Phil K. 09.11.06 - 11:10

    48836.html schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie bekommt man denn bitte so einen Müll hin?
    > "nVidia ist sich bewusst...". Angesichts der
    > Zahlen muss man vom Gegenteil ausgehen.
    Mein "aktueller" PC zieht inklusive Monitor gerade mal knapp 110W.
    Die spinnen, die Nvidianer.

  3. Re: 64 Watt im 2D-Modus? WTF!

    Autor: Cespenar 09.11.06 - 18:40

    Phil K. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 48836.html schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie bekommt man denn bitte so einen Müll
    > hin?
    > "nVidia ist sich bewusst...". Angesichts
    > der
    > Zahlen muss man vom Gegenteil ausgehen.
    > Mein "aktueller" PC zieht inklusive Monitor gerade
    > mal knapp 110W.
    > Die spinnen, die Nvidianer.
    >


    mein Laptop zieht im Batteriebetrieb 22.67W, mit abgedunkeltem display 17.33W
    und das mit 3d karte (sicher nicht annähernd so schnell wie die hier vorgestellte aber dafür hält sich der Energiehunger auch in Grenzen)

  4. Re: 64 Watt im 2D-Modus? WTF!

    Autor: ThadMiller 10.11.06 - 10:52

    Der doppelte Anschluss erklärt sich aus der Leistungsaufnahme. Die PCI-Express-Spezifikation erlaubt maximal 75 Watt pro Leitung. Die Leistungsaufnahme des gesamten Testsystems liegt mit Geforce 8800 GTX im 2D-Betrieb bei 180 Watt. Das sind gut 40 Watt mehr, als beim Radeon X1900 XTX oder X1950 XTX. Unter 3D-Last steigt der Wert auf 309 Watt. Der Radeon X19x0 XTX kommt hier auf 285 bis 315 Watt.

    Quelle:
    http://hardware.thgweb.de/2006/11/08/nvidia-geforce-8800-gtx-g80-grafikkarte-test/page2.html


    Was jetzt?


    gruß
    Thad

  5. Re: 64 Watt im 2D-Modus? WTF!

    Autor: lilalaunebaer 10.11.06 - 12:17

    wo ist das problem?
    1x75W über PCI-E
    2x75W über insgesamt 2 zusätzliche Anschlüsse an der GraKa
    Summe: 225W
    da sind noch reserven, die die graka-hersteller schöpfen können... ;)

    ThadMiller schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der doppelte Anschluss erklärt sich aus der
    > Leistungsaufnahme. Die PCI-Express-Spezifikation
    > erlaubt maximal 75 Watt pro Leitung. Die
    > Leistungsaufnahme des gesamten Testsystems liegt
    > mit Geforce 8800 GTX im 2D-Betrieb bei 180 Watt.
    > Das sind gut 40 Watt mehr, als beim Radeon X1900
    > XTX oder X1950 XTX. Unter 3D-Last steigt der Wert
    > auf 309 Watt. Der Radeon X19x0 XTX kommt hier auf
    > 285 bis 315 Watt.
    >
    > Quelle:
    > hardware.thgweb.de
    >
    > Was jetzt?
    >
    > gruß
    > Thad


  6. Re: 64 Watt im 2D-Modus? WTF!

    Autor: e 10.11.06 - 12:43

    Vergleich?!

    Nvidia zieh 10% mehr strom und bringt 50% soviel leistung

  7. Re: 64 Watt im 2D-Modus? WTF!

    Autor: Shrimpy 11.11.06 - 08:13

    e schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vergleich?!
    >
    > Nvidia zieh 10% mehr strom und bringt 50% soviel
    > leistung
    >
    >


    endlich mal einer ders rallt....

    das ist zwar immer hin ein haufen, aber solls ATI erst mal besser machen..was ich nicht glaube wenn ich die X1950 XTX sehe.

  8. Re: 64 Watt im 2D-Modus? WTF!

    Autor: LeMurmel 11.11.06 - 08:19

    e schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vergleich?!
    >
    > Nvidia zieh 10% mehr strom und bringt 50% soviel
    > leistung
    >
    >

    Lol, ich hau mich wech!
    Anderer Vergleich:

    Ein Core2Duo hat durchschnittlich 40% mehr Leistung als der Pentium D.
    Dafür brauch das Teil grob 40% weniger Strom.

    Und nun?

    Bin mal gespannt, wann die GPU-Hersteller das auch hinbekommen...

  9. Re: 64 Watt im 2D-Modus? WTF!

    Autor: Shrimpy 11.11.06 - 08:46

    vergleich das mal mitm AMD64 von damals und nicht mitm guten alten P4 das ding hat von anfang an zu viel gefressen und am ende wurds nicht besser, man wurd noch mehr verarscht.

    das teil ist vieleicht 10-15 % sparsammer, immer hin..
    hat Nvidia bis jetzt auch einmal mit der 7800GTX geschafft.
    wenn die CPUs im strom verbrauch bei der nächsten generation von intel nochmal sincken werden dann bin ich überzeugt.
    was ich nicht glaub wenn ich die quadCPU kommen sehen.

  10. Re: 64 Watt im 2D-Modus? WTF!

    Autor: LeMurmel 11.11.06 - 09:07

    Shrimpy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > vergleich das mal mitm AMD64 von damals und nicht
    > mitm guten alten P4 das ding hat von anfang an zu
    > viel gefressen und am ende wurds nicht besser, man
    > wurd noch mehr verarscht.
    >
    > das teil ist vieleicht 10-15 % sparsammer, immer
    > hin..
    > hat Nvidia bis jetzt auch einmal mit der 7800GTX
    > geschafft.
    > wenn die CPUs im strom verbrauch bei der nächsten
    > generation von intel nochmal sincken werden dann
    > bin ich überzeugt.
    > was ich nicht glaub wenn ich die quadCPU kommen
    > sehen.


    Ich weiss dass der Vergleich Core2 Duo vs. Pentium D bissl gemein ist.

    Aber: darum gehts mir gar nicht.
    Ich wollte nur zeigen, dass man höhere Leistungsaufnahme nicht mit besserer Performance rechtfertigen sollte (schon garnicht im 2D-Betrieb!). Richtiger Fortschritt ist was anderes..

    Meine R9600pro z.B. braucht maximal 25..30 Watt. Im 3D-Modus.
    Unter 2D sind's schätzungsweise nur 10..15 Watt. Sieht der 2D-Modus bei einer G80 so verdammt anders aus, dass sie soviel Strom dafür ziehen muss?!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. über experteer GmbH, Karlsruhe
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
  2. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  3. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

  1. Amazon: Echo Show mit Browser, Skype und großem Display
    Amazon
    Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

    Amazon hat die zweite Generation des Echo Show vorgestellt. Das neue Modell erhält ein deutlich größeres Display, soll besser klingen, kann auch mit Skype verwendet werden und bekommt gleich ein Smart-Home-Hub dazu. Am Preis ändert sich nichts.

  2. Smart Plug: Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt
    Smart Plug
    Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt

    Amazon hat seine erste eigene smarte Steckdose vorgestellt. Die Steckdose benötigt keinen Hub und kann direkt mit Alexa-Lautsprechern gesteuert werden.

  3. Echo Plus und Echo Dot: Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon
    Echo Plus und Echo Dot
    Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon

    Amazon hat zwei neue Echo-Lautsprecher vorgestellt. Der Echo Dot bleibt Amazons preiswerter Einstieg in die Welt smarter Lautsprecher, der neue Echo Plus ist für Käufer gedacht, die einen besseren Klang wünschen.


  1. 22:26

  2. 21:22

  3. 21:16

  4. 20:12

  5. 20:09

  6. 19:11

  7. 18:50

  8. 18:06