Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom-Chef Ricke zurückgetreten

gewinne?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. gewinne?

    Autor: waaaas 12.11.06 - 22:34

    ich verstehe die aktionäre der telekom nicht, damals bei ron sommer und jetz bei ricke,
    "auch die Aktionäre sind unzufrieden aufgrund der enttäuschenden Gewinne"
    bei einer umsatzsteigerung von 1,4mrd klingt das für mich nach investition ergo auf lange sicht stabile gewinne, und die 32.000 mitarbeiter bei einem führungswechsel auch dezent gegangen.
    ok wegen den festnetzkunden gebe ich zu ich bin nirgendwo ein direkter(!) kunde der telekom, also sollten die mal so oder so über ihre preispolitik nachdenken....
    was offenbar, laut der golem.de meldung, kein grund ist für die fehlende rückendeckung...

  2. Re: gewinne?

    Autor: Gnomy 13.11.06 - 08:49

    waaaas schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich verstehe die aktionäre der telekom nicht,
    > damals bei ron sommer und jetz bei ricke,
    > "auch die Aktionäre sind unzufrieden aufgrund der
    > enttäuschenden Gewinne"
    > bei einer umsatzsteigerung von 1,4mrd klingt das
    > für mich nach investition ergo auf lange sicht
    > stabile gewinne, und die 32.000 mitarbeiter bei
    > einem führungswechsel auch dezent gegangen.
    > ok wegen den festnetzkunden gebe ich zu ich bin
    > nirgendwo ein direkter(!) kunde der telekom, also
    > sollten die mal so oder so über ihre preispolitik
    > nachdenken....
    > was offenbar, laut der golem.de meldung, kein
    > grund ist für die fehlende rückendeckung...


    Stichwort Regulierungsbehörde.
    Hab von vielen Telekomikern gehört, dass die an der Preisschraube auf Grund von Richtlinien der Regulierungsbehörde nichts schrauben dürfen. Aber da würde ich ganz ehrlich mal was am Service tun. Ich bin von der Telekom gegagen, als ich 6 Wochen auf ein Ersatzteil für meinen Anschluss gewartet hab. Da war irgendwas im Verteiler kurz vor meinem Hau snet in Ordnung.
    Als es dann soweit war, und der Techniker rauskam, meinten die von dem T, ich hätte keine ORIGINAL TAE-DOSE von der T-Com und deshalb geht das nicht.
    Er hat dann das Teil im Verteiler ausgetauscht, meine Dose ersetzt und meinte es müsse jetzt laufen.
    Mit letzterem hatte er recht, bei der Frechheit bin ich gelaufen...

    ...zur Konkurenz.
    Versatel hat einen ziemlich schnellen Service und hat bis jetzt keine großen Probleme gemacht.
    Einen großen ausfall hatte ich bis jetzt, da war das Telefon für einen Tag lang tot, weil ein Bagger die Glasfaserleitung in Wuppertal getrennt hatte.
    Promt drauf kam eine Entschuldigung und ein present.

    Frage, bekommt man bei der Telekom nach einer derarigen Störung irgendetwas abgesehen von patzigen Sprüchen seitens der Techniker???

    Antwort: "NEIN"

  3. Re: gewinne?

    Autor: -=Markus=- 13.11.06 - 09:26

    waaaas schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich verstehe die aktionäre der telekom nicht,
    > "auch die Aktionäre sind unzufrieden aufgrund der
    > enttäuschenden Gewinne"
    > bei einer umsatzsteigerung von 1,4mrd klingt
    Ich verstehe die Aktionäre schon. Wenn Geld in Aktien angelegt wird, dann erwartet man in der Regel eine größere Rendite als die von einem 'Sparbuch'.

    Und Umsatzsteigerung bedeutet auf keinen Fall automatisch 'Gewinnsteigerung', da viele 'Umsatzsteigerungen' auch auf Kosten des Gewinns 'erkauft' werden? Da diese 1,4 Milliarden gerade mal 3% mehr Umsatz entsprechen, die Umsatzsteigerung also gerade mal etwas über 'Sparkassenzins-Niveau' liegen, könnte man davon ausgehen, das der Gewinn deutlich niedriger liegt.

    Da wir uns am (Kalender-)Jahresende befinden, glaube ich zumindest, das sich diese Entwicklung kaum ändern wird; außer die T-Com hat noch die ganz große Weihnachtsüberraschung 'in der Pipeline'.

  4. Re: gewinne?

    Autor: ubuntu_user 13.11.06 - 10:05

    -=Markus=- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > waaaas schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ich verstehe die aktionäre der telekom
    > nicht,
    > "auch die Aktionäre sind unzufrieden
    > aufgrund der
    > enttäuschenden Gewinne"
    > bei
    > einer umsatzsteigerung von 1,4mrd klingt
    > Ich verstehe die Aktionäre schon. Wenn Geld in
    > Aktien angelegt wird, dann erwartet man in der
    > Regel eine größere Rendite als die von einem
    > 'Sparbuch'.
    >
    > Und Umsatzsteigerung bedeutet auf keinen Fall
    > automatisch 'Gewinnsteigerung', da viele
    > 'Umsatzsteigerungen' auch auf Kosten des Gewinns
    > 'erkauft' werden? Da diese 1,4 Milliarden gerade
    > mal 3% mehr Umsatz entsprechen, die
    > Umsatzsteigerung also gerade mal etwas über
    > 'Sparkassenzins-Niveau' liegen, könnte man davon
    > ausgehen, das der Gewinn deutlich niedriger
    > liegt.
    >
    > Da wir uns am (Kalender-)Jahresende befinden,
    > glaube ich zumindest, das sich diese Entwicklung
    > kaum ändern wird; außer die T-Com hat noch die
    > ganz große Weihnachtsüberraschung 'in der
    > Pipeline'.

    ja schon... aber bei der telekom dürften die kosten nicht proportional zum Umsatz wachsen...
    Netz ist vorhanden, sowohl Mobilfunk als auch Festnetz. Mitarbeiterzahl wrd eher verringert...

  5. Re: gewinne?

    Autor: waaaas 13.11.06 - 20:21

    -=Markus=- schrieb:
    > Und Umsatzsteigerung bedeutet auf keinen Fall
    > automatisch 'Gewinnsteigerung', da viele
    > 'Umsatzsteigerungen' auch auf Kosten des Gewinns
    > 'erkauft' werden? Da diese 1,4 Milliarden gerade
    > mal 3% mehr Umsatz entsprechen, die
    >

    da gebe ich dir recht, dass dies nicht mit einer gewinnsteigerung (kurzfristig) zu tun,
    aber es bedeutet einen höheren durchsatz, und bei weniger kunden geht die telekom entweder pleite, oder sie investieren(was langfristig ein gewinn, sein kann sofern es nicht fehlgeleitet ist),
    ok ich gebe zu ich hab gestern abend nicht durchgerechnet, bei 3% könnte diese steigerung natürlich an der inflation liegen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landkreis Hameln-Pyrmont, Hameln-Pyrmont
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. itsc GmbH, Hannover
  4. JENOPTIK AG, Jena

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,00€
  2. (z. B. Core i5 9600K + Gigabyte Z390 Aorus Master für 468,00€, Core i7 900K + MSI MPG Z390...
  3. GRATIS
  4. 129,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

  1. 16-Kern-CPU: Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November
    16-Kern-CPU
    Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November

    AMD verschiebt den Start des Ryzen 9 3950X von September 2019 auf November, dann sollen auch die Threadripper v3 erhältlich sein. Man wolle erst die Verfügbarkeit der kleineren Ryzen-Modelle sicherstellen.

  2. IT-Konsolidierung des Bundes: Beschaffter Hardware droht vollständige Abgeschreibung
    IT-Konsolidierung des Bundes
    Beschaffter Hardware droht vollständige Abgeschreibung

    Im Projekt IT-Konsolidierung der Bundesregierung droht jetzt eine teure Klage und die Abschreibung von bereits beschaffter Hardware. Der Streit läuft zwischen dem staatlichen Systemhaus BWI und dem Bundesinnenministerium.

  3. 1 bis 4 MBit/s: Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau
    1 bis 4 MBit/s
    Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau

    Einige Dörfer in Niedersachsen machen es ähnlich wie früher Google Fiberhoods. Sie schließen sich zusammen, um eine bessere Versorgung durchzusetzen: Von 1 MBit/s auf 1 GBit/s, nur mit der Deutschen Glasfaser.


  1. 19:00

  2. 18:30

  3. 17:55

  4. 16:56

  5. 16:50

  6. 16:00

  7. 15:46

  8. 14:58