Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › QuarkXPress 7 - Wollen Kunden…

aus bruchlandungen lernen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. aus bruchlandungen lernen

    Autor: joel 09.11.06 - 12:30

    das wurde auch mal verdammt zeit, dass die von ihrem hohen ross herunterkommen. schade, dass erst adobe kommen musste, damit ein umdenken eingeleitet wird. fuer viele kommt das wohl zu spaet.

    wie heisst es so schoen: nich tdie grossen fressen die kleinen, sondern die schnellen die langsamen!

  2. Re: aus bruchlandungen lernen

    Autor: joel's mutter 09.11.06 - 12:34

    joel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das wurde auch mal verdammt zeit, dass die von
    > ihrem hohen ross herunterkommen. schade, dass erst
    > adobe kommen musste, damit ein umdenken
    > eingeleitet wird. fuer viele kommt das wohl zu
    > spaet.
    >
    > wie heisst es so schoen: nich tdie grossen fressen
    > die kleinen, sondern die schnellen die langsamen!
    oh man joel du hast einfach keine ahnung.

  3. Re: aus bruchlandungen lernen

    Autor: joel 09.11.06 - 12:38

    wovon habe ich deiner meinung nach keine ahnung?

    joel's mutter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > joel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > das wurde auch mal verdammt zeit, dass die
    > von
    > ihrem hohen ross herunterkommen. schade,
    > dass erst
    > adobe kommen musste, damit ein
    > umdenken
    > eingeleitet wird. fuer viele kommt
    > das wohl zu
    > spaet.
    >
    > wie heisst es
    > so schoen: nich tdie grossen fressen
    > die
    > kleinen, sondern die schnellen die langsamen!
    > oh man joel du hast einfach keine ahnung.
    >
    >


  4. Re: aus bruchlandungen lernen

    Autor: joels onkel 09.11.06 - 13:00

    Von tuten und blasen. Sowas wie du gehört aufs Knie gelegt

    -------------------------------------------------------
    > wovon habe ich deiner meinung nach keine ahnung?
    >
    > joel's mutter schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > joel schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > das wurde auch mal verdammt
    > zeit, dass die
    > von
    > ihrem hohen ross
    > herunterkommen. schade,
    > dass erst
    > adobe
    > kommen musste, damit ein
    > umdenken
    >
    > eingeleitet wird. fuer viele kommt
    > das wohl
    > zu
    > spaet.
    >
    > wie heisst es
    > so
    > schoen: nich tdie grossen fressen
    > die
    >
    > kleinen, sondern die schnellen die langsamen!
    >
    > oh man joel du hast einfach keine ahnung.
    >
    >


  5. Re: aus bruchlandungen lernen

    Autor: user 09.11.06 - 13:16

    richtig, vorallem wenn ich die Registrierungs- und Updatepolitik sehe, die schreit zum Himmel....
    Noch mehr als die von M$...

    joel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das wurde auch mal verdammt zeit, dass die von
    > ihrem hohen ross herunterkommen. schade, dass erst
    > adobe kommen musste, damit ein umdenken
    > eingeleitet wird. fuer viele kommt das wohl zu
    > spaet.
    >
    > wie heisst es so schoen: nich tdie grossen fressen
    > die kleinen, sondern die schnellen die langsamen!


  6. Re: aus bruchlandungen lernen

    Autor: Longkong 09.11.06 - 13:35

    Hmm, eine seltsame Familie...

    Die Mutter und der Onkel beschimpfen Joel grundlos, und eine Begründung dazu können sie auch nicht abgeben... ;-)

    joels onkel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Von tuten und blasen. Sowas wie du gehört aufs
    > Knie gelegt
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > wovon habe ich deiner meinung nach keine
    > ahnung?
    >
    > joel's mutter schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > joel schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > das wurde auch mal
    > verdammt
    > zeit, dass die
    > von
    > ihrem
    > hohen ross
    > herunterkommen. schade,
    > dass
    > erst
    > adobe
    > kommen musste, damit ein
    >
    > umdenken
    >
    > eingeleitet wird. fuer viele
    > kommt
    > das wohl
    > zu
    > spaet.
    >
    > wie heisst es
    > so
    > schoen: nich tdie
    > grossen fressen
    > die
    >
    > kleinen,
    > sondern die schnellen die langsamen!
    >
    > oh
    > man joel du hast einfach keine ahnung.
    >
    >


  7. Re: aus bruchlandungen lernen

    Autor: Rohrstock 09.11.06 - 13:37

    Sowas nennt sich autoritäre Erziehung! ^_^

    Longkong schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hmm, eine seltsame Familie...
    >
    > Die Mutter und der Onkel beschimpfen Joel
    > grundlos, und eine Begründung dazu können sie auch
    > nicht abgeben... ;-)
    >
    > joels onkel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Von tuten und blasen. Sowas wie du gehört
    > aufs
    > Knie gelegt
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > wovon habe ich deiner
    > meinung nach keine
    > ahnung?
    >
    > joel's
    > mutter schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > joel
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > das wurde auch
    > mal
    > verdammt
    > zeit, dass die
    >
    > von
    > ihrem
    > hohen ross
    >
    > herunterkommen. schade,
    > dass
    > erst
    >
    > adobe
    > kommen musste, damit ein
    >
    > umdenken
    >
    > eingeleitet wird. fuer
    > viele
    > kommt
    > das wohl
    > zu
    >
    > spaet.
    >
    > wie heisst es
    > so
    >
    > schoen: nich tdie
    > grossen fressen
    >
    > die
    >
    > kleinen,
    > sondern die schnellen
    > die langsamen!
    >
    > oh
    > man joel du hast
    > einfach keine ahnung.
    >
    >


  8. Re: aus bruchlandungen lernen

    Autor: pushScribus 09.11.06 - 13:37

    Wenn alle Softwarefirmen ihre Kunden schikanieren würden, wie Quark es in der Vergangenheit tat, hätte M$ vermutlich ein engelhaftes Image. Auch wenn Adobe Quark vom Markt fegen sollte, um so eine Firma ist es nicht schade - wenn sich da nur kein neues Monopol auftun würde...



    joel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das wurde auch mal verdammt zeit, dass die von
    > ihrem hohen ross herunterkommen. schade, dass erst
    > adobe kommen musste, damit ein umdenken
    > eingeleitet wird. fuer viele kommt das wohl zu
    > spaet.
    >
    > wie heisst es so schoen: nich tdie grossen fressen
    > die kleinen, sondern die schnellen die langsamen!


  9. Re: aus bruchlandungen lernen

    Autor: Longkongs Opa 09.11.06 - 13:38

    Ist doch in unserer Assi Famillie genau so :)


    Longkong schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hmm, eine seltsame Familie...
    >
    > Die Mutter und der Onkel beschimpfen Joel
    > grundlos, und eine Begründung dazu können sie auch
    > nicht abgeben... ;-)

  10. Re: aus bruchlandungen lernen

    Autor: Zuschauer 09.11.06 - 15:11

    Ihr seit echt Geil. Ich lach mich jedes mal halb tot wenn jemand den "Autor" so kreativ mit einsetzt;-)

  11. Re: aus bruchlandungen lernen

    Autor: Frickler 09.11.06 - 15:16

    Longkong schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hmm, eine seltsame Familie...
    >
    > Die Mutter und der Onkel beschimpfen Joel
    > grundlos, und eine Begründung dazu können sie auch
    > nicht abgeben... ;-)

    Wenn sie das könnten, würden sie ihn ja nicht mehr grundlos beschimpfen. ;-)

  12. Re: aus bruchlandungen lernen

    Autor: Herb 09.11.06 - 16:51

    joel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das wurde auch mal verdammt zeit, dass die von
    > ihrem hohen ross herunterkommen. schade, dass erst
    > adobe kommen musste, damit ein umdenken
    > eingeleitet wird. fuer viele kommt das wohl zu
    > spaet.
    >
    > wie heisst es so schoen: nich tdie grossen fressen
    > die kleinen, sondern die schnellen die langsamen!

    Sowas kann man halt mit Klick-Pfade-Auswendig-Lernern machen... die nehmen jede Schikane und technische Unzulänglichkeit ihrer Werkzeuge als gottgegeben hin.

    "Die Dateien dieser früheren Versionen können aber nur mit den alten Programmfassungen verarbeitet werden."

    Ich lach mich schlapp. Das gibt's wirklich nur bei DTP.

  13. Gehts noch?

    Autor: Zeus 10.11.06 - 08:55

    joel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das wurde auch mal verdammt zeit, dass die von
    > ihrem hohen ross herunterkommen. schade, dass erst
    > adobe kommen musste, damit ein umdenken
    > eingeleitet wird. fuer viele kommt das wohl zu
    > spaet.
    >
    > wie heisst es so schoen: nich tdie grossen fressen
    > die kleinen, sondern die schnellen die langsamen!

    Ich finde es einfach nur lächerlich, daß ein Stück Papier vorschreibt, daß man eine "alte" Software beim Aufspielen einer neuen zu löschen habe. Ich glaube, es eiert.

    Was MurxExpress da als Meilenstein in der Geschichte der Software-Lizenzierung feiert, ist für mich nur der Nachweis dessen, daß man Kunden auch wie Feinde behandeln kann.

    Ich würde mich einen Scheiß um solche Lizenzpolitik scheren. Mich interessiert es als Anwender in einer Druckerei etwa, die ihrerseits Kundenwünsche zu befriedigen hat, keinen Meter, was irgendwelche Papier-Helden meinen, einem vorschreiben zu müssen. Das ist ja so, als schriebe einem Mercedes vor, von wann bis wann man seine Heizung verwenden darf im AUto, ganz gleich ob es draußen saukalt ist oder nicht.

    Einfach nur lächerlich.

  14. Re: Gehts noch?

    Autor: Nemo 15.11.06 - 01:32

    > Das ist ja so, als
    > schriebe einem Mercedes vor, von wann bis wann man
    > seine Heizung verwenden darf im AUto, ganz gleich
    > ob es draußen saukalt ist oder nicht.
    >


    ... oder, neben wem man parken darf.

    krass hängen geblieben. Aber die haben ihre Rechnung schon bekommen - von vielen zufriedenen Adobe Kunden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zech Management GmbH, Bremen
  2. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn
  3. serie a logistics solutions AG, Köln
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
Die Tastatur mit dem großen ß

Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

  1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
  2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
  3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

  1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
    Videostreaming
    Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

    Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

  2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
    Huawei
    Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

    Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

  3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
    TV-Serie
    Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

    Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


  1. 12:24

  2. 12:09

  3. 11:54

  4. 11:33

  5. 14:32

  6. 12:00

  7. 11:30

  8. 11:00