Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Burning Crusade - Blizzard verrät…

.. eine neue Rekordmarke bei den Abonnenten erreicht wurde

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. .. eine neue Rekordmarke bei den Abonnenten erreicht wurde

    Autor: Misdemeanor 10.11.06 - 08:35

    Ein trauriger Rekord zur Beschreibung der Verwahrlosung und Vereinsamung vor dem Computer als Flucht aus der realen Welt für so viele Menschen. Traurig, aber wahr!

    --
    Ich hasse World of Warcraft und alle, die sich nicht davon trennen können.

  2. Re: .. eine neue Rekordmarke bei den Abonnenten erreicht wurde

    Autor: ~jaja~ 10.11.06 - 09:02

    Misdemeanor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein trauriger Rekord zur Beschreibung der
    > Verwahrlosung und Vereinsamung vor dem Computer
    > als Flucht aus der realen Welt für so viele
    > Menschen. Traurig, aber wahr!


    Das nennt man Deppenindex. :-)



    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  3. Re: .. eine neue Rekordmarke bei den Abonnenten erreicht wurde

    Autor: Mein Name 10.11.06 - 09:04

    In WoW ein Gott, in RL ein Nichts:
    http://www.gabriele-farke.de/bekenner2706.html

  4. Re: .. eine neue Rekordmarke bei den Abonnenten erreicht wurde

    Autor: Jürgen 10.11.06 - 09:24

    Mein Name schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > In WoW ein Gott, in RL ein Nichts:
    > www.gabriele-farke.de

    Die soll's geben, auch ohne WoW und WoW ist ja nicht die Ursache für die Sucht. Die ist nämlich in jedem selbst begründet. Ob das nun Alkohol, Nikotin oder schlimmeres ist. Ich lasse mir zumindest das Spielen nicht schlecht machen, weil einige sich nicht im Griff haben.

    Grüße,
    Jürgen

  5. Re: .. eine neue Rekordmarke bei den Abonnenten erreicht wurde

    Autor: Mein Name 10.11.06 - 09:34

    Ich will niemandem das Computerspielen schlecht machen, sondern nur auf diese (imho) interessante Seite verweisen.

    Ich spiele selbst auch ab und zu (zwar kein WoW), wenn ich die Zeit finde.

    Aber von solchen Suchtfällen hört man in letzter Zeit im öfter. Und durch Spiele wie WoW werden sie auf jeden Fall unterstützt.

  6. Re: .. eine neue Rekordmarke bei den Abonnenten erreicht wurde

    Autor: Eierbecher 10.11.06 - 15:12

    Misdemeanor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein trauriger Rekord zur Beschreibung der
    > Verwahrlosung und Vereinsamung vor dem Computer
    > als Flucht aus der realen Welt für so viele
    > Menschen. Traurig, aber wahr!
    >

    Das Thema ist so alt wie der Computer an sich. Ständig kommen und gehen die Diskussionen - mal ist der Computer gefährlich (Gewaltdarstellung), mal bedrohlich (Intrument der Totalüberwachung), mal ein Segen (Arbeitsplätze+Wirtschaft) und nun mal wieder ein Fluch (Sucht,Weltflucht).

    Ich weiß, dass es ähnliche Diskussionen um den Fernseher gab (ja, der wurde auch mal verteufelt), dann um Video, die ersten Videogames/-konsolen (Stichwort: Automatenjunkies), normale Offline-Spiele und nun die Online-Spiele.

    Was dabei immer vergessen wird: Die Leute, die sich in Traum/Wunsch-Welten verlieren, sind prinzipiell anfällig dafür. Und das ist erst mal unabhängig von Computern.
    Gäbe es den Computer nicht, würden die sich ein anderes Betätigungsfeld suchen und sich dort genauso verlieren, hauptsache es findet eine Ablenkung von der normalen Welt statt und es macht Spaß. Und das läuft nicht zwangsläufig auf mehr Kontakt zu anderen Menschen raus...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Stadtwerke Heidelberg GmbH, Heidelberg
  3. Universität Passau, Passau
  4. Hessisches Ministerium der Finanzen, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
IMHO
Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Die technischen Werte der beiden elektrischen Porsche Taycan-Versionen sind beeindruckend. Viele werden sie als "Tesla-Killer" bezeichnen. Doch preislich peilt Porsche damit eine extrem kleine Zielgruppe an: Ein gut ausgestatteter Turbo S kostet 214.000 Euro.
Ein IMHO von Dirk Kunde

  1. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming
  2. IMHO Valve, so geht es nicht weiter!
  3. Onlinehandel Tesla schlägt Kaufinteressenten die Ladentür vor der Nase zu

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

FX Tec Pro 1 im Hands on: Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro
FX Tec Pro 1 im Hands on
Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro

Ifa 2019 Smartphones mit physischer Tastatur sind oft klobig - anders das Pro 1 des Startups FX Tec. Das Gerät bietet eine umfangreiche Tastatur mit gutem Druckpunkt und stabilem Slide-Mechanismus - wie es in einem ersten Kurztest beweist. Zusammengeklappt ist das Smartphone überraschend dünn.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A90 5G Samsung präsentiert 5G-Smartphone für 750 Euro
  2. Huami Neue Amazfit-Smartwatches kommen nach Deutschland
  3. The Wall Luxury Samsungs Micro-LED-Display kostet 450.000 Euro

  1. Lufttaxi: Volocopter hebt in Stuttgart ab
    Lufttaxi
    Volocopter hebt in Stuttgart ab

    In Stuttgart ist der Volocopter erstmals in einer europäischen Innenstadt abgehoben. Rund vier Minuten befand sich das Flugtaxi in der Luft. Für kommerzielle Flüge fehlt jedoch noch die Genehmigung.

  2. Pixel: Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt
    Pixel
    Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt

    Programmierer haben sich die geleakte neue Version von Googles Kamera-App genauer angeschaut und einige Verbesserungen in der Benutzerführung entdeckt. Zudem sollen Nutzer die automatischen Hinweise während der Aufnahme abschalten können.

  3. Wikileaks: Assange kommt nicht frei
    Wikileaks
    Assange kommt nicht frei

    Eigentlich endet Julian Assanges Freiheitsstrafe am 22. September. Eine Richterin entschied jedoch, dass er auch nach dem Verbüßen seiner Haftstrafe im Gefängnis bleiben muss.


  1. 15:47

  2. 15:11

  3. 14:49

  4. 13:52

  5. 13:25

  6. 12:52

  7. 08:30

  8. 18:01