1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SpaceX-Internet im ersten Test…

@golem: Dauerhaft rund 100 Watt? Bitte messen!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem: Dauerhaft rund 100 Watt? Bitte messen!

    Autor: JouMxyzptlk 27.04.21 - 23:57

    Dass ein Netzteil 100 Watt leisten kann bedeutet ja nicht dass diese ständig gebraucht wird. Schüsselsteuerung, ausgleichen mal schlechter, mal besserer Wetterverhältnisse und so weiter.

    Was sagt denn ein dazwischen geschaltetes Messgerät? Da könntet ihr in der Redaktion auch teurere haben, aber für uns Leser würde das 20¤-Teil aus dem Baumarkt reichen.

    Ultra HD ist LOW RES! 8K bis 16K sind mein Metier.

  2. Re: @golem: Dauerhaft rund 100 Watt? Bitte messen!

    Autor: MarcusK 28.04.21 - 07:13

    JouMxyzptlk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass ein Netzteil 100 Watt leisten kann bedeutet ja nicht dass diese
    > ständig gebraucht wird. Schüsselsteuerung, ausgleichen mal schlechter, mal
    > besserer Wetterverhältnisse und so weiter.
    >
    > Was sagt denn ein dazwischen geschaltetes Messgerät? Da könntet ihr in der
    > Redaktion auch teurere haben, aber für uns Leser würde das 20¤-Teil aus dem
    > Baumarkt reichen.

    Laut internet braucht es wirklich ständig ca. 100Watt - ohne das die Nachführung aktiv ist.

  3. Re: @golem: Dauerhaft rund 100 Watt? Bitte messen!

    Autor: mwo (Golem.de) 28.04.21 - 08:49

    Notieren wir als Frage für einen weiteren Artikel zur Praxis mit Starlink. Wir haben die Kiste ja erst seit sehr kurzer Zeit. Es gibt jetzt auch einen Sammelthread für weitere Ideen.

  4. Re: @golem: Dauerhaft rund 100 Watt? Bitte messen!

    Autor: gadthrawn 29.04.21 - 12:36

    JouMxyzptlk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass ein Netzteil 100 Watt leisten kann bedeutet ja nicht dass diese
    > ständig gebraucht wird. Schüsselsteuerung, ausgleichen mal schlechter, mal
    > besserer Wetterverhältnisse und so weiter.
    >
    > Was sagt denn ein dazwischen geschaltetes Messgerät? Da könntet ihr in der
    > Redaktion auch teurere haben, aber für uns Leser würde das 20¤-Teil aus dem
    > Baumarkt reichen.

    Denkst du Musk himself hat eine Lösung gefunden, mit der man mit ZeroEnergie auf dem Rückkanal zum Sat sendet?

  5. Re: @golem: Dauerhaft rund 100 Watt? Bitte messen!

    Autor: reappearance 29.04.21 - 19:02

    Für den Traum der Nutzung unterwegs sind 100 Watt nicht gerade attraktiv. Auf dem Campingplatz sicherlich kein Problem aber im Winter in Skandinavien brauche ich all die Energie schon für die Standheizung.

  6. Re: @golem: Dauerhaft rund 100 Watt? Bitte messen!

    Autor: JouMxyzptlk 29.04.21 - 20:47

    reappearance schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für den Traum der Nutzung unterwegs sind 100 Watt nicht gerade attraktiv.
    > Auf dem Campingplatz sicherlich kein Problem aber im Winter in Skandinavien
    > brauche ich all die Energie schon für die Standheizung.

    Ob die 100 Watt nun vom Netzteil, welches in deinem Auto/Camper ist, kommen oder von der Standheizung - wo ist der Unterschied?

  7. Re: @golem: Dauerhaft rund 100 Watt? Bitte messen!

    Autor: Paule 29.04.21 - 23:14

    JouMxyzptlk schrieb:
    ---------------------------------------------------------------
    > reappearance schrieb:
    > -------------------------------------------------------
    > > im Winter in Skandinavien brauche ich all die
    > > Energie schon für die Standheizung.
    >
    > Ob die 100 Watt nun vom Netzteil, welches in
    > deinem Auto/Camper ist, kommen oder von
    > der Standheizung - wo ist der Unterschied?

    Eine übliche PKW/Wohnmobil Standheizung braucht ca. 50-100 Watt elektrische Energie für zB den Lüfter oder Kraftstoffpumpe, damit die per Verbrennung von Diesel oder Gas erzeugte Wärme (zB 3000 Watt) im Fahrzeug verteilt wird.

    Dagegen heizt ein 100 Watt Netzteil nicht gerade besonders gut.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consultant IT-Security (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Hamburg, Wolfsburg
  2. Prozessmanager (m/w/d)
    Wilkening + Hahne GmbH+Co. KG, Bad Münder
  3. Software Entwickler Embedded Systems - C++ / Linux (m/w/d)
    OTT Hydromet GmbH, Kempten
  4. Help Desk Techniker (m/w/d)
    Scheidt & Bachmann System Service GmbH, Mönchengladbach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Lust from Beyond für 11,99€, Song of Horror - Complete Edition für 14,99€, Treasure...
  2. (u. a. The Red Strings Club für 4,44€, Space Hulk: Tactics für 5,50€, Cultures: Northland...
  3. 3,89€
  4. 3,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 6 im Hands On: Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino
Vision 6 im Hands On
Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino

Die Tolino-Allianz hat dem neuen E-Book-Reader Vision 6 mehr Speicher und Geschwindigkeit spendiert. Das ergibt einen gelungenen E-Book-Reader.
Ein Hands-on von Ingo Pakalski

  1. Family Sharing Tolino erlaubt das Teilen digitaler Hörbücher

Neue Tile-Tracker im Test: Schlüssel finden leicht gemacht
Neue Tile-Tracker im Test
Schlüssel finden leicht gemacht

Tiles neue Tracker haben eine größere Bluetooth-Reichweite und sind wasserfest. Die Fernortung braucht Zeit, funktioniert aber - zumindest in der Stadt.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Radeon RX 6600 im Test: Die bisher günstigste Raytracing-Grafikkarte
    Radeon RX 6600 im Test
    Die bisher "günstigste" Raytracing-Grafikkarte

    Mit der sparsamen Radeon RX 6600 lässt sich in 1080p gut spielen, für Raytracing-Grafik müssen aber bestimmte Punkte erfüllt sein.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Radeon RX 5000 AMD-Treiber verbessert Leistung älterer Grafikkarten
    2. RDNA2-Grafikkarte Radeon RX 6600 XT ab 430 Euro lieferbar
    3. Radeon RX 6600 XT im Test Wenn die Unendlichkeit bei 1080p endet