1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onlineshopping und Altpapier: Ein…

Neulich im Medimax

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neulich im Medimax

    Autor: Ugly 04.05.21 - 19:45

    Ich wollte einen neuen Staubsauger der für Treppenstufen/Auto/zwischendurch den Saugroboter unterstützt.

    Gutmütig fuhr ich in den 18km entfernten Medimax um mich dort beraten zu lassen, und die gebeutelte Wirtschaft zu unterstützen. Nicht Onlineshop, dachte ich.

    Ich fülle den Zettel mit meinen persönlichen Daten brav aus, gehe in die entsprechende Abteilung...

    Ein Mitarbeiter dekorierte gerade einen Miele akkustaubsauger Stand, ich fragte ihn entsprechend meinem Anliegen. Antwort: hier die Miele Sauger sind Super.

    Ich: ich möchte nur ab und an das Auto saugen und die Treppen im Haus... Dafür möchte ich nicht über 600 Euro ausgeben.

    Dann schauen sie hier um die Ecke, da sind andere Marken und verschwand mit der Bemerkung wenn ich mich schlau gemacht habe könne ich mich ja wieder bei ihm melden(vermutlich um seine Provision auf den Zettel für die Kasse zu dokumentieren).

    Ich war baff und stand dann bei 12 verschiedenen akkustaubsauger ohne Überblick.

    Ich versuchte mir einen Überblick zu verschaffen und es kam ein jüngerer motivierter Mitarbeiter der die gleichen Fragen stellte.

    Er meinte Dyson ist Super, ich meinte 400 Euro für Auto, Treppen....


    Sein Telefon klingelte und er verschwand.

    Beim rausgehen dachte ich mir, warum bin ich immerwieder so doof und Versuche dort Umsatz zu machen.

    Fazit und Auflösung zum Müllproblem:

    Ich fuhr 18km nach Hause, bestellte mir für 130 Euro bei Amazon einen Sauger der die Zwecke Super erfüllt, von einem Hersteller, den ich bisher nie gehört habe.

    DHL bringt mir den riesen Karton, am Ende war meine Tonne 40 Prozent gefüllt durch die Verpackung eines Staubsaugers der Versand wurde.

    Mir ist es mittlerweile egal was mit dem Einzelhandel wird, was mit der Verpackung wird. Welchen Einfluss habe ich?

    Ich produziere nichts, ich konsumiere. Der Handel, der Versand muss sich Gedanken machen. Der Verbraucher wird sich dann vermutlich darauf einstellen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Embedded Software Entwickler (m/w/d)
    RITTAL GmbH & Co. KG, Herborn
  2. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d Abteilung Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  3. SAP-Produktmanagerin/SAP-Pro- duktmanager (w/m/d)
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. Data Scientist / Aktuar (m/w/d) im Bereich Business Intelligence
    Allianz Versicherungs-AG, München, Unterföhring

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 33,99€
  3. 21,99
  4. (u. a. Dorfromantik für 7,19€, Cartel Tycoon für 18,99€ plus jeweils One Finger Death Punch 2...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
Förderung von E-Autos und Hybriden
Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
Von Werner Pluta

  1. Lordstown Chefs von Elektro-Truck-Firma nach Betrug zurückgetreten
  2. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
  3. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck

Lois Lew: Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte
Lois Lew
Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte

Lois Lew war Sekretärin bei IBM, als sie die Chance bekam, auf eine große Werbetour zu gehen. Dabei stellte sich heraus: Sie ist ein Gedächtnisgenie.
Ein Porträt von Elke Wittich

  1. Kyndryl IBMs aufgespaltenes Unternehmen bekommt einen neuen Namen
  2. Programmiersprache IBM will mit Cobol in die Linux-Cloud
  3. IBM Deutschland IBM-Beschäftigte wehren sich in Webex gegen Kündigungen

Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring