Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Anno 1701 - Neue Optik, alte…

hardwareanforderungen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hardwareanforderungen

    Autor: zyniker 09.11.06 - 15:43

    die hardwareanforderungen sind einfach zu hart mmn:
    mit celeron 2.93, 1.5 GB RAM und 7800GT ist das spiel nicht ruckelfrei zu spielen.

    das finde ich schon heftig

  2. Re: hardwareanforderungen

    Autor: fab36.net 09.11.06 - 15:50

    zyniker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die hardwareanforderungen sind einfach zu hart
    > mmn:
    > mit celeron 2.93, 1.5 GB RAM und 7800GT ist das
    > spiel nicht ruckelfrei zu spielen.
    >
    > das finde ich schon heftig


    hm weiß net auf 4000+, 1GB RAM und X1300pro auf 1280x1024 mit mittleren Details ganz gut zu spielen...

  3. Re: hardwareanforderungen

    Autor: FireBird74 09.11.06 - 17:11

    zyniker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die hardwareanforderungen sind einfach zu hart
    > mmn:
    > mit celeron 2.93, 1.5 GB RAM und 7800GT ist das
    > spiel nicht ruckelfrei zu spielen.
    >
    > das finde ich schon heftig

    Kauf dir mal eine Spiele CPU und keine Workstation CPU dann klappt
    das auch Ruckelfrei.

    Wenn du einen Celeron einsetzt musst du dich nicht wundern.


  4. Re: hardwareanforderungen

    Autor: adlerweb 09.11.06 - 17:38

    P4 3,0 - 1GB DDR333 und GF6600GT tuts auf 1024x768 ganz ordentlich.

    Trotzdem sind die imo übertrieben. Die meisten Fans der Serie sind eher Gelegenheitsspieler die sich nicht alle paar Monate einen neuen Rechner zulegen.

  5. Re: hardwareanforderungen

    Autor: Thomas Walther 09.11.06 - 18:23

    adlerweb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > P4 3,0 - 1GB DDR333 und GF6600GT tuts auf 1024x768
    > ganz ordentlich.
    >
    > Trotzdem sind die imo übertrieben. Die meisten
    > Fans der Serie sind eher Gelegenheitsspieler die
    > sich nicht alle paar Monate einen neuen Rechner
    > zulegen.

    Hmm, das stimmt. Allerdings dürften die Entwickler Glück mit Windows Vista haben, da gerade jetzt bald neue PCs beim Otto-Normal-User einziehen.

  6. Re: hardwareanforderungen

    Autor: Harald L 09.11.06 - 18:35

    Also die Demo lief hier mit

    Pentium 4 HT 3.06, 2 GB RAM, GeForce 5700 Ultra 128 MB, WinXP SP2

    bei 1280x1024 auf der niedrigsten Qualitätseinstellung einwandfrei und sah dabei sehr gut aus. Sobald ich die Qualität erhöhte hat es aber sofort zu ruckeln begonnen.

  7. Re: hardwareanforderungen

    Autor: Annoholic 09.11.06 - 19:18

    Die starke Abhängigkeit von der Detailsstufe kann ich bestätigen: Mit C2D 2,13Ghz, 2GB RAM und 7600GT sind 1280x1024 mit mittleren Details noch ok, erhöht man die Details auf Hoch gibts es sofort eine extreme Ruckelorgie.

  8. Re: hardwareanforderungen

    Autor: Nussbush 10.11.06 - 03:20

    Werd einfach zynisch.

    zyniker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die hardwareanforderungen sind einfach zu hart
    > mmn:
    > mit celeron 2.93, 1.5 GB RAM und 7800GT ist das
    > spiel nicht ruckelfrei zu spielen.
    >
    > das finde ich schon heftig


  9. Re: hardwareanforderungen

    Autor: blacky 10.11.06 - 08:18

    Also deine Graka und RAM sollten ja reichen..
    Aber ein Celeron? Der wird weiss ich nicht was alles ausbremsen..

    Man darf aber nie vergessen.. Dass eine langsame HD viel oefter ein Problem darstellt..

    zyniker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die hardwareanforderungen sind einfach zu hart
    > mmn:
    > mit celeron 2.93, 1.5 GB RAM und 7800GT ist das
    > spiel nicht ruckelfrei zu spielen.
    >
    > das finde ich schon heftig


  10. Re: hardwareanforderungen

    Autor: blacky 10.11.06 - 08:21

    Intel D950 3.2Ghz, 2GB DDR2 RAM, 2x 7800GTX SLi..
    Alles max bei 1280x1024 ruckelfrei.. auch ohne SLi Betrieb..

    Annoholic schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die starke Abhängigkeit von der Detailsstufe kann
    > ich bestätigen: Mit C2D 2,13Ghz, 2GB RAM und
    > 7600GT sind 1280x1024 mit mittleren Details noch
    > ok, erhöht man die Details auf Hoch gibts es
    > sofort eine extreme Ruckelorgie.


  11. Re: hardwareanforderungen

    Autor: Congeries 10.11.06 - 09:10

    Hmm...Also mit meinem AMD 64 3500+, 2GB RAM und einer X800XT läuft Anno1701 auf 1280x1024 auf max.Details absolut ruckelfrei. Das Einzige das ab und an nervt sind die "ladepausen" wenn die Städte größer werden.
    Bin ich der Einzige der solche Probleme hat ? Mittlerweile (knapp 1400 Kaufleute) habe ich alle 30min eine Sanduhr für etwa 1-2min da stehen.

    Aber einfach ein super Spiel ^-^

    mfg Congeries

  12. Re: hardwareanforderungen

    Autor: 123fly 10.11.06 - 09:21

    Congeries schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hmm...Also mit meinem AMD 64 3500+, 2GB RAM und
    > einer X800XT läuft Anno1701 auf 1280x1024 auf
    > max.Details absolut ruckelfrei. Das Einzige das ab
    > und an nervt sind die "ladepausen" wenn die Städte
    > größer werden.
    > Bin ich der Einzige der solche Probleme hat ?
    > Mittlerweile (knapp 1400 Kaufleute) habe ich alle
    > 30min eine Sanduhr für etwa 1-2min da stehen.
    >
    > Aber einfach ein super Spiel ^-^
    >
    > mfg Congeries
    >
    >


    Hast du vielleicht Auto-Save an? Das speichern dauert schon paar Sekunden.

  13. Re: hardwareanforderungen

    Autor: Congeries 10.11.06 - 09:35

    Ja habe ich , stimmt das kanns sein : )

    Gar nicht daran gedacht ^-^

    Danke

    mfg Congeries

  14. Re: hardwareanforderungen

    Autor: Private Joker 10.11.06 - 09:45

    Congeries schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja habe ich , stimmt das kanns sein : )
    >
    > Gar nicht daran gedacht ^-^
    >
    > Danke
    >
    > mfg Congeries


    Später läd er bisschen nach wenn du über andere Städte scrollst. Ist eben ähnlich wie bei Strategie Spielen, je mehr Einheiten, desto langsamer wirds. Bei anno zum Glück nicht ganz so extrem.

  15. Re: hardwareanforderungen

    Autor: blabla 10.11.06 - 13:10

    das liegt sicher an der cpu, ich hab ein x2 4400+ (2*1mb chache, welche zu deinem celeron die diferenz ausmachen werden) 2gb ram und eine 7800gt, läuft bis jetzt auch bei 1600*1200 alle details hoch fast ruckelfrei -> liegt sicher an der cpu

    speichern dauet recht lange, auch mit meinem 36gb raptor raid0 verbund ^^

    zyniker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die hardwareanforderungen sind einfach zu hart
    > mmn:
    > mit celeron 2.93, 1.5 GB RAM und 7800GT ist das
    > spiel nicht ruckelfrei zu spielen.
    >
    > das finde ich schon heftig


  16. dann liegts wohl an der cpu

    Autor: zyniker 10.11.06 - 14:22

    vielen dank für die netten tipps. werd mir wohl eine neue cpu zulegen

  17. Re: hardwareanforderungen

    Autor: Janko Weber 10.11.06 - 21:33

    Thomas Walther schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > adlerweb schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > P4 3,0 - 1GB DDR333 und GF6600GT tuts auf
    > 1024x768
    > ganz ordentlich.
    >
    > Trotzdem
    > sind die imo übertrieben. Die meisten
    > Fans
    > der Serie sind eher Gelegenheitsspieler die
    >
    > sich nicht alle paar Monate einen neuen
    > Rechner
    > zulegen.
    >
    > Hmm, das stimmt. Allerdings dürften die Entwickler
    > Glück mit Windows Vista haben, da gerade jetzt
    > bald neue PCs beim Otto-Normal-User einziehen.


    Wie soll ich das jetzt verstehen?
    Soll ich mir wegen Windows Vista einen neuen PC kaufen?


    mfg Janko (Terror-Geschädigter)

    Janko Weber, Flemmingstr. 11, 04177 Leipzig

  18. Re: hardwareanforderungen

    Autor: Janko Weber 10.11.06 - 21:39

    zyniker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die hardwareanforderungen sind einfach zu hart
    > mmn:
    > mit celeron 2.93, 1.5 GB RAM und 7800GT ist das
    > spiel nicht ruckelfrei zu spielen.
    >
    > das finde ich schon heftig


    Na sowas.
    Dann hätte die Demo-Version auf meinem Rechner auch dann nicht funktioniert, wenn das Betriebs-System WinMe unterstützt werden würde. Eine AnFrage von mir, ob es eine Linux-Version geben wird kann ich dann auch stecken lassen...


    mfg Janko (Terror-Geschädigter)

    Janko Weber, Flemmingstr. 11, 04177 Leipzig

  19. Re: dann liegts wohl an der cpu

    Autor: Janko Weber 10.11.06 - 21:42

    zyniker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > vielen dank für die netten tipps. werd mir wohl
    > eine neue cpu zulegen

    Oder alternativ: "Anno 1602"


    mfg Janko (Terror-Geschädigter)

    Janko Weber, Flemmingstr. 11, 04177 Leipzig

  20. Re: hardwareanforderungen

    Autor: thehollywoodman 10.11.06 - 22:40

    zyniker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die hardwareanforderungen sind einfach zu hart
    > mmn:
    > mit celeron 2.93, 1.5 GB RAM und 7800GT ist das
    > spiel nicht ruckelfrei zu spielen.
    >
    > das finde ich schon heftig
    Hatte auch ziemlich zu kämpfen, ein Athlon 64, 2 GN RAM und eine Geforce 7950 GT reichten zunächst nicht für ein wirkliches Spielvergnügen. Hilfe kam, wie so oft, durch einen neuen Treiber von nVidia. Der Forceware 93.71 brachte das Spiel richtig in Schwung. Jetzt geht es mit 1280x1024 in voller Detailprachtl. Ich habe nur die "Figurenanzeige" deaktiviert, aber keine Panik, die Bevölkerung läßt sich weiterhin prima beobachten. Sie wird lediglich in der Vogelperspektive nicht dargestellt, sondern erst wenn man näher heranzoomt.

    Fazit: Jetzt ein Klasse-Spiel.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ID Logistics über IBS GmbH, Dortmund, Weilbach, Hammersbach
  2. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz
  3. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt
  4. ADAC Luftrettung gGmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

  1. X-Pro 3: Neue Fujifilm-Kamera hat Hybridsucher und zwei Displays
    X-Pro 3
    Neue Fujifilm-Kamera hat Hybridsucher und zwei Displays

    Mit der neuen X-Pro 3 setzt Fujifilm wieder auf Retro-Look, seinen X-Trans-2-Sensor und clevere Hardware-Funktionen: Der Sucher ist wahlweise ein hochauflösendes OLED-Display oder ein herkömmlicher optischer Sucher, auf der Rückseite ist ein kleiner Zusatzbildschirm eingebaut.

  2. Elektroauto: Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3
    Elektroauto
    Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3

    Der erste Elektroauto von Mazda ist ein schicker Crossover-SUV mit umfangreicher Ausstattung. Doch bei Reichweite und Ladeleistung hinkt der MX-30 der Konkurrenz hinterher.

  3. Terminator: Dark Fate: Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
    Terminator: Dark Fate
    Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

    Terminator: Dark Fate ist das direkte Sequel zu James Camerons Terminator 2. Es ist der sechste Film der Reihe, geriert sich aber als dritter Teil. Alle Filme, die nach 1991 kamen, werden geflissentlich ignoriert.


  1. 12:35

  2. 12:20

  3. 12:03

  4. 11:58

  5. 11:30

  6. 11:17

  7. 11:02

  8. 10:47