Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fujifilm packt Gesichtserkennung in die…

dämliche xD-Karten...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. dämliche xD-Karten...

    Autor: xD-Hasser 09.11.06 - 08:51

    Wann kapiert Fuji es endlich und bringt Kameras mit normalen SD-Karten statt diesen teuren, dämlichen xD-Karten?

  2. Re: dämliche xD-Karten...

    Autor: Pater Lustig 09.11.06 - 09:15

    xD-Hasser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wann kapiert Fuji es endlich und bringt Kameras
    > mit normalen SD-Karten statt diesen teuren,
    > dämlichen xD-Karten?

    ...langsameren, schwerer erhältlichen, kleineren (max 2GB) XD-Karten...

  3. Re: dämliche xD-Karten...

    Autor: lulula 09.11.06 - 10:59

    Pater Lustig schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > ...langsameren, schwerer erhältlichen, kleineren
    > (max 2GB) XD-Karten...

    und vorallem: erheblich teurer, obwohl ohne eigenen controller.



  4. Re: dämliche xD-Karten...

    Autor: JuSi 09.11.06 - 21:38

    lulula schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Pater Lustig schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > ...langsameren, schwerer erhältlichen,
    > kleineren
    > (max 2GB) XD-Karten...
    >
    > und vorallem: erheblich teurer, obwohl ohne
    > eigenen controller.
    >
    > Hallo,

    die xd-Karten sind im Vergleich zu normalen sd-Karten 1000Mal besser.
    Argument: xd-Karten haben immer eine konstante Lese und Schreibgeschwindigkeit.Eine sd-Karte(keine Highspeedkarte) wird bei grösserer Datenmenge immer langsamer. Eine xd-Karte nicht.
    Es werden in Zukunft auch mehr Firmen ausser Fujifilm und Olympus auf das Kartenformat umsteigen!

    >


  5. Re: dämliche xD-Karten...

    Autor: JuSi 09.11.06 - 21:43

    xD-Hasser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wann kapiert Fuji es endlich und bringt Kameras
    > mit normalen SD-Karten statt diesen teuren,
    > dämlichen xD-Karten?


    Fujifilm und Olympus sind da einfach ein paar Schritte voraus....Begründung siehe oben.....
    Und für eine Highspeed SD-Karte zahlt man in zwischen mehr als für eine XD-Karte....
    Informiert euch mal über die Vorteile einer XD-Karte.
    Die Kameras von FUJI sind Sendortechnisch unschlagbar.
    Siehe Finepix F30!!!! Beste Kamera 2006 (TIPA-Preis)
    Da ist doch eine xd-Karte kein Opfer!

  6. Re: dämliche xD-Karten...

    Autor: lulula 10.11.06 - 14:55

    JuSi schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Fujifilm und Olympus sind da einfach ein paar
    > Schritte voraus....Begründung siehe oben.....
    > Und für eine Highspeed SD-Karte zahlt man in
    > zwischen mehr als für eine XD-Karte....

    Bitte wo?
    SD-Karten (1GB) kosten ca die hälfte von XD und haben in der Preisklasse teilweise mehr als fünffache Zugriffsgeschwindigkeit.

    > Informiert euch mal über die Vorteile einer
    > XD-Karte.

    Habe ich. Der Hauptvorteil von XD gegenüber SD ist, dass sie keinen Speicherkontroller mit drauf hat und daher _erheblich_ günstiger herzustellen wäre.

    Dummerweise ist sie aber nicht billiger, damit ist der Vortiel weg.

    > Die Kameras von FUJI sind Sendortechnisch
    > unschlagbar.
    > Siehe Finepix F30!!!! Beste Kamera 2006
    > (TIPA-Preis)
    > Da ist doch eine xd-Karte kein Opfer!

    "'Multiple exclamation marks,' he went on, shaking his head, 'are a
    sure sign of a diseased mind.'" (Terry Pratchett in "Eric")

    SCNR

    lulula


  7. Re: dämliche xD-Karten...

    Autor: JuSi 11.11.06 - 23:04


    Eine 2 GB SD-Karte der Marke San Disk Ultra 2 steht bei Media und Saturn zum Teil zwischen 65 und 79 Euro.
    Und eine 2 GB XD-Karte bekommt man auch schon für 79 Euro.(keine Onlinepreise)
    wo liegt da bitte noch der grosse Unterschied?

    Hast Du jemals eine Finepix F30 getestet um urteilen zu können?

    Panasonic, Canon, Nikon.....??????

    Rausch...rausch rausch.....ach, ich vergaß auch die Akku Leistung aller anderen Mitbewerber....Gähn.....


  8. Re: dämliche xD-Karten...

    Autor: lulula 16.11.06 - 15:08

    JuSi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Eine 2 GB SD-Karte der Marke San Disk Ultra 2
    > steht bei Media und Saturn zum Teil zwischen 65
    > und 79 Euro.
    > Und eine 2 GB XD-Karte bekommt man auch schon für
    > 79 Euro.(keine Onlinepreise)

    Keine Ahnung, mag sein, dort kauf ich nicht.

    > wo liegt da bitte noch der grosse Unterschied?

    Dass XD wegen des fehlenden Speichercontrollers und des schlechteren Durchsatzes _erheblich_ billiger sein sollte als SD, nicht teurer. Auch nicht nur ein bischen.

    > Hast Du jemals eine Finepix F30 getestet um
    > urteilen zu können?

    Nein. Hat ja auch wenig mit der Qualität und den Preisen von XD zu tun. Die Kamera mag gut sein. XD ist aber leider ein Minuspunkt.

    > Panasonic, Canon, Nikon.....??????

    Deine Tastatur prellt.

    lulula


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Diehl Metering GmbH, Nürnberg
  2. Global Legal Entity Identifier Foundation, Frankfurt am Main
  3. Vodafone GmbH, Hamburg
  4. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. 299,00€
  3. 98,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

  1. Customer First: SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen
    Customer First
    SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen

    SAP-Kunden sind treu, weil sie die eingeführte SAP-Landschaft nicht so einfach ablösen können. Doch sie bleiben auch deswegen, weil die Geschäftsprozesse gut unterstützt werden.

  2. Konsolenleak: Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor
    Konsolenleak
    Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor

    Die Veröffentlichungstermine von Spielen wie Cyberpunk 2077 und Gears 5, dazu die wichtigsten Spezifikationen der nächsten Xbox möchte Microsoft laut einem Leak während der Pressekonferenz auf der E3 vorstellen. Gerüchte gibt es auch über die Streamingpläne von Nintendo.

  3. FCC: Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US
    FCC
    Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US

    Nach offenbar weitgehenden Zugeständnissen beim Netzausbau auf dem Land und bei 5G hat der Regulierer in den USA dem Kauf von Sprint zugestimmt. Für die Telekom steigen damit die Kosten.


  1. 18:21

  2. 18:06

  3. 16:27

  4. 16:14

  5. 15:59

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:38