1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Handy-TV der Zukunft: Kurze…

laut einer anderen Umfrage

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. laut einer anderen Umfrage

    Autor: So Nie 13.11.06 - 08:48

    die auch hier mal auf golem behandelt wurde, sind an Handy-TV vor allem geistige Vollidioten mit sehr geringen bis extrem geringen Einkommen interessiert - also exakt jene Zielgruppe, die schon jetzt wegen Arbeitslosigkeit ein begeisterter Anhänger von Sendern a 9 live ist - wo man wenigstens einmal am Tag beim Urlaubssender dann träumen darf ...
    *
    Handy-TV ? Nicht mit mir ! Ich wüste derzeit nichtmal, wann ich letztmalig eine komplette TV-Sendung mir zugemutet habe. Zumal ja auf fast allen TV-Sendern derzeit diese Schweine-Werbung läuft ... zum Thema: ich bin doch wirklich saublöd ...

  2. Re: laut einer anderen Umfrage

    Autor: tvlos 13.11.06 - 08:58

    Möchte mal wissen wer sich freiwillig TV am Handy anschaut? So bekloppt kann doch keiner sein. Nicht nur das der Akku das nicht mitmacht, auch die schlechte Grafikqualität törnt ab. Ich kann mir jetzt schon vorstellen wie wir mit MMS-Werbung bombadiert werden, in welcher wir aufgefordert werden an dümmlichen Gameshows teilzunehmen wo die Minute 3,99€ kostet.
    Ich schau selber schon zu gut wie kein TV mehr an (das letzte was ich sah war eine Doku über 100 Jahre Deutschland auf Phoenix). Der Content ist wirklich nur noch für die sogenannte "Unterschicht" geeignet. Jeder halbwegs Normale wendet sich mit grausen davon ab.

  3. Re: laut einer anderen Umfrage

    Autor: realist 13.11.06 - 09:03

    Tja, nur leider ist diese Unterschicht an der Macht... Siehe B*ld... Und die können ja trotz wenig bis kein Geld immer zahlen, ob Schweinekram oder Klingeltöne oder Bezahlgameshows... Wie viel Hirn ist in einem 30 x 30 x 30 cm hohlen Kopf?

    tvlos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Möchte mal wissen wer sich freiwillig TV am Handy
    > anschaut? So bekloppt kann doch keiner sein. Nicht
    > nur das der Akku das nicht mitmacht, auch die
    > schlechte Grafikqualität törnt ab. Ich kann mir
    > jetzt schon vorstellen wie wir mit MMS-Werbung
    > bombadiert werden, in welcher wir aufgefordert
    > werden an dümmlichen Gameshows teilzunehmen wo die
    > Minute 3,99€ kostet.
    > Ich schau selber schon zu gut wie kein TV mehr an
    > (das letzte was ich sah war eine Doku über 100
    > Jahre Deutschland auf Phoenix). Der Content ist
    > wirklich nur noch für die sogenannte
    > "Unterschicht" geeignet. Jeder halbwegs Normale
    > wendet sich mit grausen davon ab.
    >
    >


  4. Re: laut einer anderen Umfrage

    Autor: So Nie 13.11.06 - 09:08

    tvlos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Möchte mal wissen wer sich freiwillig TV am Handy
    > anschaut? So bekloppt kann doch keiner sein.

    Hier und heute gibt es aber einen anderen Beitrag, der genau das Gegenteil beweisen kann : "Bundesbürger tragen immer mehr Elektronik spazieren". Machen wir uns doch bitte nichts vor: es gibt genug Leute, die geil nach jeder elektronischen Neuheit und gleichtzeitig absolut mediengeil und die sogar bereit sind sich für diesen Elektronik-Müll samt den Verblödungsinhalten zu verschulden.

    Daher antworte ich "Doch: es sind genug Leute so bekloppt.".

    MfG

  5. nur Unterschicht?

    Autor: Levishadow 13.11.06 - 10:38

    So Nie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Daher antworte ich "Doch: es sind genug Leute so
    > bekloppt.".


    jep und nicht nur die aus der "unterschicht", denn ein großteil dieser sind immerhin noch so schlau und bezahlen nicht die teuren Abo's die man ja fürs mobile fernsehen bezahlen müsste. es sind die ganzen "ich brauch unbedingt immer den neuesten kram" - kiddies und players die dieses Geschäft anscheinend am leben erhalten.

    aber ganz ehrlich: würde ich youtube übers handy erreichen, und das kostenlos, dann würde ich da vielleicht mal öffters unterwegs reinschauen. aber so...
    NEIN DANKE

    mfg Levi

  6. Re: laut einer anderen Umfrage

    Autor: CJ 13.11.06 - 11:04

    realist schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie viel
    > Hirn ist in einem 30 x 30 x 30 cm hohlen Kopf?

    Warum muss man eigentlich immer gleich so abwertend werden?
    Nur weil man gerne so ne TV Show schaut oder auch mal sich
    ne Daily Soap anschaut ist mal gleich in euren Augen, bescheuert,
    bekloppt, gehört zur unteren schicht, ist ein zu bemitleidender
    Mensch der nichts wert ist?

    Der Mensch hat nun mal Freizeit (der eine mehr der andere weniger,
    kommt halt auf die normale Beschäftigung an, die derjenige
    ausführt) Und jeder darf doch seine Freizeit so gestalten wie er
    möchte, und selbst wenn er sich "Wir machen mal Klingelton Werbung 24h am tag und verdienen uns damit eine Goldene Nase"-TV anschauen wollen, dann lasst sie doch. Immerhin wird dadurch auch die Wirtschaft angekurbelt.

    Und gerade die "kleinen" teilweise privaten Produktionen, wie ehrensenf, Mindtime-Show, etc) an Shows finde ich um einiges besser als die die im TV laufen, grade davon wird ja hier im Golem Artikel berichtet.

    Vor einigen Jahren hätte man auch einen für bekloppt erklärt, wenn er meinte ich bring ein Buch als eBook für unterwegs raus. Ist ja selbst heute noch nicht so verbreitet, aber ich lese sehr gerne meine eBooks unterwegs auf meinem Handy, warum auch nicht. Habe immer eine komplette Mini Bücherei unterwegs dabei. Finde ich sehr praktisch. Vielleicht wird es später mit kurzen News, etc auch mal so werden.

    -cj

  7. jeder darf sich selbst verdummen

    Autor: So Nie 13.11.06 - 11:40

    CJ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum muss man eigentlich immer gleich so
    > abwertend werden?
    Das ist leider ein Problem in fast allen Internetforen.

    > Nur weil man gerne so ne TV Show schaut oder auch
    > mal sich
    > ne Daily Soap anschaut ist mal gleich in euren
    > Augen, bescheuert,
    > bekloppt, gehört zur unteren schicht, ist ein zu
    > bemitleidender
    > Mensch der nichts wert ist?
    Ja - das meinen viele Leute mit Bildung.
    Und selbst die Macher von solch Scheiss geben zu, das Sie eigentlich Müll produzieren. Das kannst Du z.B. bei den jährlichen Tagungen der Branche nachlesen.

    >
    > Der Mensch hat nun mal Freizeit (der eine mehr der
    > andere weniger,
    > kommt halt auf die normale Beschäftigung an, die
    > derjenige
    > ausführt) Und jeder darf doch seine Freizeit so
    > gestalten wie er
    > möchte, und selbst wenn er sich "Wir machen mal
    > Klingelton Werbung 24h am tag und verdienen uns
    > damit eine Goldene Nase"-TV anschauen wollen, dann
    > lasst sie doch.
    Genau da liegt das Problem: es ist nämlich keine Freizeibeschäftigung, sondern es ist Massenverblödung ! Den Unterschied kennen scheinbar einige nicht ...

    > Und gerade die "kleinen" teilweise privaten
    > Produktionen, wie ehrensenf, Mindtime-Show, etc)
    soetwas kenne ich nichtmal vom namen her - ist wohl besser so

    > an Shows finde ich um einiges besser
    damit vermittels Du ziemlich konkrete Vorstellungen zu Deinem geistiven Niveau und Deinen geistigen Ansprüchen

    > als die die
    > im TV laufen, grade davon wird ja hier im Golem
    > Artikel berichtet.
    wirklich - wo bitte ?

    > Vor einigen Jahren hätte man auch einen für
    > bekloppt erklärt, wenn er meinte ich bring ein
    > Buch als eBook für unterwegs raus.
    Wie bitte ? Das war auch mal eine ganz große Hype - die auch bisher total floppte

    > Ist ja selbst
    > heute noch nicht so verbreitet, aber ich lese sehr
    > gerne meine eBooks unterwegs auf meinem Handy,
    > warum auch nicht.
    Du hast wohl gute Augen und sonst ziemlich viel Langeweile, benötigst wohl keine Zeit zum Regenrieren der Nerven, weil Du nicht oder kaum gefordert wirst ...

    > Habe immer eine komplette Mini
    > Bücherei unterwegs dabei.
    Hast Du mal einige Titel bitte parat ?

    > Finde ich sehr
    > praktisch.
    Damit stehst Du aber ziemlich allein auf weiter Flur ...
    Ich frage mich auch, wie lange wohl Deine Augen das mitmachen ...

    > Vielleicht wird es später mit kurzen
    > News, etc auch mal so werden.
    Damit Du Nachlesen kannst, welche Backgrundsängerin von welcher Band derzeit es mit welchem Tänzer treibt ? Denn soetwas ist wohl wichtig für Dich ...
    >
    > -cj

    Wünsche Dir Zeit zum nachdenken über die wirklich wichtigen Dinge im Leben ... und fange bitte nicht zu spät an mit dem Nachdenken

    MfG
    So Nie

  8. Re: jeder darf sich selbst verdummen

    Autor: CJ 13.11.06 - 12:13

    So Nie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja - das meinen viele Leute mit Bildung.
    > Und selbst die Macher von solch Scheiss geben zu,
    > das Sie eigentlich Müll produzieren. Das kannst Du
    > z.B. bei den jährlichen Tagungen der Branche
    > nachlesen.

    Tut mir leid, das lässt mich dann an der Bildung
    dieser Leute zweifeln.

    > Genau da liegt das Problem: es ist nämlich keine
    > Freizeibeschäftigung, sondern es ist
    > Massenverblödung ! Den Unterschied kennen
    > scheinbar einige nicht ...

    Ok, die Klingelton-Werbung vielleicht, aber es gibt auch noch Serien und Filme im Fernsehen, die nicht verblöden.

    > wirklich - wo bitte ?

    Nachlesen wirst du doch wohl selber noch können, oder
    überfordert dich das? Warte ich helfe dir:
    "...Auch von Nutzern selbst geschaffene Inhalte sollen bald eine immer größere Rolle spielen..."

    >
    > > Vor einigen Jahren hätte man auch einen
    > für
    > bekloppt erklärt, wenn er meinte ich
    > bring ein
    > Buch als eBook für unterwegs raus.
    >
    > Wie bitte ? Das war auch mal eine ganz große Hype
    > - die auch bisher total floppte
    >
    > > Habe immer eine komplette Mini
    > Bücherei
    > unterwegs dabei.
    > Hast Du mal einige Titel bitte parat ?

    Einige Werke von:
    http://www.mobipocket.com
    es gibt aber auch kostenlose eBooks unter
    http://www.mobipocket.com/freebooks/

    > Damit stehst Du aber ziemlich allein auf weiter
    > Flur ...
    > Ich frage mich auch, wie lange wohl Deine Augen
    > das mitmachen ...

    Seltsam, das sich dann solche Portale so gut halten können wenn ich damit so alleine stehe, wie du annimmst. Meine Augen machen das auch ziemlich gut mit. Mein Handy hat ein Display in der Auflösung von 320x240 Pixel und zum lesen von eBooks reicht das allemal aus.
    Wenn du zu schlechte Augen hast, tut mir das wirklich leid für dich.

    > News, etc auch mal so werden.
    > Damit Du Nachlesen kannst, welche
    > Backgrundsängerin von welcher Band derzeit es mit
    > welchem Tänzer treibt ? Denn soetwas ist wohl
    > wichtig für Dich ...

    Nein eigentlich nicht. Ich meinte mit News auch eher sowas wie ernst zunehmende Berichterstattung, etc. Aber anscheinend, ist dir sowas ja nicht bekannt. -.-

    > Wünsche Dir Zeit zum nachdenken über die wirklich
    > wichtigen Dinge im Leben ... und fange bitte nicht
    > zu spät an mit dem Nachdenken

    Es gibt nicht nur wichtige/ernste Dinge im Leben, sondern auch Dinge die einen erfreuen sollen und einfach nur Spaß machen sollen. Aber sowas soll man in deinen Augen ja anscheinend nicht haben.

    -cj

  9. Re: jeder darf sich selbst verdummen

    Autor: So Nie 13.11.06 - 12:49

    CJ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es gibt nicht nur wichtige/ernste Dinge im Leben,
    > sondern auch Dinge die einen erfreuen sollen und
    > einfach nur Spaß machen sollen. Aber sowas soll
    > man in deinen Augen ja anscheinend nicht haben.
    >
    > -cj

    Was für den einen Spass ist, ist halt für so manchen mit etwas überdurchschnittlicher Bildung nichts weiter als extreme Geschmacklosigkeit primitiver Wesen ...

  10. Re: jeder darf sich selbst verdummen

    Autor: CJ 13.11.06 - 12:52

    So Nie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was für den einen Spass ist, ist halt für so
    > manchen mit etwas überdurchschnittlicher Bildung
    > nichts weiter als extreme Geschmacklosigkeit
    > primitiver Wesen ...

    Und was macht einem so hohem,
    intelligenten Wesen, wie dir, Spaß?

    -cj

  11. Re: laut einer anderen Umfrage

    Autor: Josef27 13.11.06 - 17:03


    und welche Studie ist das?

    Josef

    So Nie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die auch hier mal auf golem behandelt wurde, sind
    > an Handy-TV vor allem geistige Vollidioten mit
    > sehr geringen bis extrem geringen Einkommen
    > interessiert - also exakt jene Zielgruppe, die
    > schon jetzt wegen Arbeitslosigkeit ein
    > begeisterter Anhänger von Sendern a 9 live ist -
    > wo man wenigstens einmal am Tag beim Urlaubssender
    > dann träumen darf ...
    > *
    > Handy-TV ? Nicht mit mir ! Ich wüste derzeit
    > nichtmal, wann ich letztmalig eine komplette
    > TV-Sendung mir zugemutet habe. Zumal ja auf fast
    > allen TV-Sendern derzeit diese Schweine-Werbung
    > läuft ... zum Thema: ich bin doch wirklich saublöd
    > ...


  12. Re: jeder darf sich selbst verdummen

    Autor: So Nie-Tollfinder 07.04.07 - 13:01

    So Nie schrieb:

    > an Shows finde ich um einiges besser
    > damit vermittels Du ziemlich konkrete
    > Vorstellungen zu Deinem geistiven Niveau und
    > Deinen geistigen Ansprüchen
    >
    > (....)
    >
    > News, etc auch mal so werden.
    > Damit Du Nachlesen kannst, welche
    > Backgrundsängerin von welcher Band derzeit es mit
    > welchem Tänzer treibt ? Denn soetwas ist wohl
    > wichtig für Dich ...


    Auch wenn das hier schon veraltet ist: Folgendes
    muss einfach raus - ich muss dir sagen wie toll du bist.

    Man merkt es nämlich gleich. Durch deinen nicht vorhanden
    TV-Konsum sprühst du nur so vor Intelligenz, hast
    einen super Charakter, bist tolerant, weisst das
    man Menschen nicht über das Internet beurteilen sollte,
    und und und... Weiter so!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MRH Trowe, München, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Alsfeld
  2. MEHR Datasystems GmbH, Düsseldorf
  3. rema.germany, Gescher
  4. Albert Schweitzer Stiftung - Wohnen & Betreuen, Berlin-Pankow

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue für 58,19€)
  2. Sony DualSense Wireless-Controller für 67,89€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektrisches Carsharing: We Share bringt den ID.3 nach Berlin
Elektrisches Carsharing
We Share bringt den ID.3 nach Berlin

Während Share Now seine Elektroautos aus Berlin abgezogen hat, bringt We Share demnächst den ID.3 auf die Straße. Die Ladesituation bleibt angespannt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Verbraucherschützer Einige Elektroautos sind nicht zuverlässig genug
  2. Innovationsprämie Staatliche Förderung drückt Preise gebrauchter E-Autos
  3. Papamobil Vatikan will auf Elektroautos umstellen

Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner