1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrechtsnovelle - Mehrheit…

Re: Zu viele Experten

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zu viele Experten

    Autor: iggy 10.11.06 - 19:14

    Manchmal kommt es mir so vor, als würde die Regierung eine Schiedsrichter-Stellung einnehmen.
    Dann kommen die Experten von der Wirtschaft und sollen gegen die Bürgerrechte antreten.
    Nur von den Bürgern wird niemand eingeladen Stellung zu nehmen.
    Wo ist nur unser guter alter Römischer/Griechischer Ursprung geblieben, bei dem sich die Philosophen zu Wort meldeten?
    Nach meiner Ansicht, gibt es viel zu viele "Experten" in den Gremien, die von Anfang an ganz klare Parteiische Interessen vertreten.
    Wozu wird denn dann noch gewählt?

  2. Re: Zu viele Experten

    Autor: Stevoo 10.11.06 - 22:20

    iggy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ..."Experten" in den Gremien, die von Anfang an ganz
    > klare Parteiische Interessen vertreten.
    > Wozu wird denn dann noch gewählt?

    Das frag ich mich auch :/

  3. Re: Zu viele Experten

    Autor: ThadMiller 13.11.06 - 11:59

    Stevoo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > iggy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ..."Experten" in den Gremien, die von Anfang
    > an ganz
    > klare Parteiische Interessen
    > vertreten.
    > Wozu wird denn dann noch gewählt?
    >
    > Das frag ich mich auch :/

    Um den (unberechtigten) Eindruck zu vermitteln das man aktiv am Geschehen und der Entwicklung im Land mitwirkt.

    Wahlen sind die Betriebsversammlungen des Staates.

    gruß
    Thad

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Support Mitarbeiter (m/w/d) für EPLAN Lösungen
    EPLAN GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein
  2. Head of AI Strategy & Transformation (m/f/x)
    UnternehmerTUM GmbH, München
  3. Senior System Engineer (m/w/d) for Azure Active Directory
    Atruvia AG, Karlsruhe, Münster
  4. Administrator IT-Operations (m/w/d)
    Ludwig Beck AG, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 35,99€
  2. 14,49€
  3. (u.a. Devil May Cry HD Collection für 14,99€, Lords & Villeins für 14,99€)
  4. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
Cyberwar
Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

Glasfaser: Das neue Jahr dürfte einen Preiskrieg bei FTTH bringen
Glasfaser
Das neue Jahr dürfte einen Preiskrieg bei FTTH bringen

Wenig Glasfaser findet sich in Deutschland. 2021 begannen deshalb Investoren, Milliarden-Euro-Pakete abzuwerfen und neue Anbieter anzulocken.
Von Achim Sawall

  1. Fiber Broadband Association Glasfaser für 43 Prozent der US-Haushalte verfügbar
  2. Globalconnect HomeNet macht seinen 1 GBit/s Tarif symmetrisch
  3. Migration Telekom will DSL-Kunden direkt Glasfaser anbieten

PSD2: Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher
PSD2
Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher

Das Buzzword Open Banking sorgt für Goldgräberstimmung in der Finanzbranche. Doch für die Kunden entstehen dabei etliche Probleme.
Eine Analyse von Erik Bärwaldt