Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation 3 - Erstes Software-Update…

Leidensfähige Konsoleros

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leidensfähige Konsoleros

    Autor: Tokyo Bordell 09.11.06 - 11:54

    Ich staune gerne über Konsolenspieler, wie leidensfähig die sind. Muss man ja zwangsläufig wenn man Microsoft- oder Sony-Produkte kauft und sich diesen Herstellern so bedingungslos ausliefert wie es im Konsolenmarkt nunmal üblich ist.

  2. Re: Leidensfähige Konsoleros

    Autor: Dilirius 09.11.06 - 12:03

    Tokyo Bordell schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich staune gerne über Konsolenspieler, wie
    > leidensfähig die sind. Muss man ja zwangsläufig
    > wenn man Microsoft- oder Sony-Produkte kauft und
    > sich diesen Herstellern so bedingungslos
    > ausliefert wie es im Konsolenmarkt nunmal üblich
    > ist.


    Rofl. Also ich verstehe dich richtig. Du willst mir weiß machen, dass es grausam ist einmal im Monat ein Firmwareupdate zu installieren, was maximal 1-2 Minuten dauert?

    Da werfen wir doch gleich maln Blick über den Tellerrand auf die missverstandene Gruppe der PC-Besitzer. Ihr müsst doch tagtäglich (sei es Win oder Lin) softwareupdates ziehen damit eure Proggs bzw. euer OS auf dem aktuellen Stand ist. Mich zwingt keiner meine PSP upzudaten. Ich kann auch gut mit ner alten Version leben. Bei der Xbox wird das Update sogar vollautomatisch gezogen beim connecten nach XBL und dass ganze dauert knapp ne Minute. Dann rebootet die Konsole und feddisch. Bei meinem PC habe ich manchmal ne Viertelstunde gewartet bis der Download alleine fertig war -.-

  3. Re: Leidensfähige Konsoleros

    Autor: Updater 09.11.06 - 12:04

    Tokyo Bordell schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich staune gerne über Konsolenspieler, wie
    > leidensfähig die sind. Muss man ja zwangsläufig
    > wenn man Microsoft- oder Sony-Produkte kauft und
    > sich diesen Herstellern so bedingungslos
    > ausliefert wie es im Konsolenmarkt nunmal üblich
    > ist.


    Ha ha ha... und Du brauchst nie Updates für Dein was-auch-immer
    System?

    Vergiss es! Durch die schöne neue Internetwelt sind Updates einfach zu verbreiten. Fazit: jeder Programmierer murkst sich einen zusammen und nutzt den Kunden als Betatester. Da ist es vollkommen egal ob ich Unix, Windows oder einen DVD-Player benutze. :(

    Auf meiner PS2 gab es nie ein Update und das Ding läuft fehlerfrei.
    Da lache ich eher über die armen Windows-Spieler, die mit Treiber-Updates ihrer Grafikkarten und Patches für die PC-Spielchen überschwemmt werden!

  4. Re: Leidensfähige Konsoleros

    Autor: Borat 09.11.06 - 12:07

    ich dachte der vorteil der konsolen ist doch gerade, anstöpseln und spass haben, plug&play, der begriff war früher mal sehr modern.
    selbst in der computerwelt ist es nicht gang und gebe noch vor der veröffentlichung einer hardware bereits updates anzukündigen.

    naja, ich bleib bei nintendo, da weiss ich was ich habe, und das noch sehr günstig. für alles andere habe ich meinen pc, und da ich nicht zu blöd binn ihn zu bedienen, reicht das auch.


    Dilirius schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tokyo Bordell schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich staune gerne über Konsolenspieler,
    > wie
    > leidensfähig die sind. Muss man ja
    > zwangsläufig
    > wenn man Microsoft- oder
    > Sony-Produkte kauft und
    > sich diesen
    > Herstellern so bedingungslos
    > ausliefert wie
    > es im Konsolenmarkt nunmal üblich
    > ist.
    >
    > Rofl. Also ich verstehe dich richtig. Du willst
    > mir weiß machen, dass es grausam ist einmal im
    > Monat ein Firmwareupdate zu installieren, was
    > maximal 1-2 Minuten dauert?
    >
    > Da werfen wir doch gleich maln Blick über den
    > Tellerrand auf die missverstandene Gruppe der
    > PC-Besitzer. Ihr müsst doch tagtäglich (sei es Win
    > oder Lin) softwareupdates ziehen damit eure Proggs
    > bzw. euer OS auf dem aktuellen Stand ist. Mich
    > zwingt keiner meine PSP upzudaten. Ich kann auch
    > gut mit ner alten Version leben. Bei der Xbox wird
    > das Update sogar vollautomatisch gezogen beim
    > connecten nach XBL und dass ganze dauert knapp ne
    > Minute. Dann rebootet die Konsole und feddisch.
    > Bei meinem PC habe ich manchmal ne Viertelstunde
    > gewartet bis der Download alleine fertig war -.-


  5. Re: Leidensfähige Konsoleros

    Autor: floyd25 09.11.06 - 12:19

    Dilirius schrieb:
    e Proggs
    > bzw. euer OS auf dem aktuellen Stand ist. Mich
    > zwingt keiner meine PSP upzudaten. Ich kann auch
    > gut mit ner alten Version leben. Bei der Xbox wird


    .,.. klar. Ich hab auch eine PSP und rate mal: Einige Spiele
    erzwingen eine bestimmte Firmware.....

  6. Re: Gothic III und Co.

    Autor: res 09.11.06 - 12:34

    Wer als PC-Spieler im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen ;) Wenn ich mir nämlich die PC-Titel anschaue könnte ich ehrlich gesagt kotzen. Da wird alles gepatcht und dann läuft es immer noch nicht richtig.

    Tokyo Bordell schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich staune gerne über Konsolenspieler, wie
    > leidensfähig die sind. Muss man ja zwangsläufig
    > wenn man Microsoft- oder Sony-Produkte kauft und
    > sich diesen Herstellern so bedingungslos
    > ausliefert wie es im Konsolenmarkt nunmal üblich
    > ist.


  7. Widerspruch

    Autor: nurso 09.11.06 - 12:36

    Dilirius schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > [...]
    > Mich zwingt keiner meine PSP upzudaten. Ich kann auch
    > gut mit ner alten Version leben.


    > Bei der Xbox wird
    > das Update sogar vollautomatisch (!sic) gezogen beim
    > connecten nach XBL und dass ganze dauert knapp ne
    > Minute.

    Na, wo hab ich denn die Kontrolle, wenn das ganze automatisch vollzogen wird? Und übrigens: Die PSP wird auch "zwangs-geupdatet"

    Vielleicht solltest du mal deine Argumente überdenken.

    mfg

  8. Re: Leidensfähige Konsoleros

    Autor: BSDDaemon 09.11.06 - 12:38

    Tokyo Bordell schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich staune gerne über Konsolenspieler, wie
    > leidensfähig die sind. Muss man ja zwangsläufig
    > wenn man Microsoft- oder Sony-Produkte kauft und
    > sich diesen Herstellern so bedingungslos
    > ausliefert wie es im Konsolenmarkt nunmal üblich
    > ist.

    Lass mich raten... Brettspieler... ja so ein Schachbrett braucht idR keine neue Firmware.

    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  9. Re: Leidensfähige Konsoleros

    Autor: the_spacewürm 09.11.06 - 12:43

    Borat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich dachte der vorteil der konsolen ist doch
    > gerade, anstöpseln und spass haben, plug&play,
    > der begriff war früher mal sehr modern.

    Ist doch noch immer so... na gut hin und wieder muß man mal ne Minute warten... Das Update geht automatisch rapp-zapp. außerdem find ichs jetzt auch nicht so wirklich schrecklich, wenn meine Konsolen mit weiteren Funktionen nachgerüstet werden... Beispiele: Webbrowser bei der PSP (gut andere kaufen sowas lieber nach) oder jetzt zuletzt WMV-streaming bei der 360

    > selbst in der computerwelt ist es nicht gang und
    > gebe noch vor der veröffentlichung einer hardware
    > bereits updates anzukündigen.

    Stimmt, daß ist in der Tat etwas peinlich...

    >
    > naja, ich bleib bei nintendo, da weiss ich was ich
    > habe, und das noch sehr günstig. für alles andere
    > habe ich meinen pc, und da ich nicht zu blöd binn
    > ihn zu bedienen, reicht das auch.
    >

    Ich persönlich fänds ja ganz nett wenn Nintendo beim DS entweder von Haus aus, oder als update mal WPA-Verschlüsselung eingebaut hätte, aber naja wie sagen die? "Das braucht doch keiner!"
    Und glaubst du wirklich, daß Nintendo die Internetanbindung der wii nicht für irgendwelche Updates, Add-ons oder sonstwas sondern nur zum Wetter anzeigen nutzt? Ich bezweifle es...

  10. Re: Widerspruch

    Autor: the_spacewürm 09.11.06 - 12:48

    nurso schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dilirius schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > [...]
    > Mich zwingt keiner meine PSP
    > upzudaten. Ich kann auch
    > gut mit ner alten
    > Version leben.
    >
    > > Bei der Xbox wird
    > das Update sogar
    > vollautomatisch (!sic) gezogen beim
    > connecten
    > nach XBL und dass ganze dauert knapp ne
    >
    > Minute.
    >
    > Na, wo hab ich denn die Kontrolle, wenn das ganze
    > automatisch vollzogen wird? Und übrigens: Die PSP
    > wird auch "zwangs-geupdatet"
    >
    > Vielleicht solltest du mal deine Argumente
    > überdenken.
    >
    > mfg

    Keiner zwingt dich dir einen Live-Account anzulegen oder überhaupt mit dem Ding online zu gehen... wenn du es so lieber hast kannst du deine Xbox auf ewig im auslieferungszustand laufen lassen.
    Und die PSP Updates _muß_ man selbst anstoßen, lediglich bestimmte Spiele verlangen bestimmte Versionen, aber wer zwingt dich diese Spiele zu kaufen?

  11. Re: Leidensfähige Konsoleros

    Autor: Borat 09.11.06 - 12:51

    > Ist doch noch immer so... na gut hin und wieder
    > muß man mal ne Minute warten... Das Update geht
    > automatisch rapp-zapp. außerdem find ichs jetzt
    > auch nicht so wirklich schrecklich, wenn meine
    > Konsolen mit weiteren Funktionen nachgerüstet
    > werden... Beispiele: Webbrowser bei der PSP (gut
    > andere kaufen sowas lieber nach) oder jetzt
    > zuletzt WMV-streaming bei der 360

    finde ich auch gut, bei meinem pc, nicht bei meiner konsole.
    da will ich plug&play und nichts anderes!

    > Ich persönlich fänds ja ganz nett wenn Nintendo
    > beim DS entweder von Haus aus, oder als update mal
    > WPA-Verschlüsselung eingebaut hätte, aber naja wie
    > sagen die? "Das braucht doch keiner!"
    > Und glaubst du wirklich, daß Nintendo die
    > Internetanbindung der wii nicht für irgendwelche
    > Updates, Add-ons oder sonstwas sondern nur zum
    > Wetter anzeigen nutzt? Ich bezweifle es...

    warten wir es ab. nintendo hat es jedenfalls bislang nicht nötig, mit irgenwelchen technischen höchstleistungen zu protzen, dann doch lieber mit genialen ideen und genau da smacht für mich eine konsole aus. klasse statt masse.

  12. Re: Widerspruch

    Autor: sparvar 09.11.06 - 13:00

    the_spacewürm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nurso schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dilirius schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > [...]
    > Mich zwingt
    > keiner meine PSP
    > upzudaten. Ich kann
    > auch
    > gut mit ner alten
    > Version leben.
    >
    > > Bei der Xbox wird
    > das
    > Update sogar
    > vollautomatisch (!sic) gezogen
    > beim
    > connecten
    > nach XBL und dass ganze
    > dauert knapp ne
    >
    > Minute.
    >
    > Na,
    > wo hab ich denn die Kontrolle, wenn das ganze
    >
    > automatisch vollzogen wird? Und übrigens: Die
    > PSP
    > wird auch "zwangs-geupdatet"
    >
    > Vielleicht solltest du mal deine Argumente
    >
    > überdenken.
    >
    > mfg
    >
    > Keiner zwingt dich dir einen Live-Account
    > anzulegen oder überhaupt mit dem Ding online zu
    > gehen... wenn du es so lieber hast kannst du deine
    > Xbox auf ewig im auslieferungszustand laufen
    > lassen.
    > Und die PSP Updates _muß_ man selbst anstoßen,
    > lediglich bestimmte Spiele verlangen bestimmte
    > Versionen, aber wer zwingt dich diese Spiele zu
    > kaufen?
    >



    dasselbe trifft dann aber auch beim pc zu....man muss ja nicht updaten...

  13. Re: Leidensfähige Konsoleros

    Autor: the_spacewürm 09.11.06 - 13:03

    Borat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ist doch noch immer so... na gut hin und
    > wieder
    > muß man mal ne Minute warten... Das
    > Update geht
    > automatisch rapp-zapp. außerdem
    > find ichs jetzt
    > auch nicht so wirklich
    > schrecklich, wenn meine
    > Konsolen mit weiteren
    > Funktionen nachgerüstet
    > werden... Beispiele:
    > Webbrowser bei der PSP (gut
    > andere kaufen
    > sowas lieber nach) oder jetzt
    > zuletzt
    > WMV-streaming bei der 360
    >
    > finde ich auch gut, bei meinem pc, nicht bei
    > meiner konsole.
    > da will ich plug&play und nichts anderes!

    Dann kauf dir eben keine von Sony oder MS, ist ja kein Zwang, ne? Ich find sowas angenehm, ob ichs jetzt unbedingt brauche oder nicht.
    Wenn die PSP mit der PS3 zusammenspielt (übrigens hat sowas Nintendo erfunden :o ) finde ich das jetzt auch nicht so abgrundtief schlecht, selbst wenn ich dafür die PSP updaten muß (was mich nicht weiter wundert, denn als die entworfen wurde bzw. raus kam war die PS3 noch in weiter entfernung und Sony hat, wie man weiß, keine Hellseherabteilung)

    >
    > > Ich persönlich fänds ja ganz nett wenn
    > Nintendo
    > beim DS entweder von Haus aus, oder
    > als update mal
    > WPA-Verschlüsselung eingebaut
    > hätte, aber naja wie
    > sagen die? "Das braucht
    > doch keiner!"
    > Und glaubst du wirklich, daß
    > Nintendo die
    > Internetanbindung der wii nicht
    > für irgendwelche
    > Updates, Add-ons oder
    > sonstwas sondern nur zum
    > Wetter anzeigen
    > nutzt? Ich bezweifle es...
    >
    > warten wir es ab. nintendo hat es jedenfalls
    > bislang nicht nötig, mit irgenwelchen technischen
    > höchstleistungen zu protzen, dann doch lieber mit
    > genialen ideen und genau da smacht für mich eine
    > konsole aus. klasse statt masse.

    Ja, aber Nintendo verschließt sich auch dem Trend zum Internet, auch bei Konsolen, nicht, insofern würde ich mich wundern wenn sie, und das wäre sicher nicht genial, dessen Möglichkeiten nicht nutzen würden. Und die sind eben u.a. daß man auf einfachste Weise zusätzliche Funktionen nachrüsten kann. Btw: sogar bei Dr. Kawashimas Gehirnjogging (von Nintendo!) kann man die Sudokus updaten (bzw. könnte, wenn das Ding WPA könnte :p)... insofern muß man wohl kaum abwarten, sondern sich einfach mal aktuelle Produkte (also nicht den N64 oder SNES :p) ansehen, wohin auch bei denen der Trend geht...
    Das hat übrigens auch nichts mit Protzen zu zun, das ist einfach ne schöne Sache, auch für die Hersteller, ihren Kunden Mehrwert anzubieten, wenn du das als so schrecklich ansiehst, ist das wohl dein Problem...

  14. Re: Widerspruch

    Autor: the_spacewürm 09.11.06 - 13:05

    sparvar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > the_spacewürm schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > nurso schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Dilirius schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > [...]
    > Mich
    > zwingt
    > keiner meine PSP
    > upzudaten. Ich
    > kann
    > auch
    > gut mit ner alten
    > Version
    > leben.
    >
    > > Bei der Xbox
    > wird
    > das
    > Update sogar
    >
    > vollautomatisch (!sic) gezogen
    > beim
    >
    > connecten
    > nach XBL und dass ganze
    > dauert
    > knapp ne
    >
    > Minute.
    >
    > Na,
    > wo
    > hab ich denn die Kontrolle, wenn das
    > ganze
    >
    > automatisch vollzogen wird? Und
    > übrigens: Die
    > PSP
    > wird auch
    > "zwangs-geupdatet"
    >
    > Vielleicht
    > solltest du mal deine Argumente
    >
    > überdenken.
    >
    > mfg
    >
    > Keiner
    > zwingt dich dir einen Live-Account
    > anzulegen
    > oder überhaupt mit dem Ding online zu
    >
    > gehen... wenn du es so lieber hast kannst du
    > deine
    > Xbox auf ewig im auslieferungszustand
    > laufen
    > lassen.
    > Und die PSP Updates _muß_
    > man selbst anstoßen,
    > lediglich bestimmte
    > Spiele verlangen bestimmte
    > Versionen, aber
    > wer zwingt dich diese Spiele zu
    > kaufen?
    >
    > dasselbe trifft dann aber auch beim pc zu....man
    > muss ja nicht updaten...
    >


    Klar muß man nicht, ich hab auch noch nen PC rumstehen, den ich seit Jahren nicht angefasst hab, der läuft auch noch immer :o

  15. Re: Leidensfähige Konsoleros

    Autor: Borat 09.11.06 - 13:21

    > Dann kauf dir eben keine von Sony oder MS, ist ja
    > kein Zwang, ne? Ich find sowas angenehm, ob ichs
    > jetzt unbedingt brauche oder nicht.
    > Wenn die PSP mit der PS3 zusammenspielt (übrigens
    > hat sowas Nintendo erfunden :o ) finde ich das
    > jetzt auch nicht so abgrundtief schlecht, selbst
    > wenn ich dafür die PSP updaten muß (was mich nicht
    > weiter wundert, denn als die entworfen wurde bzw.
    > raus kam war die PS3 noch in weiter entfernung und
    > Sony hat, wie man weiß, keine Hellseherabteilung)

    alleine schon wenn ich bedenke, was für geld ich für eine psp und eine ps3 ausgeben müsste, frage ich mich schon, wer so irrsinnig ist??? ausserdem gibt es auf der welt noch andere sachen, als videospiele. irgendwo muss mal schluss sein.
    wenn ich diese ganzen featuire brauch, kauf ich mir einen pc, wenn ich zocken will und nur das, dann eine nintendo konsole. alles andere ist weder fisch noch fleisch.

    > Ja, aber Nintendo verschließt sich auch dem Trend
    > zum Internet, auch bei Konsolen, nicht, insofern
    > würde ich mich wundern wenn sie, und das wäre
    > sicher nicht genial, dessen Möglichkeiten nicht
    > nutzen würden. Und die sind eben u.a. daß man auf
    > einfachste Weise zusätzliche Funktionen nachrüsten
    > kann. Btw: sogar bei Dr. Kawashimas Gehirnjogging
    > (von Nintendo!) kann man die Sudokus updaten (bzw.
    > könnte, wenn das Ding WPA könnte :p)... insofern
    > muß man wohl kaum abwarten, sondern sich einfach
    > mal aktuelle Produkte (also nicht den N64 oder
    > SNES :p) ansehen, wohin auch bei denen der Trend
    > geht...

    wenn dann gibt es features, die man sich ziehen kann, aber sicher keine fehlerbereinigung, wie bei der xbox360. bei der ps3 wird das ebenso kommen.

    > Das hat übrigens auch nichts mit Protzen zu zun,
    > das ist einfach ne schöne Sache, auch für die
    > Hersteller, ihren Kunden Mehrwert anzubieten, wenn
    > du das als so schrecklich ansiehst, ist das wohl
    > dein Problem...

    das einzige was ich da sehe ist, dass die spielhersteller wieder geneigt sein werden unfertige produkte auf den markt zu schmeissen und dann die möglichkeit nutzen diese unfertigen produkte zu patchen. und so etwas darf auf einer konsole nicht sein!

  16. Re: Widerspruch

    Autor: psp-superuser ^^ 09.11.06 - 13:37

    nurso schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dilirius schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > [...]
    > Mich zwingt keiner meine PSP
    > upzudaten. Ich kann auch
    > gut mit ner alten
    > Version leben.
    >
    > > Bei der Xbox wird
    > das Update sogar
    > vollautomatisch (!sic) gezogen beim
    > connecten
    > nach XBL und dass ganze dauert knapp ne
    >
    > Minute.
    >
    > Na, wo hab ich denn die Kontrolle, wenn das ganze
    > automatisch vollzogen wird? Und übrigens: Die PSP
    > wird auch "zwangs-geupdatet"
    >
    > Vielleicht solltest du mal deine Argumente
    > überdenken.
    >
    > mfg

    für so was gibts emulatoren! und nein die kann man nicht nur brauchen um .isos laufen zu lassen!! da kann man auch ganz prima neue spiele mit zocken ;) sonst könnte ichs nämlich vergessen irgendein gta (ja auch das neue vice city) auf meiner jap. 1.5 psp zu spielen ;)

  17. Re: Leidensfähige Konsoleros

    Autor: Damokles187 09.11.06 - 13:53

    Borat schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > alleine schon wenn ich bedenke, was für geld ich
    > für eine psp und eine ps3 ausgeben müsste, frage
    > ich mich schon, wer so irrsinnig ist??? ausserdem
    > gibt es auf der welt noch andere sachen, als
    > videospiele. irgendwo muss mal schluss sein.
    > wenn ich diese ganzen featuire brauch, kauf ich
    > mir einen pc, wenn ich zocken will und nur das,
    > dann eine nintendo konsole. alles andere ist weder
    > fisch noch fleisch.
    >
    >


    guckst du mal auf www.alienware.de wasn State of the Art Gaming Rechner kostet....

    Da kauf ich aber locker 2 PS 3´s und ne PSP von ;)

    Dann lieber ne billige Workstation zum Surfen etc. etc.

  18. Re: Widerspruch

    Autor: Bibabuzzelmann 09.11.06 - 14:35

    the_spacewürm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Keiner zwingt dich dir einen Live-Account
    > anzulegen oder überhaupt mit dem Ding online zu
    > gehen... wenn du es so lieber hast kannst du deine
    > Xbox auf ewig im auslieferungszustand laufen
    > lassen.

    Ich bin auch nicht online mit ihr und die Updates(nicht Spielepatches) werden später auch auf den neueren Spielen drauf sein, also eigentlich muss man nur für die Patches online gehn und eben um das online Angebot nutzen zu können.

  19. Re: Leidensfähige Konsoleros

    Autor: Borat 09.11.06 - 14:44

    bei alienware zahlst du gleich noch 30% für deren namen mit. immer state of the art zu kaufen ist zudem noch schwachsinnig, da das preisleistungsverhältnis absoluter wucher ist. und letztlich kann man mit dem pc immer noch DEUTLICH MEHR machen, als mit einer videopsielkonsole. zudem kann man den pc exakt an seiner bedürfnise anpassen. so etwas rechtfertig eine etwas höhrer preis. wobei ein neuer mittelklasse pc auch nur seine 500 euro kostet, also so viel wie die ps3.


    Damokles187 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Borat schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > >
    > alleine schon wenn ich bedenke, was für
    > geld ich
    > für eine psp und eine ps3 ausgeben
    > müsste, frage
    > ich mich schon, wer so
    > irrsinnig ist??? ausserdem
    > gibt es auf der
    > welt noch andere sachen, als
    > videospiele.
    > irgendwo muss mal schluss sein.
    > wenn ich
    > diese ganzen featuire brauch, kauf ich
    > mir
    > einen pc, wenn ich zocken will und nur das,
    >
    > dann eine nintendo konsole. alles andere ist
    > weder
    > fisch noch fleisch.
    >
    > guckst du mal auf www.alienware.de wasn State of
    > the Art Gaming Rechner kostet....
    >
    > Da kauf ich aber locker 2 PS 3´s und ne PSP von
    > ;)
    >
    > Dann lieber ne billige Workstation zum Surfen etc.
    > etc.


  20. Re: Leidensfähige Konsoleros

    Autor: the_spacewürm 09.11.06 - 14:53

    Borat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Dann kauf dir eben keine von Sony oder MS,
    > ist ja
    > kein Zwang, ne? Ich find sowas
    > angenehm, ob ichs
    > jetzt unbedingt brauche
    > oder nicht.
    > Wenn die PSP mit der PS3
    > zusammenspielt (übrigens
    > hat sowas Nintendo
    > erfunden :o ) finde ich das
    > jetzt auch nicht
    > so abgrundtief schlecht, selbst
    > wenn ich
    > dafür die PSP updaten muß (was mich nicht
    >
    > weiter wundert, denn als die entworfen wurde
    > bzw.
    > raus kam war die PS3 noch in weiter
    > entfernung und
    > Sony hat, wie man weiß, keine
    > Hellseherabteilung)
    >
    > alleine schon wenn ich bedenke, was für geld ich
    > für eine psp und eine ps3 ausgeben müsste, frage
    > ich mich schon, wer so irrsinnig ist??? ausserdem
    > gibt es auf der welt noch andere sachen, als
    > videospiele. irgendwo muss mal schluss sein.
    > wenn ich diese ganzen featuire brauch, kauf ich
    > mir einen pc, wenn ich zocken will und nur das,
    > dann eine nintendo konsole. alles andere ist weder
    > fisch noch fleisch.

    Deine meinung, ich bin sehr zufrieden mit meiner 360...

    >
    > > Ja, aber Nintendo verschließt sich auch dem
    > Trend
    > zum Internet, auch bei Konsolen, nicht,
    > insofern
    > würde ich mich wundern wenn sie, und
    > das wäre
    > sicher nicht genial, dessen
    > Möglichkeiten nicht
    > nutzen würden. Und die
    > sind eben u.a. daß man auf
    > einfachste Weise
    > zusätzliche Funktionen nachrüsten
    > kann. Btw:
    > sogar bei Dr. Kawashimas Gehirnjogging
    > (von
    > Nintendo!) kann man die Sudokus updaten (bzw.
    >
    > könnte, wenn das Ding WPA könnte :p)...
    > insofern
    > muß man wohl kaum abwarten, sondern
    > sich einfach
    > mal aktuelle Produkte (also
    > nicht den N64 oder
    > SNES :p) ansehen, wohin
    > auch bei denen der Trend
    > geht...
    >
    > wenn dann gibt es features, die man sich ziehen
    > kann, aber sicher keine fehlerbereinigung, wie bei
    > der xbox360. bei der ps3 wird das ebenso kommen.

    Bei den Xbox gibt es beides, fehlerbereinigungen (hauptsächlich von spielen) und neue features. beim ersteren ists zwar unschön wenns nötig ist, aber im zweifel ist mir, so es die spielehersteller nicht schaffen ein vernünftig funktionierendes spiel auszuliefern, lieber, wenn sie es nachbessern, als wenn ich auf nem fehlerhaften Spiel sitze, aber das ist nur meine meinung.

    >
    > > Das hat übrigens auch nichts mit Protzen zu
    > zun,
    > das ist einfach ne schöne Sache, auch
    > für die
    > Hersteller, ihren Kunden Mehrwert
    > anzubieten, wenn
    > du das als so schrecklich
    > ansiehst, ist das wohl
    > dein Problem...
    >
    > das einzige was ich da sehe ist, dass die
    > spielhersteller wieder geneigt sein werden
    > unfertige produkte auf den markt zu schmeissen und
    > dann die möglichkeit nutzen diese unfertigen
    > produkte zu patchen. und so etwas darf auf einer
    > konsole nicht sein!

    Tja, das sollte natürlich nicht sein. Nur ist es andererseits so, daß es nahezu unmöglich ist 100% Fehlerfreie Software zu schreiben, jedenfalls in dieser Größenordnung, und da ist es mir persönlich, wie gesagt, lieber wenn die fehler auch repariert werden können... das sollte natürlich nicht zur regel werden (bis jetzt hielt es sich bei der 360 bei mir auch in grenzen, das einzige spiel was wirklich offensichtlich nachbesserung brauchte und bekommen hat war oblivion, auf der ps2 hätt ich das dann zurück schicken können und auf ne neue cd warten, auch fein), aber mir ists echt lieber wenns möglich ist als wenn ich auf fehlerhafter software sitzenbleibe, aber da bist du wohl anders...

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. 1WorldSync GmbH, Köln
  2. ITC ENGINEERING GMBH & CO. KG, Stuttgart
  3. DIEBOLD NIXDORF, Ilmenau
  4. InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG, Burgkirchen an der Alz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 3,99€
  3. 2,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
Die Tastatur mit dem großen ß

Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

  1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
  2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
  3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

  1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
    Videostreaming
    Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

    Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

  2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
    Huawei
    Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

    Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

  3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
    TV-Serie
    Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

    Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


  1. 12:24

  2. 12:09

  3. 11:54

  4. 11:33

  5. 14:32

  6. 12:00

  7. 11:30

  8. 11:00