1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Insassen tot: Tesla kracht wohl…

Gab das wenigstens Likes auf Insta?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gab das wenigstens Likes auf Insta?

    Autor: AllDayPiano 19.04.21 - 07:30

    Einfach nur unfassbar dumm... Genauso wie der Typ mit seinem Wohnmobil, der nen Kaffee kochen gegangen ist, und dachte, Cruise-Control ist ein Autopilot. Wobei das niemals passiert ist.

    Wenn ich aber das Twitter Bild sehe: Wo bitte ist der Tesla so schnell geworden, so einen Unfall zu bauen?

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  2. Re: Gab das wenigstens Likes auf Insta?

    Autor: DrZoidborg 19.04.21 - 07:40

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    >
    > Wenn ich aber das Twitter Bild sehe: Wo bitte ist der Tesla so schnell
    > geworden, so einen Unfall zu bauen?

    Da das Ding abgebrannt ist und man nur noch die Reste sieht, kann man aus den Bildern nicht unbedingt erahnen wie das Auto direkt nach dem Crash aussah.

  3. Re: Gab das wenigstens Likes auf Insta?

    Autor: AllDayPiano 19.04.21 - 07:56

    Ein Auto brennt nicht mal eben bei einem Mini-Unfall.

    Ich meine auch nicht die Überreste, sondern das Bild + Aussage des Twitter Nutzers.

    Klar, 0-100 in 3 Sekunden - aber nicht mit Autopilot.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  4. Re: Gab das wenigstens Likes auf Insta?

    Autor: Mafjol 19.04.21 - 07:58

    Die Menschheit entwickelt sich zurück.

  5. Re: Gab das wenigstens Likes auf Insta?

    Autor: MatzeLoCal 19.04.21 - 08:39

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich aber das Twitter Bild sehe: Wo bitte ist der Tesla so schnell
    > geworden, so einen Unfall zu bauen?

    Das Tempolimit in Texas beträgt 70 mph (112 km/h) und regional darf es sogar bis auf 85 mph (136 km/h) erhöht werden. Wenn man davon ausgeht, dass der Tesla relativ ungebremst an den Baum gekracht ist, …

  6. Re: Gab das wenigstens Likes auf Insta?

    Autor: censorshit 19.04.21 - 08:49

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach nur unfassbar dumm... Genauso wie der Typ mit seinem Wohnmobil, der
    > nen Kaffee kochen gegangen ist, und dachte, Cruise-Control ist ein
    > Autopilot. Wobei das niemals passiert ist.

    Moment, du gehst davon aus, das die Insassen absichtlich nicht gefahren sind und den Autopilot haben machen lassen.
    Genau so wäre aber möglich, dass sie standen, gar nicht losfahren wollten, der Tesla sich selbständig gemacht hat und mit Vollgas gegen den nächsten Baum gefahren ist.

    >
    > Wenn ich aber das Twitter Bild sehe: Wo bitte ist der Tesla so schnell
    > geworden, so einen Unfall zu bauen?

    Das Auto hat 4 Stunden lang gebrannt, danach bleibt nun mal nicht mehr viel übrig.

  7. Re: Gab das wenigstens Likes auf Insta?

    Autor: Mel 19.04.21 - 09:04

    censorshit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AllDayPiano schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Einfach nur unfassbar dumm... Genauso wie der Typ mit seinem Wohnmobil,
    > der
    > > nen Kaffee kochen gegangen ist, und dachte, Cruise-Control ist ein
    > > Autopilot. Wobei das niemals passiert ist.
    >
    > Moment, du gehst davon aus, das die Insassen absichtlich nicht gefahren
    > sind und den Autopilot haben machen lassen.
    > Genau so wäre aber möglich, dass sie standen, gar nicht losfahren wollten,
    > der Tesla sich selbständig gemacht hat und mit Vollgas gegen den nächsten
    > Baum gefahren ist.

    Nope... Dazu müsste man die Bremse betätigen und dann 3x den Ganghebel drücken. Das schaffst du nur wenn du es drauf anlegst.

    Edit: Etwas ungenau. Du müsstest die Bremse drücken, 1x Ganghebel nach unten, Bremse loslassen und 2x Ganghebel nach unten. Ob der AP in diesem Fall überhaupt losfährt hab ich noch nie probiert - bei Interesse kann ich heute Abend mehr sagen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.04.21 09:05 durch Mel.

  8. Re: Gab das wenigstens Likes auf Insta?

    Autor: gadthrawn 19.04.21 - 12:36

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Auto brennt nicht mal eben bei einem Mini-Unfall.
    >
    > Ich meine auch nicht die Überreste, sondern das Bild + Aussage des Twitter
    > Nutzers.
    >
    > Klar, 0-100 in 3 Sekunden - aber nicht mit Autopilot.


    Nicht? Musst nur die Zellen quetschen. Also Bern leicht verzogener Rahmen reicht.

  9. Re: Gab das wenigstens Likes auf Insta?

    Autor: ChMu 19.04.21 - 16:20

    MatzeLoCal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AllDayPiano schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn ich aber das Twitter Bild sehe: Wo bitte ist der Tesla so schnell
    > > geworden, so einen Unfall zu bauen?
    >
    > Das Tempolimit in Texas beträgt 70 mph (112 km/h) und regional darf es
    > sogar bis auf 85 mph (136 km/h) erhöht werden. Wenn man davon ausgeht, dass
    > der Tesla relativ ungebremst an den Baum gekracht ist, …

    Sorry, hast Du mal geschaut, WO der Unfall passierte? Dort ist das speed limit 18mph. Es ist eine Wohnstrasse. Der Wagen fuhr vom Haus keine 300m weit in den Baum. Mit ueber 130kmh. (In excess of 80mph) Also extreem Start viertel Meilen Stil. Auto Pilot kann dort nicht aktiviert werden, auf dem Weg gibt es keine Markierungen. Mal abgesehen davon, das der Autopilot nicht fuer Raketenstarts zustaendig ist.
    Die Untersuchung soll heraus finden, wie das gemacht wurde.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Master Data Specialist (m/w/d)
    Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. Full Stack Java Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Expertise Lead (m/w/d) Identity & Access Management Processes
    ING Banking, Frankfurt am Main
  4. IT-Administrator (m/w/d)
    Wagon Automotive Nagold GmbH, Nagold

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,49€
  2. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt
  3. 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de