1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onlineshopping und Altpapier: Ein…

Warum eigentlich keine Mehrwegbehältnisse?

  1. Beitrag
  1. Thema

Warum eigentlich keine Mehrwegbehältnisse?

Autor: narsah 01.05.21 - 11:31

Eigentlich müsste es sich doch einfach (und damit meine ich, dass es kein unlösbare Problem ist) lösen lassen, Mehrwegboxen in standardisierten Größen zu nutzen (und alle auf den gleichen Standard verpflichten), die man für den Rücktransport zusammenklappen kann. Verbunden mit vielen Ruckgabemöglichkeiten. Natürlich müsste man das alles gesetzlich vorschreiben, da es sonst mindestens an der Faulheit der Menschen scheitert.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Warum eigentlich keine Mehrwegbehältnisse?

narsah | 01.05.21 - 11:31
 

Re: Warum eigentlich keine...

spyro2000 | 01.05.21 - 11:56
 

Re: Warum eigentlich keine...

Mogli09 | 01.05.21 - 13:39
 

Re: Warum eigentlich keine...

korona | 01.05.21 - 14:05
 

Re: Warum eigentlich keine...

486dx4-160 | 01.05.21 - 14:13
 

Re: Warum eigentlich keine...

NaruHina | 01.05.21 - 14:17
 

Re: Warum eigentlich keine...

foobarJim | 01.05.21 - 15:10
 

Re: Warum eigentlich keine...

NaruHina | 01.05.21 - 15:22
 

Re: Warum eigentlich keine...

ibsi | 01.05.21 - 15:29
 

Re: Warum eigentlich keine...

narsah | 01.05.21 - 15:41
 

Re: Warum eigentlich keine...

NaruHina | 01.05.21 - 16:15
 

Re: Warum eigentlich keine...

smonkey | 02.05.21 - 08:23
 

Re: Warum eigentlich keine...

Dakkaron | 02.05.21 - 10:26
 

Re: Warum eigentlich keine...

grumbazor | 02.05.21 - 09:28
 

Re: Warum eigentlich keine...

smonkey | 02.05.21 - 08:20
 

Re: Warum eigentlich keine...

gardener | 01.05.21 - 16:30
 

Re: Warum eigentlich keine...

Blaubeerchen | 02.05.21 - 23:48
 

Re: Warum eigentlich keine...

Bonarewitz | 03.05.21 - 18:31
 

Re: Warum eigentlich keine...

lestard | 04.05.21 - 12:30
 

Re: Warum eigentlich keine...

Bonarewitz | 04.05.21 - 17:28
 

Weil die nach jeder Lieferung wieder...

tom_muc | 01.05.21 - 17:09
 

Re: Weil die nach jeder Lieferung...

gardener | 01.05.21 - 17:22
 

Re: Weil die nach jeder Lieferung...

lestard | 04.05.21 - 12:41
 

Re: Warum eigentlich keine...

mpw1413 | 02.05.21 - 20:47

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftsmanager*in Forschungsberichtswesen (w/m/d)
    Deutsche Sporthochschule Köln, Köln Ehrenfeld
  2. Software Architect New Production Technologies (m/w/d)
    Fresenius Medical Care, Schweinfurt
  3. Webentwickler (m/w/d)
    Stadtwerke Rosenheim GmbH & Co. KG, Rosenheim
  4. PLM Specialist ARAS (w/m/d)
    NDI Europe GmbH, Radolfzell am Bodensee, Konstanz, Singen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 569,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DJI FPV im Test: Adrenalin und Adlerauge
DJI FPV im Test
Adrenalin und Adlerauge

Die DJI FPV verpackt ein spektakuläres Drohnen-Flugerlebnis sehr einsteigerfreundlich. Wir haben ein paar Runden mit 100 km/h gedreht.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Quadcopter DJI Air 2S mit großem Sensor für 5,4K-Videos erschienen
  2. DJI Drohnenhersteller plant offenbar Einstieg ins Autogeschäft
  3. Drohne DJI Air 2s soll mit 20 Megapixeln fliegend fotografieren

Realme GT im Test: Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis
Realme GT im Test
Realmes neues Top-Smartphone startet zum Sonderpreis

Das Realme GT mit Snapdragon 888, schnellem AMOLED-Display und guter Kamera kostet anfangs nur 370 Euro - aber auch zum Normalpreis lohnt es sich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Realme 8 und 8 5G Realme bringt 5G-Smartphone für 200 Euro
  2. Realme 8 Pro im Test Viel Hauptkamera für wenig Geld
  3. Android Realme bringt 5G-Smartphone für 230 Euro nach Deutschland

Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
Razer Blade 14 im Test
Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Razer Der erste Blade-Laptop mit Ryzen ist da