1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Infektionsschutzgesetz: Das müssen…
  6. Thema

15903¤ für jeden

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: 15903¤ für jeden

    Autor: ImEarly 23.04.21 - 09:27

    Blauebeere schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie sollten versuchen ihre emotionalen Ausbrüche zu bändigen, damit Sie
    > eine Möglichkeit zu bekommen ihren Neocortex nutzen.

    dass ist natürlich das beste Totschlagargument schlecht hin, den anderen schlecht reden und keinerlei Fakten liefern.
    Super, dadurch können wir tolle Diskussionen führen ohne jegliche Argumente ;)

  2. Re: 15903¤ für jeden

    Autor: jfolz 23.04.21 - 10:15

    ImEarly schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also für die ganzen Leute die glauben alles sei so schlimm und der Staat
    > sollte alles kontrollieren ohne jegliches Verhältnis, der sollte sich mal
    > die Videos von 'SE Research & Statistik' anschauen und drüber nachdenken ob
    > wirklich alles so schlimm ist.
    >
    > Auf dem Kanal werden auch andere Europäische Länder analysiert und die
    > Lage.
    > Wer dann immer noch glaubt alles sei so schlimm, dann hätten wir seit 10
    > Jahren Lockdown machen müssen.

    Sorry aber das ist nicht deine Bubble hier, deinen Blödsinn kauft dir keiner ab.

    https://correctiv.org/faktencheck/2020/06/12/covid-19-youtuber-legt-zahlen-des-statistischen-bundesamtes-zur-uebersterblichkeit-irrefuehrend-aus/

  3. Re: 15903¤ für jeden

    Autor: Blauebeere 23.04.21 - 10:35

    Sie präsentieren einen Artikel vom Juni 2020 der Kritisiert das dieser Unbekannte Youtuber die Sterbefälle vom Januar 2020 bis zum April 2020 vergleicht.

    Wir haben nun den April 2021.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.04.21 10:41 durch Blauebeere.

  4. Re: 15903¤ für jeden

    Autor: smonkey 23.04.21 - 10:50

    März 2021, ist das genehmer?

    https://correctiv.org/faktencheck/2021/03/02/keine-uebersterblichkeit-2020-samuel-eckerts-berechnungen-sind-laut-statistischem-bundesamt-methodisch-unzulaessig/

  5. Re: 15903¤ für jeden

    Autor: jfolz 23.04.21 - 11:12

    Blauebeere schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie präsentieren einen Artikel vom Juni 2020 der Kritisiert das dieser
    > Unbekannte Youtuber die Sterbefälle vom Januar 2020 bis zum April 2020
    > vergleicht.
    >
    > Wir haben nun den April 2021.

    Ich sollte mir doch nur irgendwelche Videos von diesem Kanal ansehen. Weil ich mich nicht gern verdummen lasse hab ich stattdessen den Namen gegooglet und das war das erste Ergebnis. Wie oft muss jemand seine Zuschauer denn zur persönlichen Bereicherung dreist belügen, bis man als unglaubwürdig gilt?
    Der genannte Kanal ist übrigens ziemlich neu. Scheinbar wurde der vorherige gesperrt.

    https://www.youtube.com/channel/UClHaXE8lx22Qtq0GRwgTLgg/about
    "This account has been terminated for violating YouTube's Community Guidelines."

  6. Re: 15903¤ für jeden

    Autor: ImEarly 23.04.21 - 11:12

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > März 2021, ist das genehmer?
    >
    > correctiv.org

    ist schon witzig dass man sich auf Artikel bezieht, die sich teilweise selbst wiedersprechen und dem Beschuldigten sogar in manchen Punkten sogar zustimmt :D

    Desweiteren wird explizit im Artikel erwähnt, dass absolute Zahlen nicht verwendet werden können und es komplexe Analysen dafür braucht, da hier weitere Kennzahlen hinzugezogen werden müssen. Diese Analysen werden aber scheinbar von niemandem durchgeführt oder ansatzweise erläutert.
    Außerdem werden den Menschen in den Medien immer wieder absolute Zahlen vorgelegt und anhand dieser absoluten Zahlen werden auch alle Maßnahmen gerechtfertigt.
    Genau das wird in dem Artikel aber kritisiert aber unsere Regierung darf sich auf diese absoluten Zahlen und irgendwelche wilden Schätzung und Hochrechnungen berufen obwohl ja scheinbar noch keine endgültigen Daten vorhanden sind?

    Schon komisch wie immer mit zweierlei Maß gemessen wird :D
    Die Regierung darf alles machen und tun, wenn jemand anderes es macht wird dieser als Lügner und Betrüger dargestellt und diffarmiert :D

  7. Re: 15903¤ für jeden

    Autor: ImEarly 23.04.21 - 11:16

    jfolz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blauebeere schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sie präsentieren einen Artikel vom Juni 2020 der Kritisiert das dieser
    > > Unbekannte Youtuber die Sterbefälle vom Januar 2020 bis zum April 2020
    > > vergleicht.
    > >
    > > Wir haben nun den April 2021.
    >
    > Ich sollte mir doch nur irgendwelche Videos von diesem Kanal ansehen. Weil
    > ich mich nicht gern verdummen lasse hab ich stattdessen den Namen gegooglet
    > und das war das erste Ergebnis. Wie oft muss jemand seine Zuschauer denn
    > zur persönlichen Bereicherung dreist belügen, bis man als unglaubwürdig
    > gilt?
    > Der genannte Kanal ist übrigens ziemlich neu. Scheinbar wurde der vorherige
    > gesperrt.
    >
    > "This account has been terminated for violating YouTube's Community
    > Guidelines."

    Das ist das nächste traurige Bild was sich hier abzeichnet.
    Meinungsfreiheit und anders denkende Menschen werden einfach zensiert, blockiert oder diffamiert so dass es nur noch eine allgmeine Meinung geben darf und das ist natürlich die unserer regierenden :)

    Wikipedia:
    Zensur (lateinisch censura) ist der Versuch der Kontrolle der Information. Durch restriktive Verfahren – in der Regel durch staatliche Stellen – sollen Massenmedien oder persönlicher Informationsverkehr kontrolliert werden, um die Verbreitung unerwünschter oder gesetzeswidriger Inhalte zu unterdrücken oder zu verhindern. Nicht nur totalitäre Staaten können Zensur durchführen, sondern auch religiöse und privatwirtschaftliche Stellen

    Wenn es um illegale Themen gehen würde wie z.B. Gewalt, Waffen, Drogen etc. bin ich auch für Zensur aber der Satz mit totalitäre Staaten sollte man sich mal auf der Zunge zergehen lassen und drüber nachdenken ;)

  8. Re: 15903¤ für jeden

    Autor: Faksimile 23.04.21 - 12:35

    Alle, die diese Infektion als harmlos und nicht pandemisch hinstellen sollten sich freiwillig zur Hilfe auf den Intensivstationen melden. Bettpfannen leeren und Schweiß abtupfen kann man auch ohne große medizinische Ausbildung.

    Und da es ja harmlos ist, kann nichts passieren und diese Hilfskräfte brauchen auch keine Schutzausstattung. Und sollten sie infiziert werden ist das nicht schlimm, denn der Virus ist ja harmlos. Als brauchen diese Personen auch keine besondere medizinische Hilfe.

  9. Re: 15903¤ für jeden

    Autor: jfolz 23.04.21 - 12:40

    Blauebeere schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie sollten versuchen ihre emotionalen Ausbrüche zu bändigen, damit Sie
    > eine Möglichkeit zu bekommen ihren Neocortex nutzen.

    Wohl beim Neocortex falsch abgebogen und stattdessen die Hypophyse für Grammatik benutzt.

  10. Re: 15903¤ für jeden

    Autor: smonkey 23.04.21 - 13:24

    Seit wann ist Youtube staatlich? Oder willst Du mir erklären, dass ein US amerikanischer Konzern Youtube Konten im Auftrag des deutschen Staates löscht?

  11. Re: 15903¤ für jeden

    Autor: ImEarly 23.04.21 - 14:00

    Faksimile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alle, die diese Infektion als harmlos und nicht pandemisch hinstellen
    > sollten sich freiwillig zur Hilfe auf den Intensivstationen melden.
    > Bettpfannen leeren und Schweiß abtupfen kann man auch ohne große
    > medizinische Ausbildung.
    >
    > Und da es ja harmlos ist, kann nichts passieren und diese Hilfskräfte
    > brauchen auch keine Schutzausstattung. Und sollten sie infiziert werden ist
    > das nicht schlimm, denn der Virus ist ja harmlos. Als brauchen diese
    > Personen auch keine besondere medizinische Hilfe.

    Das ist genau die selbe argumentation die die Regierung betreibt. Im gleichen Zuge wurde aber Ende letzen Jahres ein Gesetzt verabschiedet welches allen Krankenhäusern Geld gibt welche eine Auslastung von 75% oder höher haben.
    Komischerweise haben auf einmal sehr viele Krankenhäuser ihre Intensivbetten an die Belegung angepasst um damit über die 75% Auslastung zu kommen und somit vom Staat Geld erhalten.
    Es ist natürlich absolut richtig zu sagen, wenn kein Personal für die Intensivbetten da ist, können wir diese auch nicht stellen. Wieso wird dann kaum bis gar nichts dafür unternommen dieses Personal heranzuschaffen oder die Arbeitsbedingungen zu verbessern?
    Es wird seit Jahren dieser Missstand bemänglet und ist nichts neues. Wird aber leider immer wieder vergessen zu erwähnen ;)

    Ich hab auch nie erwähnt, dass es Corona nicht gibt weder noch habe ich behauptet dass es für alle Menschen ungefährlich ist. Da wird einem schon wieder das Wort im Mund umgedreht.

    Corona so wie viele andere Krankheiten sind für ein Teil der Bevölkerung sehr schlimm aber wie man den Zahlen entnehmen kann eben nur für ein Bruchteil und rechtfertigt daher nicht diese unverältnismäßigen Maßnahmen für alle Bürger.

  12. Re: 15903¤ für jeden

    Autor: ImEarly 23.04.21 - 14:04

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit wann ist Youtube staatlich? Oder willst Du mir erklären, dass ein US
    > amerikanischer Konzern Youtube Konten im Auftrag des deutschen Staates
    > löscht?


    Meinst du ernsthaft Youtube zensiert freiwilig irgendwelche Videos oder Kanäle weil es sich selbst kontrolliert?
    Ob der Staat diese Videos / Kanäle meldet oder ein Unternehmen das vom Staat bezahlt und somit abhängig ist spielt da meiner Meinung nach keine große Rolle.
    Aber Youtube wird bestimmt nicht selbst prüfen (außer es verstößt offensichtlich gegen Richtlinen) welches Video oder welcher Kanal geblockt werden soll. Da steckt meist jemand dahinter der solche Nachrichten nicht gerne sieht ;)

  13. Re: 15903¤ für jeden

    Autor: smonkey 23.04.21 - 16:02

    Wer soll denn Deiner Meinung nach dahinter stecken? Reptiloide? Das Kapital? Die Juden?

  14. Re: 15903¤ für jeden

    Autor: smonkey 23.04.21 - 16:14

    ImEarly schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab auch nie erwähnt, dass es Corona nicht gibt weder noch habe ich
    > behauptet dass es für alle Menschen ungefährlich ist. Da wird einem schon
    > wieder das Wort im Mund umgedreht.

    Warum fühlst Du Dich dann angesprochen? Das war ja noch nicht mal eine Antwort auf einen Deiner Kommentare.

  15. Re: 15903¤ für jeden

    Autor: Faksimile 23.04.21 - 20:32

    ImEarly schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Faksimile schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Alle, die diese Infektion als harmlos und nicht pandemisch hinstellen
    > > sollten sich freiwillig zur Hilfe auf den Intensivstationen melden.
    > > Bettpfannen leeren und Schweiß abtupfen kann man auch ohne große
    > > medizinische Ausbildung.
    > >
    > > Und da es ja harmlos ist, kann nichts passieren und diese Hilfskräfte
    > > brauchen auch keine Schutzausstattung. Und sollten sie infiziert werden
    > ist
    > > das nicht schlimm, denn der Virus ist ja harmlos. Als brauchen diese
    > > Personen auch keine besondere medizinische Hilfe.
    >
    > Das ist genau die selbe argumentation die die Regierung betreibt. Im
    > gleichen Zuge wurde aber Ende letzen Jahres ein Gesetzt verabschiedet
    > welches allen Krankenhäusern Geld gibt welche eine Auslastung von 75% oder
    > höher haben.
    > Komischerweise haben auf einmal sehr viele Krankenhäuser ihre
    > Intensivbetten an die Belegung angepasst um damit über die 75% Auslastung
    > zu kommen und somit vom Staat Geld erhalten.
    > Es ist natürlich absolut richtig zu sagen, wenn kein Personal für die
    > Intensivbetten da ist, können wir diese auch nicht stellen. Wieso wird dann
    > kaum bis gar nichts dafür unternommen dieses Personal heranzuschaffen oder
    > die Arbeitsbedingungen zu verbessern?
    > Es wird seit Jahren dieser Missstand bemänglet und ist nichts neues. Wird
    > aber leider immer wieder vergessen zu erwähnen ;)
    >
    > Ich hab auch nie erwähnt, dass es Corona nicht gibt weder noch habe ich
    > behauptet dass es für alle Menschen ungefährlich ist. Da wird einem schon
    > wieder das Wort im Mund umgedreht.
    >
    > Corona so wie viele andere Krankheiten sind für ein Teil der Bevölkerung
    > sehr schlimm aber wie man den Zahlen entnehmen kann eben nur für ein
    > Bruchteil und rechtfertigt daher nicht diese unverältnismäßigen Maßnahmen
    > für alle Bürger.
    Da aber, im Gegensatz zu vielen anderen seit längerem bekannten Krankheiten, bei Corona Infektionen immer noch nicht abzusehen und bekannt ist, welches die entscheidenden Parameter sind, die eine massive, lebensgefährliche Infektion begünstigen, muss man wohl den vorsichtigen Weg gehen und im Zweifel eher so handel, das die Anstekungsgefahr minimiert wird. Es ist eben kein leichter Schnupfen. Der ist evtl. für Personen mit Fremdorganen gefährlich, aber nicht für die Mehrheit der Bevökerung.
    Bei Corona kann man aber derzeit überhaupt keine Aussage treffen, wer absolut als Risikopatient gelten muss.

  16. Re: 15903¤ für jeden

    Autor: Mogli09 24.04.21 - 10:23

    Was mich doch am meisten aufregt. Sobald man kritisiert, wird man direkt in die Coronaleugner bzw Verharmloserfraktion gesteckt.

    Ich fühle mich seit Monaten von der Regierung verarscht mit Hinhaltetaktiken wie versprochenen Impfdosen oder "nur noch ein paar harte Wochen". Beispiele für Versagen in der Regierung gibt es genug.
    Wenn man dann was kritisiert, kommen sofort die Befürworter und einem wird unterstellt, dass man gefordert hat, das Leben wie vor Corona fortzusetzen.

    Die HomeOffice Regel ist die meiner Meinung nach die erste seit langem, die mal wieder Sinn macht.

    Ich war nämlich lange auf 180, da sich die Leute auf Arbeit treffen können, aber ich selbst muss um neun bzw. zehn zuhause sein.
    Um Einhaltung der Hygienekonzepte in Supermärkten und co. Scherrt sich unsere Regierung auch nicht. Oder die fragwürdige Einführung und Wirksamkeit von FFP2 Masken bei nicht korrekter Anwendung (wo ich jemanden nach 2 Minuten Haus verlassen sehe, der sie nicht richtig an hat)

  17. Re: 15903¤ für jeden

    Autor: jfolz 24.04.21 - 16:17

    Mogli09 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was mich doch am meisten aufregt. Sobald man kritisiert, wird man direkt in
    > die Coronaleugner bzw Verharmloserfraktion gesteckt.

    Das halte ich für ein Gerücht. Für konstruktive Kritik wird niemand angegangen. Nur gehört dazu eben auch mehr als nur dagegen zu sein, denn die Schnauze gestrichen voll haben wir alle.
    Was ich dagegen sehr häufig sehe sind Personen, die zunächst die Maßnahmen als zu hart kritisieren, dann irgendwas mit Schweden einstreuen, irgendwelche dubiosen Youtube-Channels die man anschauen soll nennen und wenige Diskussionsschritte später dann was von Schnupfen erzählen. Allein in dieser Kommentarsektion mehrfach geschehen.

  18. Re: 15903¤ für jeden

    Autor: smonkey 24.04.21 - 16:22

    Mogli09 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was mich doch am meisten aufregt. Sobald man kritisiert, wird man direkt in
    > die Coronaleugner bzw Verharmloserfraktion gesteckt.

    Nein, man wird man als Leugner oder Verharmloser betitelt, wenn man behauptet Corona gäbe es nicht oder es sei nicht viel schlimmer als eine Grippe. Oder wenn man finstere Mächte hinter all den Maßnahmen vermutet und von einer Diktatur oder Zensur schwadroniert, während man das alles ungestraft sagen darf.

    Zu kritisieren gibt es genug, z.B. das wir es seit November nicht auf die Reihe bekommen einen anständigen Lockdown durchzuführen. Dass einige Länder ihre eigenes Süppchen trotz Beschlüssen kochen. Das bei den Maßnahmen kaum eine Unterscheidung zwischen Innen- und Außenbereich gemacht wird. AG nicht mehr in die Pflicht genommen werden..

  19. Re: 15903¤ für jeden

    Autor: Potrimpo 24.04.21 - 23:10

    +++

  20. Re: 15903¤ für jeden

    Autor: ternot 25.04.21 - 17:35

    bplhkp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blauebeere schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Ganz viel gequirlte Scheiße
    >
    > Wenn ich solche Kommentare lese bekomme ich einen Hass.
    >
    > In den Krankenhäusern arbeiten sich die Leute sprichwörtlich kaputt, alles
    > muss mit dem Hinweis auf Pandemie hingenommen werden, aber gleichzeitig
    > springen Leute rum und blöken dass alles nicht so schlimm sei.


    Ja die Tanzvideos sind aber auch harte Arbeit.

    Und dass unser Gesundheitssystem überlastet ist weiß man schon seit Jahren.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referent für Projektmanagement mit Fokus Terminplanung und Projektsteuerung (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. IT-Mitarbeiter (m/w/d) mit Schwerpunkt Informationssicherheit und Einführung TISAX/ISO 27001
    F. E. R. fischer Edelstahlrohre GmbH, Achern-Fautenbach
  3. SAP SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg
  4. Gruppenleitung (m/w/d) IT-Architektur
    ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)
  3. (u. a. Elite Dangerous für 5,75€, Planet Zoo für 19,99€, The Walking Dead: The Telltale...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020

    Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
    Ratchet & Clank Rift Apart im Test
    Der fast perfekte Sommer-Shooter

    Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
    2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge